Anzeige

26 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler schließen erfolgreich ihre Ausbildung im Jubiläumsjahr ab

Anzeige

An der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Neumarkt haben 26 Schülerinnen und Schüler erfolgreich ihre dreijährige Ausbildung zur/m Gesundheits- und KrankenpflegerIn abgeschlossen. Dabei handelte es sich um einen Jubiläumsjahrgang, seit nunmehr 60 Jahren werden am Schul- und Studienzentrum Pflegekräfte ausgebildet.

Alle 26 Auszubildenden des Oktober-Kurses 18/21 absolvierten dabei erfolgreich ihre Abschlussprüfungen und steigen jetzt ins Berufsleben ein. Nach den dreitägigen schriftlichen Prüfungen mussten sie in drei unterschiedlichen Fachgebieten ihr Wissen unter Beweis stellen. Die praktische Prüfung konnte auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht auf den Stationen abgelegt werden, sondern fand in den Praxisräumen des Schul- und Studienzentrums statt. Der letzte Teil bestand aus der mündlichen Prüfung, wobei die Auszubildenden dem Prüfungsteam in drei Fachgebieten Rede und Antwort stehen mussten.

Unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften fand in der Aula des Schul- und Studienzentrums die Urkundenübergabe statt. Dazu gratulierten der stellvertretende Landrat Günter Müller, Klinikvorstand René Klinger, Ärztlicher Leiter Prof. Dr. René Handschu, Leitung Pflegedienst René Sossau, stellv. Leitung Personalmanagement Sara Wexler und das gesamte Schulteam zum erfolgreichen Abschluss. Mit einem Gesamtergebnis von 1,0 glänzen Lena Becker und Lilli Suttner. 20 AbsolventInnen bleiben weiterhin am Klinikum tätig.

Wir auf Social Media

7,973FansGefällt mir
2,291FollowerFolgen
1,290AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Nachrichten

Anzeigespot_img

Aktuelle Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren