Kursprogramm 2020 vorgestellt

Wer schon ewig auf derselben Sprosse der Karriereleiter hängt oder sich nicht up to date fühlt, hat nur eine Option: Weiterbildung. Das neue Kursprogramm 2020 der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz bietet eine breite Palette an Qualifizierungsmöglichkeiten. Sie reichen von Seminaren über Zertifikatslehrgänge bis zu Kursen der höheren Berufsbildung wie Meister und Fachwirte.

 

mehr lesen

Insel aus Feuer und Eis

Ein beeindruckender und zugleich gemütlicher Abend verspricht der Sektionsabend des Neumarkter Alpenvereins am 16. November zu werden: Beate Haberler hält ab 19.30 Uhr im DAV-Zentrum einen Vortrag über „Island, die Insel aus Feuer und Eis“. Sie hatte die Insel zur Sommersonnwende selbst bereist (zur Hoch-Zeit der Troll-Aktivität) und berichtet aus eigenen Erlebnissen und Erfahrungen, die sie eindrucksvoll mit Erläuterungen, wertvollen Insidertipps und faszinierenden Bildern dokumentieren wird.

mehr lesen

Circus-Verein gegründet

Seit der Gründung des Circus Sambesi vor 32 Jahren kamen rund 750.000 Euro Spenden zusammen. Diese flossen an die von Karl-Heinz-Böhm gegründete Stiftung „Menschen für Menschen“, unter anderem konnte damit schon zwei Schulen in Äthiopien errichtet werden.

 

Nun allerdings wurde der Gründer Karl Nidermayer 70 und daher fand am Donnerstagabend die Vereinsgründung des Circus Sambesi e.V. statt.

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Wir sagen heute wieder DANKE mit unserem Blumenstrauß der Woche. Vorschläge bitte an info@neumarkt-tv.de oder unter 09181/510402.

mehr lesen

Die Wetteraussichten

Das sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage. Wir wünschen so oder so ein schönes Wochenende. 

 

mehr lesen

Nochmals Kabarett beim K3

Zum letzten Mal in diesem Jahr bringt der Kulturverein K3 einen Kabarettisten auf die Bühne:

 

Bernd Händel etablierter Parodist, Stimmenimitator, Präsident der "Fastnacht in Franken", Moderator, Kabarettist, Autor, Musiker, Sänger, Entertainer, präsentiert sein Kabarettprogramm „Stimmen, Songs & schräge Vögel“, eine kabarettistische Unterhaltungs-Show der anderen Art!

mehr lesen

Neujahrskonzert in Neumarkt 2020

Foto: Eva Gaupp
Foto: Eva Gaupp

Das Neujahrskonzert 2020 feiert Jubiläum – und das gleich in zweifacher Hinsicht. Denn es findet nicht nur zum 15. Mal statt, es ist auch das zehnte Mal, dass seine Organisation in den Händen des Lions Club Neumarkt liegt. Am 5. und 6. Januar können Musik-Freunde mit Musical- und Opernmelodien im Reitstadel ins neue Jahr starten. Die Vogtland Philharmonie wird dieses Mal durch die beiden Solisten Marco Antonio Rivera sowie Judith Spießer verstärkt.

 

Auf vielfachen Wunsch beginnt das erste Konzert am 5. Januar bereits um 19 Uhr, wie Organisator Thomas Rieger von den Neumarkter Lions informiert.

mehr lesen

Merkurtransit am Montag

Foto: Gerald Reiser Sternwarte Neumarkt
Foto: Gerald Reiser Sternwarte Neumarkt

Am Montag, den 11. November, wird die Sternwarte Neumarkt auf dem Höhenberg die Pforten von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr zu einem seltenen Himmelsereignis, dem Merkurtransit, weit öffnen.

 

Unter einem Merkurtransit versteht man das Vorbeiwandern des Planeten Merkur vor der Sonnenscheibe. Mit einem (geeignet geschützten!) stark vergrößernden Fernglas oder Teleskop ist der Umriss des Planeten als schwarzer Kreis vor der Sonne erkennbar.

 

Ab 13.35 Uhr schiebt sich der innerste Planet von der Erde aus gesehen vor die Sonne. Das Maximum der „Minifinsternis“ tritt um 16:20 Uhr ein. Wenige Minuten später geht in Neumarkt bereits die Sonne unter.

mehr lesen

Ausstellungseröffnung von Schülern des Ostendorfer Gymnasiums im Klinikum

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Klinikum Neumarkt e.V. (KLIK) wird am Dienstag, 12. November 2019, 18.30 Uhr, erstmalig eine Ausstellung von „Kreativen“ des Ostendorfer-Gymnasiums in der Eingangshalle des Klinikums präsentieren.

 

Es werden Fotographien von Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse (Lehrerin Nicola Thumann) gezeigt werden, denen persönlich ausgesuchte Texte zu Grund liegen.

 

mehr lesen

Herbstliche Eindrücke aus der Luft

Foto: Reinhard Hierl
Foto: Reinhard Hierl

Am Sonntag wird es laut den Vorhersagen vom Deutschen Wetterdienst sehr sonniges Wetter geben. In den nächsten Tagen sieht die Heimat aus der Vogelperspektive sehr konturenreich aus. Vom Flugzeug aus ist es dann sehr einfach Blatt- und Nadelhölzer auseinander zu halten und zu erkennen wo die Wälder gepflegt und sich selbst überlassen werden.

 

mehr lesen

„It takes two to blues“ – Tommy Gedeon & Wolfgang Bernreuther

Am Freitag, 29. November 2019 heißt es um 20.00 Uhr im Gewölbekeller der Residenz – „It takes two to blues“. Die Zwei sind Tommy Gedon & Wolfgang Bernreuther. Blues-Musiker, alte Hasen, die ihre Brötchen schon lange backen. Relaxed und mit allen Mississippi-Wassern gewaschen, grooven sich die beiden durch spannend arrangierte Klassiker und Eigenkompositionen. Das fränkisch-oberpfälzische Duo lässt dabei den Funken zum Publikum sofort überspringen.

Weitere Infos unter: www.wolfgang-bernreuther.de

„Interessiert und aktiv ab 60“

Neumarkt - Die Gruppe „Interessiert und aktiv ab 60“ der Evangelischen Kirchengemeinde trifft sich am Mittwoch, den 13. November 2019 um 15 Uhr im Johanneszentrum, Ringstraße 61.

Pfarrer im Ruhestand Norbert Zingler berichtet mit Textbeispielen über die Bibel einerseits und Märchen andererseits. Wo sind Unterschiede, wo Parallelen?

Alle Personen, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

 

 

 

Der Klimawandel stellt die Wasserwirtschaft und die landwirtschaftliche Bewässerung vor Herausforderungen

Foto: Regierung der Oberpfalz/Roth
Foto: Regierung der Oberpfalz/Roth

Schwarzenfeld. Am 7. November 2019 fand das dritte Herbstforum der Aktion Grundwasserschutz Oberpfalz in Schwarzenfeld statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Herausforderungen für Wasserwirtschaft und Landwirtschaft in der Oberpfalz angesichts des Klimawandels vorzustellen und Erfahrungen in diesem Bereich auszutauschen. Rund 100 Teilnehmer, darunter Bürgermeister, Vertreter von Wasserversorgern, Behörden sowie der Landwirtschaft, folgten der Einladung von Regierungspräsident Axel Bartelt.

mehr lesen

Neuer Kreisarchivpfleger bestellt

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

Erwin März wurde für fünf Jahre zum neuen Kreisarchivpfleger im Landkreis Neumarkt bestellt. Er wird eng mit den Gemeinden im Landkreis und dem Staatsarchiv in Amberg zusammenarbeiten.

 

Nachdem der Kreisausschuss bereits in seiner Sitzung vom 3. Juli sein Einverständnis für die formelle Bestellung Erwin März´ erteilt hat, bestellte ihn nun Frau Dr. Sagstetter, die Leiterin des Staatsarchivs in Amberg, offiziell zum Kreisarchivpfleger im Landkreis Neumarkt. Frau Dr. Sagstetter zeigte sich erfreut, dass die seit Mai 2018 vakante Stelle nun wieder besetzt ist.

 

mehr lesen

Sanierungstreff befasst sich mit dem Thema „Wunderwerk Baum“ - was Bäume uns schenken

Beim Sanierungstreff am Dienstag, 26.11.2019 um 18.00 Uhr werden Dipl. Forstwirtin Sabine Huhn und Stadtgärtner Georg Ziegler referieren. Wir Menschen kommen aus der Natur und ursprünglich war unser Lebensraum ebenso von der Natur geprägt. Unser gebautes Wohn- und Arbeitsumfeld ist heute zu unserem Lebensraum geworden. Teilen wir diesen mit Bäumen und Pflanzen können wir deren Wirkung auf unseren Organismus für unsere Lebensqualität nutzen. Wie uns dies gelingen kann und die Möglichkeiten zum Erhalt und der Neupflanzung von „Grün“ erfahren sie an diesem Abend.

mehr lesen

Rot-Kreuz Kindergarten feiert St. Martin

Das Martinsfest des Rot-Kreuz Kindergartens in der Kohlenbrunnermühle findet am Montag, den 11.11.2019 um 17.30 Uhr statt. Die Kinder, Eltern und alle die gerne teilnehmen möchten, treffen sich zuerst im Garten der Einrichtung.

 

mehr lesen

Rainbügl wegen St. Martinszug gesperrt

Der Rainbügl wird am 14. November 2019 zwischen 16.45 und 18.30 Uhr ab Hausnummer 23 bis zur Einmündung Spitalgasse wegen des St. Martinszuges des Kindergartens St. Johannes gesperrt sein. Die Grünbaumwirtsgasse wird in diesem Zeitraum ab der Einmündung Bräugasse ebenfalls gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und besondere Rücksicht gebeten, da sich Kinder auf der Fahrbahn befinden.

Oberbürgermeister Thumann lädt Akteure des Fairen Handels ein

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Unter dem Titel „Wir sind Hauptstadt des Fairen Handels 2019!“ hat Oberbürgermeister Thomas Thumann viele Neumarkter Akteure aus diesem Themenbereich in den Klostersaal zu einer Feierstunde eingeladen. Viele Vertreter von Schulen, Vereinen, Verbänden, Initiativen, vom Eine-Welt-Laden oder von Firmen waren zu dem Festakt gekommen. Anlass war die Verleihung des Titels „Hauptstadt des Fairen Handels 2019“ am 18.09.2019 in Köln an die Stadt Neumarkt.

mehr lesen

Ausstellung "Kleine Glückseligkeiten"

Foto: Josef Schimmer, Mistelbach
Foto: Josef Schimmer, Mistelbach

Mit dem Thema "das kleine Format" konnte jeder in der Gruppe der Künstler aus Neumarkt, Hiltpoltstein und Amberg sofort etwas anfangen.

"Kleine Glückseligkeiten" so nennt Andreas Heindl einen Zyklus, den er mit zahlreichen anderen Werken zur Ausstellung in das Klostertor bringt.

Er zeigt seine Herausforderungen des Lebens, eingebettet in Objektrahmen und effektvolle Arbeiten in Acryl und Tusche, transparent und vielschichtig auf Holzbildträgern.

 

 

mehr lesen

„Vorsicht! Märchen“ - Puppentheater-Tage in Mistelbach

Foto: Josef Schimmer, Mistelbach
Foto: Josef Schimmer, Mistelbach

Unter dem Motto „Vorsicht! Märchen“ wurden die 41. Internationalen Puppentheater-Tage in Mistelbach eröffnet. 20 Theatergruppen aus acht Ländern und drei Kontinenten mit 30 unterschiedlichen Inszenierungen in mehr als 60 Vorstellungen begeisterten ein teilweise weit angereistes Publikum auf höchstem Niveau. Das jährliche Festival sorgt seit Jahrzehnten dafür, dass diese zauberhafte Welt, ob als Puppen-, Figuren oder Objekttheater in den Mittelpunkt des kulturellen Geschehens Mistelbachs gestellt wird.

mehr lesen

„Alligators of Swing“ im Gewölbekeller

Foto: Hans Giemsch
Foto: Hans Giemsch

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klangraum“ begehen die „Alligators of Swing“ am Freitag, 06. Dezember 2019 um 20.00 Uhr im Gewölbekeller der Residenz ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Auf über 500 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, auf fünf eigenen CDs, zusammen mit Künstlern wie Karen Carroll und Johanna Scheider, zelebrieren sie facettenreichen Swing, Blues und Boogie Woogie.

mehr lesen

Neumarkt Eagles starten in neue Saison

Foto: Dominik Wastl
Foto: Dominik Wastl

Während dieEishockeyprofis aus dendeutschen Eishockeyligenschon seit einigen Wochen um die Meisterschaft kämpfen, war es um die Neumarkter Adler noch recht ruhig. Doch langsam starten auchdie lokalen Eishockeyteams, darunter die Neumarkt Eagles, in ihre reguläre Saison. Wie im Winter zuvor gehen die Adler erneut mit zwei Teams in der DNHL (Die Nordbayern Hockey Liga) an den Start. Beide Mannschaften werden im Laufe der kommenden Spielzeitsowohl auf alte Bekannte, als auch auf neue Gegner treffen. Die erste Bewährungsprobe für beide Mannschaften erfolgt bereits an diesem Wochenende.

 

mehr lesen

Workshop für Kinder »Im Farbenrausch – Farbkissen gestalten«

Foto: Andreas Pauly
Foto: Andreas Pauly

Unser aktueller Sonderausstellungskünstler Gotthard Graubner (1930-2013) setzt sich intensiv mit dem Themenfeld Farbe und deren Ausbreitung im Raum auseinander. Schon früh entwickelt er reliefhafte Farbkissen und Farbraumkörper. In einer spielerisch aufgebauten Führung mit der Kunstvermittlerin Janina Schuler, erfahren wir zunächst mehr über diese faszinierenden, voller Farbe pulsierenden Kunstwerke.

mehr lesen

Kinder-/Familienabend: Merkur vor der Sonne

Foto: Gerald Reiser
Foto: Gerald Reiser

Am Freitag um 19:00 Uhr wird Gerald Reiser, Lehrer am Willibald-Gluck-Gymnasium und Mitglied der Sternwarte Neumarkt seit seinem 16ten Lebensjahr, einen Vortrag über den Merkurtransit vom 9. Mai 2016 in der Bayerischen Volkssternwarte am Höhenberg halten.

mehr lesen

Mit Pfeil und Bogen

Foto: Jochen Hirschmann
Foto: Jochen Hirschmann

„Die Kinder und Jugendlichen kommen zur Ruhe, steigern ihre Konzentration und ihre motorischen Fähigkeiten“, erklärt Markus Ott, Geschäftsführer des Kreisjugendrings. Schon lange hatte der KJR den Wunsch, mit eigenen Bögenein integratives und intuitives Bogenschießen anzubieten.

mehr lesen

Betriebliche Mobilität neu denken

Foto: Bayreuther
Foto: Bayreuther

Regensburg. Welche Vorteile und Einsatzmöglichkeiten die Elektromobilität auch für kleine Hersteller, Händler und Dienstleister bietet, darüber informierten sich gestern rund 50 Interessierte in der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim. Zahlreiche Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft stellten innovative Ideen und Projekte rund um das Thema vor.

mehr lesen

Polo-Shirt`s für den Rot-Kreuz Kindergarten gespendet

Foto: Gabriele Müller
Foto: Gabriele Müller

Der Inhaber des Versicherungsbüros Peter Blendinger, auch Vater eines Kindergartenkindes, hat dem Personal neue Team-Shirt´s mit dem Logo der Einrichtung gesponsert. Das gesamte Team bedankt sich für diese großzügige Spende und freut sich schon darauf, die einheitlichen Polo-Shirt´s bei besonderen Kindergartenanlässen tragen zu können.

„Neustart im Team“

Foto: UNHCR/Annie Sakkab
Foto: UNHCR/Annie Sakkab

Eichstätt/Neumarkt (pde) – Über das staatlich-gesellschaftliche Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge namens „Neustart im Team“ (NesT) können sich Interessierte am Montag, 18. November, um 18.30 Uhr im Neumarkter Bürgerhaus informieren. Das „Resettlement Programm“ wird unter anderem von der Flüchtlingsseelsorge im Bistum Eichstätt, der Flüchtlingshilfe des Malteser Hilfsdiensts und dem Deutschen Caritasverband unterstützt.

 

mehr lesen

„Von der Kuhmagd zur Professorin“

Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann, Landrat Willibald Gailler, Breitenbrunns erster Bürgermeister Johann Lanzhammer und der erste Bürgermeister von Sengenthal Werner Brandenburger waren gerne nach Nürnberg ins Heimatministerium gereist. Immerhin erhielten sie dort vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat Albert Füracker Förderbescheide im Rahmen eines Förderprogramms für Glasfaseranschlüsse und WLAN-Infrastruktur für öffentliche Schulen, Plankrankenhäuser und Rathäuser überreicht.

mehr lesen

Minister Füracker übergibt Förderbescheide

Foto: Christian Blaschka/Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Foto: Christian Blaschka/Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann, Landrat Willibald Gailler, Breitenbrunns erster Bürgermeister Johann Lanzhammer und der erste Bürgermeister von Sengenthal Werner Brandenburger waren gerne nach Nürnberg ins Heimatministerium gereist. Immerhin erhielten sie dort vom Bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat Albert Füracker Förderbescheide im Rahmen eines Förderprogramms für Glasfaseranschlüsse und WLAN-Infrastruktur für öffentliche Schulen, Plankrankenhäuser und Rathäuser überreicht.

mehr lesen

25.000 Euro Preisgeld für CO2-Fasten-Challenge

Foto: Peter Himsel
Foto: Peter Himsel

Metropolregion Nürnberg gewinnt beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“

 

Die Metropolregion Nürnberg gehört zu den Gewinnern beim Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“. Die Auszeichnung wurde für die Aktion „CO2-Fasten-Challenge“ für mehr Klimaschutz im Alltag vergeben. Ziel der Challenge war, die Fastenzeit zu nutzen, um möglichst viele Menschen zum aktiven Klimaschutz zu motivieren und den eigenen CO2-Fußabdruck zu senken.

mehr lesen

Wetteraussichten

So wird das Wetter die nächsten Tage in Neumarkt und der Region.

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Aktuelle Veranstaltungen aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Topf Secret - Folge 9

Gerade die Kleinen akzeptieren "Fisch auf dem Teller" oft nur in Form von Fischstäbchen - dabei spielt sicher eine Rolle, dass diese eben keine Gräten haben. Auch viele Erwachsene sind aber froh, wenn sie im Restaurant nicht "herumoperieren" müssen, sondern der Fisch bereits in der Küche entgrätet wurde. Jörg Hailer zeigt, wie ER dabei vorgeht...

 

mehr lesen

Neue Digital-Lernwelt

 

Am Tisch sitzen und aus Büchern büffeln - hin und wieder mag es diese Unterrichtsform an deutschen Schulen noch geben. Wenn man aber wirklich Begeisterung für ein Themengebiet wecken will,  dann helfen z.B. interaktive Elemente beim Lernen. Bis Ende November können deshalb Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis auf ganz praktische Weise mit Naturwissenschaften in Kontakt kommen. Das "Lernlabor Technikland" in der Regensburger Straße in Neumarkt lockt seit Montag mit 30 abwechslungsreichen Stationen.

 

mehr lesen

Nächster Halt - Dr. Christa Olbrich

Rund 3 Millionen Sudetendeutsche wurden nach dem Ende des zweiten Weltkrieges aus ihren Heimatregionen vertrieben - darunter auch die Familie unsere heutigen Talkgastes. Er, oder besser gesagt SIE beweist aber: Auch eine Kindheit in ärmlichsten Verhältnissen kann in eine beachtliche Karriere münden - sozusagen: Von der Kuhmagd zur Professorin.

 

mehr lesen

Juraleitung Diskussionsveranstaltung

Der Bundesabgeordnete Alois Karl lud letzte Woche zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Neubau einer Stromtrasse.

mehr lesen

Vize-Europameisterin Triathletin in Neumarkt

Vize-Europameisterin Astrid Zunner besuchte vergangenen Donnerstag ihren langjährigen Sponsor Peter Stadler in Neumarkt in der Oberpfalz.

mehr lesen

Ökumenischer Kinderbibeltag am Buß- und Bettag

Neumarkt - Am Buß- und Bettag (20. November) ist schulfrei. Was tun?

Die katholische Hofkirche und die evangelische Christuskirche in Neumarkt laden an diesem Tag zu einem gemeinsamen Kinderbibeltag für alle Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ein

 

Beginn ist um 9.00 Uhr im Klostersaal des Evangelischen Zentrums in der

Kapuzinerstraße 5. (Bereits ab 8.00 Uhr wird eine Betreuungsmöglichkeit angeboten!)

Beim Kinderbibeltag geht es um die spannende Geschichte des Propheten

Jona und dem Wal.

mehr lesen

G6 Party: X-Mas Party für 12 – 15 Jährige im G6

Foto: Amt für Touristik/Rainer Seitz
Foto: Amt für Touristik/Rainer Seitz

Pünktlich zu Nikolaus findet am Freitag, den 06. Dezember 2019 die alljährliche X-Mas Party für 12 – 15 Jährige von 18:00 – 22:00 Uhr im G6 statt.

 

DJ Zeiler sorgt mit Hits aus den Charts für die passende Partystimmung. Leckere, alkoholfreie Cocktails runden den Abend ab.

Die Veranstaltung wird von den pädagogischen Fachkräften des G6 betreut.Der Eintritt kostet 2€. Wer im weihnachtlichen Outfit kommt, zahlt nur die Hälfte. Informationen zur „X-Mas Party“ und zu weiteren Aktivitäten des Jugendbüros gibt es unter unter folgender Telefonnummer: 09181/5093690.

Wiener Radioreporter besucht „Sightsleeping City“ Neumarkt

Foto: Amt für Touristik/Rainer Seitz
Foto: Amt für Touristik/Rainer Seitz

Am 09. Oktober 2019 hat im Rahmen einer Pressereise von Bayern Tourismus Marketing der Wiener Radioreporter Peter-Georg Agathakis die Jurastadt Neumarkt besucht. Dieser halbtägige Journalistenbesuch geht darauf zurück, dass sich die Stadt Neumarkt im Jahr 2018 als sogenannte „Sightsleeping City“ qualifiziert hat.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Lesen bis zum Umfallen

Frau Plankermann/Frau Schindler
Frau Plankermann/Frau Schindler

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags am 15. November 2019 findet in der Stadtbibliothek eine kostenlose Nonstop-Lesung für 3- bis 9jährige Kinder statt. Die beiden Schauspielerinnen Ursula Plankermann und Sigrid Schindler lesen lustige, spannende und fantasievolle Geschichten vor.

mehr lesen

Gehwegsperrung in der Mühlstraße

Wegen der Anlieferung und Verhebung von Klimamodulen mittels Schwertransport wird am 19. und 20.11.2019 der Gehweg im Bereich Mühlstraße zwischen Weiherstraße und Eberhard-Faber-Straße beidseitig gesperrt. Zudem wird während dieser Zeit ein Halteverbot in diesem Bereich gelten. Die Fußgängerumleitung erfolgt über die Eberhard-Faber-Straße, Faberpark, Remontenstraße, Seelstraße und umgekehrt.

9 Pflegefachkräfte zu Pflegeberatern ausgebildet

Die Ambulante Pflege des Roten Kreuzes ist täglich im ganzen Landkreis unterwegs, um kranke, pflege- und hilfsbedürftige Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit zu unterstützen. „Es entspricht dem Wunsch der meisten Menschen, so lange wie möglich zu Hause bleiben zu können und dazu leisten unsere Mitarbeiter einen unverzichtbaren Beitrag“ so die Leiterin der Sozialen Dienste Rosemarie Schmidt.

mehr lesen

Füracker übergibt Förderbescheide für den Ausbau der digitalen Infrastruktur

7 Gemeinden profitieren

über 2,9 Millionen Euro Fördersumme

zusätzlich über 2,5 Millionen Euro für Glasfaser an

84 Schulen und 1 Krankenhaus

 

„Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. Sieben Gemeinden aus der Oberpfalz erhalten heute insgesamt über 2,9 Millionen Euro Förderung. Damit haben bereits 1.782 Gemeinden, also über 86 Prozent aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid erhalten“, freute sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen am Montag (4.11.) in Nürnberg.

mehr lesen

Künstlergespräch im Kunstraum Klostertor

Zu einem geselligen Künstlergespräch mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten laden Melanie Köhler und Karin Röser am verkaufsoffenen Sonntag zum Abschluß ihrer 5. gemeinsamen Ausstellung ein.

 

Unter dem Titel „Eins und Eins“ sind derzeit im Kunstraum Klostertor abstrakte Bilder und keramische Objekte zu sehen. Die Ausstellung ist noch am Freitag, 8. November, von 14 bis 18 Uhr, Samstag, 9. November, von 10 bis 14 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 10. November, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

61-Jähriger spricht Kind in Neumarkt an - Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag wurde in der Stadtmitte in Neumarkt ein 10-Jähriger von einem Mann angesprochen. Anschließend kam es zu Berührungen seitens des Mannes. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet habe.

 

 

 

 

mehr lesen

Seit drei Jahrzehnten aktiv für unsere Gesellschaft

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

„Seit 30 Jahren sind Sie als „Würdebewahrer“ unterwegs im Landkreis Neumarkt. Sie sorgen dafür, dass Menschen, die Betreuung brauchen, ihr Leben nach eigenen Wünschen gestalten können. Sie geben Hilfestellung in allen rechtlichen und finanziellen Bereichen. Vielen Dank für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit“, mit diesen Worten würdigte Landrat Willibald Gailler gestern das langjährige Engagement von Vitus Rupp als ehrenamtlicher Betreuer.

mehr lesen

Kunstmatinee "Die Künstlergruppe ZERO"

Blick in die Ausstellung Gotthard Graubner im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly
Blick in die Ausstellung Gotthard Graubner im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly

Donnerstag, den 21. November 2019 um 10.30 Uhr

Anlässlich der Sonderausstellung "Gotthard Graubner, Farbe Raum Klang" widmet sich die Veranstaltungsreihe „Kunstmatinee“ dieses Mal der Künstlergruppe ZERO, der der ehemalige Düsseldorfer Hochschulprofessor und Maler Gotthard Graubner (1930-2013) zwar nicht angehörte, aber mit deren Mitgliedern er in losem Kontakt stand.

mehr lesen

Verein ZAMBA e.V. wurde aufgelöst

BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann zusammen mit Petra Knieling, Florian Distler und Mandingo Ataholo Foto: BRK-Ehrensberger
BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann zusammen mit Petra Knieling, Florian Distler und Mandingo Ataholo Foto: BRK-Ehrensberger

Vereinsvermögen wird an das BRK Neumarkt übergeben

Der gemeinnützige Verein ZAMBA e.V. aus Pölling wurde am 01.04.2017 in einer Hauptversammlung einstimmig aufgelöst.

 

Der Vereinszweck

Seit seiner Gründung am 20.03.2013 hatte es sich ZAMBA zur Aufgabe gemacht, vor allem den Träger des alternativen Nobelpreises „René Ngongo“ bei seiner Arbeit im Kampf gegen die Abholzung des kongolesischen Regenwaldes zu unterstützen.

mehr lesen

Pfarrer Albert Ott in den Ruhestand versetzt

Parrer Albert Ott (49), Pfarrer im Pfarrverband Neumarkt-West, ist von Bischof Gregor Maria Hanke aus gesundheitlichen Gründen zum 1. November in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden.

Pfarrer Ott wurde 1997 in Eichstätt zum Priester geweiht. Er war zunächst Kaplan in Pleinfeld und Roth. Seit 2000 war er Pfarrer in der Gemeinde St. Martin in Neumarkt-Pölling. Von 2003 bis 2008 war er zudem Diözesanlandvolkpfarrer.

Behinderungen wegen Martinszug im Altenhofweg

Wegen des Martinszuges des Rot-Kreuz-Kindergartens kommt es im Stadtteil Altenhof am 11.11.2019 zwischen 17.15 und ca. 19 Uhr zu Behinderungen. Der Altenhofweg wird dabei zwischen dem Kindergarten im Altenhofweg und der Einmündung der Eichendorffstraße in den Altenhofweg zeitweise gesperrt sein. Auch die Straße „Am Riedlweiher“ wird kurzeitig von der Sperrung betroffen sein. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und besondere Rücksicht gebeten, da sich Kinder auf der Fahrbahn befinden.

Behinderungen wegen Martinszug in Holzheim

Wegen des Martinszuges des Kindergartens St. Walburga kommt es im Stadtteil Holzheim am 08.11.2019 zwischen 17.30 und 18.30 Uhr zu Behinderungen. Dabei werden die Straßen „Am Sand“ zwischen Ludwig-Donau-Main-Kanal und Prälat-Triller-Straße sowie die Straße „Heiligenwiesen“ bei der Einmündung der Prälat-Triller-Straße gesperrt sein. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung und besondere Rücksicht gebeten, da sich Kinder auf der Fahrbahn befinden.