Brand in der Amberger Straße

mehr lesen

Sportpreis der Stadt Neumarkt geht diesmal an die Ringerin Andrea Grasruck

Die Ringerin Andrea Grasruck erhält den diesjährigen Sportehrenpreis 2019 der Stadt Neumarkt für ihre bereits in jungen Jahren begonnene und erfolgreiche sportliche Karriere. Dies hat der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am 28.11.2019 beschlossen. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird die Auszeichnung im Rahmen der Festsitzung des Stadtrates am 18.12.2019 verleihen. Die 1998 geborene Andrea Grasruck kam durch ihre Familie schon früh in Kontakt mit dem Ringersport und trat mit sechs Jahren der Abteilung Ringen im ASV Neumarkt bei.

mehr lesen

Goldene Stadtmedaille für Vera Finn

Oberbürgermeister Thomas Thumann und Vera Finn bei der Verleihung der Auszeichnung „Stille Helden 2017“ im Rahmen des Neujahrsempfangs 2018, Foto: Siegfried Mandel/Stadt Neumarkt
Oberbürgermeister Thomas Thumann und Vera Finn bei der Verleihung der Auszeichnung „Stille Helden 2017“ im Rahmen des Neujahrsempfangs 2018, Foto: Siegfried Mandel/Stadt Neumarkt

Vera Finn erhält die Goldene Stadtmedaille. Dies hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 28.11.2019 im nichtöffentlichen Teil beschlossen. Damit will die Stadt das jahrelange, ehrenamtliche Engagement von Vera Finn würdigen. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird die Auszeichnung im Rahmen der festlichen Sitzung des Stadtrates am 18.12.2019 im Foyer der Historischen Reitstadels verleihen.

mehr lesen

1.900.000 Euro für den Landkreis Neumarkt

München/Neumarkt. Der Landkreis Neumarkt i.d.Opf. erhält 1.900.000 Euro Förderung aus dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsprogramm für den zweiten Bauabschnitt des Ausbaus der Kreisstraße NM 14 zwischen Eschertshofen und der Einmündung in die „Staatsstraße 2240“.

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Am Wochenende gibt es im Klinikum Neumarkt einen Weihnachtsbasar, dieser findet am Samstag und Sonntag jeweils von 10-18 statt. Das Team der Palliativmedizin möchte in Zeiten knapper Kassen schwerkranke Menschen trotzdem gut behandeln, deswegen hat man ehrenamtlich Geschenke für jeden Geschmack gebastelt. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Abteilung zu Gute. Und um dieses ehrenamtliche Engagement geht es heute auch in unserem Blumenstrauß der Woche.

mehr lesen

SpotOn-Event im Neuen Markt Neumarkt

Hier gibt es ein paar Impressionen vom SpotOn-Event im Neuen Markt...

mehr lesen

Wetteraussichten für Neumarkt in der Oberpfalz

Am Sonntag ist der erste Advent, es sind nun also nur noch 4 Wochen bis Weihnachten - das Wetter ist allerdings bisher noch nicht so ganz in Weihnachtsstimmung. Hier sind die Aussichten für die nächsten Tage.

mehr lesen

Scrooge - Neues Theaterstück der Schlossspiele Neumarkt

Zum ersten Mal wurde sie 1843 erzählt, die Geschichte des kaltherzigen Ebenezer Scrooge, der mit Weihnachten so gar nichts anfangen kann. Prompt bekommt er in der Nacht vor dem Fest Besuch von drei Geistern, die letztendlich einen besseren Menschen aus ihm machen...
In Neumarkt haben die Schlossspiele nun eine neue Version des Dickens-Klassikers auf die Bühne gebracht...

mehr lesen

1.900.000 Euro für den Landkreis Neumarkt

München/Neumarkt. Der Landkreis Neumarkt i.d.Opf. erhält 1.900.000 Euro Förderung aus dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsprogramm für den zweiten Bauabschnitt des Ausbaus der Kreisstraße NM 14 zwischen Eschertshofen und der Einmündung in die „Staatsstraße 2240“.

 

 

mehr lesen

Geschenkideen für den Wunschzettel

Mitarbeiter der Stadtbibliothek und Susanne Biller von der Buchhandlung Müller stellen am Dienstag, 3. Dezember 2019 ihre Empfehlungen für den Wunschzettel vor. Wer noch auf der Suche nach einem guten Roman, einer spannenden Serie auf Blu-Ray, einem angesagten Konsolenspiel oder empfehlenswerten Kinder- und Jugendbüchern ist, bekommt hier dreizehn wertvolle Tipps. Und das Beste: alle vorgestellten Geschenkideen können an diesem Abend auch gleich gekauft und mitgenommen werden. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Stadtbibliothek, der Eintritt ist frei.

 

 

264 Geschenktipps zum Fest der Liebe

Inmitten von Weihnachtsfeiern, besinnlichen Feiertagen sowie zwischen den Jahren bietet der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) mit 264 mobilen Blutspendeterminen eine Menge Gelegenheiten, das Jahr mit dem einzigartigen Gefühl eines Lebensretters ausklingen zu lassen.

 

mehr lesen

DEHN gratuliert zur erfolgreichen Weiterbildung

Gemeinsam Erfolge feiern: DEHN ehrt Weiterbildungsabsolventen Foto: neumarkt4you / Peter Wernig
Gemeinsam Erfolge feiern: DEHN ehrt Weiterbildungsabsolventen Foto: neumarkt4you / Peter Wernig

In feierlichem Rahmen gratulierten der Vorstand der DEHN SE + Co KG und die Geschäftsführung der DEHN INSTATEC ihren Mitarbeitern, die berufsbegleitend eine noch höhere Qualifizierung erreicht haben. 2019 haben insgesamt 22 MitarbeiterInnen ihre Prüfungen bei verschiedenen Bildungsträgern erfolgreich abgelegt.

mehr lesen

Finanzspritze für Landkreis Neumarkt

Der Landkreis Neumarkt erhält einen Zuschuß in Höhe von 1.900.000 Euro aus dem Bayerischen Gemeindeverkehrs-finanzierungsprogramm. Das Geld ist für den zweiten Bauabschnitt des Ausbaus der Kreisstraße NM 14 zwischen Eschertshofen und der Einmündung in die Staatsstraße 2240 gedacht. „Eine wichtige Zubringerstraße zum überörtlichen Verkehrsnetz erhält damit einen absolut verkehrsgerechten und zukunftsfähigen Ausbauzustand, durch den auch die Verkehrssicherheit erhöht wird“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker mit.

 

mehr lesen

Parkhaus Rosengasse rund um die Uhr geöffnet

Ab dem 1. Dezember hat das Parkhaus in der Rosengasse wieder 24 Stunden geöffnet. Die Stadtwerke Neumarkt als Betreiber des Parkhauses kommen damit den Wünschen der Kunden nach, die während der Weihnachtszeit in Ruhe bummeln, auf den Weihnachtsmarkt gehen oder noch ins Restaurant wollen und dann gegebenenfalls später erst ihr Auto abholen möchten. Üblicherweise ist das Parkhaus nur von 6:00 bis 1:00 Uhr geöffnet. An den Preisen fürs Parken ändert sich nichts. Die Regelung gilt bis Neujahr.

 

 

 

Willibald Gailler als Vorsitzender wiedergewählt

Fotos: Christa Englhard, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.OPf. e.V.
Fotos: Christa Englhard, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.OPf. e.V.

Eine intensive Jugendarbeit und ein unermüdlicher Einsatz für den Artenreichtum in Natur und Garten zeichnen den Bezirksverband Oberpfalz für Gartenbau und Landespflege aus – und das seit mittlerweile fast 125 Jahren. So stand neben den Neuwahlen der Vorstandschaft insbesondere das große Jubiläum in nächsten Jahr im Zentrum der Jahreshauptversammlung in Schwarzenfeld.

 

mehr lesen

Egerländer Straße und Sandstraße werden neu asphaltiert

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Derzeit laufen die Asphaltierungsarbeiten in der Egerländer Straße und in der Sandstraße. Sobald Restarbeiten erledigt sind, werden die beiden Straßen gegen Ende der Woche wieder frei sein.

mehr lesen

Entdeckungsreise entlang des historischen Ludwigkanals

Foto: Florian Trykowski
Foto: Florian Trykowski

„Man findet ihn nicht zufällig, man muss ihn schon suchen…“, schriebt Professor Stefan Holzer in seinem Buch über den Ludwigskanal, welcher 2018 als Wahrzeichen der Ingenieurkunst in Deutschland geehrt worden ist.

mehr lesen

Schllittschuhbahn in Deining öffnet

Auf das Eis – fertig, los! Am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr wird die neue Schlittschuhbahn am Naturbadgelände in Deining eröffnet. Der Eröffnungslauf erfolgt durch die 12-jährige Alexa Geiger aus Neumarkt, die bereits mit sechs Jahren ihre Eiskunstlaufkarriere beim „ECN“ Eislaufclub Nürnberg e.V. begonnen hat. Sie befindet sich in der Kürklasse 6. Beim großen Eröffnungslauf wird sie von ihren Schwestern Isabella und Vivienne mit begleitet.

 

mehr lesen

Zuckerbäcker in Aktion

Foto: (S. Stepper): von links: Angelika Heller (Leb mit Laden), Marie Brandl, Ramona Azzarito (Schülerinnen Martini Schule), Christine Gottschalk, Beate Meckler (beide Martini Schule), Alexandra Hiereth und Vera Finn (beide Bürgerstiftung)
Foto: (S. Stepper): von links: Angelika Heller (Leb mit Laden), Marie Brandl, Ramona Azzarito (Schülerinnen Martini Schule), Christine Gottschalk, Beate Meckler (beide Martini Schule), Alexandra Hiereth und Vera Finn (beide Bürgerstiftung)

„Wenn wir die glücklichen Augen der Beschenkten sehen, so ist das der schönste Lohn“, sagt Angelika Heller vom Leb mit Laden. Es duftete nach Zimt und Mandeln, als Lehrerin Beate Meckler und Schulleiterin Christine Gottschalk zusammen mit zwei Schülerinnen der Martini Schule Freystadt über 200 Plätzchentüten an den Leb mit Laden überreichten. Die Plätzchen kommen rechtzeitig zum ersten Advent bedürftigen Familien aus dem Landkreis Neumarkt zugute.

mehr lesen

Ökostrom für schnelles Internet

v.l.n.r. Dominique Kinzkofer (SWN), Chris Brandl (Brandl), Frau Härtl, Herr Straub (SWN)  (Foto. SWN)
v.l.n.r. Dominique Kinzkofer (SWN), Chris Brandl (Brandl), Frau Härtl, Herr Straub (SWN) (Foto. SWN)

Die heimische Firma Brandl Services GmbH ist jetzt von den Stadtwerken Neumarkt für die Abnahme von jährlich 150.000 Kilowattstunden Ökostrom zertifiziert worden. Geschäftsführer Dominique Kinzkofer übergab die entsprechende Urkunde an Firmenchef Chris Brandl. Der Strom ist erforderlich, um über 180 Glasfaser-Konten sowie zwei Rechenzentren in und um den Landkreis Neumarkt für schnelles Internet zu betreiben.

mehr lesen

Jobcenter geschlossen

Am Dienstag, den 3.12.2019, hat das Jobcenter des Landkreises Neumarkt wegen einer internen Veranstaltung ganztägig geschlossen.

 

 

 

Weihnachtsbasteln für die ganze Familie

Zu Beginn der Adventszeit lädt das Team der Neumarkter Stadtbibliothek am Freitag, 29.11.2019 die ganze Familie zum Weihnachtsbasteln ein. Erwachsene können zwischen 15 Uhr und 17:30 Uhr mit der Papier- und Buchkünstlerin Erika Gulder die Heilige Familie aus alten Buchseiten falten. Dazu werden Blätter von ausgedienten Bibliotheksbüchern und Buchspenden verwendet. Zeitgleich bastelt Ursula Plankermann mit Kindern weihnachtliche Figuren aus Fimo. Die Figuren werden vor Ort gebrannt und können sofort mit nach Hause genommen werden. Für beide Veranstaltungen ist keine Anmeldung erforderlich. Vorbeikommen und Mitbasteln ist das Motto.

Einweihung des Technologiecampus Parsberg-Lupburg

Rund 6 Millionen Euro investierten die Stadt Parsberg und der Markt Lupburg in den neuen Technologiecampus, welcher im Laufe des letzten Jahres zwischen den beiden Orten gebaut wurde. Entstanden ist ein Areal, auf dem moderne Fertigungstechniken erforscht und verfeinert werden und auf dem Wissenschaft und Wirtschaft Hand in Hand arbeiten sollen.

 

mehr lesen

Unsere Kurznachrichten im Marktplatz Neumarkt

Und hier haben wir wieder aktuelle Nachrichten aus Stadt und Landkreis Neumarkt kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Irish Set Dance im Neuen Markt

Und jetzt blicken wir noch auf einige beschwingte Schritte, welche es am Wochenende beim Spot-On Event im Neuen Markt zu sehen gab.

 

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Hier sind wieder ein paar Veranstaltungstipps für die kommenden Tage in Stadt und Landkreis Neumarkt.

 

mehr lesen

Wetter

Einen Regenschirm sollte man in den nächsten Tagen auf jeden Fall dabei haben. Hier sind die aktuellen Wetteraussichten.

mehr lesen

1.000 Euro für die Palliativstation

Foto: Uz.
Foto: Uz.

Der OGV Langenthonhausen hat 1.000 Euro an die Palliativstation übergeben. Das Geld stammt aus Spenden anlässlich des Breitenbrunner Tillyfestes im September. Ein als Mönch verkleideter Festteilnehmer hat während des Umzuges Geld von den Besuchern eingesammelt. Auf diese Weise kamen 460 € zusammen. Die Mitglieder des OGV stockten den Betrag auf insgesamt 1.000 € durch den Erlös aus ihrem Erntedankkaffee auf.

 

mehr lesen

Auf dem S-O-F-A mit Lizzy Aumeier

Foto: Lizzy Aumeier
Foto: Lizzy Aumeier

Wer kennt schon die Geschichte von der „Pullovergans“ oder das Gedicht der Christbaumspitz? Das und viel mehr gibt es am Samstag, 14. Dezember um 20.00 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur in Neumarkt am Festplatz 3.

Beim sächsisch, oberpfälzisch und fränkischen Advent (S-O-F-A) erzählen Lizzy Aumeier, Andreas Stock, Traudi Aumeier, Dr. Rüdiger Schmiedl und Ludwig Haubner (Hackbrett) vorweihnachtliche Begebenheiten.

Oberpfälzisch-fränkische Stubenmusi gepaart mit besinnlich-satirischem Kabarett bringt die richtige Atmosphäre in die „stade Zeit“. Ideal, um die weihnachtsstressgeplagte Seele ein wenig baumeln zu lassen. Es gibt noch Restkarten im Vorverkauf im Jugendbüro der Stadt Neumarkt, Türmergasse 11 (VVK 15€, Abendkasse 18€).


Sanitätsdienst beim Länderspiel der U16

Maskottchen des DFB U16 gemeinsam mit Ehrenamtlichen der Bereitschaften Berching, Mühlhausen, Postbauer-Heng und Pyrbaum und Notarzt Thorsten Leypoldt Foto: BRK Neumarkt - Wolfsteiner
Maskottchen des DFB U16 gemeinsam mit Ehrenamtlichen der Bereitschaften Berching, Mühlhausen, Postbauer-Heng und Pyrbaum und Notarzt Thorsten Leypoldt Foto: BRK Neumarkt - Wolfsteiner

Vor kurzem wurde vom DFB das Länderspiel: Deutschland gegen Tschechien der U16 auf dem Sportgelände in Seligenporten ausgetragen. Auf Grund der erhöhten Anforderungen des DFB (Notarzt, Rettungswagen, wärmende Wolldecken, erhöhter Personaleinsatz) wurde der Sanitätsdienst dieses Derbys von den BRK-Kollegen aus Pyrbaum organisiert, und durch die Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaft Mühlhausen und Postbauer-Heng unterstützt und durchgeführt. Ein kleiner Wermutstropfen: Das Duell endete leider 1:0 für Tschechien!

 

 

 

 

 

 

Topf Secret - Folge 12

Als Wundermittel der Küche wird Ingwer von einigen bekannten Fernsehköchen gepriesen, nicht nur geschmacksverfeinernd soll er wirkend, sondern auch gesundheitsfördernd. Wer in der kalten Winterzeit auf ein starkes Immunsystem angewiesen ist, schwört nicht selten auf Ingwertee. Uns interessiert nun eher die Frage: Wie lässt sich die Wurzel am besten bearbeiten?

mehr lesen

Weihnachtspost für Missionare im Ausland

Einen Gruß aus der Heimat verschickt die Diözese Eichstätt an ihre Missionare im Ausland. Foto: Maike Eikelmann
Einen Gruß aus der Heimat verschickt die Diözese Eichstätt an ihre Missionare im Ausland. Foto: Maike Eikelmann

Eichstätt – Einen Gruß aus der Heimat verschickt die Diözese Eichstätt in diesen Tagen in Form von Weihnachtspost an ihre Missionarinnen und Missionare im Ausland, unter anderem mit einem persönlichen Weihnachtsbrief von Bischof Gregor Maria Hanke.

mehr lesen

Grüne Hausnummer für DAV-Zentrum

Klimaschutz ist für den Alpenverein selbstverständlich. Auch die Neumarkter DAV-Sektion hat sich dem Schutz unserer Umwelt verpflichtet – immerhin findet ein großer Teil des Vereinssports in der Natur statt. Entsprechend wurde der Bau des DAV-Zentrums stark auf Nachhaltigkeit fokussiert. Nun erhielt der Alpenverein die „Grüne Hausnummer“ der Stadt Neumarkt als Auszeichnung für diese Bemühungen um den Umweltschutz.

mehr lesen

Hyperschnellläufer – die schnell vorbeiziehenden Sterne

Keck Observatorium auf dem  Vulkan Mauna Kea auf der Insel Hawaii. Foto: CC BY 3.0
Keck Observatorium auf dem Vulkan Mauna Kea auf der Insel Hawaii. Foto: CC BY 3.0

Am Freitag, den 29. November, findet um 20 Uhr in der Sternwarte auf dem Höhenberg ein Vortrag von Dr. Eva Ziegerer, Astrophysikerin über die rasant wechselnden Sterne statt. Hyperschnellläufer sind Sterne, die so schnell sind, dass sie die Anziehungskraft unserer Milchstraße überwinden können. Wie die Sterne so schnell werden können, ist Gegenstand aktueller Forschung.

mehr lesen

Offener Treff für Alleinerziehende

Am Dienstag, den 10. Dezember 2019 findet von 16:30 bis 18:30 Uhr der nächste offene Treff für Alleinerziehende statt. Dann kommen im Bürgerhaus alleinerziehende Mütter und Väter zu einem gemütlichen Erfahrungsaustausch zusammen, knüpfen Kontakte und stehen sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite. Die gemütliche Runde ist zudem als kleine Auszeit für die Alleinerziehenden gedacht, deshalb wird eine Kinderbetreuung angeboten. Das Treffen findet im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt statt und kann jederzeit spontan ohne Anmeldung besucht werden. Wer die Kinderbetreuung nutzen will, sollte dies allerdings bis 05. Dezember unter: anita.dengel@neumarkt.de oder Tel: 09181/255 -2601 anmelden.

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Neuer Gästeführerverein in Neumarkt gegründet

Foto: Neumarkter Gästeführerverein vor dem neuen Museum der Bayrischen Geschichte in Regensburg (Fotonachweis: Katrin Tischner)
Foto: Neumarkter Gästeführerverein vor dem neuen Museum der Bayrischen Geschichte in Regensburg (Fotonachweis: Katrin Tischner)

Die Stadt Neumarkt hatte heuer im ersten Halbjahr unter Federführung des Amtes für Touristik insgesamt 18 neue Gästeführer ausgebildet. Nun verstärkt sich diese Gruppierung weiter: Die neuen Stadtführer, die zusammen mit der Projektleiterin Christine Tischner rund 80 Stunden Ausbildung absolviert hatten, haben nun am 18. Oktober 2019 im Bürgerhaus Neumarkt einen eigenen Gästeführerverein gegründet.

mehr lesen

In der Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wartet „Dark Eden“ auf die Besucher

Im Rahmen der Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wird am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 19:00 Uhr wird im Rialto Kino „Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl“ gezeigt. Der Eintritt ist frei. Im kanadischen Fort McMurray liegt eines der letzten großen Ölvorkommen unseres Planeten. Das „schwarze Gold“ zieht Menschen aus aller Welt an, denn mit dem Ölsand lässt sich viel Geld verdienen. Doch die aufwändige Gewinnung des Öls aus dem Teersand setzt lebensgefährliche Stoffe frei, die Natur, Tiere und Menschen vergiften. Ausgerechnet bei den Dreharbeiten zu ihrem Film findet Regisseurin Jasmin Herold die große Liebe, ihren späteren Co-Regisseur Michael Beamish.

mehr lesen

Foto-Ausstellung „Echte Neumarkter“ im Rathaus zu sehen

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Vom 26. November bis 27. Dezember 2019 zeigt das Amt für Kultur zusammen mit dem Amt für Nachhaltigkeitsförderung im Foyer des Rathauses I im ersten Stock die Ausstellung „Echte Neumarkter“ mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Hubert Bösl. Sie kann während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses kostenlos besichtigt werden. Hintergrund der Ausstellung ist die Tatsache, dass mittlerweile Menschen aus rund 100 Nationen in Neumarkt leben und mehr als 60 Sprachen in der Stadt gesprochen werden. Die Integration der Bürgerinnen und Bürger aus anderen Kulturkreisen ist hier wie überall ein großes Thema.

mehr lesen

Die Kunsteislaufbahn der Stadtwerke Neumarkt öffnet am Freitag

Bild: SWN Neumarkt
Bild: SWN Neumarkt

Die Kunsteislaufbahn der Stadtwerke Neumarkt ist von Ende November an wieder geöffnet. Auch in diesem Jahr können Vereine, Firmen-Teams, Familien und andere Gruppen die Bahnen für das Eisstockschießen im Voraus belegen. Gebucht werden können jeweils bis zu drei Bahnen. Die Kosten liegen bei 20 Euro pro Bahn je 45 Minuten. Die Übungszeiten sind donnerstags ab 18 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils ab 10 Uhr. Anmeldung unter 09181 239-103. An den Preisen hat sich im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert.

mehr lesen

Stadtwerke Neumarkt regeln Tierheim-Heizung

Neumarkt - Mit einer ungewöhnlichen Sachspende konnten die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. jetzt das örtliche Tierheim unterstützen. Für die Steuerung der Heizung im Katzenhaus stellten die Stadtwerke eine Smart-Home-komponente zur Verfügung.

mehr lesen 0 Kommentare

Musik-Kabarett mit einem bayerischen Original

Foto: Bernd Schaffrath
Foto: Bernd Schaffrath

Der bayerische Kabarettist Vogelmayer tritt im Zuge seiner „Gaudi-Tour 2020“ am Samstag, den 18.04.20 mit seinem neuen Kabarettprogramm im Kulturstadel in Lauterhofen auf. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19.00 Uhr. Mit seinem bereits 6. Programm steht der Vogelmayer wieder auf den Bühnen des Freistaats. Dort ist er seit über 15 Jahren „DAHOAM“ und fühlt sich sichtlich wohl. Daher präsentiert der aus Funk und Fernsehen bekannte Künstler aus Niederbayern sein sehnsüchtig erwartetes neues Programm.  Dieses besticht wieder mit einer unterhaltsamen Mischung aus Gaudi, Gesellschaftskritik und seiner unverkennbaren Liebe zur Heimat.

mehr lesen

Dekanatsrat will kirchlichen Wandel mitgestalten

Zu ihrer Herbstvollversammlung trafen sich die die Mitglieder des katholischen Dekanatsrats Neumarkt im Pfarrheim Heilig Kreuz und beschäftigten sich vor allem mit dem Zusammenwachsen der Pfarrverbände und mit den Möglichkeiten der Neu-Evangelisierung.

 

mehr lesen

Goldene Stadtmedaille für Vera Finn

Vera Finn erhält die Goldene Stadtmedaille. Dies hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 28.11.2019 im nichtöffentlichen Teil beschlossen. Damit will die Stadt das jahrelange, ehrenamtliche Engagement von Vera Finn würdigen. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird die Auszeichnung im Rahmen der festlichen Sitzung des Stadtrates am 18.12.2019 im Foyer der Historischen Reitstadels verleihen.

mehr lesen

Europoles nach Sanierung wieder stabil und profitabel

Foto: Europoles GmbH & Co. KG
Foto: Europoles GmbH & Co. KG

Nürnberg - Innerhalb nur eines Jahres hat sich die Europoles GmbH & Co. KG mit SitzinNeumarktin der Oberpfalznach einer erfolgreichen Restrukturierung neu aufgestellt. Europas führender Hersteller von Masten, Türmen, Stützen und Tragsystemen hat die Chancen der Eigenverwaltung für eine nachhaltige Sanierung konsequent genutzt und ist nun wieder stabil und wettbewerbsfähig im Markt positioniert.

mehr lesen

St. Martin und St. Willibald mit neuer Leitung

Eichstätt/Neumarkt. – Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke wird zum 1. Dezember die Leitung der Pfarreien St. Martin in Neumarkt-Pölling und St. Willibald in Neumarkt-Woffenbach an Roland Seger übertragen. Die Pfarrei Neumarkt-Pölling ist seit dem 31. Oktober vakant, nachdem der bisherige Pfarrer Albert Ott aus gesundheitlichen Gründen in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde. In Neumarkt-Woffenbach ist Roland Seger bereits seit Februar 2018 als Pfarradministrator tätig.

Roland Seger wurde in Kösching geboren. Nach der Priesterweihe im Mai 2003 war er zunächst als Kaplan in Nürnberg/Maria am Hauch, danach in Nürnberg-Reichelsdorf, Weißenburg und Neuendettelsau sowie in Sachsen-Lichtenau tätig. Ab 2008 leitete er als Pfarradministrator und von 2012 bis 2018 als Pfarrer die Pfarreien Meckenhausen und Weinsfeld.

Volles Wirtshaus beim „Abend der Heimat“ in Reicheltshofen

Wünricht Kapelle 2011
Wünricht Kapelle 2011

Das Gasthaus „Zum grünen Baum“ der Familie Pielenhofer war am Samstagabend bis zum letzten Platz besetzt, nachdem Michael Kerschensteiner als Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Häuselstein zu einem gemeinsamen Abend geladen hatte. Nach der mit viel Beifall bedachten Begrüßung und dem freien Abendessen zeigte Bürgermeister Helmut Himmler einen Film aus dem Jahr 1964 mit Beiträgen aus allen Dörfern der damals noch bestehenden Altgemeinden Stöckelsberg sowie Häuselstein.

mehr lesen