Gemeinsames Konzert des Münsterchores Neumarkt und des Hans-Sachs-Chores Nürnberg

„Oper im Kirchengewande“ oder „liturgisches Ungeheuer“
 – so wurde Verdis Requiem von manchen Zeitgenossen verächtlich apostrophiert. Heute gilt das 1873 vollendete Stück längst als ein Meisterwerk, weil es das einzig wahre Kriterium für diese Bezeichnung erfüllt: die unerschüt-terliche Dauerhaftigkeit, die konstante Aktualität, die absolute Zeitlosigkeit. Verdis Requiem ist genauso unsterblich und in den Konzertsälen und Kirchen allgegenwärtig wie das von Mozart oder das Deutsche von Brahms.

mehr lesen 0 Kommentare

Regionaldo startet mit neuer Technik – jetzt Regiocents übertragen!

Ab Mittwoch, den 2. November startet das neue Abrechnungssystem von Regionaldo mit brandneuer NFC-Technik und löst somit das bisherige und in die Jahre gekommene System ab. Für die fleißigen Regiocents-Jäger bringt diese Umstellung viele Vorteile mit sich und die bisher auf den EC-Karten gesammelten Bonuspunkte können natürlich auf das neue System übertragen werden!

mehr lesen 0 Kommentare

Verkaufsoffener Sonntag am 6.11.2016 in Neumarkt i.d.OPf.

Skibasar auf dem Rathausplatz

Beim diesjährigen Martinijahrmarkt-Sonntag am 6. November ist in Neumarkt über die ganze Stadt verteilt einiges geboten! “Aktives Neumarkt“ e.V. veranstaltet zusammen mit der Ski- und Snowboardschule Neumarkt wieder den großen Winterbasar auf dem Rathausplatz. Zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr können die Besucher hierbei nach Schnäppchen in den aufgebauten Zelten Ausschau halten und sich preiswert für kommende Ski- bzw. Winter-sporttage eindecken.

mehr lesen 0 Kommentare

Karrierewege bei Europoles und Pfleiderer haben gerade erst begonnen

Durchschnittlich dreieinhalb Jahre lang haben 29 junge Frauen und Männer die Berufsschulbank gedrückt, wertvolle Erfahrungen im Betrieb gesammelt, Verantwortung übernommen und im wahrsten Sinn des Wortes viel für das (Berufs-)Leben gelernt. Am Donnerstagabend feierten die 16 Pfleiderer- und 13 Europoles-Absolventen nun im Europoles-Gästehaus das erfolgreiche Ende ihrer Ausbildung. Fast schon traditionell ist auch der Ausbildungsjahrgang 2016 wieder ein Besonderer.

mehr lesen 0 Kommentare

Füracker: Bayerns E-Government-pakt ist Erfolgsmodell  IuK-Beirat trifft Kommunernes Landsforening

Das Top-Thema Digitalisierung beschäftigt Regierung, Parlament und Kommunen gleichermaßen – nicht nur in Bayern. Auch bei den dänischen Nachbarn muss auf allen Ebenen der Verwaltung den Herausforderungen der Digitalisierung begegnet werden.

mehr lesen 0 Kommentare

A3, Instandsetzungsarbeiten auf der Talbrücke Pilsach - Einengung der Fahrbahn in Richtung Nürnberg

Die Autobahndirektion Nordbayern führt von Mittwoch, den 2. November ab circa 10 Uhr bis Freitagmittag, den 4. November 2016, auf der Talbrücke Pilsach, Richtungsfahrbahn Nürnberg, weitere Instandsetzungsarbeiten an der östlichen Fahrbahnübergangskonstruktion durch.

Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Nürnberg einspurig an der Arbeitsstelle auf der Brücke vorbeigeführt. Die Fahrtrichtung Regensburg ist von den Instandsetzungsarbeiten nicht betroffen.

Während der in der vergangenen Woche ausgeführten Arbeiten an der Fahrbahnübergangskonstruktion wurde an einem Stahlträger ein Riss festgestellt, der vor Beginn der Arbeiten nicht erkennbar war. Zur dauerhaften Behebung dieser Schadstelle muss ein Stahlträgerstück neu hergestellt und eingesetzt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

B 299 Amberg – Neustadt a.d. D Sanierung des Äußeren Rings in Neumarkt i.d.OPf.

Das Staatliche Bauamt Regensburg hat in den vergangenen Tagen die Sanierung von Schadstellen im Zuge des Äußeren Ringes in Neumarkt i. d. OPf. vergeben. Die Arbeiten dazu sollen noch Mitte November anlaufen und Anfang Dezember dieses Jahres abgeschlossen werden. Dazu muss der Äußere Ring abschnittsweise gesperrt werden.

 

Die Umleitungen werden ausgeschildert.

mehr lesen 0 Kommentare

Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms Bayern (LEP) "grob fehlerhaft und nicht akzeptabel"

Harsche Kritik am Entwurf der Teilfortschreibung des Landesentwick-lungsprogramms Bayern (LEP-E) übte Bürgermeister Helmut Himmler bei der letzten Sitzung des Berger Gemeinderates. Konkret ging es um das Anhörungsverfahren zum Entwurf vom 12.07.2016. Im Rahmen der Beteiligung hatte die Gemeinde Berg nun die Möglichkeit, zu den geänderten Festlegungen gemäß LEP-E einschließlich des Umwelt-berichtes bis zum 15.11.2016 gegenüber dem Staatsministerium der Finanzen, für Landesent-wicklung und Heimat Stellung zu nehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Pulverturmgasse weiter gesperrt

Wegen Arbeiten an der Gebäudeaußenmauer wird die Pulverturmgasse zwischen Oberer Marktstraße und Hirtengasse auf Höhe der Hausnummer 28 noch bis voraussichtlich 11.11.2016 täglich von 7.00 bis 18.00 Uhr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über Obere Marktstraße, Ringstraße, Viehmarkt und Hirtengasse. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

0 Kommentare

Sitzung der SPD Kreistagsfraktion Neumarkt zum Thema Berufliche Schulen im Landkreis Neumarkt

Die Staatliche Berufsschulen im Landkreis haben sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und ihr Schulleiter Albert Hierl bezeichnete sie zurecht als Erfolgsmodell.

Der Vorsitzende der SPD Kreistagsfraktion Dirk Lippmann hatte den Schulleiter zu einem Informationsgespräch über die Situation der Beruflichen Schulen im Landkreis Neumarkt eingeladen.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Blutspende ist die größte Bürgerinitiative in Bayern

Rund 250.000 aktive Lebensretter

94 Prozent der Deutschen halten Blutspenden für wichtig. 60 Prozent der Menschen sagen, sie würden spenden. Ernüchternd ist der Anteil, der es wirklich tut: nur 3,5 Prozent.

 

Doch es gibt keinen Grund, Rot zu sehen! In Bayern beispielsweise gehen doppelt so viele Menschen zur Blutspende: Knapp sieben Prozent der spendefähigen Bevölkerung waren es im vergangenen Jahr.

mehr lesen 0 Kommentare

Tag der offenen Tür BRK Ambulante Pflege Berching - Mühlhausen - Freystadt

Die Ambulante Pflege bildet die Basis der Sozialen Dienste im BRK. Sie betreuen und versorgen im ganzen Landkreis von insgesamt 5 Stützpunkten aus viele pflegebedürftige, alte und kranke Menschen. Das Pflegeteam Berching – Mühlhausen – Freystadt zählt zu einem der gründungsältesten Teams und hatte lange Zeit im Feuerwehrhaus in Mühlhausen seinen Sitz.

mehr lesen 0 Kommentare

"Planet RE:think" im Rialto Kino

Auch im November gibt es wieder eine kostenlose Filmvorführung im Rahmen der Reihe „EineWelt – Unsere Verantwortung“. Am 2.11.2016 steht um 19 Uhr der Film „Planet RE:think“ des dänischen Filmemachers Eskil Hardt auf dem Programm und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Ob Erdöl, Wasser, Kohle oder Energie: Die Erde liefert dem Menschen ihre Ressourcen, doch diese sind begrenzt. Der Mensch scheint dies allerdings nicht einzusehen und schöpft immer aus der Erde. Am Ende jedoch ist er selbst das Opfer seiner eigenen Gier.

mehr lesen 0 Kommentare

Sogenannte "Schrott-Fahrräder" werden im Bahnhofsbereich entfernt

Die Stadt Neumarkt weist darauf hin, dass sie demnächst die im Bereich um den Bahnhof abgestellten sogenannten „Schrott-Fahrräder“ entfernen wird. Zum Teil sind im Bahnhofsbereich Fahrräder angebunden, die bereits ausgeschlachtet sind. Aber auch andere Fahrräder stehen dort, die dem Augenschein nach schon wochen- bzw. monatelang nicht mehr bewegt worden sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Bevölkerung zur Gedenkfeier eingeladen

Im Rahmen der 14. Internationalen Jugendbegegnung findet am 02.11.2016 auch wieder eine Gedenkfeier in der Kriegsgräberstätte am Föhrenweg statt, die in diesem Jahr 50 Jahre besteht. Dazu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Neben den Verantwortlichen der Stadt mit Bürgermeister Albert Löhner und Stadtrat Rainer Hortolani an der Spitze werden auch wieder zahlreiche Vertreter von Generalkonsulaten daran teilnehmen. Umrahmt wird die Gedenkfeier von Oliver Dorr mit seinem Bläserensemble des WGG .

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gedenken zur Reichspogromnacht am 9.11.2016

Auch in Neumarkt wird am 9. November der Novemberpogrome 1938 gedacht, die in ganz Deutschland das jüdisches Leben beinahe auslöschte. In einem Gottesdienst in der Hofkirche und durch ein Zeitzeugengespräch mit Schülern des Ostendorfer-Gymnasiums soll aber deutlich werden, dass es an diesem Gedenktag um die Erinnerung an die Vergangenheit, aber auch um die Gestaltung der Zukunft geht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pius Maria Cüppers mit seiner Zaubershow PHÄNOMENAL am 11.November in Postbauer-Heng

Das Kulturforum Postbauer-Heng freut sich besonders, einen der renommiertesten Schauspieler des Staatsschauspiels Nürnberg, Staatsschauspieler Pius Maria Cüppers zu Gast zu haben.

In Postbauer-Heng gibt er den Zauberkünstler. In äußerst unterhaltsamem und charmantem Plauderton verblüfft er sein Publikum mit seinen Zaubertricks. Durch verschiedene Rollen wird das Programm strukturiert und kommt augenzwinkernd und mit viel Humor daher.

mehr lesen 0 Kommentare

Kennt die Gemeinde die Noten der Schüler? - Grundschulklassen im Berger Rathaus

Im Bürgerbüro der Gemeinde Berg erfuhren die interessierten Schülerinnen und Schüler der R4 und G4 der Schwarzachtal-Schule Berg mit ihren Lehrerinnen Julia Reichel und Andrea Fügl , mit welchen Daten gearbeitet wird und wofür diese nötig sind. Relativ schnell geklärt werden konnte die Frage, ob die Gemeinde auch die Schulnoten ihrer Schülerinnen und Schüler kennt bzw. speichert. Andrea Gottschalk und Christine Weber – die Mitarbeiterinnen im Bürgerbüro der Gemeinde – erklärten den interessierten Kindern dabei die Grundzüge des Datenschutzes.

mehr lesen 0 Kommentare

Museumsführung zum Saisonausklang des Diözesanmuseums

Eichstätt – Mit einer kulinarischen Museumsführung verabschiedet sich das Eichstätter Domschatz- und Diözesanmuseum in die Winterpause. Unter dem Motto: „Barbarazweige, Johanniswein und Allerseelenspitz“ zeigt Claudia Grund am Donnerstag, den 3. November, welche Kirchenfeste, Brauchtümer und leibliche Genüsse mit Heiligen in Verbindung gebracht werden können. Beginn ist um 19.30 Uhr. Im Anschluss ist ein kleiner Umtrunk vorgesehen. Am Tag der Veranstaltung ist das das Museum tagsüber wegen einer betriebsinternen Veranstaltung geschlossen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Vortrag von Landfrauenberaterin Markusine Gutjahr am Freitag, 18. November im Haus am Habsberg: "Kulinarisches aus der kreativen Resteküche"

Spätestens seit dem Film „Taste the waste“ i dürfte allen klar geworden sein, dass zu viele Lebensmittel auf dem Müll landen. Allein in Bayern werden Jahr für Jahr rund 1,3 Mio. Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Bei den Anbauern werden Gemüse und Obst vernichtet, wenn sie in Größe und Schönheit nicht den Handelsnormen entsprechen, oder weil sie gerade nicht zu verkaufen sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Puppentheater-Tage in Mistelbach

Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Heiner Zuckschwert, Nicole Weissbrodt mit Puppe Klarissa, Verena Sonnleitner, Helmut Jawurek, Cordula Nossek und Manfred Schulz
Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Heiner Zuckschwert, Nicole Weissbrodt mit Puppe Klarissa, Verena Sonnleitner, Helmut Jawurek, Cordula Nossek und Manfred Schulz

Unter dem Motto „Magic Places – Magische Orte“ wurden die 38. Internationalen Puppentheater-Tage in Mistelbach eröffnet. 16 Theatergruppen aus zwölf Ländern und drei Kontinenten mit 24 unterschiedlichen Inszenierungen in mehr als 70 Vorstellungen begeisterten ein teilweise weit angereistes Publikum auf höchstem Niveau. Das jährliche Festival sorgt seit Jahrzehnten dafür, dass diese zauberhafte Welt, ob als Puppen-, Figuren oder Objekttheater österreichweit in den Mittelpunkt des kulturellen Geschehens Mistelbachs gestellt wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Dreiangelweg gesperrt

Vom 02.11.2016 bis voraussichtlich 23.12.2016 wird der Dreiangelweg auf Höhe der Hausnummer 12 gesperrt sein. Grund für die Sperrung sind Umbauarbeiten am Umspannwerk für die Stadtwerke Neumarkt. Die Umleitung erfolgt über Ingolstädter Straße, Goldschmidtstraße, Dreichlingerstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

0 Kommentare

Sperrung in der Regensburger Straße ab der Einmündung WASAG-Straße bis zur Kreuzung mit der Ludwig-Wilfing-Straße bliebt noch bis 14. November

Noch bis voraussichtlich 14. November 2016 wird die Regensburger Straße zwischen der WASAG-Straße und der Ludwig-Wifling-Straße gesperrt bleiben. Betroffen ist auch der Kreuzungsbereich zwischen der Regensburger Straße und der Ludwig-Wifling-Straße. In diesem Teilstück erfolgen noch Straßenbauarbeiten. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt weiterhin über die B 8 und die Ingolstädter Straße sowie in umgekehrter Richtung.

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Wirtschaftsbroschüre und neuen Zahlenspiegel vorgestellt

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat zusammen mit Ltd. Verwaltungsdirektor Josef Graf und Christian Rastätter von der Wirtschaftsförderung die neue Wirtschaftsbroschüre und den ebenfalls aktuell aufgelegten Zahlenspiegel vorgestellt. Dabei hob das Stadtoberhaupt hervor, dass Neumarkt wie jede Kommune in einem ständigen Wettbewerb stehe. Dabei könne sich Neumarkt als Wirtschaftsstandort durchaus sehen lassen, was auch im Inhalt und in der Darstellung der Broschüre zum Ausdruck komme.

mehr lesen 0 Kommentare

Auszeit für einen Tag: Zur Ruhe kommen in Schloss Hirschberg

Eichstätt/Beilngries. – Zur Ruhe kommen und einen Tag eine Auszeit vom Alltag zu nehmen – dazu bietet das Tagungshaus Schloss Hirschberg Gelegenheit. Bei einem „Ruhetag im Schloss“ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Geschäftigkeit des Alltags heraustreten und den Blick auf das eigene Leben neu ausrichten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sanitätsgrundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Erneut wurde vom Bayerischen Roten Kreuz im Kreisverband Neumarkt eine Sanitätsgrund-ausbildung durchgeführt.

Unter der Ausbildungsleitung von Birgit Ketzler, Oliver Finsterer, Michael Lehnerer, Miriam Bender, Roland Kuß, Bernhard Steinert, Franz Frei, Thomas Meier und Benjamin Frank absolvierten Mitglieder verschiedener Jugendrotkreuze, Bereitschaften und Wasserwachten ihre Grundausbildung.

mehr lesen 0 Kommentare

Bedrohung an Mittelschule in Burgweinting - Tatverdächtiger in Fachklinikum

REGENSBURG. Am Mittwoch, 26.10.2016 hielt sich gegen 08:00 Uhr ein 17-Jähriger in der Mittelschule im Ortsteil Burgweinting auf, wo es auch zu einer Bedrohungssituation kam. Schließlich flüchtete der junge Mann aus dem Gebäude und konnte kurze Zeit später gegenüber der Schule mit Verletzungen aufgefunden werden. Der Tatverdächtige befindet sich nun in einer geschlossenen Fachklinik.

mehr lesen 0 Kommentare

Erschließung für das neue Gewerbegebiet in Stauf schreitet voran

Bürgermeister Albert Löhner konnte bei einem Pressetermin in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann verkünden, dass die Erschließung für das neue Gewerbegebiet Stauf Süd II zügig voranschreitet. Schon Ende Dezember sollen die Tiefbauarbeiten dort abgeschlossen sein. Damit wäre das von der Stadt neu entwickelte Gewerbegebiet mit rund 13,2 Hektar Fläche ab dem Beginn des Jahres 2017 baureif. Wie Bürgermeister Löhner erläuterte, handelt es sich schon um ein größeres Areal für Gewerbeansiedlungen, das umgerechnet der Fläche von etwa 18 Fußballfeldern entspricht.

mehr lesen 0 Kommentare

Wieder Offene Bühne im G6

Die nächste Offene Bühne im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur findet am Samstag, 29. Oktober 2016 um 20.00 Uhr statt. Musiker und Künstler haben wieder die Gelegenheit, sich auf der Bühne im G6 zu präsentieren.

mehr lesen 0 Kommentare

„Gesundheitstag 2016“ bei Pfleiderer: Gewinner des AOK-Ernährungsquiz ausgezeichnet

Gruppenfoto nach der Preisübergabe: Von links: Personalleiterin Brigitte Frauenknecht, Sabrina Knör (3. Preis), Anna-Lena Brandl (1. Preis), Günther Schubert (2. Preis), Sylvia Spicker (4. Preis) und Firmenkundenberater der AOK Reiner Thumann
Gruppenfoto nach der Preisübergabe: Von links: Personalleiterin Brigitte Frauenknecht, Sabrina Knör (3. Preis), Anna-Lena Brandl (1. Preis), Günther Schubert (2. Preis), Sylvia Spicker (4. Preis) und Firmenkundenberater der AOK Reiner Thumann

Ein Tag im Zeichen der Gesundheit – unter diesem Motto lud die Firma Pfleiderer in Neumarkt ihre Mitarbeiter vor wenigen Wochen zum Gesundheitstag ein. Angeboten wurde viel: Kurzentspannungsmassagen oder Jumping-Fitness, die Vorstellung verschiedener Fitnessgeräte, ein umfangreiches Bücherangebot zum Thema Bewegung und Ernährung sowie unter anderem einen separaten Stand der AOK-Gesundheitskasse.

mehr lesen 0 Kommentare

Denkmalpreis des Bezirks Oberpfalz 2016 in Gnadenberg verliehen

Nach der Denkmalmedaille 2016, welche Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle am 30. Juni 2016 in München an Bürgermeister Helmut Himmler, Dr. Sandra Frauenknecht und Pfarrer Hans Reicherzer verliehen hatte, wurde dem Kulturhistorischen Verein Gnadenberg jetzt eine weitere Ehre zuteil. Bezirkstagspräsident Franz Löffler überreichte am Dienstagabend im Konvent-Gebäude des ehemaligen Birgitten-Klosters Gnadenberg den Denkmalpreis des Bezirks Oberpfalz 2016 für das sanierte Objekt.

mehr lesen 0 Kommentare

Halloween und Horror-Clowns - Kein Freibrief für Straftaten

In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist wieder Halloween. Dieser ursprünglich keltische Brauch, der vor einigen Jahren aus den USA nach Deutschland „importiert“ wurde, erfreut sich die letzten Jahre immer größerer Beliebtheit. Kinder gehen in gruseligen Verkleidungen von Haus zu Haus und fordern die Bewohner mit dem Spruch: „Süßes oder Saures“ auf, Süßigkeiten herauszugeben, weil sie ihnen sonst Streiche spielen. Auch Erwachsene feiern als schaurige Gestalten verkleidet Halloweenparties und amüsieren sich.

An und für sich ist dagegen nichts einzuwenden und auch die Polizei will in diesem Zusammenhang nicht als Spielverderber auftreten, solange alles im Rahmen des guten Geschmacks bleibt und keine Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten begangen werden.

Leider zeigen die polizeilichen Bilanzen der letzten Jahre aber auch, dass die Halloweennacht oftmals als Freibrief für Straftaten angesehen wird. Selbiges gilt für das neuartige Phänomen der sog. „Horror-Clowns“.

mehr lesen 0 Kommentare

Wiktoria Durok: Das ist meine Heimat Polen

Bereits zum 24. mal hatte die Freiwilligen Agentur zu einem Abend der Reihe „Land und Leute“ eingeladen, doch die Besucher waren diesmal sehr überrascht: noch nie zuvor hatte eine Schülerin allein einen Abend bestritten. Wiktoria Durok hatte die Herausforderung angenommen und präsentierte mit ihren gerade einmal 15 Jahren ihre Heimat.

mehr lesen 0 Kommentare

CINEPLEX NEUMARKT KINOPROGRAMM

Hier gibt´s das aktuelle Kinoprogramm:

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Verstärktes Zugangebot zum Pokalspiel 1. FCN – Schalke 04

Mit FC Schalke 04 ist am Mittwoch, 26. Oktober 2016 um 20.45 Uhr in der zweiten Runde im DFB-Pokal ein attraktiver Bundesligist beim 1. FC Nürnberg zu Gast. Damit die Fans bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion kommen, verstärkt DB Regio vor und nach der Partie die S2 Nürnberg – Altdorf mit Sonder-S-Bahnen und RB-Zügen zwischen Nürnberg Hauptbahnhof und der Station Frankenstadion.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Benefizkonzert für verfolgte Christen

Am kommenden Samstagabend um 20 Uhr wird zum ersten Mal ein BENEFIZKONZERT FÜR WELTWEIT BEDRÄNGTE UND VERFOLGTE

CHRISTEN als Gemeinschaftsveranstaltung vom “Ökumenischen Arbeitskreis Religionsfreiheit”, von der katholischen Pfarrei Hofkirche “Zu unserer lieben Frau” und dem katholischen Erwachsenenbildungswerk durchgeführt.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zeitumstellung – noch zeitgemäß?

In der Nacht zum 30. Oktober wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt.
In der Nacht zum 30. Oktober wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt.

Am kommenden Sonntag können wir wieder eine Stunde länger schlafen. Denn in der Nacht zum 30. Oktober wird die Uhr von drei auf zwei Uhr zurückgestellt. Für den Körper jedoch bedeutet die Umstellung einen Kraftakt. Selbst eine Stunde Zeitverschiebung kann die innere Uhr des Organismus aus dem Gleichgewicht bringen. Während manche morgens viel zu früh aufwachen, können andere abends nicht mehr einschlafen. Kein Wunder also, dass laut einer Forsa-Studie für eine Krankenkasse 75 Prozent der deutschen Bevölkerung eine Zeitumstellung ablehnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fachvortrag: Heizen mit Heizungsherd und Kachelofen

Das Energiebüro des Landratsamts veranstaltet am Mittwoch, den 09.11.2016 im Haus am Habsberg, dem Regionalentwicklungs- und Umweltbildungszentrum des Landkreises, einen Fachvortrag rund um das Thema Heizen mit Heizungsherd und Kachelofen. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.

mehr lesen 0 Kommentare

Mehrfamilienhaus Spitalgasse 13 fertiggestellt

Bürgermeister Albert Löhner konnte zusammen mit weiteren Vertretern der Stadt verkünden, dass der Neubau des Mehrfamilienhauses in der Spitalgasse 13 abgeschlossen ist. In relativ kurzer Bauzeit habe die Stadt hier seit Dezember letzten Jahres einen Neubau hochgezogen, der wie Bürgermeister Löhner sagte „ein wahres Schmuckstück geworden ist“. Er dankte den Beteiligten insbesondere Alexander Baumann vom Hochbauamt der Stadt, der die Entwurfs- und Genehmigungsplanung erstellt hat, während das Architekturbüro Sturm & Schmidt dann Werkplanung, Ausschreibung und Bauleitung übernommen haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Bildhauer Stefan Rohrer führt am letzten Sonntag durch seine Ausstellung im Museum Lothar Fischer

Seit Juni zeigt das Museum Lothar Fischer die viel beachtete Ausstellung des Lothar-FischerPreisträgers Stefan Rohrer, die an diesem Sonntag, dem 30. Oktober, endet. Daher gibt es um 15 Uhr ein letztes Mal die Möglichkeit, gemeinsam mit dem 1968 in Göppingen und heute in Stuttgart lebenden Künstler Stefan Rohrer die Exponate zu betrachten und in seine Lebenswelt der Kunst einzutauchen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Figurentheater Cordula Nossek: Madame de Pompadour - Gedichte aus der Handtasche bei "KiK - Kunst im Keller"

Am Samstag, 29. Oktober 2016 um 20:00 Uhr präsentiert Cordula Nossek: Madame de Pompadour – Gedichte aus der Handtasche „Viele Frauen haben die ganze Brust voll Hirn“ – im Gewölbekeller der Residenz.

Madame de Pompadour – offizielle Geliebte des französischen Königs Ludwig XV., intelligent, schön und mächtige Mätresse - hat auch 250 Jahre nach ihrem Tod Spuren hinterlassen. Sie verdrehte dem König nicht nur den Kopf, sondern förderte die Kunst, verhalf Voltaire zu einem festen Job am Hofe, erbaute Schlösser, spielte Theater, betrieb viel Politik und war die erste Netzwerkerin ihrer Epoche.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Zukunftskonferenz Berg 2016: "Alle Betreuungsangebote für Kinder vorhanden - hohe Zufriedenheit"

Nachdem bei den Berichten aus den einzelnen Betreuungseinrichtungen nur positive Meldungen kamen, fragte Bürgermeister Helmut Himmler nach der derzeit größten Freude in Kindertagesstätten, Schulen, Ganztagsbetreuungseinrichtungen etc. und erhielt prompt entsprechend positive Antworten.

Zur "Zukunftskonferenz Bildung und Betreuung 2016" waren nach Einladung des Bürgermeisters zahlreiche Bürger, Eltern, Elternbeiräte, Gemeinderäte, die Leiterinnen der fünf Kindergärten sowie die Pfarrer Martin Fuchs und Hans Reicherzer ins Hotel Lindenhof gekommen, um sich über die Situation und aktuelle Entwicklungen im Bereich der vorschulischen Erziehung in der Gemeinde Berg zu informieren bzw. zu diskutieren.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Kommissare in der Oberpfalz

Die neuen Kommissare zusammen mit Führungskräften des PP Oberpfalz und ihren Dienststellenleitern
Die neuen Kommissare zusammen mit Führungskräften des PP Oberpfalz und ihren Dienststellenleitern

Zwölf Absolventen verstärken nach ihrem Studium an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich Polizei, verschiedene Dienststellen beim Polizeipräsidium Oberpfalz. Ab 1. November gehören die Kolleginnen und Kollegen, die am 24.10.2016 ihre Ernennungsurkunden aus den Händen von Polizeipräsident Gerold Mahlmeister in Empfang nahmen, der 3. Qualifikationsebene (früher Gehobener Dienst) an.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mit der Seele malen - Lyriklesung mit Musik - Gertrud Pauly liest aus ihrem neuen Gedichtband

Beschränkung der Mittel ist ein bekanntes Prinzip der Kunst. Wegnahme macht rechenbar, rezipierbar, schließt auf, öffnet Raume, physisch, geistig, emotional. Das Eigensein der Natur, ihre atemberaubende Schönheit, die uns sich sehnen macht und dann auch dankbar sein lässt, zur Erscheinung und in Erinnerung zu bringen, das ist auch die Kunst von Gertrud Pauly, deren kleines, starkes Buch wieder Heiteres, Flottes, Amüsantes vor Augen stellt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Dienstbesprechung der Standesbeamten

Die Dienstbesprechung für die Standesbeamten und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter findet am Dienstag, den 08.11.2016, im Feuerwehr- und Gemeindehaus mit Bürgersaal in 92363 Breitenbrunn oder wahlweise am Dienstag, den 22.11.2016 im Sitzungssaal im Rathaus in 92364 Deining, statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sindlbacher Kreis - Einladung zur Lesung mit musikalischer Umrahmung

Tag: Samstag, 29. Oktober 2016,

Ort: Sportheim Sindlbach,

Zeit: 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Bei einem Mundart-Seminar in den 80er-Jahren trafen sich die Mundart-Autoren der westlichen Oberpfalz

  • Anneliese Bachert,
  • Eduard Dietz,
  • Josef Fechner,
  • Georg Gick sowie
  • Helga Hollweck

und verabredeten, die Verbindung aufrecht zu erhalten und sich regelmäßig zu treffen. Nach ihrer ersten Zusammenkunft bei Georg Gick in Sindlbach, wobei sich später noch der Neumarkter Heimatpfleger Rudi Bayerl und Elfriede Hupfer der Gruppe anschlossen, nannten sie sich „Sindlbacher Kreis“.

mehr lesen 0 Kommentare

40 Jahre Unternehmensgeschichte erlebt und mitgestaltet

Auf mehr als 120 Jahre Erfahrung im Mastengeschäft kann die 1894 gegründete Europoles GmbH & Co. KG mittlerweile zurückblicken. 40 Jahre lang – und damit ein Drittel der gesamten Firmengeschichte – sind drei Mitarbeiter bereits Teil des Unternehmens. Bei der Betriebsversammlung des Standortes Neumarkt im Berggasthof Sammüller wurden Elfriede Bauer, Karl Bögl und Alois Pruy nun für ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit geehrt. Die Geschäftsführer Dr. Martin Prillmann und Roland Kastner sowie die Betriebsräte dankten den verdienten Kollegen für ihren Einsatz und ihr Engagement. Bei einer kurzen Laudatio der jeweiligen Vorgesetzten kam dann die ein oder andere amüsante Anekdote über die Jubilare ans Licht.

mehr lesen 0 Kommentare

Rathäuser am Montag geschlossen

Die Stadtverwaltung hat mit ihren Nebenstellen am Montag, 31. Oktober 2016 geschlossen. Die Bürger werden gebeten, Besuche auf die Zeit vor dem Wochenende oder ab Mittwoch, 02.11.2016 zu legen.

0 Kommentare

Jugendsammelaktion der Diözese Eichstätt am 6.November

Die kirchliche Jugendarbeit auf breiter Ebene ins Bewusstsein der Pfarreien zu heben und wertzuschätzen: Das ist das Ziel der Sammelaktion zugunsten der Jugendstiftung der Diözese Eichstätt, die am Sonntag, 6. November, stattfindet. Im Anschluss an die Gottesdienste an diesem Sonntag bitten junge Menschen um Spenden. Vom Gesamterlös der Aktion gehen 60 Prozent an die Jugendstiftung der Diözese Eichstätt, 40 Prozent bleiben zweckgebunden für die Jugendarbeit in den Pfarreien.

mehr lesen 0 Kommentare

14. Internationale Jugendbegegnung startet

Bereits zum 14. Mal findet die Internationale Jugendbegegnung statt. Vom 26.10.2016 bis 03.11.2016 werden 35 Jugendliche aus acht ost- bzw. südosteuropäischen Ländern zusammen mit über 20 Schülerinnen und Schülern der Camerata vom Ostendorfer Gymnasium Neumarkt eine Woche verbringen und unter anderem ein Friedenskonzert einstudieren. Mit dabei sind heuer Jugendliche und ihre Begleiter aus Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Tschechien und Ungarn.

mehr lesen 0 Kommentare