Kurznachrichten aus Neumarkt und der Region

Das Aktuelle aus Neumarkt und der Region, für Sie kurz und kompakt.

mehr lesen

Veranstaltungstipps

 

Falls Sie noch nicht wissen, was Sie in den kommenden Tagen unternehmen können, haben wir hier wieder einige Veranstaltungen in der Region für Sie aufgelistet.

mehr lesen

Was passiert mit dem Neumarkter Stadtpark?

Was lange währt, wird endlich gut. Oder aber: es schläft still und leise ein... Letzteres könnten die Neumarkter bestätigen, denn es gab hier schon hin und wieder Projekte, die nach längerem Stillstand irgendwann "beerdigt" wurden. Ob die geplante Umgestaltung des Neumarkter Stadtparkes wohl bald auch dazu zählt?

mehr lesen

Baustellenbegehung in der Grundschule Pilsach

Das Schulgebäude in Pilsach hat schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel, der alte Gebäudetrakt stammt von 1964. In den letzten Monaten gab es nun eine Verjüngungskur und eine Erweiterung. Bei einer Baustellenbegehung konnte man beides unter die Lupe nehmen und dieses Angebot lockte am Sonntag vor allem Eltern mit Kindern. Dabei hätten letztere doch eigentlich schulfrei gehabt...

mehr lesen

Wetteraussichten

Es wird spürbar kälter, weshalb sie sich warm einpacken sollten. 

mehr lesen

Regensburgerstraße wieder für Verkehr freigegeben

Seit diesem Freitag ist die Regensburgerstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Zwar fehlen stellenweise noch die Bepflanzung, aber zumindest sparen sich Autofahrer die Umwege.

mehr lesen

Umfrage zum Benzinmangel

Eigentlich, so sagen Experten, gibt es genügend Benzin. Das Problem ist, bei uns in Deutschland kommt es aktuell nicht immer in ausrechenden Mengen an die Tankstellen. Was haben sie schon mitbekommen, vom Benzin- mangel?

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Wir überraschen heute wieder einen netten Menschen mit unserem Blumenstrauß der Woche.

mehr lesen

Sportzentrum Berg – Bürgermeister lädt zur Besichtigung am kommenden Donnerstag

Die neue Mehrzweckhalle, als Teil des Sport- und Kulturzentrums Berg, ist fertiggestellt und steht bereits für den Schulsport zur Verfügung. Am kommenden Montag werden alle Schülerinnen und Schüler um 8:15 Uhr den „Sporttempel“ gemeinsam mit Rektorin Theresa Altmann, den Lehrern und Bürgermeister Helmut Himmler „übernehmen“.

mehr lesen

100 Jahre Frauenwahlrecht Eröffnung der Plakatausstellung „Frauen im Aufbruch“ im NeuenMarkt

Foto: Daniela Herbrecher
Foto: Daniela Herbrecher

Die Eröffnung der Plakatausstellung der Gleichstellungsstelle im Landratsamt mit ihren Unterstützerinnen aus allen Kreistagsfraktionen lockte viele interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Frau Petra Henseler (Leiterin Stadtmuseum Neumarkt) recherchierte in der Geschichte der Stadt und präsentierte einen frauenpolitischen Abriss über die Kommunalpolitik.

mehr lesen

Ab Dienstag können „Tonies“ in der Stadtbibliothek Neumarkt entliehen werden

Foto: Stefanie Auer/Stadtbibliothek
Foto: Stefanie Auer/Stadtbibliothek

Der alljährliche Bücherbasar der Stadtbibliothek vom 23.10.2018 bis 10.11.2018 stand diesmal unter dem Motto „Tonies“. So konnten vom Erlös des Basars sechs „Tonie-Boxen“ und mehr als 60 „Tonie-Figuren“ gekauft werden. Diese wurden in der letzten Woche von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtbibliothek in den Bestand eingearbeitet und stehen ab Dienstag, den 20.11.18, zur Ausleihe, zur Verfügung. Außerdem werden zwei der „Tonie-Boxen“ in der Bibliothek verbleiben und können dort von interessierten Leserinnen und Lesern ausgiebig getestet werden. Bei „Tonies“ handelt es sich um würfelförmige Tonabspielgeräte für Kleinkinder mit stark vereinfachter Bedienung.

„Erzählcafé“ – Bericht über die Flucht aus Damaskus

Foto: Herbert Meier
Foto: Herbert Meier

„Damaskus ist eine wunderschöne Stadt mit vielen historischen Gebäuden. Alle Religionen leben friedlich zusammen.“ Das ist das Bild, das Mouna Kabalan von Ihrer Heimatstadt im Erzählcafé am Donnerstag im Bürgerhaus vermittelt hat. Neben den vielen Frauen aus dem "Café der Welt" waren auch einige Schülerinnen aus dem Willibald Gluck Gymnasium da, die für Ihre Schülerzeitung einen Bericht zum Thema "Flucht" schreiben.

mehr lesen

Singen und Musizieren beim Seniorennachmittag der Gemeinde Berg – Reisebericht Israel & Jordanien

Großen Beifall von den zahlreich in den voll besetzten Lindenhof-Saal gekommenen Senioren erhielt Helmut Wittmann für seinen Reisebericht mit vielen Fotos und dem Motto „Radpanne nach Israel – eine Reise nach Israel & Jordanien“. Der Referent hatte umfangreiche Informationen über seine Reise in die schwierige und konfliktreiche Region im Nahen Osten im Juni 2018 parat, mit denen er das gespannte Interesse der Besucher traf.

mehr lesen

Ausstellung in den Festsälen der Residenz

Fotos: Donata Oppermann
Fotos: Donata Oppermann

Dietrich Hörecke und Donata Oppermann laden am 22.Nov.2018 um 19.30 zur Vernissage in den Festsälen der Residenz ein. Die Ausstellung dauert bis 13.12.2018 Mi.- Sa. 14.00-17.00, So. 10.00-12.00 und 14.00-17.00

Die Zeichnungen von Oppermann sind Ausdruck einer Empfindungsspur durch ihren Körper hindurch und aus ihm heraus. Auch ihre Objekte sieht sie als körperhafte Zeichnungen im Raum. Dietrich Hörecke setzt sich in seinen Bildern (Klangbilder) malerisch auseinander mit den Zusammenhängen von Sprache (Lyrik) und Bild und den damit verbundenen Farb- und Formklängen.

mehr lesen

Artico-Salsa in Schwarzenbruck - Eine Erfolgsstory

Foto: Markus Thom
Foto: Markus Thom

Als in der Mittelstadt Neumarkt mit knapp 40.000 Einwohnern eine kleine Gruppe eine große Salsaszene gründen wollte, haben sehr wenige an den Erfolg geglaubt. Mittlerweile gehört die Salsaschule, die sich 2014 dem gemeinnützigen Artico e.V. angeschlossen hat, mit zu den größten Schulen Bayerns. In Schwarzenbruck wurde hier nochmals ein kleines Wunder daraufgesetzt.

mehr lesen

Cash und Cocaine spielen Cover-Rock der Extraklasse im G6

Cover-Rock Band Cocaine, Fotos: Franz Xaver Wittmann
Cover-Rock Band Cocaine, Fotos: Franz Xaver Wittmann

“Let´s rock – Drug for your ears!”, das ist das Motto der Veranstaltung am Samstag, 24. November um 20.30 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Die beiden bekannten Cover-Rock Bands Cash und Cocaine geben ein gemeinsames Konzert im G6. Die erfahrenen Musiker begeistern ihr Publikum mit einer professionellen Show und mit populären Songs von AC/DC, Nickelback, Metallica über Bon Jovi, Bryan Adams, Queen und viele mehr. Im Programm ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 10 Euro.

mehr lesen

Flutgrabenweg wird wieder frei, Lährer Weg bleibt noch bis 14.12. gesperrt

Der zuletzt zwischen der Zufahrt zum Anwesen Flutgrabenweg Hausnummer 2/2a und dem Kreuzungsbereich zum Lährer Weg gesperrte Flutgrabenweg wird im Laufe des Freitag wieder frei befahrbar sein. Bestehen bleiben die Sperrungen im Lährer Weg sowohl zwischen Flutgrabenweg und Schweningerstraße als auch zwischen Flutgrabenweg und Wildbadstraße. Sie sollen voraussichtlich bis zum 14.12.2018 dauern. Grund für die Sperrungen ist die Bauphase 5 bei der Erstellung der Fernwärmeleitungen für die Stadtwerke Neumarkt. Die Umleitung führt über Regensburger Straße und Schweningerstraße und umgekehrt bzw. über Flutgrabenweg, Dr.-Eberle-Straße, Wildbadstraße und umgekehrt.

Vollsperrung der Freystädter Straße auf Höhe Anwesen Hausnummer 23 in Möning

Aufgrund von Kanalarbeiten ist eine Vollsperrung der Freystädter Straße auf Höhe Anwesen Hausnummer 23 in Möning in der Zeit vom 19.11.2018 bis 23.11.2018 erforderlich. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab der Ortsmitte Möning über die Pfarrstraße in Richtung Röckersbühl bis zur Staatsstraße St2238 und von dort Richtung Freystadt und umgekehrt. Um Verständnis für die notwendige Vollsperrung wird gebeten.

Verlängerung der Vollsperrung der Kreisstraße NM2 zwischen Kemnathen und Hamberg

Da die Sanierungsarbeiten der Kreisstraße NM2 zwischen Kemnathen und Hamberg noch nicht abgeschlossen sind, muss die Vollsperrung vom 15.11.2018 bis voraussichtlich 20.12.2018 verlängert werden. Die Umleitung des Verkehrs führt ab Herrnried bis nach Willenhofen und von dort über die St2660 bis zum Kreisverkehrsplatz St2660/St2234 und weiter über die St2234 nach Kemnathen und umgekehrt.

Tempo 30 auf der Staatsstraße St2240 in Berg im Bereich der Schule

Bürgermeister Helmut Himmler hat nach Erörterung der Thematik im Sinne eines ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes mit der Schule und im Gemeinderat beim Landratsamt Neumarkt eine Geschwindigkeitsbeschränkung im Bereich der Schwarzachtal-Schule der Staatsstraße 2240 beantragt und begründet. Ziel des Anliegens war und ist die Sicherheit der Schulkinder auf auf dem Schulweg.

 

mehr lesen

Päckchen packen und helfen

Von links: Sophie Stepper (Vorstand), Jutta Rother (Stiftungsrätin) und Alexandra Hiereth (Projektleiterin), Foto: Vera Finn
Von links: Sophie Stepper (Vorstand), Jutta Rother (Stiftungsrätin) und Alexandra Hiereth (Projektleiterin), Foto: Vera Finn

Die Aktion „Sterntaler“ der Bürgerstiftung Region Neumarkt ist bereits angelaufen. Im Bürgerhaus und in der Goldschmiede in der Klostergasse kann man noch Sterntaler-Karten abholen und Wünsche erfüllen. 

mehr lesen 0 Kommentare

BRK – Aktion „Leben schützen 2018“

Seit über 40 Jahren führt der BRK-Kreisverband Neumarkt nun schon die Aktion „Leben schützen“ in der Vorweihnachtszeit durch. So auch wieder in diesem Jahr. „Helfen, ohne zu fragen wem“, sagte einst Henry Dunant, der Gründer des Roten Kreuzes. Diesen Satz nehmen sich die vielen Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes, die rund um die Uhr aktiv sind, zu Herzen. 

mehr lesen

Kinderabend: Gibt es doch Leben auf dem Mars? (für Kinder ab 6 Jahren)

Foto: NASA Rover Spirit, Tornado auf dem Mars, mit Spuren vom Rover Spirit
Foto: NASA Rover Spirit, Tornado auf dem Mars, mit Spuren vom Rover Spirit

Der Sternfreund Gerald Reiser wird am 16.11.2018 ab 19:00 einen spannenden Kinderabend auf der Fritz-Weithas-Sternwarte veranstalten. Dieses Mal geht es um unseren roten Nachbarplaneten, den Mars! Zuerst wird er mit einem bildlichen Größenvergleich zwischen Erde und Mars starten. Aber auch die anderen Geschwister der Erde werden gezeigt und kurz erklärt. Mithilfe unseres bewegten Modells wird dann der Umlauf der Planeten um die Sonne sowie die Entstehung der Jahreszeiten, von Tag und Nacht und von Finsternissen kindgerecht veranschaulicht.

mehr lesen

Fragen ohne Ende im Rathaus der Gemeinde Berg

Klasse 4a der Schwarzachtal-Schule in Berg
Klasse 4a der Schwarzachtal-Schule in Berg

Der zeitliche Rahmen konnte nicht eingehalten werden beim Besuch der Klasse 4a der Schwarzachtal-Schule Berg am Mittwoch- nachmittag im Rathaus der Gemeinde am Sophie-Scholl-Platz. Die 19 Schülerinnen und Schüler zeigten sich sowohl bei der Führung durch verschiedene Abteilungen im Rathaus I, als auch bei der Schlussbesprechung mit Bürgermeister Helmut Himmler im Sitzungssaal des Rathauses II bestens vorbereitet.

mehr lesen

Neumarkter Passionsspiele warben auf der Consumenta 2018

Franz-Xaver Horvath und Angelika Zankl-Horvath auf der Consumenta 2018 in Nürnberg, Foto: Christian Rastätter
Franz-Xaver Horvath und Angelika Zankl-Horvath auf der Consumenta 2018 in Nürnberg, Foto: Christian Rastätter

Nach neun abwechslungsreichen Tagen schloss die Consumenta 2018 mit einer positiven Bilanz: Es konnten heuer rund 172.500 Besucher gezählt werden und damit wurden die Erwartungen souverän übertroffen. Die Stadt Neumarkt ist mittlerweile zu einem attraktiven und wichtigen Partner der AFAG, dem Betreiber der Consumenta, aufgestiegen. Die Wirtschafts- förderung der Stadt Neumarkt bewirtschaftet in der Halle 7 einen Neumarkter Gemeinschaftsauftritt mit rund 1500 Quadratmetern Fläche. Hier empfängt das Seecafe im attraktiven Biergarten seine Besucher und zahlreiche Partnerfirmen aus der Stadt werben um neue Kunden für Ihre Produkte und Angebote. Die Kooperation Stadt Neumarkt & Consumenta konnte heuer mit dem 10. Auftritt ein kleines Jubiläum feiern. Oberbürgermeister Thomas Thumann und der mittlerweile ehemalige Umwelt- und Verbraucherminister Dr. Marcel Huber sowie Nürnbergs Stadtoberhaupt Dr. Ulrich Maly schnitten eine eigene Geburtstagstorte deswegen am Stand Nr. D 31 an.

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Unsere Veranstaltungstipps für die Kalenderwoche 46 vom 12.11.2018 bis zum 18.11.2018

mehr lesen

Impressionen Verkaufsoffener Sonntag

Jahrmarkt, Skibasar und verkaufsoffener Sonntag – es gab gleich drei Gründe, den letzten Sonntag nicht nur gemütlich auf dem Sofa zu verbringen. Vielleicht hat ja der ein oder andere beim Bummel durch die Neumarkter Innenstadt schon ein frühes Weihnachtsgeschenk gefunden – oder passendes Equipment für den anstehenden Winterurlaub.

mehr lesen

Kurznachrichten

Hier gibt es aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Repaircafe Neumarkt

Ob es nun ein kaputter Reißverschluss ist, ein Wackelkontakt oder ein Spielzeug mit losen Teilen – in vielen Fällen lassen sich defekte Gegenstände mit handwerklichem Geschick reparieren. An jedem zweiten Montag im Monat findet man eben dieses handwerkliche Geschick im Repaircafé in Neumarkt, wo man Hilfe zur Selbsthilfe leistet.

mehr lesen

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten weiht Neubau ein

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Neumarkt ist Ansprechpartner für rund 2000 landwirtschaftliche Betriebe und gut 13.000 Waldbesitzer. Bisher waren die Bereiche der Behörde allerdings auf mehrere Standorte im Landkreis verteilt. Seit letztem Wochenende ist nun alles unter einem Dach zu finden – das Amt bezog ein neues Dienstgebäude in Neumarkt.

mehr lesen

"Eine besondere Beziehung: Mutter und Kind bei Käthe Kollwitz"

Käthe Kollwitz, Frau mit totem Kind, 1903, Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, Foto: Kienzle | Oberhammer
Käthe Kollwitz, Frau mit totem Kind, 1903, Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, Foto: Kienzle | Oberhammer

Dr. Josephine Gabler, Direktorin des Käthe-Kollwitz-Museums Berlin zu Gast im Museum Lothar Fischer am Donnerstag, den 22. November 2018 um 19 Uhr. Anlässlich der viel beachteten Sonderausstellung "Käthe Kollwitz, Paare verbunden in Liebe und Schmerz" im Museum Lothar Fischer findet am Donnerstag, 22.11. um 19 Uhr ein spannender Vortrag von Dr. Josephine Gabler über die Beziehung von Mutter und Kind im Werk von Käthe Kollwitz statt. 

mehr lesen

Walburga Braun gefeierte 105. Geburtstag in Berg-Hausheim

Viele Gratulanten kamen am 13.11.2018 ins Alten- und Pflegeheim Doktorshof nach Hausheim. Dort feierte Walburga Braun, die älteste Bürgerin der Gemeinde Berg, ihren 105. Geburtstag. Bürgermeister Helmut Himmler gratulierte mit der Seniorenbeauftragten Anita Vogel und überbrachte Präsente. Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier übermittelte in einem Glückwunschschreiben die besten Wünsche und der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder schickte ebenfalls ein Schreiben sowie ein Präsent. 

mehr lesen

Bezirksschülersprecher für die beruflichen Schulen der Oberpfalz gewählt

Der neu gewählte Bezirksschülersprecher für die beruflichen Schulen der Oberpfalz Jürgen Häuslmann (rechts) und seine Stellvertreterin Roxana Slaby (links), Foto: Regierung der Oberpfalz
Der neu gewählte Bezirksschülersprecher für die beruflichen Schulen der Oberpfalz Jürgen Häuslmann (rechts) und seine Stellvertreterin Roxana Slaby (links), Foto: Regierung der Oberpfalz

Jürgen Häuslmann von der Eckert Akademie in Regenstauf wurde zum 1. Bezirks- schülersprecher für berufliche Schulen für das Schuljahr 2018/2019 gewählt. Als seine Stellvertreterin wurde Roxana Slaby von der Städtischen Berufsschule III in Regensburg gewählt. Jürgen Häuslmann ist mit der Wahl zum 1. Bezirksschülersprecher zugleich Mitglied der bayernweiten Landesschülerkonferenz, die am 28. und 29.11.2018 in München stattfinden wird. 

mehr lesen

„Offenes Ohr“ für Jugendliche – Oberbürgermeister Thumann will es wissen

Fotos: Alexander Morstadt - Partybus & Event Shuttle Service
Fotos: Alexander Morstadt - Partybus & Event Shuttle Service

Am Mittwoch, den 19. Dezember 2018 wird ab 13:00 Uhr ein knallgelber amerikanischer School-Bus vor dem Rathaus in der Unteren Marktstraße stehen. Das Besondere ist, dieser Bus ist chillig umgebaut und viel eher für eine coole Party geeignet als für den Transport von Schülern in ihre Schule. Drinnen warten nicht nur knalligfarbene Polstersitze und eine kleine Bar, sondern auch Oberbürgermeister Thomas Thumann. Er löst damit ein Versprechen ein, das er den Jugendlichen bei der letzten Jugend-Konferenz im G6 am Volksfestplatz gegeben hatte.

mehr lesen

Rathausuhr defekt

In den letzten Wochen wurde immer wieder festgestellt, dass die Rathausuhr nicht mehr „richtig tickt“. Die Verwaltung wird in den nächsten Wochen das Uhrwerk überprüfen lassen, das aus dem Jahr 1956 stammt. Bis zur endgültigen Klärung bittet die Stadtverwaltung um Verständnis und ein wenig „Zeit“. 

Große Tiefbaumaßnahme in der Regensburger Straße vor dem Abschluss

Fotos: Stadt Neumarkt / Dr. Franz Janka
Fotos: Stadt Neumarkt / Dr. Franz Janka

Die Tiefbaumaßnahme in der Regensburger Straße geht zu Ende. Wenn alles gut läuft, soll dort noch im Laufe des Freitags der Verkehr wieder frei fließen können. Seit Frühjahr 2018 hat die Stadt zwischen der Schweningerstraße und dem Flutgrabenweg  umfangreiche Kanal- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Auch die Versorgungsträger waren aufgerufen gewesen, ihre Leitungen zu erneuern bzw. zu sanieren.

mehr lesen

Vortrag zum Thema Europa von evangelischer und katholischer Erwachsenenbildung

Professor Hengsbach
Professor Hengsbach

„Was ist los mit dir, Europa?“ fragte Papst Franziskus, als er mit dem Karlspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet wurde. Die EU ist anscheinend aus den Fugen geraten. Nationale Strömungen durch- kreuzen die Verständigung und den Zusammenhalt. Die Politik verliert sich im Asylstreit. Was kann helfen? 

mehr lesen

Christbaum vor dem Rathaus aufgestellt

Die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei haben den Christbaum vor dem Rathaus aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine ca. 30 Jahre alte Fichte, die aus dem Maria-Hilf-Kloster in Neumarkt stammt. Der Baum ist etwa 14 Meter hoch. In den nächsten Tagen wird dann der Aufbau des Weihnachtsmarktes beginnen. Auch der Baum vor dem Rathaus wird noch mit Lichterketten geschmückt, so dass bis zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 29.11.2018 alles vorbereitet ist. Insgesamt stellt die Stadt heuer 19 größere Christbäume im Stadtgebiet auf, dazu kommen noch zahlreiche kleinere an Schulen und anderen öffentlichen Orten.

Kontrollaktionen zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität

Am Samstag, 10.11.2018 fanden im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberpfalz verstärkte Kontrollen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität statt. Besonders die Wohnungseinbruchs- kriminalität stand dabei im Fokus der Fahnder.

mehr lesen

WASAG-Straße gesperrt

Wegen der Erstellung von Stromanschlüssen im Auftrag der Stadtwerke Neumarkt wird die WASAG-Straße auf Höhe der Anwesen 4 und 8 vom 20.11.2018 bis voraussichtlich 14.12.2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Regensburger Straße, Nobelstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. 

Bräugasse gesperrt

Am 20.11.2018 wird die Bräugasse auf Höhe des Anwesens Grünbaumwirtsgasse 19 von 8.00 bis 16.00 Uhr wegen Baumfällarbeiten gesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

G6 Party: „X-Mas Party“ für 12 – 15 Jährige im G6

Am Freitag, den 07. Dezember findet die alljährliche „X-Mas Party“ für 12 – 15 Jährige von 18:00 – 22:00 Uhr im G6 statt. DJ Zeiler und DJ Fabz sorgen mit Hits aus den Charts für die passende Partystimmung. Unsere leckeren, alkoholfreien Cocktails runden den Abend ab. Die Veranstaltung wird von den pädagogischen Fachkräften des G6's betreut. Der Eintritt kostet 2€. Wer im weihnachtlichen Outfit kommt, zahlt nur die Hälfte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter folgender Telefonnummer ans G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur: 09181 - 5093690

„Salsa-Nacht“ im G6 entfällt

Die geplante „Salsa-Nacht“ im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur am Freitag, 16. November 2018 muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.

Abschluss Seminar für Angehörige eines Demenzerkrankten

Eva-Maria Fruth zusammen mit den Seminarteilnehmern, Foto: BRK Neumarkt
Eva-Maria Fruth zusammen mit den Seminarteilnehmern, Foto: BRK Neumarkt

Im Rot-Kreuz-Haus in Neumarkt wurde ein weiteres Demenzseminar, unter Leitung von Eva-Maria Fruth beendet. An sieben Abenden hatten die 15 Teilnehmer die Gelegenheit, sich über das Krankheitsbild Demenz mit ihren unterschiedlichen Facetten zu informieren und zu bearbeiten. Neben dem Aufzeigen der unterschiedlichen Stadien, von Entlastungs- möglichkeiten und Fragen zu Recht und Versicherung wurde nicht nur der Kranke, sondern auch die Situation des betreuenden Angehörigen in den Blick genommen und Raum für Erfahrungsaustausch gegeben. 

mehr lesen

Schnelles Internet in der Gemeinde Berg - digitale Modernisierung vorerst abgeschlossen

Von einem guten und erfreulichen Tag für die Gemeinde sprach Bürgermeister Helmut Himmler bei der Freischaltung des nunmehr fertig gestellten schnellen Datenübertragungsnetzes der Telekom in den Orten Berg, Burkertshof, Gebertshof, Gspannberg, Häuselstein, Irleshof, Langenthal, Mitterrohrenstadt (Teil-  bereiche), Oberrohrenstadt, Reichelts- hofen, Reichenholz, Rührersberg, Sindlbach, und Wünricht.

mehr lesen

Gegen einen knurrenden Magen

v. links: Helmut Rauscher, Susanne Wehr, Rektorin Tanja Kölbl, Sophie Stepper, Foto: Vera Finn
v. links: Helmut Rauscher, Susanne Wehr, Rektorin Tanja Kölbl, Sophie Stepper, Foto: Vera Finn

Die Bürgerstiftung „Region Neumarkt“ unterstützt das Schulfrühstück in der Grundschule an der Bräugasse mit einem Betrag von 3.000 €. „Derzeit profitieren 45 Kinder von dem Angebot und kommen regelmäßig zum Frühstücken in unsere Schule. Wir sind unseren Sponsoren sehr dankbar “, erklärt Rektorin Tanja Kölbl beim Pressetermin.  Der Bedarf ist nach wie vor sehr groß. Jeden Morgen richtet Susanne Wehr das Frühstück für die Sechs- bis Zehnjährigen. „Die Kinder mögen gerne Wurst, Marmeladen und das gute Brot“, sagt die Ehrenamtliche. 

mehr lesen

Pfarrer Peter Loos erzählt von seiner Reise im Südwesten Englands

Der ehemalige Pfarrer Peter Loos war im Südwesten Englands, auf den Spuren der Rosamunde Pilcher unterwegs. Er hat viele schöne Fotos und interessante kleine Geschichten mitgebracht. Dies alles wird er in Neumarkt zeigen und erzählen. Eingeladen sind alle interessierten Personen am Montag, den 19.11.2018, in das Evangelische Zentrum in der Kapuzinerstraße 4. Beginn ist um 14:30, der Eintritt ist frei.

Evangelische Kirchengemeinde ehrt ehrenamtliches Engagement

Besonderen Dank: Antje Böttcher, Klaus Baum, Anni Haußner, Sarah Endres, Ulrich Schenk, Veronika Schwedux, Waltraud Scherer, Sibylle und Dieter Wotschke, Eveline Wolf v.l.n.r., Foto: Klaus Eifler
Besonderen Dank: Antje Böttcher, Klaus Baum, Anni Haußner, Sarah Endres, Ulrich Schenk, Veronika Schwedux, Waltraud Scherer, Sibylle und Dieter Wotschke, Eveline Wolf v.l.n.r., Foto: Klaus Eifler

Der Klostersaal des Evangelischen Zentrums war mit knapp 100 Personen gut gefüllt. Eingeladen waren die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Kirchengemeinde. Sie wurden mit Zwiebelkuchen und Getränken, die ihnen von den Hauptamtlichen serviert wurden, verwöhnt. Das ehrenamtliche Engagement in einer Kirchengemeinde ist inhaltlich sehr breit gefächert. 

mehr lesen

Bücher für den Wunschzettel

Für alle Eltern, Großeltern, Paten etc., die für ihre Kinder noch ein besonderes Buch als Weihnachtsgeschenk suchen, hat die Stadtbibliothek am 20.11.2018 um 18:30 Uhr ein paar Tipps parat. Zusammen mit der Buchhandlung Boegl werden am Dienstagabend aktuelle Kinder- und Jugendbücher vorgestellt. Als besonderer Gast tritt außerdem die Bloggerin „Goldkindchen“ (Nicole Katharina Timm) auf. Der Eintritt ist frei. Für Getränke ist gesorgt.

Danone wegen Volvic „Premiummineralwasser in Bioqualität“ abgemahnt

Der Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu hat heute stellvertretend für die Qualitäts-  gemeinschaft Bio-Mineralwasser und zahlreiche mittelständische Mineralbrunnen den Großkonzern Danone wegen der irreführenden Verwendung der Labels „Natürlich Bio“ und „Premium-  mineralwasser in Bio-Qualität“ bei Volvic abgemahnt. Susanne Horn, Geschäftsleitung Neumarkter Lammsbräu: „Volvic ist kein Bio-Mineralwasser und trägt nur ein Schein-Bio-Siegel.“ Ziel der Abmahnung ist der Schutz der Verbraucher und der Bio-Prinzipien.

mehr lesen

DEHN ehrt langjährige Mitarbeiter

64 Jubilare blicken auf 25, 30, 35, 40 und 45 Jahre Betriebszugehörigkeit bei DEHN
64 Jubilare blicken auf 25, 30, 35, 40 und 45 Jahre Betriebszugehörigkeit bei DEHN

2120 Jahre für DEHN: Am vergangenen Freitag, 09. November 2018 fand die diesjährige Jubilarfeier bei DEHN in Neumarkt statt. 64 Jubilarinnen und Jubilare von 25 bis 45 Jahren Firmen- zugehörigkeit wurden geehrt.

mehr lesen

Heute schon Kirche von morgen sein

„Ihr seid ein Segen!“ – unter diesem Motto laden die Dekanate Habsberg und Neumarkt am Mittwoch, 14.11.2018, in das Pfarrheim Berngau und am Freitag, 16.11.2018, in die Jugendräume der Neumarkter Pfarrei Heilig Kreuz ein. Bei dem Treffen, die jeweils von 19:30 bis 21:30 Uhr dauern, geht es um die Frage, wie zukünftig Kirche vor Ort aussehen soll.

mehr lesen

Stadt pflanzt auch diesen Herbst reichlich

Derzeit laufen im Stadtgebiet die Herbstpflanzungen, bei denen die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei wieder eine Vielzahl an Pflanzen im Stadtgebiet setzen. Auch dieses Jahr wird die Stadt dabei reichlich pflanzen. Insgesamt sind es 11.814 Pflanzen, die für Neuanlagen bzw. für den Unterhalt bestehender Anlagen gedacht sind. Darunter sind auch 124 Bäume wie Ahornbäume, Linden, Baumhaseln oder Platanen. Daneben werden auch 115 Obstbäume der Kreissortenliste im Stadtgebiet gepflanzt.

mehr lesen

Boden Begreifen

Foto: Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.Opf. e.V.
Foto: Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.Opf. e.V.

Eine leckere Kürbissuppe, vegetarisch belegte Brote und viel Begeisterung und Motivation, das Gelernte umzusetzen, gab es bei der offiziellen Präsentation zum Projektabschluss von "Boden begreifen" in der Schule Seubersdorf. Unseren Boden als Klimaretter, Lebensraum und Lebensgrundlage kennenzulernen und dabei im wahrsten Sinne des Wortes „zu begreifen“ ist Ziel des Projekts BODEN BEGREIFEN, das das Umweltbildungs- und Regional- entwicklungszentrum des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. HAUS AM HABSBERG dank einer Initiative und des Sponsorings der Neumarkter Lammsbräu heuer bereits im zweiten Jahr in Kooperation mit Slow Food Deutschland anbietet. 

mehr lesen

Beckenhofer Weg gesperrt

Wegen der Erneuerung der Wasserhauptleitung wird der Beckenhofer Weg zwischen der Holzheimer Hauptstraße und der Einmündung der Straße „Am Stocken“ vom 23.11.2018 bis voraussichtlich 14.12.2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Straßen „Am Stocken“, „Zur Heinrichsbürg“, Maienbreite und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Kuratorenführung durch die Käthe-Kollwitz-Ausstellung am Sonntag, den 18. November 2018

Käthe Kollwitz, Abschied, 1910, Käthe Kollwitz Museum Köln
Käthe Kollwitz, Abschied, 1910, Käthe Kollwitz Museum Köln

Am Sonntag, den 18.11. um 15.00 Uhr wird Dr. Pia Dornacher zum ersten Mal seit Eröffnung der Ausstellung "Käthe Kollwitz. Paare, verbunden in Liebe und Schmerz" im Museum Lothar Fischer durch die von ihr kuratierte Sonderausstellung führen. 1898 machte der Grafikzyklus "Weberaufstand" Käthe Kollwitz auf der "Großen Berliner Kunstausstellung" auf einen Schlag bekannt. Max Liebermann war von dem Werk so beeindruckt, dass er die junge Künstlerin mit einer Medaille auszeichnen wollte, doch  Kaiser Wilhelm lehnte ab: Eine Ehrung dieses Ranges sei Männern vorbehalten.

mehr lesen

Medien-Führerschein für Jugendliche - Noch Restplätze frei!

Wer mit einem Auto fahren möchte, braucht dazu einen Führerschein. Der Aufenthalt in der Medienlandschaft ist mitunter mindestens genauso gefährlich, wie der Straßenverkehr. Deshalb startet das G6 des Jugendbüros der Stadt Neumarkt erneut ein Medienprojekt für Schüler ab der 8. Klasse.  „Film ab!“ heißt das Projekt und möchte Jugendliche dabei unterstützen, eigene Filme zu drehen. Dabei werden sie von Profis aus dem lokalen Fernsehsender Neumarkt-TV unterstützt.

mehr lesen

Weltweihnacht im Spitalstadl

Foto: Werner Rauch
Foto: Werner Rauch

Mit Pedalhackbrett, Violine, Gitarre, Kontrabass, Knopfakkordeon und Vibrandoneon spielen Rudi Zapf, Sunny Howard, Ingrid Westermeier und Leonhard Schilde ein Weihnachtskonzert der außergewöhnlichen Art. Am 01.12. sind sie ab 20 Uhr zu Gast im Spitalstadl in Freystadt. Wer an Bauernstuben, heimelige Adventsmusik oder traditionelle „Stubnmusi“ denkt, wird sein musikalisches Weihnachtswunder erleben.

mehr lesen

„K&K“ – weiterer Zusatztermin im Museum Lothar Fischer

Foto: Käthe Kollwitz - Liebespaar, sich aneinander schmiegend, 1909/10,  Käthe Kollwitz Museum Köln
Foto: Käthe Kollwitz - Liebespaar, sich aneinander schmiegend, 1909/10, Käthe Kollwitz Museum Köln

Auch der Zusatztermin war schnell vergriffen, deshalb bietet die Stadt Neumarkt i.d.OPf. in Kooperation mit dem Museum Lothar Fischer aufgrund der großen Nachfrage erneut eine Veranstaltung „K&K – Kunst & Kaffee“ am Mittwoch, 12.12.18, um 14.00 Uhr an. Alle interessierten Seniorinnen und Senioren sind nochmals ganz herzlich zu dieser speziellen Seniorenführung eingeladen. Dieses Mal steht die aktuelle Sonderausstellung mit Käthe Kollwitz im Mittelpunkt.

mehr lesen

Lesung "Bilder einer Ausstellung" in der Buchhandlung Müller verschoben

Die Lesung nach Peter Ustinovs "Bilder einer Ausstellung", die sich Herbert Müller zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum ausgedacht und zu der er seinen alten Freund Dietmar Balzert als Partner eingeladen hatte, muss leider verschoben werden, denn eben jenes Bühnenleben, in Form der Neuen Werkbühne München, beansprucht den Theaterleiter. 

mehr lesen

Eröffnung der BRK-Kleiderkammer am 14.11.2018

v.l.n.r.: Anna Dermer, Otgonjargal Tsegmed, Beate Bindemann und BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann, Foto: Ehrensberger
v.l.n.r.: Anna Dermer, Otgonjargal Tsegmed, Beate Bindemann und BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann, Foto: Ehrensberger

Das Bayerische Rote Kreuz öffnet im Kreisverband Klägerweg 9 in Neumarkt, in den neu renovierten Räumen die Türen ihrer Kleiderkammer. Kostenfrei wird hier gespendete und gut erhaltene Secondhandware an Menschen, die sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, abgegeben.

mehr lesen

Interkulturelles Forum

Das Schlagwort „Integration“ ist aus den Medien und unseren Köpfen besonders seit 2015 nicht mehr wegzudenken. Viel Bedarf gab es im Bereich Sprache, laufendes Asylverfahren und Ausbildung. 2018 stehen Arbeit, Wohnung und kulturelles Leben im Vordergrund. 

mehr lesen

Religiöse Wanderungsbewegungen

Die Gruppe „Interessiert und aktiv ab 60“ der Evangelischen Kirchengemeinde trifft sich am Mittwoch, den 14. November 2018 um 15 Uhr  im Johanneszentrum, Ringstraße 61. Die Pädagogin Nadine Braun wird über die Arbeit der Suchtberatung der Diakonie Neumarkt berichten. Sicherlich kann sie interessante Einblicke vermitteln. Alle Personen, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei! Weitere Auskünfte bei Diakon Klaus Eifler, Tel.: 09181/462 561 26

Stadt lädt zum 28. Seniorennachmittag ein

Am 27. November 2018 um 14 Uhr sind alle Neumarkterinnen und Neumarkter ab 70 Jahren wieder herzlich zum Seniorennachmittag der Stadt ins Johanneszentrum eingeladen. Dabei wartet ein reichhaltiges Programm auf die Besucher. Für die Musik sorgt das Seniorenorchester Regensburg.

mehr lesen

Behinderungen wegen Kirchenzug im Stadtteil Wolfstein

Im Stadtteil Wolfstein kann es am Sonntag, 18. November 2018 wegen zwei Kirchenzügen anlässlich des Volkstrauertages zu Behinderungen kommen. Der erste wird um 9.30 Uhr vor dem Gasthaus Wanke in der Sudetenstraße starten und rechts über die Gundekarstraße, Sudetenstraße, Wolfsteinstraße, über die Pelchenhofener Straße bis zur Kirche Heilig Kreuz führen. 

mehr lesen