Anzeige

#BeHumanKIND: Wir glauben an die Menschlichkeit!

Anzeige

Internationaler Weltrotkreuztag

Wir glauben an die Menschlichkeit! Am 8. Mai 2022 ist Weltrotkreuz- und Rothalbmondtag: Ein Tag, um die Einzigartigkeit und Einheit unserer internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung zu feiern. Dieses Jahr stellen wird die Menschlichkeit in den Mittelpunkt und fordern alle Menschen auf der Welt auf: #BeHumanKIND!

Menschlichkeit und Freundlichkeit gehören zu unseren mächtigsten Werkzeugen, um den harten Auswirkungen von Konflikten, Klimawandel, COVID-19 und anderen Krisen zu begegnen und dabei Funken der Hoffnung zu entfachen.

Auch jetzt sind viele Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler, ob im Ehren- oder Hauptamt, in Deutschland und auf der ganzen Welt im Einsatz. In dieser herausfordernden Zeit besinnen wir uns mehr denn je auf die Wurzeln und die Bedeutung unseres humanitären Grundprinzips, das Handeln im Zeichen der Menschlichkeit!

#BeHumanKIND! Wir wollen gemeinsam mit euch die kleinen Gesten der Menschlichkeit feiern, die einen großen Unterschied machen können – ein offenes Ohr, eine Umarmung, ein Lächeln, vielleicht einfach nur da sein in schweren Momenten.

Das Datum dieses inoffiziellen, internationalen Gedenk- und Feiertages geht zurück auf den Geburtstag von Henry Dunant am 8. Mai 1828. Dunant war der Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Auf der 16. Internationalen Rotkreuz-Konferenz im Jahr 1938 wurde beschlossen, alljährlich einen Tag als Initiative für den Frieden zu begehen. Erst nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wurde dann im Jahr 1948 erstmals am 8. Mai der damals noch so genannte „Internationale Tag des Roten Kreuzes“ begangen, der dann 1984 endgültig „Weltrotkreuztag“ benannt wurde.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,300AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren