Anzeige

Azubi- und Karrieretag 2022 – KLEBL öffnet Neumarkter Standort

Anzeige

Schulabgänger mit Live-Aktionen und Ausstellung für Ausbildung begeistert

Jung, dynamisch und am Puls der Zeit – so präsentierte sich am 14.05.2022 das Neumarkter Traditionsunternehmen über 300 Besuchern an seinem Firmenhauptsitz. Neben den Berufsanfängern folgten auch etliche Familien und Firmenangehörige der Einladung nach Lähr. Die langersehnte Liveveranstaltung sollte den jungen Leuten Lust auf eine KLEBL-Ausbildung machen und wurde mit zahlreichen Highlights zum vollen Erfolg.

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten schon von Weitem sichtbare Sky Dancer im KLEBL-Orange die Besucher auf dem Neumarkter Betriebsgelände. Insgesamt 55 Mitarbeiterinnen vom KLEBL-Messepersonal, darunter 30 Auszubildende, waren mit der Durchführung des Azubi- und Karrieretags betraut. Zwölf Ausbildungsberufe im Hause KLEBL wurden von den jeweiligen Ausbildern und deren Azubis dem Publikum nahegebracht. Bei der kreativen Gestaltung der Stände in der Containerhalle setzte man auf ein jugendliches, modernes Auftreten. So versuchte man in lockeren Gesprächen, die u.a. für 2022 noch freien Ausbildungsstellen zum Berufsbild Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d) mit geeigneten Kandidateninnen zu besetzen. Zusätzlich konnte man sich am Karrierestand über die
verschiedensten vakanten Stellenangebote für Fachpersonal informieren.

Mit Spaß und Erleben zum Beruf

Diverse Live-Aktionen zu den Ausbildungsberufen sollten den jungen Leuten einen ungezwungenen Zugang zum Baugewerbe und den unterschiedlichen Arbeitsfeldern vermitteln. Zum Beispiel durften kleine, aus Beton gegossene Kerzenstövchen mit nach Hause genommen werden und beim Sandverheben konnte man den Mini-Bagger ausprobieren. Am Stand der Bauzeichner konnten Berufsanwärter eine VR-Brille testen und die virtuelle Welt des Bauens betreten.

Baumaschinen als Exponate

Am KLEBL-Bauhof konnten die Besucher einen 400-Tonner Mobilkran, Cat Radlader, Bagger und vieles mehr aus dem KLEBL-Fuhrpark bestaunen. Ein LKW mit Auflieger präsentierte ein Fertigteil von 20 Meter Länge, ein eindrucksvolles Bild für die Besucher. Auch die beiden neuen Azubi-Cars wurden gezeigt; diese neue KLEBL-Aktion würdigt besonders gute Leistungen junger Mitarbeiterinnen.

Foto: KLEBL / Christian Schön

Information, Spaß und Soziales

Großer Andrang herrschte bei den Werksführungen mit jeweils 25 bis 30 Teilnehmerinnen. Es fanden jeweils zwei Führungen im Bereich Werkstatt, Schalungshalle und Fertigteilwerk auf dem KLEBL Firmengelände statt. Für gute Stimmung und Unterhaltung sorgten die Tombola-Verlosung und das Glücksrad mit wertvollen Sachpreisen und vielen Trostpreisen. An einer elektrischen T-Wall-Wand konnte die eigene Reaktionsfähigkeit getestet werden. Essen und Getränke konnten zum symbolischen Preis von 1,00 Euro erworben werden.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren