Erste Heimparty der Neumarkt Eagles steht an

Fotos: Dominik Wastl
Fotos: Dominik Wastl

Nachdem vergangenen Sonntag das eigentlich erste Heimspiel der Saison aufgrund von akuter Regengefahr abgesagt werden musste, starten die Neumarkt Eagles nun kommenden Sonntag in ihr Heimdebut. Um 19:30 Uhr gastieren die „Generations Hersbruck“ auf der Freieisfläche am Festplatz.

 

mehr lesen

Weihnachtsgewinnspiel NEUMopoly – 507 glückliche Gewinner!

Vom 6.11. bis 12.12.2016 konnten die Teilnehmer bei NEUMopoly, dem Weihnachtsgewinnspiel von „aktives Neumarkt“ e.V., beim Einkaufsbummel in

teilnehmenden Geschäften Straßenaufkleber sammeln und damit ihren Spielschein füllen.

924 vollständig ausgefüllte Spielscheine sind bis Spielende beim Stadtmarketingverein

eingegangen und da es insgesamt 507 Einzelpreise zu gewinnen gab, waren die

Gewinnchancen riesig!

mehr lesen

Bayerns beste Straßenwärter

Christian Ibler ist der beste Straßenwärter Bayerns. Der 20-jährige hat nach drei Jahren Ausbildung bei der Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. seine Prüfung abgelegt und landete mit seinem Ergebnis an der Spitze von 43 Absolventen in ganz Bayern. Nur wenige Punkte hinter ihm sein Kollege Matthias Lautenbacher.

 

 

 

mehr lesen

Neue Gebietskategorie „Urbane Gebiete“ bringt den meisten Gemeinden nichts

Die neue Gebietskategorie „Urbane Gebiete“ bringt den ländlichen Gemeinden im Freistaat Bayern nichts. Der Bayerische Gemeindetag sieht in der neuen Gebietskategorie keine Lösung für Konflikte im ländlichen Raum. Gemeindetagspräsident Dr. Uwe Brandl: „Die neue Gebietskategorie mag vielleicht helfen, insbesondere in innerstädtischen Lagen von Großstädten eine stärkere Verdichtung und Nutzungsmischung zu ermöglichen.

mehr lesen

Söder und Füracker: Kommunen in der Oberpfalz erhalten 359 Millionen Euro Schlüsselzuweisungen 2017

Die Kommunen in der Oberpfalz erhalten 2017 Schlüsselzuweisungen in Höhe von 359 Millionen Euro. Davon entfallen 34,8 Millionen Euro auf die kreisfreien Städte, rund 190 Millionen Euro auf die kreisangehörigen Gemeinden und 134,6 Millionen Euro auf die Landkreise. „Die Staatsregierung bleibt ihrer kommunalfreundlichen Politik treu“, betonten Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und Finanzstaatssekretär Albert Füracker am Freitag (16.12.) anlässlich der Bekanntgabe der Schlüsselzuweisungen für das kommende Jahr. Die Schlüsselzuweisungen stellen die größte und wichtigste Einzelleistung im kommunalen Finanzausgleich dar. Über die Verwendung der Gelder können die Empfänger frei entscheiden.

mehr lesen

Füracker: Kommunaler Finanzausgleich: 35 Millionen Euro für den Landkreis Neumarkt

Die Oberpfälzer Kommunen erhalten 2017 Schlüsselzuweisungen in Höhe von 359 Millionen Euro. Davon entfallen 34,8 Millionen Euro auf die kreisfreien Städte, rund 190 Millionen Euro auf die kreisangehörigen Gemeinden und 134,6 Millionen Euro auf die Landkreise. „Die Staatsregierung bleibt ihrer kommunalfreundlichen Politik treu“, betonte Finanzstaatssekretär Albert Füracker am Freitag (16.12.) anlässlich der Bekanntgabe der Schlüsselzuweisungen für das kommende Jahr.

 

mehr lesen

„Erfolgreich Neumarkt vorangebracht“ – Oberbürgermeister Thumann blickt auf hervorragendes Jahr 2016 zurück

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

In seiner Abschlussrede bei der festlichen Weihnachtssitzung des Stadtrates am 15.12.2016 konnte Oberbürgermeister Thomas Thumann auf ein erfolgreich verlaufenes Jahr 2016 zurückblicken. Zuvor waren die Silberne Stadtmedaille an die Vorsitzende des Hospizvereins Ursula Nießen verliehen worden, Wolfgang Bernreuther hatte den Kulturpreis der Stadt erhalten und der Sportpreis war an Helene Hörner und Oliver Obst überreicht worden.

mehr lesen

Sportehrenpreis an Gewichtheberin Hörner und Bogenschützen Obst verliehen

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Die Gewichtheberin Helene Hörner und der Bogenschütze Oliver Obst wurden mit dem Sportehrenpreis der Stadt Neumarkt ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Thumann hat die Auszeichnung an die beiden Sportler im Rahmen der festlichen Weihnachtssitzung des Stadtrates am 15.12.2016 verliehen. Zuvor hatte 2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger die Laudatio gehalten und darin davon gesprochen, dass beide Sportler zwar noch jung an Jahren seien, aber schon jetzt viele Titel und hervorragende Ergebnisse aufweisen können.

mehr lesen

Musiker und Maler Bernreuther erhält Kulturpreis der Stadt Neumarkt

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Der diesjährige Kulturpreis der Stadt Neumarkt wurde im Rahmen der Festsitzung des Stadtrates am 15.12.2016 an den Bluesmusiker und Maler Wolfgang Bernreuther überreicht. Bürgermeister Albert Löhner betonte in seiner Ansprache, dass Bernreuther in beiden Bereichen weit über die Stadt und die Region hinaus Erfolge aufweisen könne. Er schilderte den Lebensweg des Musikers Bernreuther, der vom Erlernen der Gitarre angefangen bis zu seiner Prägung durch den musikalischen Ziehvater Louisiana Red einen Weg beschritten hat, der ihn zum Blues gebracht hat.

mehr lesen

Silberne Stadtmedaille an Ursula Nießen verliehen

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat bei der Festsitzung des Stadtrates am 15.12.2016 die Silberne Stadtmedaille an Ursula Nießen, die Vorsitzende des Hospizvereins verliehen. In seiner Laudatio würdigte Oberbürgermeister Thumann das Engagement Nießens bei dem 1995 gegründeten Verein, dem sie 1998 beigetreten war und wo sie seit 2002 den Vorsitz innehat. In diesen 15 Jahren ihres Vorsitzes hat sich der Hospizverein überaus erfolgreich entwickelt und die Mitgliederzahl ist auf 250 angewachsen.

mehr lesen

Rathäuser geschlossen

Die Stadtverwaltung hat mit ihren Nebenstellen am Freitag, 23. Dezember 2016 geschlossen. Lediglich die Stadtbibliothek, die städtische Sing- und Musikschule und das Stadtmuseum sind geöffnet. Am Samstag, 24. Dezember 2016, am Samstag, 31. Dezember 2016 und am Samstag, 07.01.2017 sind die Touristinformation und die Stadtbibliothek geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten dies zu beachten.

Bürgermeister dankt Team der Mitarbeiter in der Gemeinde Berg bei Personalversammlung – Ehrung langjährig Beschäftigter

Ein großes Lob sprach Bürgermeister Helmut Himmler bei der Personalversammlung mit Weihnachtsfeier der Gemeinde Berg am 15.12.2016 den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde aus. Bürgermeister Helmut Himmler würdigte in Anwesenheit von 3. Bürgermeister Peter Bergler die erbrachten Leistungen im abgelaufenen Jahr und betonte das Team-Denken sämtlicher Aufgabenbereiche in der Kommune.

mehr lesen

Kurs des BRK - Krankenpflege in der Familie

Der Kurs geht auf die besondere Situation und Problematik pflegender und betreuender Angehöriger ein und wird von den Krankenkassen erwünscht und bezahlt. Er richtet sich aber auch an alle welche sich vor einer bestehenden Pflegesituation informieren möchten.

mehr lesen

Mit dem VGN zum letzten Heimspiel des Jahres

Das letzte Heimspiel des 1. FC Nürnberg im Jahr 2016 wird am Montag, 19. Dezember um 20.15 Uhr angepfiffen. Zum Jahresausklang gibt es einen echten Klassiker zwischen dem Club und dem 1. FC Kaiserslautern. Fußballfans können mit ihrer Eintrittskarte zur An- und Abreise Busse und Bahnen im VGN-Gebiet nutzen. Das KombiTicket gilt ab fünf Stunden vor dem Spiel bis Betriebsschluss als Fahrtberechtigung.

mehr lesen

Firmengruppe Max Bögl ehrt und gratuliert 88 Beschäftigte für ihre besonders langjährige Treue

Foto: Reinhard Mederer
Foto: Reinhard Mederer

Mit großer Wertschätzung und Dank konnte die Firmengruppe Max Bögl Anfang Dezember für besonders langjährige Treue zum Unternehmen am Stammsitz in Sengenthal die stolze Anzahl von 88 Beschäftigten ehren und herzlich gratulieren. Die Gesellschafterfamilien Bögl sowie die Vorstände, der Betriebsrat und die Personalleitung überbrachten persönlich Ihre Glückwünsche und zollten den Geehrten einen besonderen Respekt und Ihre Anerkennung für 25 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zu Max Bögl.

Friedenstraße gesperrt

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Friedenstraße auf Höhe der Hausnummer 43 vom 19. bis voraussichtlich 22.12.2016 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Föhrenweg, Saarlandstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Die Stadtbuslinie 565 Wolfstein muss deshalb bei den Fahrten über das Turnerheim eine Umleitungsstrecke über die Mariahilfstraße und den Föhrenweg fahren. Die Haltestelle "Egerländer Str." wird in dieser Zeit auf die Ecke Saarlandstr./Eichenstr. verlegt. Die Andienung der Haltestelle "Föhrenweg EKM" ist leider nicht möglich, wir bitten die Fahrgäste auf die Haltestelle "Ginsterweg", die zusätzlich angedient wird, auszuweichen.

Kinder entdecken ihre Stadt – Besuch bei der Krippenausstellung

Vergangene Woche ging die Reise durch Neumarkt im Rahmen der Reihe „Kinder entdecken ihre Stadt“ weiter. Haltestation war diesmal die Krippenausstellung der Katholischen Erwachsenen-Bildung im Neumarkter Reitstadel. Die Kinder waren von der Vielfalt der mehr als 100 verschiedenen Krippen begeistert. Diese waren aus unterschiedlichen Ländern und von ganz unterschiedlicher Gestalt, Größe und Material.

mehr lesen

Dienstleitungszentrum Gesundheit und Pflege entsteht in Berg – Kommunale Sozialplanung im Rathaus

Für Bergs Bürgermeister Helmut Himmler ist eine gute und dichte Gesundheits-Infrastruktur einer der Markenkerne kommunaler Sozialplanung und damit von zukunftsfähiger Kommunalpolitik. Für die heutigen und zukünftigen Bürgerinnen und Bürger wird im Rathaus ein Netz von lokalen Dienstleistungen geknüpft und stetig optimiert.

mehr lesen

Fischer Automobile Weihnachtsspenden für den guten Zweck

Thomas Fischer (Geschäftsführer, mitte) übergibt die Spenden an die Vertreter der drei Organisationen (v. l.) Franz Xaver Müller, Richard Scheuringer, Alfons Schmidt und Josef Riedl. Foto: Melanie Achhammer
Thomas Fischer (Geschäftsführer, mitte) übergibt die Spenden an die Vertreter der drei Organisationen (v. l.) Franz Xaver Müller, Richard Scheuringer, Alfons Schmidt und Josef Riedl. Foto: Melanie Achhammer

Statt teurer Weihnachtsgeschenke Spenden für soziale Projekte

Weihnachten ist eine Zeit der dankbaren Besinnung an all das Gute, das das vergangene Jahr uns gebracht hat. Man sollte in dieser besinnlichen Zeit aber auch an andere denken. Für Fischer Automobile ist Weihnachten daher eine Zeit, ein klein wenig dort mitzuhelfen, wo Hilfe dringend benötigt wird und so einigen Menschen ein kleines Lächeln zu schenken. Auch dieses Jahr verzichtet Fischer Automobile wieder auf teure Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen je 1.750 Euro an drei Einrichtungen in Neumarkt und Umgebung.

mehr lesen

Sechsjährige Kinder zur Feuerwehr?

Sollen künftig bereits sechsjährige Kinder bei der Feuerwehr aufgenommen werden? Ein Gesetzentwurf der Bayerischen Staatsregierung sieht jedenfalls sogenannte Kinderfeuerwehren in Bayerns Gemeinden, Märkten und Städten vor. Kritische Stimmen hierzu gab es in der Sitzung des Landesausschusses des Bayerischen Gemeindetags gestern in München.

mehr lesen

Eichstätter Dommusik stellt Programm für 2017 vor

v.l. Domorganist Martin Bernreuther, Domkapellmeister Christian Heiß und Domdekan Willibald Harrer präsentieren das neue Programm der Eichstätter Domkonzerte Foto: Daniela Olivares
v.l. Domorganist Martin Bernreuther, Domkapellmeister Christian Heiß und Domdekan Willibald Harrer präsentieren das neue Programm der Eichstätter Domkonzerte Foto: Daniela Olivares

Ein Chorkonzert mit jungen Stimmen, das Oratorium „Die Schöpfung“ von Haydn und ein Konzert des Knabenchors aus Trondheim (Norwegen) sind die Höhepunkte der Eichstätter Domkonzerte für das Jahr 2017. Zu Beginn des Jahres am Sonntag, 8. Januar, gibt es ein Konzert für Posaune, Alphorn und Orgel. Armin Rosin spielt Posaune und Alphorn, an der Orgel ist Martin Bernreuther. Beginn ist um 17 Uhr.

mehr lesen

Mädchenrealschule ist nun barrierefrei

Nach der Erweiterung des bestehenden Aufzuges und durch den Neubau eines zweiten Aufzuges ist die Staatliche Realschule für Mädchen am Schloßweiher nun barrierefrei.

 

 

mehr lesen

Rettungsteddy für den Rettungsdienst im BRK-Kreisverband Neumarkt

Der Inhaber der Firma Herr Günther und sein Sohn mit dem stellv. Rettungsdienstleiter Oliver Finsterer
Der Inhaber der Firma Herr Günther und sein Sohn mit dem stellv. Rettungsdienstleiter Oliver Finsterer

Die Firma Bernd Günther Schweißarbeiten und Verschleißteile für Industrie- und Baumaschinen aus Neumarkt in der Dreichlinger Straße spendet für den BRK Rettungsdienst 120 Rettungsteddy´s für die kleinen Patienten.

 

mehr lesen

Söder und Füracker: Breitenbrunn und Lupburg sind auf der Datenautobahn

Der Ausbau von schnellem Internet in ganz Bayern ist das wichtigste Infrastrukturprojekt der Bayerischen Staatsregierung. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung – eine bundesweit einzigartige Summe. Das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat hat eine erhebliche Verbesserung der Breitbandförderung erreicht. In Bayern geht der Ausbau von schnellem Internet mit Riesenschritten voran. Über 96 Prozent der bayerischen Gemeinden sind bereits in das Förderprogramm eingestiegen.

mehr lesen

Kinderabend auf der Sternwarte Neumarkt mit dem Stern von Bethlehem

Komet Hyakutake, Foto: Michael Endig, Sternwarte Neumarkt
Komet Hyakutake, Foto: Michael Endig, Sternwarte Neumarkt

Am Freitag, den 16. Dezember, wird Hans-Werner Neumann um 19 Uhr in der Sternwarte im Rahmen des Kindertages über den Stern von Bethlehem und seine Deutungen sprechen.

 

mehr lesen

Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei Berg geehrt

Die Gemeindebücherei im Rathaus II der Gemeinde Berg ist ein gutes Beispiel für gelingende Kooperation zwischen politischer und weltlicher Gemeinde in Berg. Beide sorgen zusammen für einen funktionierenden Bücherei-Betrieb, Neuanschaffungen von Büchern und Medien sowie den administrativen Teil der Bücherei am Sophie-Scholl-Platz in der Mitte von Berg.

mehr lesen

Diebstahl im Neuen Markt - Wer kann Hinweise geben?

Am 08.12.2016, 23.31 Uhr entwendete ein ca.25 Jahre alter Mann im Eingangsbereich des Neuen Marktes einen als Dekoration aufgestellten ca. 1m hohen Zierbaum. Der Täter befand sich in einer Gruppe von ca. 5 Personen. Der Diebstahl wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet und ist deutlich zu sehen.

mehr lesen

„In Beziehung sein“ – Workshop für Paare

Der Liebe mehr Raum geben in der Partnerschaft – darum geht es bei einem Workshop für Paare im kommenden Jahr, zu dem die Diözese Eichstätt einlädt. Er findet von Donnerstag, 8. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, im Jugendtagungshaus Habsberg bei Neumarkt in der Oberpfalz statt. Das verlängerte Wochenende steht unter dem Motto „In Beziehung sein“.

mehr lesen

Strukturwechsel bei der Diözese Eichstätt: Domdekan Harrer beendet seinen Dienst als Finanzdirektor

Domdekan Willibald Harrer (65) wird mit Ende des Jahres seinen Dienst als Leitender Finanz- und Baudirektor der Diözese Eichstätt beenden. Bischof Gregor Maria Hanke hat das Rücktrittsgesuch des bisherigen Finanzdirektors zum 31. Dezember 2016 angenommen. In einer persönlichen Erklärung bezeichnete Harrer seinen Rücktritt als einen Beitrag dazu, „dass die für die Zukunftssicherung der Diözese Eichstätt erforderlichen Schritte im Hinblick auf personelle Strukturen vollzogen werden können“. Er verwies auch auf die in den letzten Jahren stark veränderten fachlichen Anforderungen an das Amt des Leitenden Finanz- und Baudirektors.

mehr lesen

„Ruhetag im Schloss“ – Eine Auszeit im Alltag

Zu einem „Ruhetag im Schloss“ lädt das Tagungshaus Schloss Hirschberg der Diözese Eichstätt regelmäßig diejenigen ein, die sich nach einer Auszeit im Alltag sehnen. Der nächste Termin findet von Freitagabend, 13. Januar, bis Samstagabend, 14. Januar, statt.

mehr lesen

BRK – Aktion „Leben schützen 2016“ - Setzen Sie ein Zeichen und spenden Sie!

Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit führt das Bayerische Rote Kreuz Neumarkt die Aktion „Leben schützen“ unter dem Motto „Setzen Sie ein Zeichen und spenden Sie“ durch. Zweck dieser Aktion ist es auch, die Bevölkerung über die ständig wachsenden Aufgaben des Roten Kreuzes aufmerksam zu machen.

mehr lesen

Weihnachtsfeier der Sternwarte Neumarkt

Die drei Gewinner: Ellen Endig, Andreas Leonhardt und Hans-Werner Neumann; Foto:  Benedikt Schnuchel
Die drei Gewinner: Ellen Endig, Andreas Leonhardt und Hans-Werner Neumann; Foto: Benedikt Schnuchel

Die Sternwarte Neumarkt hat am vergangenen Samstag die Weihnachtsfeier im Pfarrheim in der Saalandstraße abgehalten. Neben den Vorplanungen über das kommende astronomische Jahr wurde auch über das Programm im ersten Quartal gesprochen welches unter http://www.sternwarte-neumarkt.de/wp-content/uploads/2016/11/STW-Programm-2017-Q1.pdf heruntergeladen werden kann.

 

 

mehr lesen

Jahresschlusskonzert Neumarkter Musikverein

Das an musikalischen Höhepunkten reiche Jahr 2016 neigt sich seinem Ende zu. Ein weiteres Highlight ist, wie immer, das Jahresschlusskonzert des Neumarkter Musikvereins am Donnerstag, den 29.12.2016 um 20.00 Uhr im Festsaal des historischen Reitstadels Neumarkt mit dem weithin bekannten Orchester Collegium Noricum sowie den ausgezeichneten Solisten Anna Lapkovskaja (Alt) und Franz Xaver Schlecht (Bass). Die musikalische Leitung hat der Kulturpreisträger der Stadt Neumarkt, Kurt Karl.

mehr lesen

Großes Interesse an bundesweiter Eröffnung der Sternsingeraktion

(hinten von links) Sarah Hairbucher, Prälat Klaus Krämer, der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke, Pfarrer Dirk Bingener, Domkapitular Prälat Christoph Kühn, (vorne von links) Magdalena Ott, Sophia Bäuml, Philipp Bäuml, Tobias Eichenseer
(hinten von links) Sarah Hairbucher, Prälat Klaus Krämer, der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke, Pfarrer Dirk Bingener, Domkapitular Prälat Christoph Kühn, (vorne von links) Magdalena Ott, Sophia Bäuml, Philipp Bäuml, Tobias Eichenseer

Neumarkt in der Oberpfalz ist bereit für zahlreiche kleine Königinnen und Könige: Rund 1800 Sternsinger haben sich schon für die bundesweite Eröffnungsfeier am Donnerstag, 29. Dezember, angemeldet.

 Erstmals ist die Diözese Eichstätt Gastgeber einer Aktionseröffnung der Sternsinger. Sie findet jährlich wechselnd in je einem anderen Bistum statt. Die Mädchen und Jungen kommen vor allem aus dem Bistum Eichstätt, aber auch viele Gäste aus den Nachbarbistümern und weiteren deutschen Diözesen werden dabei sein – unter anderem auch Gruppen aus dem angrenzenden Bistum Regensburg.

mehr lesen

CINEPLEX NEUMARKT KINOPROGRAMM

Hier gibt´s das aktuelle Kinoprogramm:

 

 

 

mehr lesen

Geldautomat steht im Klinikum wieder zur Verfügung

Ab sofort können sich Patienten, Besucher und Personal am Neumarkter Klinikum wieder mit Bargeld versorgen. Eine Kooperation mit einem unabhängigen Anbieter von Geldautomaten macht es möglich.

 

mehr lesen

Vorschau Marktplatz Neumarkt

Erfolgreich Gründen im Nebenerwerb

Die Teilzeit- oder Nebenerwerbsgründung ist eine gute Möglichkeit, dem Traum von der eigenen Selbstständigkeit näher zu kommen. Schritt für Schritt, soweit es die familiären Verpflichtungen zulassen oder weil der Vollzeit-Job den nötigen finanziellen Rückhalt bietet, können Sie Ihr Geschäft oder Ihr Dienstleistungsangebot aufbauen.

mehr lesen

Letzte Gelegenheit: Buchverkauf im Burgerhäusl

Am Samstag, 17.Dezember 2016 von 10 bis 12 Uhr ist letztmalig Gelegenheit, im Burgerhäusl (an der Stadtmauer vis-a-vis von der Gansbrauerei) Bücher zur Geschichte Neumarkts zu erwerben. Diese werden größtenteils im Buchhandel nicht mehr vertrieben. Eine aktuelle Liste der vorrätigen Bücher kann auf der Homepage des Stadtarchivs Neumarkt http://stadtarchiv.neumarkt.de/ unter dem Punkt „Aktuelles“ eingesehen und heruntergeladen werden.

Illegaler Tierhandel: Auch Katzen sind betroffen - 27 Katzenwelpen in Bayern beschlagnahmt

Die beschlagnahmten Katzenwelpen wurden von den Tierschützern ins Tierheim Feucht gebracht. Copyright: Deutscher Tierschutzbund Landesverband Bayern
Die beschlagnahmten Katzenwelpen wurden von den Tierschützern ins Tierheim Feucht gebracht. Copyright: Deutscher Tierschutzbund Landesverband Bayern

Dass neben Hundewelpen auch Katzen vom illegalen Handel betroffen sind, zeigt ein aktueller Fall in Bayern: 27 Katzenbabys im Alter zwischen acht und zehn Wochen sind am vergangenen Wochenende am Grenzübergang Waidhaus beschlagnahmt worden. Die Tiere aus einem ukrainischen Transporter werden nun im Tierheim Feucht versorgt. Das Alter in den Papieren war gefälscht, die vorgeschriebene Tollwutimpfung kann somit nicht vorliegen. Die Tierschützer gehen davon aus, dass die Tiere als Weihnachtpräsente in den Handel gebracht werden sollten.

mehr lesen

Erfolg durch Teamarbeit

Das Team des Eine Welt Ladens zusammen mit den neu erworbenen Alpakas aus Peru in Originalgröße Mucki mit seiner Mama, die gerne gestreichelt werden dürfen.
Das Team des Eine Welt Ladens zusammen mit den neu erworbenen Alpakas aus Peru in Originalgröße Mucki mit seiner Mama, die gerne gestreichelt werden dürfen.

Bei der Weihnachtsfeier des Eine-Welt-Ladens Neumarkt hielten die Mitarbeiter Rückblick auf ein sehr arbeitsintensives, aber erfolgreiches Jahr 2016. Ruth Dorner, 1. Vorsitzende des Eine Welt Ladens, bedankte sich bei allen Mitarbeitern, ohne die der Erfolg nicht möglich sei.

mehr lesen

Behinderungen in der Altdorfer Straße möglich

In der Altdorfer Straße kann es im Bereich zwischen den Anwesen 15 und 29 noch bis 22.12.2016 zu Behinderungen kommen. Dort werden die Geh- und Radwege wiederhergestellt und auch die Bordsteine werden wieder eingesetzt. Um die Arbeiten durchführen zu können, wird die Fahrbahnbreite in diesem Abschnitt eingeengt. Zudem ist die Geschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt. Beim Busverkehr ist die Haltestelle „Milchhofstraße“ von den Arbeiten betroffen, sie wird für den Zeitraum der Baustelle um etwa 50 Meter stadteinwärts verlegt.

Gemeinde Berg wächst beständig - weiterer Steinbruch in Bischberg abgelehnt - Projekt Sportzentrum beginnt

Zu Beginn der Gemeinderatssitzung gab Bürgermeister Helmut Himmler die Rahmendaten für die anstehende Baumaßnahme „Sport- und Kulturzentrum Berg“ bekannt.

mehr lesen

Ludwig Thoma: Heilige Nacht mit Trio Collegio und den Maierbachsängern

Zum Abschluss der Adventszeit und als Einstimmung auf die Weihnachtstage lädt das Kulturforum Postbauer-Heng zu einem stimmungsvollen Abend in die barocke St. Johanneskirche nach Postbauer-Heng ein.

 

mehr lesen