Wetteraussichten

So wird das Wetter die nächsten Tage in der Jurastadt.

mehr lesen

Der Aufwand der Rosserer

Am Mittwoch haben wir bereits vom Berchinger Rossmarkt 2019 berichtet. Was in diesem Beitrag nicht zu sehen war ist, wie viel Arbeit die Rosserer in diese Traditionsveranstaltung stecken.

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Auch diesen Freitag darf unser "Blumenstrauß der Woche" nicht fehlen. Hier gibt´s eine neue Folge.

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Der Verwaltungssenat der Stadt Neumarkt hat 200.000 Euro für ein Mehrzweckgebäude auf dem Wolfstein bewilligt. Schon seit mehreren Jahren ist ein kleiner Neubau an der Burgruine im Gespräch, welcher jedoch aus verschiedenen Gründen bislang nicht realisiert wurde. Mehr dazu hier in unseren Kurznachrichten.

mehr lesen

„Jugend forscht“ 2019: Regionalwettbewerb in Neumarkt geht in eine neue Runde

In Neumarkt versammeln sich wieder junge Forscher und Tüftler: Am 21. und 22. Februar 2019 wird hier erneut der Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ für die Oberpfalz ausgetragen. 115 Teilnehmer präsentieren ihre spannenden Projekte und Erfindungen aus Naturwissenschaft und Technik. Gemeinsam mit dem Ostendorfer Gymnasium organisiert die Pfleiderer Deutschland GmbH den Wettbewerb bereits zum 24. Mal.
 

mehr lesen

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung "Was bleibt" in Neumarkt

Donnerstag, 14.2.2019, 18.30 Uhr

 

Was bleibt sind Glaube, Hoffnung, Liebe, und am größten unter ihnen ist die Liebe – gut, dass wir einander haben. Dekanin Christiane Murner, Pfarrer Michael Murner, Diakon Peter Heyd und Diakon Klaus Eifler Segnungsgottesdienst für Paare zum Valentinstag mit anschließendem Sektempfang

 

 

mehr lesen

Ausschreibungen für Baumaßnahmen der Stadt künftig online

Ab sofort sind Ausschreibungen für Baumaßnahmen der Stadt Neumarkt online einsehbar. Die Stadt bedient sich dazu der Vergabeplattform www.deutsche-evergabe.de. Dort kann man sich nicht nur über die Ausschreibungen informieren, sondern Firmen können sich dort auch um die Aufträge bewerben. Eine Registrierung ist kostenlos, weitere Infos dazu findet man auf der Vergabeplattform.

mehr lesen

Ferienbetreuung zur Unterstützung berufstätiger Eltern Anmeldungen ab sofort möglich

Foto: Anita Dengel
Foto: Anita Dengel

Kaum hat das neue Jahr begonnen, beginnt in vielen Unternehmen bereits die Urlaubsplanung. Für berufstätige Eltern heißt es nun wieder genau zu schauen und den Urlaub so gestalten, dass die Kinder gut aufgehoben sind. Eltern teilen sich den Urlaub dabei oft auf, um die betreuungsfreie Zeit während der Schließzeiten der Kindertagesstätten abzudecken.

mehr lesen

Albert Füracker: Landesstiftung bewilligt 55.000 Euro für historische Baudenkmäler in Freystadt und Parsberg

München/Neumarkt. Finanzminister Albert Füracker teilt mit, dass der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung auf seiner jüngsten Sitzung Zuschüsse von insgesamt rund 55.000 Euro für die Sanierung von zwei Baudenkmälern in Freystadt und Parsberg zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Kurznachrichten am Mittwoch

Hier gibt es aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Berchinger Rossmarkt 2019

Das alte Sprichwort sagt ja: "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold". Problematisch wird es dann, wenn man reden MUSS, obwohl man eigentlich SCHWEIGEN möchte. Und zwar nicht, weil es nichts zu sagen gäbe. Sondern weil das, was man sagen KÖNNTE, schon alles gesagt wurde. UNS geht das jedes Jahr im Februar so...

 

mehr lesen

Mit den Moritatensängern auf Tour in Dietfurt

Lange bevor es so etwas wie die BILD-Zeitung oder Twitter gab, reisten fahrende Gaukler oder Musiker von Dorf zu Dorf und taten das, was die Medien heute so gerne tun: Sie berichteten von grausigen Mordfällen, schlimmen Unglücken und hin und wieder auch von peinlichen Mißgeschicken. Bei den meisten dieser sogenannten Moritaten stand am Ende eine Moral - zur Belehrung des Volkes. In Dietfurt lässt man diese Tradition wieder aufleben.

 

mehr lesen

„Welche Wonnen, welche Leiden“

Foto: Julia Oberst. Zeigt die beiden Leser des Literaturabends, Susanne Biller von der Buchhandlung und Klaus Eifler.
Foto: Julia Oberst. Zeigt die beiden Leser des Literaturabends, Susanne Biller von der Buchhandlung und Klaus Eifler.

Im Rahmen der „Woche für Paare – Marriage Week“ findet am kommenden Samstag, den 9. Februar 2019 um 19.30 Uhr ein literarischer Abend statt. Was haben z. B. Oscar Wilde, Pablo Neruda, Elke Heidenreich und Max Frisch gemeinsam? Diese bekannten Schriftsteller haben sich natürlich mit der Liebe beschäftigt und diese Thematik in ihre Werke einfließen lassen. „Es ist uns ein Anliegen, die Liebe literarisch zu betrachten“ sagt Klaus Eifler vom Evangelischen Bildungswerk.

mehr lesen

Almstraße gesperrt

Wegen Dacharbeiten ist die Almstraße auf Höhe der Hausnummer 19 vom 11.02. bis voraussichtlich 04.03.2019 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Schulstraße, Felsenweg und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Anna-Maria Kursawe stellt ihre neueste Ausstellung „Gebautes“ im Reitstadel Neumarkt aus

Foto: Tanja Elm
Foto: Tanja Elm

Ab 9. Februar 2019 stellt die in Leipzig lebende Künstlerin Anna-Maria Kursawe ihre neuesten Arbeiten im Reitstadel Neumarkt aus. In ihrer Malerei beschäftigt sie sich mit Zwischenstädten und modernen städtischen Räumen, mit Orten, wo man nicht mehr da und noch nicht dort ist, wie Warteräumen in Bahnhöfen, Flughäfen oder Passagen. Transiträume und -situationen, das heißt die Nichtanwesenheit in einem festen Kontext, sind Thema dieser Ausstellung.

mehr lesen

Regionalentscheid beim 60. Vorlesewettbewerb 2018/2019 findet im G6 statt

Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser der Stadt und des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.? Beim Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lesen die Siegerinnen und Sieger der Schulentscheide im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. um die Wette. Die Veranstaltung findet am Montag, den 18. Februar 2019 um 15.00 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur am Festplatz 3 in Neumarkt statt und wird wie jedes Jahr von der Stadtbibliothek Neumarkt organisiert.

mehr lesen

Der Thementisch der Stadtbibliothek im Februar stellt sich der Frage: Was bleibt

Der Frage zum dritten Lebensabschnitt „Was bleibt“ stellt sich nicht nur das Evangelisch-Lutherische Dekanat noch bis zum 27. Februar in Ausstellungen, Veranstaltungen und Gottesdiensten in Klostersaal und Christuskirche. Als guter Nachbar trägt auch die Stadtbibliothek mit ihrer aktuellen Medienausstellung ihr Scherflein bei zum Leitmotiv „Schatzkästchen des Lebens“. Zahlreiche Bücher und Medien rund um dieses Thema sind dazu ausgewählt worden.

mehr lesen

Der Heimat verbunden und für die Zukunft bestens aufgestellt

Johann Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Bögl, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Gesamtbetriebsratsvorsitzende Karin Hammerl-Ranftl, Max und Stefan Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Max Bögl
Johann Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Bögl, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Gesamtbetriebsratsvorsitzende Karin Hammerl-Ranftl, Max und Stefan Bögl, Gesellschafter der Firmengruppe Max Bögl

Ministerpräsident zu Gast bei der Betriebsversammlung von Max Bögl

 

Trotz vieler Herausforderungen für die gesamte Branche ist die Firmengruppe Max Bögl für die Zukunft sehr gut aufgestellt: Den höchsten Auftragsbestand in der Firmengeschichte und eine neue Ausbildungsoffensive dies präsentierten Betriebsrat und Vorstand gemeinsam auf der Betriebsversammlung in der Arena Nürnberger Versicherung und zeigten, dass die Firmengruppe zu den stärksten

 

mehr lesen

Münsterkrippe zeigt im Februar die Flucht nach Ägypten

Seit Lichtmeß (2. Februar) ist die Weihnachtzeit endgültig vorbei und die Krippen wurden abgebaut. Für die Barocke Münsterkrippe von St. Johannes gilt das nicht. Hier ist die Heilige Familie in der Münsterkrippe nun auf der Flucht nach Ägypten. Der Bibeltext dazu steht beim Evangelisten Matthäus: „Da sie (Anm.: die Hl. Drei Könige) aber hinweggezogen waren, siehe, da erschien der Engel des HERRN dem Joseph im Traum und sprach:

mehr lesen

Ehrenamtliche für das Repair-CAFÉ gesucht

Fotograf: Vera Finn
Fotograf: Vera Finn

Um die Erfolgsgeschichte des Repair-Cafe Neumarkt fortzuführen sucht die Freiwilligen Agentur Neumarkt Ehrenamtliche, die sich gerne engagieren möchten. Gesucht werden ehrenamtliche Helfer die Reparaturkenntnis auf verschiedenen Gebieten mitbringen. Mithilfe der ehrenamtlichen Reparatur-Profis befähigt das Repair Café die Menschen dazu, wieder selbst zu reparieren und geben zudem einen Impuls für einen bewussten Umgang mit Konsumgütern.

 

mehr lesen

„Kinder entdecken ihre Stadt“ – Diesmal beim Neumarkter Tagblatt

Im Rahmen der Projektreihe „Kinder entdecken ihre Stadt“ steht am 20. Februar 2019 ein Besuch in der Redaktion des Neumarkter Tagblatts auf dem Programm. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr in der Oberen Marktstraße 8. Dort erfahren die Kinder Wissenswertes darüber, wie eine Zeitung entsteht und welche Vorarbeiten gemacht werden müssen, bis eine Zeitung daheim gelesen werden kann. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich unter www.buergerhaus-neumarkt.de

Stadt warnt vor Schneebruch in den Wäldern

Der starke Schneefall der letzten Tage sorgt für zahlreiche Probleme. Die Stadt Neumarkt warnt eindringlich davor, die Wälder zu betreten. Bei Besuchen und Spaziergängen im Wald kann es passieren, dass es wegen der erheblichen Schneelast zu Astabbrüchen oder zu Abbrüchen von ganzen Bäumen kommt und erhöhte Unfallgefahr besteht. Es ist derzeit auch problematisch für Rettungskräfte, überhaupt in den Wald hineinzukommen, um Hilfe zu leisten.

INTV stellt Sendebetrieb ein

"Keine wirtschaftlichen Perspektiven"

 

Wie in der  vergangenen Woche in der Ingolstädter Tageszeitung "Donaukurier" zu lesen war, bewirbt sich der regionale Fernsehsender INTV nicht um eine Verlängerung seiner Fernsehlizenz. Diese war zum Ende des Jahres 2018 ausgelaufen.

 

mehr lesen

Neues Leitsystem und neuer Eingangsbereich im Landratsamt

Foto: Michael Gottschalk
Foto: Michael Gottschalk

„Für den ersten Eindruck gibt es sprichwörtlich keine zweite Chance. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir mit diesem erneuerten Eingangsbereich, dem neuen Infopoint und einem modernen Leitsystem beim Betreten unseres Amtes nun wirklich einen guten Eindruck hinterlassen.“ 

mehr lesen

12. Neumarkter Orthopädie- und Unfallchirurgiesymposium befasste sich mit der Geriatrie (Altersmedizin) und muskuloskelettalen Erkrankungen

v.l.: Dr. Götz Gerresheim, Dr. Andreas Merkel, Dr. Michael Janka, Prof. Dr. Alexander Schuh, Frank Janssen, Prof. Dr. René Handschu, Johanna Neppert, Dr. Wolfgang Hönle
v.l.: Dr. Götz Gerresheim, Dr. Andreas Merkel, Dr. Michael Janka, Prof. Dr. Alexander Schuh, Frank Janssen, Prof. Dr. René Handschu, Johanna Neppert, Dr. Wolfgang Hönle

Am Klinikum Neumarkt fand das 12. Neumarkter Symposium für Orthopäden und Unfallchirurgen aus dem nord- und mittelbayerischen Raum statt. Über 100 Teilnehmer sorgten erneut dafür, dass die Veranstalter von einem vollen Erfolg sprechen konnten. Das diesjährige Thema wurde auch vor dem Hintergrund gewählt, da die Geriatrie (Altersmedizin) im Herbst von Parsberg nach Neumarkt umziehen und dort mit doppelten Kapazitäten vorgehalten wird.

mehr lesen

Viel Applaus für GENiAL-Chor

Foto: Vera Finn. Das Publikum war vom Auftritt der Senioren begeistert.
Foto: Vera Finn. Das Publikum war vom Auftritt der Senioren begeistert.

Da staunten die Enkel über Oma und Opa. Die vier Jahreszeiten des Lebens spielten und besangen die rund 50 Chormitglieder von GENiAL e.V. Mit viel Liebe war das Bühnenbild gestaltet und mit noch mehr Herzblut boten die Akteure zwischen 65 und 90 Jahren ein humorvolles Singspiel im voll besetzten Johanneszentrum.

mehr lesen

Kulturstadel begeistert mit abwechslungsreichem Programm 2019

Die, aus dem bayerischen Fernsehen bekannten, Diatoniks treten am Samstag, den 30.03. mit ihrer elektrischen Volksmusik im Kulturstadel in Lauterhofen auf (c) Otto Göttler, 2018
Die, aus dem bayerischen Fernsehen bekannten, Diatoniks treten am Samstag, den 30.03. mit ihrer elektrischen Volksmusik im Kulturstadel in Lauterhofen auf (c) Otto Göttler, 2018

Der Kulturstadel Lauterhofen startet im neuen Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen durch. In der schönen Kleinkunstbühne am Flüsschen Lauterach mit angegliederter Craft-Beer-Brauerei ist bis April einiges geboten. Der Vorverkauf der Tickets ist bereits gestartet. Diese sind online unter okticket.de erhältlich und an allen üblichen Vorverkaufsstellen. Im Februar mach den Anfang PROFeel. Mit großartiger Chormusik begeistern sie am Samstag, 09.02.2019 ab 19:30 Uhr. Dies verspricht einen erfrischenden Trip durch die verschiedenen Jahrzehnte der deutschen Musikgeschichte.

mehr lesen