Die Helfer sind das Zünglein an der Waage

Anzeige

Unterstützung für das Neumarkter Oldtimertreffen 2023 gesucht

Am 25. Juni 2023 ist es soweit: Das Neumarkter Oldtimertreffen kommt wieder! Drei Mal hintereinander haben die Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie das beliebte Treiben rund um das mobile Kulturgut im Keime erstickt, doch fürs kommende Jahr sind jetzt die Vorbereitungen angelaufen. Neben den routinemäßigen Aufgaben arbeitet das Organisationsteam an zahlreichen Sonderaktionen wie einer Präsentation von britischen Fahrzeugen am Residenzplatz oder einer Sonderschau des Auto Union Veteranen Clubs in der Oberen Marktstraße.

An interessanten Themen herrscht also nach wie vor kein Mangel. „Umso wichtiger ist es, dass uns genügend helfende Hände unterstützen“, sagt Organisationsleiter Manfred Schreiner und betont zugleich, dass die gesamte Veranstaltung mit der Anzahl der Freiwilligen steht und fällt: „Sollten wir nach der dreijährigen Zwangspause für 2023 nicht genügend Helfer finden, steht diese tolle und weit über die Grenzen des Landkreises Neumarkt beachtete Oldtimerveranstaltung insgesamt auf der Kippe.“

Deshalb wendet sich das Organisationsteam bereits heute an alle Oldtimerbegeisterten, die gerne mittendrin und nicht nur dabei sind. Gesucht werden ca. 15 ehrenamtliche Helfer für den Einsatz in der Neumarkter Innenstadt, zum Einweisen der Fahrzeuge sowie für den Auf- und Abbau der Veranstaltung. Weiterhin fungieren sie als Ansprechpartner für die Teilnehmer bei der Ankunft am Vormittag sowie im Rahmen der Ausfahrt. Bezüglich der Einsatzdauer ist das Orga-Team flexibel: „Wir müssen einen Zeitraum von 7.00 bis etwa 18.30 Uhr abdecken. Sollte ein ganztägiger Einsatz nicht möglich sein, bieten wir auch gerne einen ‚Schichtbetrieb‘ an“, sagt Hauptamtsleiter Thomas Thumann.

Wer sich also ein wenig mit historischen Fahrzeugen auskennt, ein freundliches und zuvorkommendes Wesen hat und sich dennoch nicht scheut, mit klaren Anweisungen für einen reibungslosen Verkehrsfluss zu sorgen, sollte sich möglichst bald melden – entweder per E-Mail unter info@oldtimertreffen-neumarkt.de oder telefonisch im Hauptamt der Stadt Neumarkt bei Christina Jüttner, 09181-255-2058. Die Zukunft des Neumarkter Oldtimertreffens hängt davon ab.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren