Bildschirmkultur: Über die gesellschaftliche Rolle von Videospielen

Die Einführung des Fernsehens zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts wurde seinerzeit kontrovers diskutiert. Die Befürchtungen einiger Kritiker der frühen Stunde, die negative gesellschaftliche Auswirkungen des neuen Mediums heraufbeschworen, sind aus heutiger Sicht kaum nachzuvollziehen. Dem Erfolg der Technologie taten sie ohnehin keinen Abbruch, denn innerhalb weniger Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Sendungen hatten Millionen Haushalte auf der ganzen Welt eines der neuen Geräte im Wohnzimmer stehen.

mehr lesen

Bürgerstiftung startet # Aktion Mundschutz

Die Produktion hat begonnen, nun fehlt noch Gummiband Fotos: Klages
Die Produktion hat begonnen, nun fehlt noch Gummiband Fotos: Klages

Wo bekommt man derzeit einen Mundschutz her? Diese sind seit Wochen ausverkauft und die nächste Lieferung nicht in Sicht. „Ich hatte die Idee, welche aus Stoff zu nähen und so habe ich mit der Bürgerstiftung Kontakt aufgenommen. Die weiß am besten, wo sie gebraucht werden und wie man sie verteilt“, erzählt Sabine Klages, die Initiatorin des Projekts „# Aktion Mundschutz“. Sie sitzt täglich mehrere Stunden an ihrer Nähmaschine und produziert Schutzmasken im Akkord - ehrenamtlich.

 

mehr lesen

Palmsonntagskollekte: Überweisung statt Klingelbeutel

Eichstätt – Die Kollekte zur Unterstützung der Christen im Heiligen Land am Palmsonntag, 5. April, kann in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise nicht in den Kirchen stattfinden. Deshalb rufen die deutschen Bischöfe dazu auf, Spenden direkt dem Deutschen Verein vom Heiligen Lande und dem Kommissariat des Heiligen Landes der Deutschen Franziskanerprovinz zukommen zulassen. „Die Christen im Heiligen Land benötigen unsere Solidarität, um ihren Dienst an den Menschen und der Gesellschaft erfüllen zu können“, heißt es in dem von Bischof Gregor Maria Hanke für das Bistum Eichstätt unterzeichneten Aufruf.

mehr lesen

Neumarkt hält zusammen

„In Zeiten, in denen Zuhause arbeiten auch ein Stück weit Sicherheit bedeutet, zeigt sich, wie wichtig die digitale Infrastruktur und ihr konsequenter Ausbau ist.“  Ursula Hammerbacher, Vorsitzende des IHK-Gremiums Neumarkt (Foto: Stefan Hanke)
„In Zeiten, in denen Zuhause arbeiten auch ein Stück weit Sicherheit bedeutet, zeigt sich, wie wichtig die digitale Infrastruktur und ihr konsequenter Ausbau ist.“ Ursula Hammerbacher, Vorsitzende des IHK-Gremiums Neumarkt (Foto: Stefan Hanke)

Das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben steht aufgrund der Corona-Krise weitgehend still. Die ostbayerische Wirtschaft trifft die Pandemie über alle Branchen hinweg und mit voller Härte. Auch in der Region Neumarkt erwarten die Unternehmen deutliche Einbrüche. Bund und Länder haben ein beispielloses Hilfspaket geschnürt, um die Betriebe angesichts der größten Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg zu unterstützen. Direkte Soforthilfen oder die Aussetzung von Steuerzahlungen sollen dafür sorgen, dass jeder – vom Soloselbstständigen bis zum Global Player – seine laufenden Kosten bestreiten kann und die heimische Wirtschaft so vor einer Pleitewelle bewahrt wird. Was Mut macht: Die Menschen in Neumarkt halten fest zusammen.

mehr lesen

Kurorte in der Oberpfalz und Niederbayern

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

In der Oberpfalz und in Niederbayern sind viele Kurorte zu finden. Dies liegt zum einen an der oftmals noch unberührten Natur, der guten Luft und dem sauberen Wasser. Sie ziehen jährlich nicht nur Kur-Patienten in ihren Bann, sondern locken auch viele Touristen an.

 

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Nachrichten aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir hier kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Da war doch was - Folge 2

In unserer zweiten Folge von "Da war doch was" schauen wir auf eine Zeit zurück, als in Neumarkt ein Thema brennend-heiß diskutiert wurde - und zwar die Frage: Haben wir genügend "Holz vor der Hütt´n"?

mehr lesen

Straßensperrungen

Zu Straßensperrungen kommt es momentan in der Kaserngasse, dem Beckenhofer Weg und der Pfarrer-Arnold Straße.

mehr lesen

Wertstoffhof der Gemeinde Berg: Samstags geöffnet

Die Bürgermeister im Landkreis vereinbaren derzeit regelmäßig ein abgestimmtes Handeln während der Corona-Krise in den 19 Städten, Märkten und Gemeinden im Landkreis Neumarkt. Geschlossene Wertstoffhöfe könnten neben den gewünschten eingeschränkten Sozialkontakte nämlich noch eine ganz andere und völlig unerwünschte Nebenwirkung bzw. eine überaus fatale Lenkungswirkung entfalten. So mache Zeitgenossen könnten nämlich durchaus auf die Idee kommen, ihre sog. Wertstoffe irgendwo zu entsorgen – vorzugsweise im Wald. Daher ist ab sofort der Wertstoffhof der Gemeinde Berg bei Kettenbach an jedem Samstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Dabei ist zu beachten, dass immer nur ein Fahrzeug anliefern darf und die Sicherheitsabstände von rund zwei Metern zwischen Personen eingehalten werden müssen. Die Betriebszeit am Freitagnachmittag entfällt bis auf weiteres. Die Anlieferung von Baumaterialien am Recyclinghof ist ebenfalls möglich.

Blutspende in Bayern

Aktuell kann der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) den täglichen Bedarf an benötigten Blutkonserven decken. In den vergangenen Wochen gab es spürbare Rückgänge beim Blutspendeaufkommen, die nur dank einer großen Welle der Solidarität innerhalb des Freistaates kompensiert werden konnten.

 


mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Nun verraten drei Kollegen von Neumarkt TV, was sie für die Zeit empfehlen, in der der Veranstaltungskalender wegen "Unterfüllung" geschlossen werden sollte.

mehr lesen

Topf Secret Folge 29

Schon Goethe suchte in "Faust" nach "des Pudels Kern"... und meinte damit das, worauf es wirklich ankommt. Auch unser Kochlehrer Jörg Hailer weiß, dass es auf den Kern oder besser gesagt auf die Kerne ankommt. Obwohl man in der Küche manchmal eher das "Außenrum" braucht als "des Pudels Kern"...

mehr lesen

Stadt Neumarkt verabschiedet Rekordhaushalt

Der Haushalt der Stadt Neumarkt hat ein neues Rekordvolumen erreicht.

mehr lesen

Nächster Halt TSV Pavelsbach trainiert online

Die Fahrzeiten der Stadtbusse in Neumarkt haben sich geändert, doch wir nutzen selbst die Wartezeit.

mehr lesen

Lennard allein zu Haus - Folge 1

Unser Praktikant Lennard befindet sich seit 2 Wochen in Quarantäne. In so einer Situation kann man schon mal auf die ein oder andere seltsame Idee kommen.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen