Anzeige

Bayerische Jugendpfleger begeistert vom G6

Anzeige

Am Montagabend trafen sich Gemeinde-Jugendpfleger/innen aus ganz Bayern zum fachlichen Austausch im G6 in Neumarkt. Sigi Müller, der Leiter des Jugendbüros der Stadt Neumarkt konnte neben dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Gemeindejugendpfleger (AGJB) auch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus allen Regierungsbezirken Bayerns begrüßen. Einmal im Jahr findet im Rahmen der BJR-Fachtagung der Gemeindejugendpfleger, heuer im ParkIn in Neumarkt, eine Jahreshauptversammlung der AGJB statt, bei der die Entwicklung, der Jugendpflege in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden in Bayern im Mittelpunkt steht.

Zentraler Punkt bei dieser 4-stündigen Abendveranstaltung war die Weiter- und Neuentwicklung der Standards der Gemeindejugendpflege, die durch die Corona-Pandemie noch einmal vor ganz neue Herausforderungen stehen. Hier zeigte sich das G6 in Neumarkt einmal mehr als ein idealer Ort lebendiger konstruktiver Auseinandersetzung. Nicht nur die 60 Gruppen im Haus, die nach den Sommerferien hoffentlich alle wieder live loslegen können, sondern auch die hauptamtlichen Sozialpädagogen waren vom Ambiente und vom positiven Geist des Hauses begeistert und beglückwünschten die Stadt Neumarkt zu dieser einzigartigen Einrichtung.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren