Anzeige

30 Jahre im Zeichen der Schnecke! 

Anzeige

Slow Food Abend am Donnerstag, 21. April 2022, um 20:00 Uhr im Foyer 

Slow Food wurde als Begriff geprägt für genussvolles, bewusstes und regionales Essen und bezeichnet eine Gegenbewegung zum uniformen und globalisierten Fast Food.

Slow Food ist eine Graswurzelbewegung und engagiert sich weltweit für eine Kultur des Essens, die auf Wertschätzung, Verantwortung und Genuss basiert. In diesem Netzwerk setzen sich Menschen in der ganzen Welt aus Überzeugung und Leidenschaft für ein zukunftsfähiges Lebensmittelsystem ein, sowie kulturelle und geschmackliche Vielfalt zu bewahren.

Slow-Food-Projekte fördern z.B. den Anbau ursprünglicher und traditioneller Obst-, Gemüse- und Getreidesorten, Schaf- und Rinderrassen.

Seit über 10 Jahren orientieren wir uns bei den Kulturfahrten des Kulturforums an den Empfehlungen der Slowfood Convivien(Regionalgruppen) in der Umgebung. Die Besuche von landwirtschaftlichen Betrieben, Weingütern, Fischereibetriebe, Kaffeerösterei, Gasthäusern u.v.m. mehr, waren immer Highlights dieser Exkursionen.

Der Vortrag von Torsten Härtelt vermittelt die Hintergründe der Slow Food Bewegung, die in den letzten Jahren in Deutschland aber auch weltweit einen enormen Zulauf verzeichnen konnte.

(Slow Food Gasthäuser in Neumarkt und Umgebung z.B.: Franziskus, Freystadt, Zur Post, Berching, Landgasthof Meier, Hilzhofen und weitere.)

Herzliche Einladung zu diesem unterhaltsamen und informativen Abend!

Vorverkauf: Abendkasse

8 € inkl. kleines Fingerfood im Anschluss an den Vortrag

Vorverkauf:
Rathausshop im Centrum Postbauer-Heng

Online: www.frankentipps.de

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren