Blumenstrauß der Woche

Da man weiterhin Distanz wahren soll, "verschießen" Vanessa Forsbach und Peter Romir diesmal Blumengrüße aus Neumarkt...

mehr lesen

Da war doch was - Folge 4

"Wann macht das Multiplex wieder auf?" fragen sich aktuell Filmfans im Raum Neumarkt. Vor rund 20 Jahren wollten sie dagegen eher wissen: "Bekommen wir überhaupt mal ein großes Kino?!"

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Fast jede dritte Firma in Kurzarbeit

Stühle hoch: Kaum eine Branche ist so stark von den Corona-Einschränkungen betroffen wie die Gastronomie und Hotellerie. Die Gewerkschaft NGG fordert Hygienepläne und Gefährdungsbeurteilungen, bevor Lokale wieder öffnen. Foto: NGG
Stühle hoch: Kaum eine Branche ist so stark von den Corona-Einschränkungen betroffen wie die Gastronomie und Hotellerie. Die Gewerkschaft NGG fordert Hygienepläne und Gefährdungsbeurteilungen, bevor Lokale wieder öffnen. Foto: NGG

 

Mit Kurzarbeit durch die Krise: Im Kreis Neumarkt in der Oberpfalz hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie fast ein Drittel aller Unternehmen (31 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Danach haben bis Ende April 1.087 der insgesamt 3.456 Betriebe im Landkreis Kurzarbeitergeld bei der BA beantragt. Zum Vergleich: Zu Beginn der Corona-Krise im März waren es noch 26 Firmen. Regina Schleser, Geschäftsführerin der NGG-Region Nürnberg-Fürth, spricht von einer „Erschütterung auf dem heimischen Arbeitsmarkt“. 

mehr lesen

Unser Ausflugstipp: Radeln & Wandern im Tal der Schwarzen Laber

 

Die Schwarze Laber entspringt im Ort Laaber bei Pilsach und mündet kurz vor Regensburg bei Sinzing in die Donau. Beschaulich und beinahe unberührt schlängelt sich der kleine Fluss romantisch durch das schmale Tal mit Felsformationen, vorbei an Wacholderheiden und beschaulichen Orten. Wer Glück hat trifft den Schäfer mit seinen weidenden Schafen auf den steinigen Hängen, die so die Wacholderheiden und Magerrasen erhalten. Seltene Blumen und duftende Wildkräuter wachsen dort und verleihen der Landschaft mediterranes Flair.

 

mehr lesen

Blutspende in Bayern, aktuelle Informationen und Termine

Die Blutspende erfreut sich in Bayern aktuell enorm großer Solidarität. Dies war auch dringend notwendig, da sich das Aufkommen zu Beginn der Krise am unteren Rand im Grenzbereich bewegt hat. Dank der erfolgten Appelle durch den Blutspendedienst, die Medien sowie die Politik und des daraus resultierenden, herausragenden Engagements der Menschen, kann die Versorgung im Moment wieder problemlos gewährleistet werden. Dafür gebührt schon jetzt allen Beteiligten im Namen der vielen Patientinnen und Patienten, die nach wie vor auf überlebenswichtige Blutpräpate angewiesen sind, großer Dank. Ein sehr starkes, positives Signal in diesen schwierigen Zeiten, so BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.
mehr lesen 0 Kommentare

Letzte Sitzung des „alten Stadtrats“ in ungewöhnlicher Umgebung

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Der Stadtrat der Wahlperiode 2014 bis 2020 hat sich zu seiner letzten Sitzung getroffen. Diesmal fand sie allerdings nicht in der gewohnten Umgebung im Rathaussaal, sondern angesichts der Corona-Pandemie in der Großen Jurahalle statt. Auch die Sitzordnung war den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes angepasst: die Stadträte saßen jeweils einzeln an einem Tisch und in ausreichendem Abstand zum nächsten. 
mehr lesen

Menschen zu einem lebendigen Glauben einladen

 

Die Feier von öffentlichen Gottesdiensten ist ab dem 4. Mai 2020 wieder möglich. Der Dekan Artur Wechsler und seine beiden Stellvertreter, Pfarrer Stefan Wingen aus Neumarkt und Pfarrer Martin Fuchs, haben darüber beraten, welche Konsequenzen dies für das Dekanat Neumarkt hat.

 

mehr lesen

Gottesdienste am Rothsee entfallen in diesem Jahr

Foto: Tobias Wild
Foto: Tobias Wild
Die Saison der Gottesdienste am Rothsee hätte dieses Jahr zum 29. Mal stattgefunden. Geplant waren wieder zehn Gottesdienste im Abstand von zwei Wochen zwischen Himmelfahrt und Mitte September.

 

mehr lesen

Mittagsläuten aus Möning am 17. Mai im Bayerischen Rundfunk

Im Glockenstuhl der Möninger Kirche läutet eine Bronzeglocke (1. von links) aus dem 14. Jahrhundert. pde-Foto: Thomas Winkelbauer
Im Glockenstuhl der Möninger Kirche läutet eine Bronzeglocke (1. von links) aus dem 14. Jahrhundert. pde-Foto: Thomas Winkelbauer
Eichstätt/Möning. (pde) – Aus der katholischen Pfarrkirche St. Willibald in Möning in der Oberpfalz überträgt der Bayerische Rundfunk das Zwölfuhrläuten am Sonntag, 17. Mai. Zu hören ist eine der ältesten Glocken der Diözese Eichstätt. 

 

 

 

 
mehr lesen

Freizeitprogrammheft als Zeichen der Hoffnung

Foto: Rupp
Foto: Rupp

Das Freizeitprogrammheft der Vereine und Verbände im Landkreis Neumarkt beinhaltet auch im Jahr 2020 zahlreiche interessante Angebote aus den Bereichen Bildung, Kultur, Abenteuer, Erlebnis und Freizeit. Darüber hinaus stellen sich die Jugendverbände im Landkreis Neumarkt den Lesern in gewohnter Weise vor. COVID-19 ist es geschuldet, dass es zu Schwierigkeiten kommt, Veranstaltungen und Projekte wie geplant durchführen zu können. Auch bei Vereinen, Verbänden und im KJR beeinflusst die derzeitige Lage die Planungen für sämtliche Aktivitäten und Angebote des Freizeitprogramms 2020. „Gleichwohl soll das Heft als ein Zeichen des Weitergehens in den nächsten Wochen in Rathäusern, Schulen, Banken, Büchereien und Geschäften erhältlich sein“, so Geschäftsführer Markus Ott. 

mehr lesen

Mutmachtüten im Eine Welt Laden

Foto:Ruth Dorner
Foto:Ruth Dorner

Der Eine Welt Laden meldet sich zu seinen normalen Öffnungszeiten mit einer Mutmachtüte zurück. Keine Feiern, keine Familientreffen, kein Treffen mit Freunden, das alles ist in absehbarer Zeit nur sehr eingeschränkt möglich. Vieles geht virtuell, aber man möchte auch jemanden mal eine Freude machen. Die Anlässe dafür können vielfältig sein: Weil ich jemanden nicht besuchen kann, weil ich jemanden Danke sagen möchte, weil ich ihn einfach eine Wertschätzung entgegenbringen möchte.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Topf Secret Folge 33

Erst vor wenigen Tagen kritisierten deutsche Ernährungsexperten, die Corona-Krise zeige vor allem eines: Die Leute könnten nicht mehr wirklich kochen! Unter anderem beweise das die hohe Nachfrage nach Fertiggerichten. Wir tun nun wieder etwas dagegen – oder besser gesagt: Jörg Hailer!

mehr lesen

Kurznachrichten am Mittwoch

Aktuelle Nachrichten aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir hier kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Das Kloster Plankstetten baut mit Stroh

Zum modernen Hausbau gehören Dämmschichten einfach dazu. Hin und wieder machte das dafür verwendete Material bereits von sich reden - manche Stoffe stellten sich z.B. als umweltschädlich oder schwer entsorgbar heraus. In Plankstetten setzt man in diesem Bereich auf etwas ganz Natürliches…

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Stoffmasken fanden reißenden Absatz in Berngau

In den vergangenen Wochen waren fleißige Helferinnen im Gemeindebereich Berngau aktiv, um Stoffmasken als Mund-Nasen-Bedeckung in Handarbeit herzustellen. Dass die insgesamt über 300 Stück sehr begehrt waren, lag wohl auch daran, dass gerade zum Zeitpunkt der Verteilaktion die Maskenpflicht auch für Bayern angekündigt wurde.

mehr lesen

Hohe Spendenbereitschaft und viel ehrenamtliches Engagement

Foto: Michael Krejci, Landratsamt
Foto: Michael Krejci, Landratsamt

Die Firma Koller, Oberbürg/Dietfurt, hat nun insgesamt 10.000 hochwertige Schutzmasken für das Klinikum und die Gesundheitseinrichtungen im Landkreis gespendet. Die Masken konnte Max Koller aus den Geschäftsbeziehungen mit seinen chinesischen Partnern requirieren. Gleichzeitig nähen 110 ehrenamtliche Helferinnen im Landkreis derzeit ebenfalls Schutzmasken aus dem Stoffmaterial, das der Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt hat.

mehr lesen

Pflegeeltern gesucht

Das Kreisjugendamt Neumarkt i.d.OPf. sucht engagierte Menschen die bereit sind, Kinder die dauerhaft oder vorübergehend nicht bei ihren Eltern leben können, bei sich zuhause aufzunehmen, zu begleiten und zu erziehen.

mehr lesen

„Unterdurchschnittlicher Winterdienst“

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Im letzten Winter 2019/2020 war der Bauhof der Stadt nur unterdurchschnittlich beim Winterdienst gefordert. Darauf weist Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann im Hinblick auf die vorliegende Bilanz der Arbeiten hin. „Erfreulich aus Kostensicht ist es, dass wir im vergangenen Winter nur gut 540.000 Euro an Kostenaufwand hatten und damit deutlich unter dem Durchschnitt der Winterdienste der letzten zehn Jahre liegen, wo es immerhin rund 800.000 Euro jedes Jahr gewesen waren. Gleichzeitig zeigt diese halbe Million Ausgaben aber auch, dass es trotz allem noch genügend zu tun gab.“

mehr lesen