Bürgermeister lädt zum „Dorfgespräch Rohrenstadt-Stöckelsberg“

Am Abend der Reichspogromnacht am kommenden Mittwoch hat Bürgermeister Helmut Himmler zu einem Informations- und Diskussionsabend geladen, bei dem es insbesondere um die Thematik der sog. Reichsbürger gehen soll. In seinem Einladungsschreiben, das an alle Haushalte im Bereich der Altgemeinde Stöckelsberg der Gemeinde Berg verteilt wurde, schreibt er:

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Einsteigerkurse, dringend Herren gesucht

Nachdem das Verhältnis Herren zu Damen in den tanzpartnerunabhängigen Salsakursen im Artico e.V. immer recht gut aufging, ist seit wenigen Monaten ein starker Trend an Anmeldungen von Damen zu erkennen. Hierfür bietet die Articosparte “Salsa Neumarkt” einen besonderen Deal an:

Jeder Herr kann im November zweimal kostenfrei in den Einsteigerkurs schnuppern. Dies gilt für beide Kurstage.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Im „Technik-Checker“-Camp bei Max Bögl wird Berufsorientierung an die Jungs gebracht

Sengenthal i. d. Opf., 04.11.2016 - Sie haben geplant und koordiniert, gelötet und gefräst, sie haben ihr Wissen ausgetauscht und sich gegenseitig unterstützt: Heute geht für zwanzig Jungs aus ganz Bayern das „Technik-Checker“-Camp bei Max Bögl zu Ende.

mehr lesen 1 Kommentare

Drei Dienstjubiläen in der Straßenmeisterei Neumarkt/Parsberg

Im Rahmen einer Dienstbesprechung in der Straßenmeisterei Neumarkt sind drei Mitarbeiter für Ihre 25 jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst von Abteilungsleiter Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt Regensburg geehrt worden.

Herr Alois Eichenseher war zunächst in der freien Wirtschaft als Bürokaufmann tätig und begann nach Ableistung des Wehrdienstes im Jahr 1993 den Dienst in der Straßenmeisterei Parsberg. Nach erfolgreicher Ablegung der verwaltungseigenen Straßenwärterprüfung war er als Kraftfahrer und Lagerverwalter (Magaziner) eingesetzt bevor er die Tätigkeit als Verwaltungsangestellter (Bauschreiber) übernahm.

mehr lesen 0 Kommentare

Bevölkerung zur Gedenkfeier am Volkstrauertag eingeladen

Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme an der Gedenkfeier zum Volks-trauertag am 13.11.2016 am Kriegerdenkmal im Eichelgarten eingeladen. Beginn ist um 17.30 Uhr. Zuvor stellen sich die Abordnungen der von der Stadt eingeladenen Vereine um 17.15 Uhr vor dem Rathaus zum Trauerzug auf. Um 17.20 Uhr zieht der Zug dann begleitet von der Werkvolkkapelle Neumarkt vom Rathaus zum Eichelgarten.

mehr lesen 0 Kommentare

Nachtbus fährt wieder

Der nachtbus startet wieder ab diesem Wochenende in die neue Saison, so Landrat Willibald Gailler mit seinen Mitarbeitern Isabel Meier, Michael Gottschalk, Michael Endres und Bernd Hofmann bei der gestrigen Vorstellung des nachtbus-Fahrplanes 2016/17. Seit 1999 ist der nachtbus – ehemals discobus - ein fester Bestandteil des ÖPNV-Wochenendangebotes im Landkreis Neumarkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Balg und Stimme                                                                        Dvořák und Mozart – Ein neues Klangerlebnis

Die Hochschule für Musik Nürnberg lädt am 23. November 2016 zu einem besonderen Konzert in den Reitstadel. Im Rahmen der Konzertreihe „Hochschulklänge“ tritt die Akkordeonklasse von Frau Prof. Irene Urbach zusammen mit dem „Projektchor Schwabach“ und dem Schwabacher Akkordeon-Ensemble „Balgverschluss“ auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Rot-Kreuz Kindergarten feiert St. Martin

Das Martinfest des Rot-Kreuz Kindergartens in der Kohlenbrunnermühle findet am Freitag, den 11.11.2016 um 17.15 Uhr statt. Kinder, Eltern und alle die gerne teilnehmen möchten, treffen sich zuerst im Garten der Einrichtung. Gemeinsam ziehen dann alle Richtung Altenhof, über den Fußweg zur Kohlenbrunnermühle und dann zurück zum Kindergarten. Im Garten wird ein Laternentanz von den Vorschulkindern aufgeführt und das Martinsfeuer entzündet. Nach der eigentlichen Feier werden noch heiße Getränke, süße und deftige Sachen verkauft.

0 Kommentare

Stadt lädt zum 26. Seniorennachmittag ein

Am 15. November 2016 um 14 Uhr sind alle Neumarkterinnen und Neumarkter ab 70 Jahren wieder herzlich zum Seniorennachmittag der Stadt ins Johanneszentrum eingeladen. Dabei wartet ein reichhaltiges Programm auf die Besucher. Für die Musik sorgt das Seniorenorchester Regensburg. Zudem gibt es einen Diavortrag von Stadtarchivar Dr. Frank Präger mit Wissenswertem zur Stadtgeschichte.

mehr lesen 0 Kommentare

Standing Ovations für die Jugendlichen beim Friedenskonzert    14. Internationale Jugendbegegnung geht zu Ende

Mit Standing Ovations haben die Besucher im Reitstadel die Leistungen der rund 55 Jugendlichen unter ihrem Dirigenten Tomislav Facini beim Friedenskonzert im Rahmen der diesjährigen Jugendbegegnung gewürdigt. Auch diesmal war das Friedenskonzert der Nationen der Höhepunkt der Begegnungswoche, in der die 35 Jugendlichen aus acht Ländern und die etwa 20 Jugendlichen der Camerata des Ostendorfer-Gymnasiums in vielen Proben auf die Aufführung hingearbeitet hatten. Unter der Leitung des Dirigenten Tomislav Facini aus Zagreb brachten sie Musik von Joseph Haydn, Arvo Pärt und Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung.

mehr lesen 0 Kommentare

Finanzierungsmöglichkeiten für Betriebe - Informationsveran-staltung über öffentliche Förderprogramme, Beteiligungskapital und staatliche Hilfen

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises lädt – zusammen mit der IHK Regensburg/Kelheim und der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz – zu einem Themennachmittag über öffentliche Förderprogramme für Betriebe ein. Landrat Willibald Gailler stellte gestern zusammen mit Silke Auer von der IHK, Wirtschaftsreferent Michael Gottschalk und den Wirtschaftsförderern Michael Endres und Bernd Hofmann das Programm im Landratsamt vor.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sperrung der Zufahrt von der B299 in den Hasenheideweg/Paul-Pfleiderer-Straße

Von heute bis voraussichtlich 8.11.2016 wird die Zufahrt von der B299 in den Hasenheideweg bzw. in die Paul-Pfleiderer-Straße gesperrt. Dort findet eine Sanierung des Bahnüberganges statt. Die Umleitung führt über die B299, B8, Förstersteig, Adlerweg und Meisenweg sowie in umgekehrter Richtung.

0 Kommentare

Theater der JURA–Werkstätten zeigt im G6 „Der Dieb von Bagdad und der Pakt mit dem Teufel“

Am Donnerstag, den 17. November um 19 Uhr wird das Stück: „Der Dieb von Bagdad und der Pakt mit dem Teufel“, von der Theatergruppe „die schrägen Vögel“ aus Neumarkt im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur aufgeführt. Das Stück handelt von einem Dieb aus Bagdad, der um sein Leben zu retten, einen Pakt mit dem Teufel eingeht. Dafür soll er ihm die schöne Tochter des Sultans bringen.

mehr lesen 0 Kommentare

Angebot für Jugendliche in den Herbstferien im G6

In den Herbstferien gibt es im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur auch ein spezielles Programm für Jugendliche. Während zum Start am 2.11.2016 ein Sparerip-Kochabend für Jugendliche ab 14 Jahren von 17:00 bis 21:00 Uhr auf dem Programm steht, wird es am 03.11. von 19:00 bis 22:00 Uhr einen „Filmabend“ im G6 geben. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren.

mehr lesen 0 Kommentare

Kochkurs "Kohl – Gesunde Vielfalt im Winter“

Am Donnerstag den 24. November 2016 findet von 18:30 bis 22 Uhr der Kochkurs "Kohl - Gesunde Vielfalt im Winter" in der Klosterküche Plankstetten statt.

Küchenmeister Anteon Klein wird mit den Teilnehmern ein 4-5 Gänge-Menü kochen, Tipps und Tricks aus der Praxis verraten und detaillierte Rezepte zum Nachkochen mitgeben.

Anschließend wird gemeinsam gegessen und genossen.

mehr lesen 0 Kommentare

"Juradistl– Aktionswoche" vom 7. bis 11. November in der Kantine der Regierung der Oberpfalz

Regensburg. - In der Woche vom 7. bis 11. November 2016 findet zum ersten Mal die "Juradistl-Aktionswoche" in der Kantine der Regierung der Oberpfalz statt. In dieser Woche gibt es in der Kantine Gerichte mit Juradistl-Lamm zum Genießen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pfarrer i. R. Josef Burzdzius verstorben

Neumarkt. – Am Allerseelentag, 2. November 2016, ist im Caritas-Altenheim St. Johannes in Neumarkt Pfarrer i. R. Josef Burzdzius verstorben. Mehr als 26 Jahre war er Seelsorger in Pavelsbach.

mehr lesen 0 Kommentare

Zum 45. Mal Neubürgerempfang der Stadt

Erneut waren die Neubürgerinnen und Neubürger Neumarkts in den Sitzungssaal des Rathauses zu einem kleinen Empfang eingeladen gewesen, die in den letzten drei Monaten neu zugezogen sind. Von den 596 Neubürgern aus dem dritten Quartal nahmen letztlich 54 an dem Empfang teil. Dort wurden sie von Stadtrat Rainer Hortolani willkommen geheißen, der ihnen auch erste Informationen zur Stadt gab.

mehr lesen 0 Kommentare

Adventsmarkt am Sophie-Scholl-Platz in Berg

Adventskonzert in der St.-Vitus-Kirche am 27.11.2016 , 14.00 Uhr und Adventsmarkt am Sophie-Scholl-Platz in Berg 27.11.2016 von 14.00 – 18.00 Uhr

Auch heuer bieten die Standbetreiber KAB, Kolping, Pfarrgemeinderat Berg, DJK-SV Berg, Kindergarten St. Vitus, Elternbeirat St. Vitus und Nachbarschaftshilfe in gewohnter Weise ihre kulinarischen Köstlichkeiten und weihnachtlichen Spezialitäten bzw. Bastelarbeiten an.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Adventsmarkt im Tierheim Feucht

Am Sonntag, den 6. November findet im Tierheim Feucht von 11 bis 16 Uhr ein Adventsmarkt statt. Alle Tierfreunde sind herzlich eingeladen sich von schönen Weihnachtsartikeln, selbstgemachter Marmelade und einer Weihnachtstombola, für die Advents- und Weihnachtszeit inspirieren zu lassen.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Tierbereich ist ab 14 Uhr geöffnet.

 

Jede Spende wird benötigt, da das Tierheim erst kürzlich Hunde aus einer Wohnungs-räumung übernommen hat und nun der komplette Hundebereich voll ist. 100% der Spenden und des gesamten Erlös des Adventsmarktes gehen an die Tiere.

 

 

0 Kommentare

Neumarkt Eagles siegen zum Auftakt der DNHL 4

Am vergangenen Sonntag eröffneten die Neumarkt Eagles die Saison 2016/2017 in der DNHL 4 (Die Nordbayern Hockey Liga) und es waren alle Voraussetzungen für eine spannende Saisoneröffnung gegeben. Auf der sportlichen Seite zwei Mannschaften, die in der Saison zuvor in einer höheren Liga gespielt haben und das kalte und zugleich trockene Wetter, was für ein schnelles Spiel auf der Freieisfläche in Pegnitz von Nöten ist.

mehr lesen 0 Kommentare

CINEPLEX NEUMARKT KINOPROGRAMM

Hier gibt´s das aktuelle Kinoprogramm:

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Begleitung von Erstkommunionkindern – Vorbereitungstermine für Mütter und Väter

Eichstätt. – Für Mütter und Väter, die Erstkommunionsbegleiter werden möchten, bietet der Fachbereich Gemeindekatechese der Diözese Eichstätt ab Mitte November Einführungsveranstaltungen an. Ziel ist es, den Sinn der Heiligen Kommunion besser kennenzulernen. Die Teilnehmer lernen Methoden der Vorbereitung kennen und können sich über die Leitung einer Kommuniongruppe austauschen.

mehr lesen 0 Kommentare

Änderung der Öffnungszeiten der Deponie/Wertstoffhof Blomenhof

Der Wertstoffhof/Deponie Blomenhof ist am Dienstag an Allerheiligen, den 01.11.2016, geschlossen.

Ersatzweise ist die Anlage Blomenhof am Mittwoch, den 02.11.2016, in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

0 Kommentare

Jugendleistungsabzeichen der Feuerwehren in Berg

Um den Feuerwehrnachwuchs in der Gemeinde Berg ist es gut bestellt, denn 31 Jugendliche der Feuerwehren Berg, Loderbach und Sindlbach nahmen erfolgreich an der Abnahme des Bayerischen Jugendleistungs-abzeichens teil. Konkret ging es um die Jugendleistungsprüfung und die Jugendflamme der Stufe 1 im Berger Feuerwehrzentrum.

mehr lesen 0 Kommentare

„Worüber niemand spricht“ – Studientagung über Hintergründe von Anschlägen und Amokläufen

Eichstätt/Beilngries. – Nachrichten über Amokläufe und Anschläge häufen sich in der jüngsten Zeit. Welche Motive hinter solchen Taten stecken könnten, ist Thema der Wochenendveranstaltung „Worüber niemand spricht“. Sie findet Anfang Dezember im Tagungshaus Schloss Hirschberg statt. Die Tagung will die unterschiedlichen Beweg-gründe der Täter hinterfragen: Häufig spielt nicht nur religiöser Fanatismus eine Rolle, Täter lassen sich auch von persönlichen Macht-fantasien treiben. Veranstalter der Tagung ist das Institut Simone Weil in Zusammenarbeit mit dem Diözesanbildungswerk Eichstätt.

mehr lesen 0 Kommentare

Ehrenamts-Empfang der SPD-Landtagsfraktion in Neumarkt

Mit Inge Aures war am Freitagabend die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtag mit MdL Reinhold Strobl ins Ärztehaus Neumarkt gekommen, um die Arbeit sowie das ehrenamtliche Engagement der ehrenamtlich Tätigen im Landkreis Neumarkt im Auftrag der ganzen SPD-Landtagsfraktion zu würdigen und dafür zu danken.

mehr lesen 0 Kommentare

Jubiläum für das Musikalische Frühstück im Bürgerhaus

Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Neumarkt lädt zweimal pro Jahr zum Musikalischen Frühstück mit fair gehandelten Produkten und musikalischer Umrahmung ein. Das musikalische Frühstück fand am Samstag bereits zum 15. Mal statt, ein kleines Jubiläum also.

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bock Rock im Club - 3. Auflage

Am 05. November 2016 um 19.00 Uhr rockt der Club:

Der Golfclub Lauterhofen feiert das Saisonende mit einem Rockabend für Jung und Alt, für alle Rockfans und nicht nur für Mitglieder.

 

Die Lokalmatadoren von CASH – fallowbuck rock heizen im Clublokal ein. Warum sie den Damhirsch (fallowbuck) als Maskottchen haben? Fragen Sie sie selbst! Die 6 Vollblutmusiker aus dem Neumarkter Raum (Claus Weigert am Keyboard, Gis Falk an der Gitarre, Klaus Setzer an Gitarre und Quetsche, Franz Xaver (Jackson) Wittmann am Bass, Gerd Kirsch am Schlagzeugund Sepp Bösl am Mikro) rocken im Clublokal des Golfclubs und covern alles, was rockt: von AC/DC über Eagles und Police bis Zucchero.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

35 Jahre Sindlbacher Kreis – Gereimtes und Ungereimtes aus der Oberpfalz im Sportheim Sindlbach

Großen und lang anhaltenden Beifall erhielten Rudi Bayerl, Josef Fechner, Elfriede Hupfer, Helga Hollweck, Stefan Thumann und Josef Fendl am Samstagabend im Sportheim des FC Sindlbach nach einer dreistündigen Jubiläumsveranstaltung zum 35jährigen Bestehen der Gruppe „Sindlbacher Kreis“, die sich der oberpfälzer Mundart verschrieben hat. Vorgetragen wurden nachdenkliche und zum Vergnügen der Besucher insbesondere humorvolle Texte der Künstler.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zum Jubiläum: Bürgerstiftung Region Neumarkt erhält erneut das Gütesiegel des Bundesverbandes deutscher Stiftungen

Gütesiegelübergabe zur Jubiläumsfeier: Wolfgang Anders und Ulrike Reichart überreichten im Rahmen der Feierlichkeiten die Gütesiegel-Urkunde an Sonja Bergold, Eva Diepenseifen und Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt
Gütesiegelübergabe zur Jubiläumsfeier: Wolfgang Anders und Ulrike Reichart überreichten im Rahmen der Feierlichkeiten die Gütesiegel-Urkunde an Sonja Bergold, Eva Diepenseifen und Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt bekommt das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erneut verliehen. Sie ist damit eine von 307 Bürgerstiftungen in Deutschland, die das Gütesiegel tragen, weil sie den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen. Die Verleihung fand in Berlin statt – im Rahmen des Bürgerstiftungskongresses des Arbeitskreises Bürgerstiftungen und der Festveranstaltung zum Jubiläum der Bürgerstiftungsbewegung. In diesem Jahr werden die deutschen Bürgerstiftungen 20 Jahre alt.

Der Unternehmer und Stifter Reinhard Mohn und der Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer brachten 1996 die Idee der Mitmachstiftung für Jedermann nach Gütersloh und Hannover – begeistert vom Wirken der Community Foundations in den USA. Heute sind die mehr als 29.000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter die größte Stiftergruppe in Deutschland.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare