Anzeige
Anzeige

Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann hat Gertraud Niebler mit einem Blumenstrauß für deren Dienste im Reitstadel in den vergangenen 40 Jahren gedankt. Sie hatte nicht nur als Angestellte der Stadt dort die Garderoben und den Ausschank betreut, sondern nach ihrem Renteneintritt diese Aufgaben weiter übernommen. Mit der Coronapandemie war es dann vorbei mit den Veranstaltungen und Ende letzten Jahres hat sie angesichts ihres Alters nunmehr die Übernahme von Garderobe und Ausschank gekündigt. Sie habe „drei Oberbürgermeister erlebt und auch drei Hausmeister“, zudem viele tolle Erlebnisse gehabt, kommentierte sie diese lange Zeit im Reitstadel. Nunmehr sei es genug. Der prächtige und riesige Blumenstrauß habe sie überrascht und freue sie sehr. Oberbürgermeister Thumann wünschte er für den weiteren Ruhestand alles Gute und viel Gesundheit.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,260AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren