Buchspende an Stadtbibliothek übergeben

Anzeige

Über 100 neue Kinder- und Jugendbücher in ukrainischer Sprache jetzt ausleihbar

Im Rahmen des Septemberthemas „Miteinander“ hat die Stadtbibliothek kürzlich ukrainische Familien zu sich eingeladen. Anlass war eine großzügige Buchspendenaktion, initiiert von Katerina Tishchenko. Die seit dem Krieg in Neumarkt lebende Ukrainerin hat über 100 neue Kinder- und Jugendbücher von ukrainischen Verlagen organisiert und der Bibliothek als Spende übergeben. Sümeyra Aytar, die Integrationsbeauftragte der Stadt Neumarkt und Bibliotheksleiterin Friederike Ostermayer freuten sich über die großzügige Initiative von Katerina Tishchenko. Alle gespendeten Bücher wurden im Bibliothekskatalog erfasst und sind ausleihbar. Zudem gibt es in der Stadtbibliothek deutsch-ukrainische Bücher für Kinder und Erwachsene zum Erlernen der Sprache. Das neue Buchangebot wird sehr gut und dankbar angenommen. Viele ukrainische Familien ließen sich einen Bibliotheksausweis ausstellen, um sofort Bücher ausleihen zu können.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren