Bürgertreff im Sportzentrum Berg - vorerst keine Nutzung der Mehrzweckhalle für den Vereinssport

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger waren auf Einladung der Gemeinde zu einer weiteren Besichtigung der Baustelle Sportzentrum an der Schulstraße gekommen. Bürger- meister Helmut Himmler und Architekt Dimitrios Kogios erläuterten die Funktionalität der Mehrzweckhalle, die bereits in Betrieb ist, und die weiteren Abläufe der Bauarbeiten im Hallenbad sowie im Außenbereich der großen Sport- und Kulturanlage.

mehr lesen

Die Wetteraussichten

Der Winter diese Woche war nicht von langer Dauer. Kalte Temperaturen und Schnee haben aber vielen Lust auf mehr gemacht. Und so wird das Wetter die kommenden Tage in Neumarkt in der Oberpfalz.

mehr lesen

Blumenstrauß der Woche

Heute überraschen wir eine engagierte Neumarkterin, die jedes Jahr, zur Weihnachtszeit, für den guten Zweck Plätzchen backt.

mehr lesen

Die Kurznachrichten

Am Mittwoch fand in der Kreishandwerkerschaft die Jahres-hauptversammlung der Neumarkter Fleischerinnung statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Datenschutzgrundverordnung der EU. Mehr dazu in unseren Kurznachrichten.

mehr lesen

Neumarkter Schülerinnen und Schüler nahmen am Schüler-Klimagipfel teil

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Über 300 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland nahmen am vergangenen Donnerstag, den 22. November, an dem Schüler-Klimagipfel in Bad Salzuflen teil, darunter auch eine Delegation von zwei Schülerinnen und zwei Schülern aus Neumarkt. Begleitet wurde die Gruppe von Klimaschutzmanager Hidir Altinok vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt. Die Veranstaltung wurde vom Landkreis Lippe in Nordrhein-Westfalen und der Energieagentur NRW organisiert. 

mehr lesen

Faktencheck Bildung im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Foto: Michael Gottschalk
Foto: Michael Gottschalk

Im Rahmen des Regionalen Bildungsmanagement Landkreis Neumarkt i.d.OPf. wurde nun ein „Faktencheck Bildung im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.“ erstellt. Landrat Willibald Gailler und Bildungsmanagerin Sabine May-Lazarus stellten den Faktencheck nun der Öffentlichkeit vor. 

mehr lesen

Big Band Christmas mit Swingin´ Connection

Foto: Martin Miess
Foto: Martin Miess

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr heißt´s auch heuer wieder „Big Band Christmas“ in der Neumarkter Hofkirche am Residenz- platz. Am 1. Dezember um 20 Uhr lädt die „Swingin´ Connection“, die Big Band der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt, bei freiem Eintritt zu einem swingenden Weihnachts- konzert ein. Mit ihrem Leiter Martin Miess hat die Band bekannten Weihnachtsmelodien einen voluminösen Big Band Sound verpasst. 

mehr lesen

18. Adventsmarkt am Sophie-Scholl-Platz in Berg am 02.12.2018

Auch heuer bieten die Standbetreiber KAB, Kolping, Pfarrgemeinderat Berg, DJK-SV Berg, Kindergarten St. Vitus, Elternbeirat des Kindergartens St. Vitus und die Klasse 9R der Schwarzachtal-Schule Berg in gewohnter Weise ihre kulinarischen Köstlichkeiten und weihnachtlichen Spezialitäten bzw. Bastelarbeiten an. Ramona Kerschensteiner sammelt Spenden für das Kinder- und Jugenddorf von Pater Hermann Schulz in Umudugudu/Ruanda. 

mehr lesen

Europäisches Adventskonzert der Partnergemeinden

In diesem Jahr findet das Europäische Adventskonzert am 02.12.2018 um 14.00 Uhr in der St.-Vitus-Kirche in Berg statt. Er werden Teilnehmer aus den Partnergemeinden Rohrbach-Berg/OÖ – Walce/Schlesien – Berg bei Neumarkt/OPf. und aus Malá Morávka/Cz, der Partnergemeinde von Walce, erwartet.

Sogenannte „Schrott-Fahrräder“ werden im Bahnhofsbereich entfernt

Die Stadt Neumarkt weist darauf hin, dass sie demnächst im Bereich um den Bahnhof die abgestellten, sogenannten, "Schrott-Fahrräder" entfernen wird. Zum Teil sind im Bahnhofsbereich Fahrräder angebunden, die bereits aus-geschlachtet sind. Aber auch andere Fahrräder stehen dort, die dem Augenschein nach schon wochen- bzw. monatelang nicht mehr bewegt worden sind.

mehr lesen

Kunst und Sport. Bewegte Reise rund um Käthe Kollwitz

Ausstellung Käthe Kollwitz im Museum Lothar Fischer, Foto: Andreas Pauly
Ausstellung Käthe Kollwitz im Museum Lothar Fischer, Foto: Andreas Pauly

Gymnastik im Museum am Mittwoch, den 12. Dezember  2018 um 10.30 bis 12 Uhr im Museum Lothar Fischer.

Kunst und Sport – passt das zusammen? Aber ja!  Gerade das Thema Paar, das Verbundensein in Liebe, Geborgenheit, Schmerz, Armut, Trauer oder Tod, zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Oeuvre der international bedeutenden Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz.

mehr lesen

Basteln für Kinder im G6

Am Freitag, den 07. Dezember, findet der letzte Kindernachmittag für das Jahr 2018 statt. Im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur können Schulkinder von 7 bis 12 Jahren am „Lustigen Weihnachts-basteln“ teilnehmen. Von 15:00 bis 17:00 Uhr wird aus Strümpfen, Sand, Knöpfen und Farbe ein lustiger Schneemann gestaltet. Die Unkosten belaufen sich auf 3,00 €. Infos und Anmeldung im G6 unter 09181/5093690. 

Ausschreibung für die Bewerbung zur Teilnahme am Neumarkter Altstadtfest 2019 (Standbetreiber und Musik)

Das Neumarkter Altstadtfest findet 2019 vom 14. bis 16. Juni 2019 statt. Ab 01.10.2018 können sich interessierte Privatpersonen, Gewerbe- treibende und Vereine zur Teilnahme am Altstadtfest mit Speise-, Getränke- und Schaustellerständen sowie Musik- und Tanzgruppen bewerben. 

mehr lesen

Stadt lädt zum 28. Seniorennachmittag ein

Am 27. November 2018 um 14 Uhr sind alle Neumarkterinnen und Neumarkter ab 70 Jahren wieder herzlich zum Seniorennachmittag der Stadt ins Johanneszentrum eingeladen. Dabei wartet ein reichhaltiges Programm auf die Besucher. Für die Musik sorgt das Seniorenorchester Regensburg.

mehr lesen

Der nächste Sanierungstreff fragt zum Thema Holz: „Was ist damit im Bauen heute möglich?“

Unter dem Motto: Holz unser regionaler Wertstoff befasst sich der nächste Sanierungstreff im Bürgerhaus der Stadt am Dienstag, den 27. November 2018 um 18 Uhr, mit der Frage „Was ist damit im Bauen heute möglich?“ In Deutschland wächst täglich mehr Holz nach als dem Wald entnommen wird. Der Holzbau hat in Deutschland eine lange Tradition und wird heute mit zeitgemäßen Techniken umgesetzt, in der Nachverdichtung, als Neubau oder auch als Mehrfamilienhaus oder bei öffentlichen Gebäuden. 

mehr lesen

Pubertät – mein Kind verstehen und gut begleiten

Referenten Cornelia Poltnigg  und Adina Krause (v. l.)
Referenten Cornelia Poltnigg und Adina Krause (v. l.)

Was passiert da eigentlich im Körper meines Kindes? Wie ändert sich sein Denken und seine Wahrnehmung – und warum? Wie verhalte ich mich, wenn „erziehen nicht mehr geht“? Dies sind Fragen, die viele Eltern pubertierender Kinder haben. Am Montag, den 3. Dezember 2018, findet im Evangelischen Zentrum, Kapuzinerstraße 4, der Vortrag mit dem Titel „Metamorphose Pubertät – mein Kind verstehen und gut begleiten“ statt. Er beginnt um 19 Uhr. An diesem Abend sollen diese und weitere Fragen und Themen in diesem Zusammenhang miteinander betrachtet werden.

mehr lesen

Themenabend der Freiwilligen Agentur Neumarkt zum Thema „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement“

Die Freiwilligen Agentur Neumarkt lädt am Mittwoch, den 28. November um 16:30 Uhr zu einem Themenabend zum nachhaltigen Veranstaltungsmanagement ins Neumarkter Bürgerhaus ein. Referentin Marina Malter (Projektmanagement kommunal nachhaltige Beschaffung Metropolregion Nürnberg) berichtet wie Veranstaltungen nachhaltig geplant und umgesetzt werden können. Das wird an Beispielen von Öffentlichkeitsarbeit, Verpflegung, Abfallentsorgung oder auch der Akquise von Fördermitteln im Sinne der Nachhaltigkeit aufgezeigt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Räuberische Erpressung in Neumarkt

Ein bislang Unbekannter hat am Montagabend, 19.11.2018, bei einem Einkaufszentrum von einem 18-Jährigen aus dem Landkreis Neumarkt unter Androhung von Gewalt Geld gefordert. Die Kriminalpolizei sucht nach dem Täter und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

mehr lesen

Interkulturelles Forum im Bürgerhaus

Foto: Celine Bal
Foto: Celine Bal

Am Donnerstagabend begrüßte der Integrationsbeauftragte der Stadt Rainer Hortolani die Mitglieder des Interkulturellen Forums bei ihrem Treffen im Bürgerhaus. Zehn Jahre gibt es das Forum nun schon. Viele sind schon seit den ersten Treffen dabei, wie etwa Pfarrer Ernst Herbert, andere wurden jetzt neu vorgestellt, wie Peter Rauh von der Flüchtlingsbetreuung der Regierung der Oberpfalz und Maximilian Kühlwein, der neue Leiter der Abteilung Sozialwesen im Landratsamt.

mehr lesen

Führung für Gehörlose und Hörgeschädigte durch die Ausstellung Käthe Kollwitz – Paare, verbunden in Liebe und Schmerz

Ausstellung Käthe Kollwitz im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly
Ausstellung Käthe Kollwitz im Museum Lothar Fischer. Foto: Andreas Pauly

Am Sonntag, den 02.12.2018 um 14 Uhr, findet eine Führung für Gehörlose und Hörgeschädigte im Museum Lothar Fischer statt. Gemeinsam mit der Gebärdensprachdolmetscherin Susanne Kaßler und der Leiterin der Kunstvermittlung Janina Schuler M.A. wird die Sonderausstellung Käthe Kollwitz – Paare, verbunden in Liebe und Schmerz besucht.

mehr lesen

Ich und Du - Kohlezeichnung Kinderführung am Sonntag, den 02.12.2018 um 11.15 Uhr im Museum Lothar Fischer

Käthe Kollwitz, Mutter mit Kind auf dem Arm, 1916. Foto: Käthe Kollwitz Museum Köln
Käthe Kollwitz, Mutter mit Kind auf dem Arm, 1916. Foto: Käthe Kollwitz Museum Köln

Gerade das Thema Paar, insbesondere die Zweierkonstellation von Mutter und Kind, zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Schaffen von Käthe Kollwitz. In dieser kurzweiligen Führung mit anschließendem Praxisteil werden in der museumseigenen Werkstatt spielerisch ausgewählte Paar-Darstellungen betrachtet. Vor allem deren Mimik – von glücklich bis ängstlich – sind interessant. Als meisterhafte Grafikerin zeichnete Käthe Kollwitz gerne mit Kohle.  Davon inspiriert, werden - ebenfalls mit Zeichenpapier und Kohle ausgestattet - eigene Gefühls-Porträts gezeichnet. Für Kinder ab 4 Jahren. 

Parallel findet um 11.15 Uhr eine Erwachsenenführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Käthe Kollwitz – Paare, verbunden in Liebe und Schmerz“ statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! 

Eintritt mit Führung: Erwachsene 6 €, Kinder 3 € (für Mitglieder des Fördervereins kostenlos).

Weihnachtsliche Impressionen - Eine stimmungsvolle Lyriklesung mit der Autorin Christine Full und der Musikerin Heike Knigge

Christine Full (rechts) und Heike Knigge (links)
Christine Full (rechts) und Heike Knigge (links)

Bald nun ist Weihnachtszeit – und weil es letztes Jahr so schön war, werden Christine Full und Heike Knigge Sie auch heuer wieder stilvoll auf die vor uns liegenden Adventstage einstimmen. Christine Full liest aus ihrem Buch „Weihnachtliche Impressionen“, in dem sie einerseits augenzwinkernd unseren Anspruch an diese Wochen aufs Korn nimmt, andererseits zum Träumen einlädt. Heike Knigge, auch bekannt durch die Eismannsberger Saitenmusik, begleitet die Lesung mit zauberhaften Melodien auf dem Hackbrett. Sie dürfen sich auf einen lyrisch-romantischen Abend freuen.

mehr lesen

„Das Wunder von Mals“ kostenlos im Rialto Kino

Der letzte Film aus der Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ für 2018 heißt „Das Wunder von Mals“ und wird am 12. Dezember um 19:00 Uhr im Rialto Kino gezeigt. Der Film zeigt, wie sich ein Südtiroler Dorf gegen eine Übermacht aus Bauernbund, Landesregierung und Pharmaindustrie stellt und die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden will. Der Eintritt ist frei. Nach dem Film haben die Besucher die Möglichkeit, mit dem Regisseur des Films Alexander Schiebel zu diskutieren und ihm Fragen zu stellen. Die Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert und neben der Stadt Neumarkt von Gloßner Immobilien, von Klebl Hausbau und von der Neumarkter Lammsbräu gefördert. Weitere Unterstützer sind der Eine-Welt-Laden Neumarkt, die Ortsgruppe Neumarkt vom Bund Naturschutz, aktives Neumarkt e.V., das evangelische Bildungswerk und die katholische Erwachsenenbildung.

Hallertorstraße gesperrt

Am Samstag, 24. November 2018 wird die Hallertorstraße auf Höhe der Einmündung Heugasse wegen der Aufstellung eines Hochbaukrans von 7.00 bis 18.00 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Ringstraße, Viehmarkt und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. 

MistleToe & Ivy im Kulturstadel Lauterhofen

Handgemachte Folkmusik präsentieren MistleToe & Ivy am Samstag, den 8. Dezember im Kulturstadel Lauterhofen. Romantische Kaminfeueratmosphere, traumhaft sicherer zweistimmiger Gesang und die beeindruckende Beherrschung akustischer Saiten- instrumente wie Gitarre, Mandoline, Buzuki, Banjo und Dobro – das sind die Qualitäten, die das Duo seit 28 Jahren authentisch und mit ungeheurer Spielfreude auf die Bühne bringt.

mehr lesen

Dichterwettstreit im G6

Moderation auf höchstem Niveau mit schrillen Outfits: Michael Jakob (Zirndorf) leitet den Neumarkter Poetry Slam, Foto: Andi Pontanus
Moderation auf höchstem Niveau mit schrillen Outfits: Michael Jakob (Zirndorf) leitet den Neumarkter Poetry Slam, Foto: Andi Pontanus

Am 29. November 2018 um 19.30 Uhr meldet sich der beliebte Dichterwettstreit im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur mit seiner 39. Ausgabe zurück. Wegen der guten Spendenbereitschaft des Publikums bleibt der Eintritt weiterhin frei. Somit hat jede*r Interessierte die Chance, unabhängig vom Geldbeutel, kulturell anspruchsvolle Unter- haltung zu genießen. Damit ist der Neumarkter Slam einzigartig in Bayern!

mehr lesen

Asteroiden – klein, aber gemein?!

Asteroid Antiope mit Begleiter, Foto: ESA
Asteroid Antiope mit Begleiter, Foto: ESA

Am kommenden Freitag um 20 Uhr wird Dr. Gero Rupprecht, Europäische Südsternwarte (ESO), Garching bei München, einen packenden Vortrag über Asteroiden in der Sternwarte Neumarkt auf dem Höhenberg halten. In unserem Sonnensystem gibt es viel mehr interessante Mitglieder als die seit alters wohlbekannten Planeten. Die vermutlich zahlenmäßig größte, aber wohl am wenigsten bekannte Gruppe stellen dabei die Asteroiden, deren Bedeutung für das Leben auf der Erde auch noch stark unterschätzt wird. 

mehr lesen

Letzte Chance auf einen Advents-Los-Kalender

(von links: Sophie Stepper, Dr. Christian Mickisch, Helmut Rauscher), Foto: Finn
(von links: Sophie Stepper, Dr. Christian Mickisch, Helmut Rauscher), Foto: Finn

Die Gewinnnummern wurden bereits unter notarieller Aufsicht von Dr. Christian Mickisch gezogen. Ab dem 1. Dezember wird es spannend. Noch gibt es ein paar wenige Kalender. Täglich erreichen die Bürgerstiftung Region Neumarkt Anfragen, wo es noch Advents-Los-Kalender zu kaufen gibt. Alexandra Hiereth hat bei den Verkaufsstellen nachgefragt: „In der Klosterapotheke in der Neumarkter Bahnhofstraße gibt es noch einige Kalender, die man für 5 Euro erwerben kann“, erklärt die Projektkoordinatorin. Mit dem Kauf hat man die Chance, einen der 411 Preise im Gesamtwert von über 19.000 Euro zu gewinnen.

Rabimmel, Rabammel, Rabumm

Rot-Kreuz Kindergarten mit St. Martin, Foto: Reichmann S.
Rot-Kreuz Kindergarten mit St. Martin, Foto: Reichmann S.

Jedes Jahr feiert der Rot-Kreuz Kindergarten ein großes Martinsfest. Es ist der Gedenktag für den Heiligen Sankt Martin, der verehrt wird wegen seiner Nächstenliebe und Menschlichkeit. Bereits am 9. November durften am Vormittag die Kinder im Rot-Kreuz Kindergarten das imposante Martinspferd von Marina Hollweck, Reitstall Höhenberg, bestaunen und das Teilen des Mantels miterleben.

mehr lesen

13. Adventsmarkt im Kloster Plankstetten mit Krippenausstellung und Riesenadventskranz

Foto: Klosterbetriebe Plankstetten GmbH
Foto: Klosterbetriebe Plankstetten GmbH

Am 1. und 2. Adventswochenende jeweils von 11.00 bis 19.00 Uhr lädt die Benediktinerabtei Plankstetten zu einem stimmungsvollen Adventsmarkt mit Krippenausstellung und Riesen- adventskranz ein. Der romantische Markt stimmt in ruhiger und klösterlicher Atmosphäre auf das Geburtsfest Jesu Christi ein. Im liebevoll vorweihnachtlich dekorierten Klosterinnenhof, im Ulrich-Dürner- und Cramer-Klett-Saal präsentieren über 40 Aussteller am 01./02. Dezember sowie am 08./09. Dezember ihre selbstgefertigte, handwerklichen und kreativen Waren.

mehr lesen

Neumarkter Schülerinnen und Schüler beim Schüler-Klimagipfel

Am 22. November 2018 findet aus Anlass der Weltklimakonferenz in Katowice der Schüler-Klimagipfel in Bad Salzuflen statt. Mit dabei werden auch Isabel Neumann, Moritz Enzenberger, Anin Ebus und Marius Bungert aus Neumarkt sein. Die Schülerinnen und Schüler vom Ostendorfer-Gymnasium und Willibald-Gluck-Gymnasium werden als Gruppe Neumarkt vertreten.

mehr lesen

„Es knospt unter den Blättern“

„Gottesdienst mal anders“ ist eine Gottesdienstform, die von der evangelischen Kirchengemeinde regelmäßig angeboten wird.  Der nächste Gottesdienst findet statt am Sonntag, den 25. November um 10.45 Uhr im Klostersaal, Kapuzienerstraße 4. Das Thema lautet:  "Es knospt unter den Blättern“. Alle interessierten Personen sind zu dem Gottesdienst und zum anschließenden Coffee to stay eingeladen!

Kreuzungsbereich Badstraße / Friedenstraße gesperrt

Wegen Kanalreparaturarbeiten wird der Kreuzungsbereich Badstraße / Frieden- straße vom 28.11.2018 bis voraussichtlich 21.12.2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt stadteinwärts über Ziegelhüttenweg, Flutgrabenweg und Regensburger Straße. Stadtauswärts erfolgt die Umleitung über Schweningerstraße, Weinbergerstraße und Ziegelhüttenweg. Der Anlieger- verkehr ist bis zur Baustelle frei. 

„Die Elixiere des Teufels“ in der Residenz

Foto: MSO (Midnight Story Orchestra)
Foto: MSO (Midnight Story Orchestra)

Nach dessen fulminantem Erfolg bei der Kulturnacht 2017 kommt das Nürnberger Midnight-Story-Orchestra erneut mit dem Stück „Die Elixiere des Teufels“ von E.T.A. Hoffmann am Freitag, 30. November 2018 um 20.00 Uhr in die Neumarkter Residenz. Der Andrang war bei der Kulturnacht so groß, dass viele Besucher keinen Einlass mehr fanden. Deshalb hat das Kulturamt das Ensemble gebeten, ihr komplettes Hörspielkonzert, diesmal ungekürzt, samt gruseliger Klänge zur beginnenden Winterzeit aufzuführen. Ein hochkarätig vorgetragenes, von Livemusik begleitetes Hörspielkonzert mit Licht- und Soundeffekten, das bleibenden Eindruck hinterlassen wird. Umringt von den fünf Musikern des kleinen, aber klanggewaltigen Orchesters, steht in der Bühnenmitte der geniale Dr. Jasper Paulus.

mehr lesen

Adveniat-Gast aus Panama kommt in die Diözese Eichstätt

Adveniat-Aktionsgast Yithzak González, Foto: Matthias Hoch/Adveniat
Adveniat-Aktionsgast Yithzak González, Foto: Matthias Hoch/Adveniat

Yithzak González Murgas, Koordinator der katholischen Jugendarbeit in Panama, kommt als Gast der Adveniat-Weihnachtsaktion in das Bistum Eichstätt. Der 25-Jährige wird Einblicke in die soziale Situation von Jugendlichen in Lateinamerika geben und auch über den bevorstehenden Weltjugendtag in seinem Heimatland berichten.

mehr lesen

Goethestraße gesperrt

Wegen der Erstellung des Wasser-und Gashausanschlusses wird die Goethestraße auf Höhe der Hausnummer 8 zwischen Mörikestraße und Rilkestraße vom 26.11.2018 bis voraussichtlich 30.11.2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Mörikestraße, Rilkestraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

„Öffne meine Augen“ Kinovorstellung zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Gewaltsame Übergriffe sind in Ehe und Partnerschaft nach wie vor aktuell. „2017 gab es 144 Anzeigen wegen Häuslicher Gewalt im Landkreis Neumarkt, davon 82 alleine in der Stadt Neumarkt. 2016 waren es noch 113 im Landkreis und davon 53 in der Stadt“ so Barbara Arendt, Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder beim Polizeipräsidium Neumarkt.  Die betroffenen Frauen zeigen oft ein sehr ambivalentes Verhalten, ziehen immer wieder auch Anzeigen zurück und kehren zu ihren gewalttätigen Partner zurück. 

mehr lesen

Veranstaltung gab Impulse für Neumarkter Unternehmen

Bürgerhaus Neumarkt
Bürgerhaus Neumarkt

Radförderung lohnt sich für Unternehmen. Das ist das Fazit der Veranstaltung, die am Donnerstag, den 15. November im Bürgerhaus stattfand. Eingeladen hatte die Stadt Neumarkt zusammen mit der IHK. Insgesamt 25 Teilnehmer vor allem aus der regionalen Wirtschaft, aber auch aus der Politik waren der Einladung gefolgt. In seiner Begrüßung betonte Oberbürger- meister Thomas Thumann, dass der Radverkehr 2013 im Rahmen der Erstellung eines Gesamtverkehrsplans dem Autoverkehr gleichgestellt wurde.

mehr lesen

Lizzy Aumeier zu Gast in der Fairtrade Kochshow

Foto: Jennifer Fiedler
Foto: Jennifer Fiedler

Die "Fairtrade Kochshow" ist am Mittwoch, den 5. Dezember um 19.30 Uhr, zum ersten Mal auch in Neumarkt im Bürgerhaus zu erleben. Dies ist ein neues Format, um den Fairen Handel noch bekannter und wortwörtlich in aller Munde zu bringen. Zu Gast wird am 5. Dezember Lizzy Aumeier als „Promiköchin“ sein. Hendrik Meisel und Klaus Hamelmann, die beiden Organisatoren der Fairtrade Kochshow setzen sich seit vielen Jahren für eine gerechtere und faire Weltwirtschaft ein. Die beiden Aktivisten haben dafür das Format der „Fairtrade-Kochshow“ erfunden, in der sie Informationen zum Fairen Handel und Erlebnisberichte ihrer Reisen in Afrika, Asien und Lateinamerika mit einem Live-Kochevent  miteinander verbinden. 

mehr lesen

K3 bringt zum Abschluss des ersten Jahres Kabarett-Knaller

Foto Reinhard Haberberger
Foto Reinhard Haberberger

TBC – wer die Krankheit hat ist echt zu bedauern. K3 hat auch TBC und freut sich darüber – das Totale Bamberger Kabarett. Am Freitag, den 23. November ist es soweit, im Klostersaal des evangelischen Gemeindezentrums. Lost geht’s um 20:00 Uhr, Karten gibt es noch in der Tourist-Info im Rathaus und im Ticket-Shop in der Sparkasse.

mehr lesen

Empfang zum Jubiläum „100 Jahre Katholischer Deutscher Frauenbund in Neumarkt“

Foto: Franz Janka
Foto: Franz Janka

Oberbürgermeister Thomas Thumann hat aus Anlass des Jubiläums „100 Jahre Katholischer Deutscher Frauenbund – Zweigverein Neumarkt“ zu einem Empfang in den Rathaussaal eingeladen. Er gratulierte den Vertreterinnen des Vereins mit ihrer Vorsitzenden Ursula Seitz und dem geistlichen Beirat Domkapitular Stadtpfarrer Norbert Winner zu diesem beeindruckenden Jubiläum. 

mehr lesen