Anzeige

Blutspende zum Wunschtermin in Neumarkt

Anzeige

Um Spenderinnen und Spendern das Lebenretten so einfach wie möglich zu machen, optimiert der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) seine Prozesse laufend.

Gerade im Rahmen unruhiger Zeiten während der Corona-Pandemie ist eine sorgfältige Planung essenziell, um die Versorgung der Patientinnen und Patienten weiterhin aufrechterhalten zu können. 

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten, vor allem unter Einhaltung der gebotenen Abstandsregelung auch im Außenbereich sowie einer effizienteren Planung auf beiden Seiten, testet erstmalig der BRK – Kreisverband Neumarkt gemeinsam mit dem BSD die mobile Blutspende am 12.04.2021, die von 14.00 – 20.00 Uhr in der Kleinen Jurahalle, Festplatz 2 in Neumarkt stattfindet, mit verbindlicher Terminreservierung.

Das Vorgehen ist dabei ganz einfach, berichtet die stv. Kreisgeschäftsführerin Jutta Birkl: Unter dem Link www.blutspendedienst.com/Neumarkt reservieren sich Interessenten unter Angabe ihres Namens und ihrer Spendernummer oder mit dem Login des Spenderservice-Accounts einen Wunschtermin. Dank der individuellen Terminreservierung können die Spenderinnen und Spender beim Termin zur gewünschten Zeit mit Blutspendeausweis und einem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis erscheinen.

Auch Erstspenderinnen und Erstspender können künftig einen verbindlichen Termin reservieren– für sie gibt es auf der oben genannten Seite einen Extra-Bereich, in dem sie sich mit ihrem Namen und ihrer E-Mailadresse einen Termin buchen können.

Eine Online-Reservierung ist 90 Tage vor dem Blutspendetermin und bis zu zwei Stunden vorher möglich. Weitere Infos erhalten Spenderinnen und Spender unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 11 949 11.

Wir auf Social Media

7,975FansGefällt mir
2,291NachfolgerFolgen
692AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren