Anzeige

Abschluss des Basismodul der Modularen Truppausbildung

Anzeige

Am Samstag, 24.07.2021, legten 27 Feuerwehranwärter aus dem Stadtgebiet Neumarkt i.d.OPf. die Zwischenprüfung zur Modularen Truppausbildung ab. In den vergangenen Monaten wurden die Nachwuchskräfte aus den Feuerwehren Pelchenhofen, Labersricht, Holzheim, Pölling, Stauf und Neumarkt in zahlreichen theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten auf die Prüfung vorbereitet. Coronabedingt wurde der Theorieteil erstmals überwiegend online geschult. Neben einem Fragebogen mit 50 Fragen hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  in einer praktischen Prüfung vier Einzelaufgaben zu bewältigen, es wurden Grundtätigkeiten wie Wasserentnahme aus dem Unterflurhydranten, Knoten, Strahlrohrkunde sowie die Bedienung eines Funkgerätes abgeprüft.

Im dem sogenannten Basismodul haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun bereits alle grundlegenden Tätigkeiten für den Einsatzdienst kennengelernt. Nach bestandener Zwischenprüfung können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun sowohl am Ausbildungs- und Übungsdienst als auch – im Rahmen gesetzlichen Vorgaben – an Einsätzen teilnehmen sowie weiterführende Lehrgänge besuchen. Die Nachwuchskräfte können nach einem zweijährigen Ausbildungs- und Übungsdienst die Abschlussprüfung ablegen. Stadtbrandmeister Roland Ehrnsberger freute sich zusammen mit den Ausbildern und Kommandanten über die guten Prüfungsergebnisse und konnte alle Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Besonders erfreut zeigten sich die Ausbilder über den hohen Frauenanteil, insbesondere die Feuerwehr Pelchenhofen kann stolz fünf gut ausgebildete Frauen als Verstärkung in die aktive Mannschaft aufnehmen.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,370AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren