Anzeige

Albert Einstein und die Sehnsucht nach dem Schauen der Harmonie

Anzeige

Am Freitag, den 20. Mai, findet um 20:00 Uhr in der Sternwarte auf dem Höhenberg ein Vortrag von Sebastian Deiries (Europäische Südsternwarte (ESO), Garching b. München und Bayerische Volkssternwarte München e.V.) über Albert Einstein statt.

Einstein wird hier nicht nur als einer der bedeutendsten Wissenschaftler aller Zeiten, der die Physik revolutioniert hat, vorgestellt – sondern auch als Philosoph, Humanist, Pazifist und Musiker. Bei seiner Suche nach neuen Erkenntnissen spielte „Harmonie“ eine wichtige Rolle. Einstein forschte durch reines Denken und intuitiv. Dies entspricht eher der Forschungsweise eines Pythagoras und Kepler als der eines Wissenschaftlers des 20. Jahrhunderts.

Multimedia-Vortrag mit anschaulichen und leicht verständlichen Erklärungen sowie Video-, Bild- und Tonbeispielen.

Im Anschluss an den Vortrag: Beobachtung von Himmelsobjekten mit unseren Teleskopen (bei geeigneten Wetterverhältnissen). Eintritt für Erwachsende 4 €, für Kinder 2 €. Bei wolkenfreiem Himmel kann nach der Veranstaltung in einer Himmelsführung der Frühlingshimmel von der offenen Plattform der Sternwarte aus erläutert werden.

Das Programm für die nächste Zeit entnehmen Sie bitte den Ankündigungen in der Presse und auf unserer Homepage www.sternwarte-neumarkt.de .

Weitere Infos zum Vortrag: https://www.sternwarte-neumarkt.de/?tribe_events=20-05-2022

Weitere Infos zum Corona-Konzept der Sternwarte Neumarkt: https://www.sternwarte-neumarkt.de/?page_id=11550

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren