Anzeige

Abschluss der Wichtelaktion

Anzeige

Viele Menschen waren überrascht und haben sich sehr gefreut. Die Wichtel der evangelischen Kirchengemeinde, Olaf Böttcher und Karin Heimerl, konnten viele Säckchen ausfahren. Einfach war’s bei den Einfamilienhäusern mit Gärten, da konnte bei Nacht die Überraschung an die Tür gehängt werden. Im Mehrfamilienhaus war manchmal Geduld gefragt. Doch Wichtel Olaf und Karin ließen sich weder von diesen Schwierigkeiten noch vom kalten Wind davon abbringen, ihre Überraschungspäckchen auszuliefern.

Für die Bewohner*innen des Martin-Schalling-Heims und Klienten der diakonischen Einrichtungen in Neumarkt überbrachte Hausmeister Krug die Geschenke. Die Beschenkten konnten es tatsächlich teilweise  kaum erwarten, in die Säckchen hineinzuspitzen. Was drin war, bleibt ein Geheimnis. Sicher ist, dass die Wichtelaktion viel Freude bereitet hat. Dekanin Murner sagt allen Spender*innen, der Gestalterin Kristina Sporer und den beiden Wichteln herzlichen Dank!

Wir auf Social Media

7,972FansGefällt mir
2,166NachfolgerFolgen
545AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren