Sternsinger stehen in den Startlöchern

Foto: Christa Laberer
Foto: Christa Laberer

Die Sternsinger von Neumarkt-Sankt Johannes sind schon in den Startlöchern. In den nächsten Tagen werden die Gruppen für die Aktion 2020 zusammengestellt. Das Vorbereitungsteam sucht noch Kinder und Jugendliche, die am 3. und 4. Januar die Häuser besuchen. „Ich freue mich schon drauf“, erklärt Christoph Macher, der schon seit einigen Jahren mit dabei ist, „vor allem wegen der tollen Gemeinschaft.“ Seine Mutter Andrea bereitet mit anderen Ehrenamtlichen die Sternsingeraktion vor: „Bei uns helfen drei Generationen zusammen, damit das jährliche Sternsingen gelingen kann: Kinder, Eltern und Großeltern.“

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Wir sagen heute wieder DANKE mit unserem Blumenstrauß der Woche.

mehr lesen

Wetteraussichten

Dürfen wir uns dieses Wochenende nochmal auf einen goldenen Herbst freuen?! Die Antwort gibt´s hier im Video.

mehr lesen

Drachen basteln im Drachen-Look

Drachen in klassischer Rechteckform hat Franz Brandl aus Berching genug gebaut... In diesem Jahr hat er ein Wesen ins Auge gefasst, das in Fabeln den Himmel beherrschte...

mehr lesen

Die Nacht der digitalen Gründer

Foto: Bayreuther
Foto: Bayreuther

E-Commerce-Start-up-Night zeigte neue Gesichter der regionalen Gründerszene

REGENSBURG. Seit Amazon einst als Start-up begann, Bücher online zu verkaufen, hat sich im Bereich E-Commerce vieles getan. Heute mischen zahlreiche Gründer mit neuen Ideen den Markt auf und finden online Nischen, die sie mit innovativen Konzepten erfolgreich besetzen. Bei der zweiten gemeinsamen E-Commerce-Start-up-Night der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz, dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel und ibi research präsentierten junge Unternehmen aus der Region vor mehr als 100 Interessierten ihre digitalen Geschäftsmodelle. Welche Trends es am deutschen E-Commerce-Markt gibt und was Gründer beachten müssen, erläuterten Dr. Georg Wittmann, Geschäftsführer von ibi research an der Universität Regensburg sowie vom neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel, und Christoph Brem, Gründer der Inventorum GmbH in Berlin.

mehr lesen

Die Zukunft des Handels

Die Digitalisierung verändert die Menschen, die Unternehmen sowie Städte und Kommunen. Hohe Marktanteilsgewinne des Online-Handels und immer besser informierte und bequemere Kunden fordern neue Ideen, um ein stationäres Einkaufserlebnis mit großer Sortimentsbreite in kleinen und mittelgroßen Städten zu erhalten. Wie also gehen unsere Städte und der lokale Handel mit den Herausforderungen der Digitalisierung und dem zunehmenden Abfluss von Kaufkraft in das Internet am besten um? Welche Werkzeuge und Services können genutzt werden, um lokale Kaufkraft online zu binden und das Internet als Chance für den lokalen (inhabergeführten) Handel zu nutzen? Die IHK Regensburg lädt gemeinsam mit „aktives Neumarkt“ e.V. zur Impulsveranstaltung „Die Zukunft des Handels“ ein, um die Chancen der Digitalisierung für den stationären Handel zu diskutieren.

mehr lesen

Rödl energie und BayWa eröffnen LNG-Tankstelle in Nürnberg

Foto: Grischa Jäger
Foto: Grischa Jäger

Der Neumarkter Energielieferant Rödl energie und der Münchner BayWa Konzern errichten im bayernhafen Nürnberg eine LNG-Tankstelle und eröffnen damit Transport- und Logistikunternehmen die Möglichkeit, mit Flüssiggas umweltfreundlicheren Kraftstoff zu tanken. Gestern setzten Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Umweltreferent Dr. Peter Pluschke, Stefan Rödl, Geschäftsführer Rödl energie, Dr. Klaus Mohrenweiser von der BayWa AG und Alexander Ochs, Mitglied der Geschäftsleitung von bayernhafen, symbolisch den offiziellen Spatenstich in der Mülheimer Straße 17. Voraussichtlich im März 2020 sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Dann wird zunächst der Probebetrieb aufgenommen. Die offizielle Eröffnung der LNG-Tankstelle ist für April 2020 geplant.

mehr lesen

Infoabend „Heizen – aber richtig“

Wie stelle ich meine Heizung optimal ein? Welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es dabei? Am Montag, den 28. Oktober 2019 um 18.30 Uhr wird Dipl. Ing. (FH) Jochen Klonner diese und weitere Fragen in seinem Fachvortrag im Bürgerhaus beantworten. Der unabhängige Energieberater zeigt außerdem Tipps zum sinnvollen Heizen auf, das Umwelt und Geldbeutel schont. Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die einen Gas-, Öl- oder Holzheizkessel, eine Fernwärmestation oder eine Wärmepumpe besitzen. Der Informationsabend wird gemeinsam vom Verbraucher-Service Bayern und der Stadt Neumarkt organisiert. Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt (Mehrzweckraum, Eingang Fischergasse 1) statt und beginnt um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Anmeldung gebeten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich online auf der Bürgerhaus-Homepage unter https://buergerhaus-neumarkt.de anmelden.

mehr lesen

Alarmierung klappt auch in Helena

Entgegen der in der Bürgerversammlung letzte Woche in Höhenberg geäußerten Sorge des Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Helena funktioniert auch in diesem Stadtteil die Alarmierung. Darauf weist Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann zusammen mit dem Leiter des Sachgebietes Feuerwehren Manfred Meier hin. 

mehr lesen

Kinderführung im Lothar Fischer Museum

Abb.: Gotthard Graubner, ohne Titel (Kissenbild), Acryl und Füllstoff auf Leinwand, 1965-70, Sammlung Defet, © VGBild Kunst 2019.
Abb.: Gotthard Graubner, ohne Titel (Kissenbild), Acryl und Füllstoff auf Leinwand, 1965-70, Sammlung Defet, © VGBild Kunst 2019.

Farbe ist mir Thema genug“, so unser aktueller Sonderausstellungskünstler Gotthard Graubner (1930 -2013). Er setzt sich in seinem Werk intensiv mit Farbe, deren Klänge, Auftrag und Wirkung auseinander. Seit den 1960er Jahren tränkt der Maler in seinen Schwammgouachen Schwämme und Stoffballen in verdünnte Farbe. Durch das Abdrucken auf Papier entstehen faszinierende, wolkenähnliche Abdrücke. In der Ausstellung werden zunächst bei unserer Kinderführung die Arbeiten auf Papier und großformatige, oft mit Synthetikwatte gefüllten Farbobjekte des Künstlers betrachtet. 

mehr lesen

Die kürzeste Brücke zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

Foto: Eva-Maria Traupe vom Verbraucherservice Bayern
Foto: Eva-Maria Traupe vom Verbraucherservice Bayern

Es ist eine Situation, die wir alle kennen: Wenn wir in einem neuen Land sind, müssen wir uns erstmal zurechtfinden. Im Sekundentakt beschäftigen uns neue Fragen wie „Wo finde ich ein Hotel?“, „Wie komme ich an Geld in der Landeswährung?“ oder „Wie kann ich mich mit den Einheimischen verständigen?“. Doch wir lernen das jeweilige Land meist nur für kurze Zeit im Urlaub kennen.

mehr lesen

Touristinformation geschlossen

 Die Touristinformation in der Rathauspassage ist am Samstag, 02. November 2019 ganztägig geschlossen. Am Montag, 04. November 2019 stehen die Mitarbeiter der Touristinfo zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

mehr lesen

Einladung zum zum 29. Seniorennachmittag

Foto: Archivfoto / Stadt Neumarkt / Dr. Franz Janka
Foto: Archivfoto / Stadt Neumarkt / Dr. Franz Janka

Am Dienstag, 26. November 2019 um 14 Uhr sind alle Neumarkterinnen und Neumarkter ab 70 Jahren wieder herzlich zum Seniorennachmittag der Stadt Neumarkt ins Johanneszentrum eingeladen. Dabei wartet ein reichhaltiges Programm auf die Besucher. Für die Musik sorgt das Seniorenorchester Regensburg. Als besondere Einlage gibt es eine Multivisionsschau von Georg Zeltner mit dem Titel „Ein Jahr zieht ins Land – Fränkische Landschaften“ und einen Bildvortrag mit dem Titel „Neumarkt in Farbe in den 1940er Jahren“ von Stadtarchivar Dr. Frank Präger, die den Nachmittag kurzweilig gestalten werden. Der Eintritt zum Seniorennachmittag ist frei, Kaffee oder Tee und Kuchen gibt es gratis. Eine Anmeldung zum Seniorennachmittag ist nicht erforderlich. Der Einlass ist ab 13 Uhr, das Ende wird gegen 17 Uhr sein.

mehr lesen

Neuer Ablauf für zentrale Gedenkveranstaltung

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in der Stadt Neumarkt erhält einen neuen Ablauf und eine neue Uhrzeit. Künftig wird sie am Volkstrauertag um 11.30 Uhr im Eichelgarten an der Regensburger Straße stattfinden. Erstmals wird dies heuer am 17.11.2019 so sein. 

mehr lesen

Glückwünsche für neuen Mistelbacher Bürgermeister überbracht

 Foto: Stadt Mistelbach
Foto: Stadt Mistelbach

Neumarkts Stadtrat und Partnerschaftsreferent Helmut Jawurek nutzte einen Aufenthalt in Mistelbach, um dem neuen Bürgermeister von Mistelbach Christian Balon persönlich zu gratulieren und auch im Namen von Oberbürgermeister Thomas Thumann herzliche Glückwünsche zu überbringen. In dem Gespräch wurden auch zugleich eine Reihe von Aktionen und Zusammentreffen im Rahmen der sehr gut funktionierenden und wirklich gelebten Partnerschaft zwischen den Städten Neumarkt und Mistelbach besprochen. 

mehr lesen

Städtischer Bauhof für den Winterdienst gerüstet

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

„Der nächste Winter kann kommen, unsere Mitarbeiter im Bauhof stehen parat, die Maschinen sind gewartet und die entsprechenden Streumittel sind vorbereitet“, so Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann zum Stand der Vorbereitungen für den Winterdienst.

mehr lesen

Eine Reise durch unser Sonnensystem

 Sonnenflecken auf der Sonnenoberfläche Foto: Harald Liederer
Sonnenflecken auf der Sonnenoberfläche Foto: Harald Liederer

Am 25.10. 2019 um 20 Uhr gibt Andreas Leonhardt in der Sternwarte Neumarkt einen Einblick in und auf unser Sonnensystem. Bei dem populärwissenschaftlichen Vortrag wird der Referent die Sonne besonders berücksichtigen, dabei werden „Live-Bilder“ der Sonne mit den Sonnenflecken und Protuberanzen gezeigt. Im Anschluss werden im Schnelldurchgang die Planeten im richtigen Größenverhältnis zueinander vorgestellt.

mehr lesen

Stadtmuseum geschlossen

Das Stadtmuseum wird am Freitag (Allerheiligen), 01.11.2019 geschlossen sein. Ab Sonntag, 03.11.2019 gelten die gewohnten Öffnungszeiten: jeweils Mittwoch bis Freitag und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr.

 

Wichtiger Beitrag für den Klimaschutz

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zu den heutigen Beratungen im Finanzausschuss des Bundesrates: „Ich freue mich, dass Bayern sich durchgesetzt hat und die energetische Gebäudemodernisierung steuerlich endlich gezielt gefördert wird.

mehr lesen

Aktionen für Kinder am Nachmittag im G6

Bild: Anna Hollweck
Bild: Anna Hollweck

Im November und Dezember gibt es wieder Kindernachmittage jeweils von 15 bis 17 Uhr für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren. Am Freitag, 15. November wird mit Hammer, Nagel und Wolle ein Kunstwerk entstehen. Beim sogenannten „String Art“ entstehen eigene Bilder auf einer Holzplatte. „Coole Stofftaschen“ stehen für Freitag, 29. November auf dem Programm.

mehr lesen

Unsere Veranstaltungstipps für die kommenden Tage

Hier sind unsere Tipps für Veranstaltungen der kommenden Tage - für Krimifans ist ebenso etwas dabei wie für Architekturinteressierte.

mehr lesen

Renaturierung an der Erkläranlage in Berngau

"Schnurstracks" verliefen in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Flüsse und Bäche im Landkreis Neumarkt - im Rahmen der Flurbereinigungsmaßnahmen in den 1960er- und 70er-Jahren hatte man viele von ihnen begradigt. Dadurch floss das Wasser stellenweise schneller durch viele Gebiete, was auch auf die Flora und Fauna Auswirkungen hatte. In Berngau will man diese Entwicklung nun bewusst rückgängig machen...

mehr lesen

Nächster Halt - Dr. Christa Büchl

In Berlin wird momentan über die Einführung einer Impfpflicht gegen Masern diskutiert - man will damit z.B. in Kindergärten und anderen Betreuungseinrichtungen die Ausbreitung verhindern. Wenn dieses Gesetz kommt, dann muss auch das Neumarkter Gesundheitsamt reagieren. Dessen neue Leiterin trifft sich nun mit Uli Badura im Bus.

mehr lesen

Topf Secret - Folge 7

Sowohl bei den Hobbyköchen als auch bei den Profis scheiden sich beim Thema "Saucenbinder" die Geister - die industriellen Varianten aus dem Supermarkt sind zwar in vielen Küchen verbreitet, aufgrund "künstlicher" Zutaten möchte mancher aber darauf verzichten. Eine einfache Alternative, die man auch auf Vorrat herstellen kann, verrät unser Profi Koch Jörg Hailer.

mehr lesen

Gebrüder Mühlleitner mit Super-Band

Foto: Gebrüder Mühlleitner
Foto: Gebrüder Mühlleitner

Musikcomedy und Partybringer! Die Gebrüder Mühlleitner sind zu zweit schon der Hit und haben jetzt zu allem Überfluss auch eine heiße Band im Schlepptau. Nun servieren sie ihr Gute-Laune-Konfetti-Feuerwerk zusammen mit einem erfahrenen Bierzeltmusikanten an der Tuba, einem weltmännischen Orchestermusiker an der Trompete, einer grazilen Soulsängerin, die ihrer Melodien auch auf einer Gießkanne spielt, einem sanguinisch anmutenden akkordeonspielenden Waldorflehrer und einem Schlagzeuger, der sich für die Gebrüder und gegen eine Karriere als Topmodel entschieden hat.

mehr lesen

Einsteigen und mitreden!

Foto: Anna Hollweck
Foto: Anna Hollweck

„Gemeinsam für eine gute Zukunft in unserer Stadt!“ Das ist der Grundgedanke, warum das Jugendbüro der Stadt Neumarkt und Oberbürgermeister Thomas Thumann seit 2018 regelmäßig einen coolen Party-Bus mieten, um mit jungen Leuten in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

mehr lesen

Cash & Cocaine spielen im G6

Bilder: Franz Xaver Wittmann
Bilder: Franz Xaver Wittmann

Let´s rock – Drug for your ears! Das ist das Motto von Cash & Cocaine am Samstag, 16. November 2019 um 20.30 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Die beiden bekannten Cover Rock Bands geben ein gemeinsames Konzert im G6. Die erfahrenen Musiker begeistern ihr Publikum mit einer professionellen Show und mit populären Songs von AC/DC, Nickelback, Metallica über Bon Jovi, Bryan Adams, Queen und viele mehr. Im Programm ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einlass ist ab 19:30 Uhr! Der Eintritt an der Abendkasse kostet 10€

mehr lesen

Öffentlichkeitskampagne K_Einbruch

TAG DES EINBRUCHSCHUTZES AM 27.10.201  Auch in diesem Jahr wendet sich die Polizei mit der Öffentlichkeitskampagne K_EINBRUCH - Wohnungseinbruch/Einbruchschutz - an die Bürgerinnen und Bürger der Oberpfalz. Die von Polizei, Versicherungsgesellschaften und Industriefirmen entworfene Öffentlichkeitskampagne mit dem Internetauftritt www.k-einbruch.de gibt es seit dem Jahr 2012. Die Bevölkerung soll damit darüber aufgeklärt werden, inwieweit ein Schutz des eigenen Hauses gewährleistet werden kann und welche allgemeinen, leicht umsetzbaren Verhaltensregeln Einbrecher abschrecken können. Die Veranstaltung findet heuer zum achten Mal statt.

mehr lesen

Museumsführung zum Saisonausklang

Heilige Barbara, um 1480. Foto: Helmut Bauer/Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt
Heilige Barbara, um 1480. Foto: Helmut Bauer/Domschatz- und Diözesanmuseum Eichstätt

Eichstätt. (pde) – Am Mittwoch, 30. Oktober, findet zum letzten Mal in dieser Saison eine Führung durch das Domschatz- und Diözesanmuseum in Eichstätt statt. Kunstreferentin Claudia Grund thematisiert alte Traditionen, die sich aus Kirchenfesten ableiten. Anhand von Exponaten aus Dauerausstellung und Depot geht ihre Führung dem vielfältigen Brauchtum, das oft mit leiblichen Genüssen verbunden ist, auf den Grund. Sie endet mit einem kleinen Umtrunk.

mehr lesen

Dank für langjährige Beratung

Foto: R. Pirkl
Foto: R. Pirkl

Nahezu 15 Jahre hat Walter Schenke für die Regina GmbH und die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes ehrenamtlich Existenzgründer beraten und unterstützt. Nun übernehmen die Aktivsenioren e.V. diese Beratungstätigkeit jeden zweiten Donnerstag im Monat für das Landratsamt.

 

mehr lesen

Neue Sanitäter bei der Wasserwacht und BRK-Bereitschaft

Vorsitzender Kreiswasserwacht Mirko Stüdemann (l.) und Ausbildungsleiterin Birgit Ketzler (2. v. l.) gemeinsam mit den Teilnehmern Foto: C.H., BRK Neumarkt
Vorsitzender Kreiswasserwacht Mirko Stüdemann (l.) und Ausbildungsleiterin Birgit Ketzler (2. v. l.) gemeinsam mit den Teilnehmern Foto: C.H., BRK Neumarkt

In den vergangenen Wochen haben insgesamt 15 Mitglieder von Wasserwacht und BRK-Bereitschaft die Sanitätsgrundausbildung erfolgreich absolviert. An den vergangenen fünf Wochenenden lernten die Teilnehmer der Sanitätsgrundausbildung, im Ernstfall richtig Hilfe zu leisten. Neben dem nötigen theoretischen Wissen der Physiologie, Anatomie und Diagnostik wurden vor allem die praktischen Fertigkeiten erlernt.

mehr lesen

Tanzabend im Kulturstadel

Foto: Rauchensteiner, 2019
Foto: Rauchensteiner, 2019

Am Samstag, den 26.10.2019 spielt die Neumarkter Band Goodly & her Goodlingers Oldies live auf der Bühne des Kulturstadels Lauterhofen. Hierzu sind alle Tanzwilligen eingeladen ihren Körper über die Tanzfläche zu schwingen. Rumba oder Fox passen gut zu den Highlights of popular Music, die das Quartett zum besten gibt. Dabei sind Christine Rouamba (voc), Klaus Rauchensteiner (p, b, voc), Gerald Sohr (g) und David Drechsel (dr). Bevor DJ Helmut B. am 09.11.2019 seine Platten auf der Bühne des Kulturstadels auspackt ist dies die letzte Gelegenheit die Tanzfiguren zum besten zu geben. Die großen Klassiker und Evergreens der Pop-Ära kommen dabei nicht zu kurz. Im Mittelpunkt steht dabei Christines ausdrucksstarke und facettenreiche Stimme, umrahmt von einfühlsamer Instrumentalbegleitung. Der Eintritt ist frei. Einlass ab 19.00 Uhr.

"Hüpfvergnügt" im Gewölbekeller der Residenz

Fotos: Katharina Müller
Fotos: Katharina Müller

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klangraum“ macht das Theater Lila Lindwurm mit ihrem Programm „Hüpfvergnügt“ Station in Neumarkt. Am Samstag, 09. November 2019 um 15.00 Uhr wird der Musikclown Andreas „hüpfvergnügt“ den Gewölbekeller der Residenz übernehmen. Sein Urlaubskoffer ist gepackt und bald geht es los in die Ferien. Während er an der Clownshaltestelle auf seinen Bus wartet hat er aber noch reichlich Zeit mit den Zuschauern zu singen zu tanzen und davon zu erzählen was in den Ferien alles passieren kann.

mehr lesen

Vollsperrung Trautmannshofen

Der Landkreis Neumarkt beabsichtigt auf der Kreisstraße NM 8 in Trautmannshofen vom Pfarrheim bis zur GVS Richtung Hartenhofen die Deckschicht der Straße zu erneuern. Wenn die Wetterverhältnisse dies zulassen wird in der KW 44 der Teilbereich vollgesperrt.

 

„Mein Weg – der andere Lebensabschnitt“

Eichstätt/Meckenhausen – Unter dem Titel „Mein Weg – der andere Lebensabschnitt“ findet am Dienstag, 12. November, ein Angebot des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) für diejenigen statt, die einen geliebten Menschen durch den Tod verloren haben.

mehr lesen

Gratulationen von Oberbürgermeister Thumann

Damalige Vizebürgermeister Christian Balon, Oberbürgermeister Thomas Thumann und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl bei der 35-Jahr-Feier der Städtepartnerschaft Mistelbach-Neumarkt im Hotel ParkInn by Radison in Neumarkt im Jahr 2018  Foto: Siegfried Mandel
Damalige Vizebürgermeister Christian Balon, Oberbürgermeister Thomas Thumann und Bürgermeister Dr. Alfred Pohl bei der 35-Jahr-Feier der Städtepartnerschaft Mistelbach-Neumarkt im Hotel ParkInn by Radison in Neumarkt im Jahr 2018 Foto: Siegfried Mandel

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat seinem neuen Amtskollegen in der Partnerstadt Mistelbach Christian Balon gratuliert. In einem persönlichen Schreiben wünscht er ihm alles Gute und viel Erfolg für die neue Aufgabe. Balon tritt die Nachfolge von Dr. Alfred Pohl an, der Mitte Oktober sein Amt als Bürgermeister vorzeitig niedergelegt und damit den Wechsel zu Balon ermöglicht hat. Im Januar wird in Mistelbach ein neues Kommunalparlament gewählt. Sobald dieses im April seine Arbeit aufnimmt, wird aus dessen Reihen heraus der Bürgermeister neu gewählt. Bis dahin übernimmt der bisherige Vizebürgermeister Balon die Amtsgeschäfte als Bürgermeister.

mehr lesen

Spendenübergabe der Freien Wähler

Anlässlich des Benefizkonzertes "Gemeinsam gegen Leukämie" am 13.10.2019 übergaben Vertreter des Ortsverbandes Freie Wähler Lauterhofen eine Spende in Höhe von € 500,--.

Bürgermeister Lang sprach den Ausrichtern der Veranstaltung, Familie Graf, Dank und Anerkennung aus. Bereits seit 15 Jahren werden die Konzerte von der Familie organisiert. Sämtliche Einnahmen werden an den "Verein zur Förderung krebskranker Kinder" sowie die "Kinder-Palliativ-Station" weitergeleitet.

 

 

 

 

 

 

Halloweenparty im G6

Am Freitag, den 25. Oktober findet die Halloweenparty für Jugendliche von 12 – 15 Jahren im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur in der Zeit von 18:00 – 22:00 Uhr statt. Für die passende Partystimmung sorgt DJ Zeiler. Wie gewohnt runden unsere leckeren, alkoholfreien Cocktails den Abend ab. Der Eintritt kostet 2 €. Wer in gruseliger Verkleidung kommt, zahlt die Hälfte. Die Veranstaltung wird von den pädagogischen Mitarbeitern des G6 betreut. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter der folgenden Telefonnummer an das G6 – Haus für Jugend, Bildung & Kultur: 09181/5093690

Dritter Heimkampf des SCO

Nach dem „Tag der offenen Tür“ zum 40. Vereinsjubiläum der Wasserwacht Berg mit überwältigendem Besuch im Sportkomplex Berg findet am kommenden Samstag die nächste Großveranstaltung mit Leistungssport statt. Das Oberliga-Ringer-Team des SCO trägt seinen 3. Heimkampf um 19:20 Uhr gegen die Staffel des TSV Burgebrach im neuen Berger Sport- und Kulturzentrum aus. Spannung und guter Sport sind beim SCO eigentlich immer garantiert, so dass man wiederum zahlreiche Fans und Zuschauer in der Arena an der Schulstraße erwartet.

mehr lesen

Fredl Fesl kam nach Lauterhofen

Nicht nur für den Musiker Gerry Gerspitzer war es eine Überraschung, auch für den Kulturstadel und das Örtchen Lauterhofen war es eine Sensation, dass Fredl Fesl am Samstag, den 19.10.2019 persönlich in der Kleinkunstbühne vorbei schaute. Fredl Fesl ist ein niederbayerischer Musiker und Liedermacher, der als eigentlicher Erfinder des bayerischen Musikkabaretts gilt.

mehr lesen

Lährer Weg gesperrt

Wegen Kabelarbeiten wird der Lährer Weg von der Einmündung Nobelstraße bis zum Anwesen Hausnummer 95 vom 28.10. bis voraussichtlich 29.11.2019 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Oberer Lährer Weg, Nobelstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

 

Änderung Blutspendetermin Mühlhausen

Der Blutspendetermin in Mühlhausen findet nicht wie ursprünglich geplant am 24.10.2019, sondern am 31.10.2019 von 17.00 – 20.30 Uhr in der Volksschule, Espanstraße 1 in 92360 Mühlhausen, statt.

 

560.000 Euro für Ausbau der Gemeindestraße

München/Neumarkt.„Der derzeit laufende Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mühlhausen und Körnersdorf wird vom bayerischen Verkehrsministerium mit 560.000 Euro bezuschusst“, gab Staatsminister Albert Füracker jetzt bekannt: „Das ist sehr erfreulich, denn das bedeutet, dass der Freistaat Bayern mehr als die Hälfte der veranschlagten Gesamtkosten von etwas über 1 Millionen Euro übernimmt.“ Albert Füracker betonte, dass nach dem Ausbau die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mühlhausen und Körnersdorf in einem wesentlich besseren Zustand sein werde: „Das erhöht die Verkehrssicherheit für alle Bürgerinnen und Bürger, die sie in Zukunft befahren werden“.

Ringstraße halbseitig gesperrt

Vom 28.10. bis voraussichtlich 08.11.2019 wird die Ringstraße auf Höhe der Einmündung Gartenstraße wegen Arbeiten an der Wasserleitung halbseitig gesperrt. Die Einfahrt in die Gartenstraße ist während dieser Zeit nur über die Bahnhofstraße möglich. Für die Dauer der halbseitigen Sperrung wird in der Ringstraße eine provisorische Ampelanlage den Verkehr regeln. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Sperrung Kreisstraße NM 4

Wegen Straßenbauarbeiten (Bankettpflasterung) ist die Kreisstraße NM 4 zwischen Thüringer Straße und B299 vom 28.10.2019 bis voraussichtlich 31.10.2019 tagsüber von 7.30 bis 15.30 Uhr gesperrt. Die Umleitung für den stadtauswärtigen Verkehr erfolgt über die Thüringer Straße und die B299. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.