Anzeige

Die Sonne – unser Heimatstern

Anzeige

Am Freitag, den 03. Juni, findet um 20:00 Uhr in der Sternwarte auf dem Höhenberg ein packender populärwissenschaftlicher Vortrag von Dr. Anton Waltschew (Nürnberger Astronomischen Arbeitsgemeinschaft (NAA)) über unser Himmelsgestirn statt.

Alles Leben auf der Erde ist von einem Stern abhängig: von unserer Sonne. Sie ist Lebensbringerin und Lebensspenderin. Wie ist sie entstanden? Welche Prozesse laufen im Inneren der Sonne ab, die zu Licht, Wärme und Energie führen? Welche Phänomene können wir auf der Sonne beobachten und fotografieren? Und wie wird die Zukunft der Sonne aussehen?

Auf diese Fragen geht Dr. Waltschew in seinem heutigen Vortrag ein. Da Dr. Waltschew auch ein begeisterter Fotograf der Sonne ist, wird er seinen Vortrag auch mit eigenen Aufnahmen verdeutlichen.

Dauer des Vortrags: ca. 60 Minuten. Bei wolkenfreiem Himmel wird nach der Veranstaltung in einer Himmelsführung der Frühlingshimmel von der offenen Plattform der Sternwarte aus erläutert. Auch ein Blick durch das große Kuppelteleskop wird dann voraussichtlich möglich sein. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der spät einsetzenden Dämmerung (Sonnenuntergang gegen 21:15 Uhr) mit einer gewissen Wartezeit zwischen Vortrag und Beginn der Himmelsbeobachtung zu rechnen ist.

Das Programm für die nächste Zeit entnehmen Sie bitte den Ankündigungen in der Presse und auf unserer Homepage www.sternwarte-neumarkt.de .

Weitere Infos zum Vortrag: https://www.sternwarte-neumarkt.de/?tribe_events=03-06-2022

Weitere Infos zum Corona-Konzept der Sternwarte Neumarkt: https://www.sternwarte-neumarkt.de/?page_id=11550

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren