Kliniken des Landkreises Neumarkt i. d. OPf. erneut mit Goldzertifikat ausgezeichnet - Aktion Saubere Hände

v.l.: Leitung Pflegedienst Bernhard Krautz, Ärztlicher Leiter Dr. Thomas Ebersberger , Vorstand Peter Weymayr , Leitung Krankenhaushygiene Thomas Faltermeier , Hygienefachkräfte Bettina Hauser und Janina Grzesina mit dem Goldzertifikat
v.l.: Leitung Pflegedienst Bernhard Krautz, Ärztlicher Leiter Dr. Thomas Ebersberger , Vorstand Peter Weymayr , Leitung Krankenhaushygiene Thomas Faltermeier , Hygienefachkräfte Bettina Hauser und Janina Grzesina mit dem Goldzertifikat

Die Hygiene am Klinikum Neumarkt und in der Klinik Parsberg wurde von der „Aktion Saubere Hände“ erneut mit dem höchsten erreichbaren Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Die Erfolgsstory, welche 2014 am Standort Parsberg begann, erfährt damit ihre goldige Verlängerung. Die Klinik Parsberg setzte dabei eine Marke, denn es erhielt als erstes Krankenhaus in Bayern diese höchste Auszeichnung. Aktuell können nur vier weitere bayerische Kliniken diesen Standard der ASH nachweisen. Die Zertifikate der Aktion Saubere Hände sind ein Symbol für Qualität und positive Veränderungsprozesse. Sie würdigen das Engagement und die Motivation aller Mitarbeiter an den Kliniken und sind ein Zeichen für Patientensicherheit.

 

 

mehr lesen

Kunst in Elternzeit - Führung für Eltern mit Baby

Leunora Salihus „Urknall“ im Museum Lothar Fischer, Foto: Marcus Rebmann
Leunora Salihus „Urknall“ im Museum Lothar Fischer, Foto: Marcus Rebmann

Mit Baby ins Museum? Aber ja! Das Museum Lothar Fischer bietet ganz NEU eine Führung für Eltern mit Baby an: Kunst in Elternzeit! Am Donnerstag, den 4. Oktober findet um 10.30 Uhr die erste Führung durch die aktuelle Sonderausstellung Leunora Salihu statt. In lockerer Atmosphäre wird sich der ca. 45-minütige Rundgang durch die Ausstellung mit Kinderwagen oder Wickeltuch ganz an Ihren Bedürfnissen orientieren. Ganz ungezwungen ermöglicht Ihnen die Kunstvermittlerin Anja Schmickal einen Einblick in das Werk der Bildhauerin Leunora Salihu (*1977).

 

mehr lesen

Änderung der Wahlbezirkseinteilung sowie Einbeziehung des Wahlbezirkes 3 in die repräsentative Wahlstatistik für die Landtagswahl

Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. weist darauf hin, dass auf Grund der vermehrten Zahl der Briefwählerinnen und Briefwähler und folglich der rückläufigen Zahl der Wählerinnen und Wähler in den Urnenwahllokalen, Änderungen hinsichtlich der Einteilung der Wahlbezirke und somit bei der Zuordnung der Wahlberechtigten zu den Wahllokalen notwendig wurden. Betroffen hiervon sind die bisherigen Wahllokale „Sonderpädagogisches Förderzentrum, ehemals Erwin-Lesch-Schule - Eingang Badstraße“ und „Pfarrheim Hl. Kreuz“, welche nun zur Landtags- und Bezirkswahl aufgelöst wurden.

mehr lesen

Kostenlose IHK-Informationsveranstaltung für Führungskräfte

Die wachsende Internationalisierung erfordert umfassende Kenntnisse der Zollabwicklung. Es genügt nicht, die Aufgaben an Mitarbeiter zu delegieren. Besonders die Führungskräfte, also Entscheider oder Geschäftsführer, sind mit Stolperfallen konfrontiert. Bei Nichterfüllung der Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht tragen die Vorgesetzten in der Regel die Verantwortung. Die Folgen sind Nachzahlungen, Bußgelder und sogar Gefängnisstrafen. Mit der Veranstaltung möchte die IHK Führungskräfte für Gefahren sensibilisieren und Lösungen für ein risikoarmes und effektives Zollmanagement zeigen.

mehr lesen

Sehr guter Fang für Fischer

Geschäftsführer Thomas Fischer (rechts) und Personalentwickler Markus Kallmeier (links) mit den beiden Jubilaren Ferdinand Ostermann und Stefan Simson. Fotograf: Andreas Köllner
Geschäftsführer Thomas Fischer (rechts) und Personalentwickler Markus Kallmeier (links) mit den beiden Jubilaren Ferdinand Ostermann und Stefan Simson. Fotograf: Andreas Köllner

Ein guter Fang, sogar ein sehr guter Fang ist Fischer Automobile mit den beiden Jubilaren im August aus dem Neumarkter Betrieb gelungen. Ferdinand Ostermann, Leiter des Teiledienstes, wurde von Geschäftsführer Thomas Fischer zum 45 jährigen und Stefan Simson, Experte für Originalteile und –Zubehör, zum 25 jährigen Arbeitsjubiläum ausgezeichnet.

 

mehr lesen

Dienstleistungszentrum an neuem Standort

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zieht um. Für Fragen der Land- und Forstwirtschaft der Ernährungsberatung und Hauswirtschaft war die zuständige Behörde, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, auf mehrere Standorte im Stadtgebiet und in Pilsach verteilt. Künftig sind all diese Aufgabengebiete an einer Servicestelle in einem völlig neuen Gebäude in der Nürnberger Straße 10 in Neumarkt gebündelt.

 

 

mehr lesen

Tödlicher Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der NM 37 bei Velburg/Oberpfalz

VELBURG/LKRS.NEUMARKT/OPF.
Tödliche Verletzungen erlitt ein 21-jähriger Motorradfahrer, als er im Bereich einer scharfen Kurve zu Sturz kam.

Am Mittwochabend waren zwei Kradfahrer aus dem Bereich Schwabach in Velburg unterwegs. Auf der Kreisstraße 37 kam es auf Höhe Unterweickenhof dann zu einem Unfall. Ein nachfahrender Suzukifahrer kam im Verlauf einer scharfen Linkskurve zu Fall, schleuderte über die Straße und schlug mit dem Kopf auf einen Wasserdurchlass. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

mehr lesen

Unkomplizierter Lesespaß für Kindergarten und Schule

Foto: Frau Reichel / Stadtbibliothek Neumarkt
Foto: Frau Reichel / Stadtbibliothek Neumarkt

Das Lesen und Vorlesen spielt im Kindergarten und in der Schule eine große Rolle. Um die Lehrkräfte und Erzieher/innen in der Leseförderung zu unterstützen, hat die Stadtbibliothek Neumarkt Bücherkisten zusammengestellt, welche Leselust und Spaß an Büchern wecken sollen. Jede dieser Kisten ist mit 30 bis 50 Büchern ausgestattet und enthält jeweils Lesestoff für eine Jahrgangsstufe bzw. Altersgruppe. Zusätzlich zu den Bücherkisten für die Klassen 1 bis 4 bietet die Bibliothek auch eine schöne Büchersammlung für die Mittagsbetreuung, für Kindergärten und die Mittelstufe an. Ab dem Schuljahr 2018/2019 können diese Kisten ausgeliehen werden. Um die für Bücherkisten auf acht Wochen verlängerte Leihfrist nutzen zu können, benötigt man einen Bibliotheksausweis, der auf die Institution ausgestellt ist. Falls dieser noch nicht vorhanden ist, kann ein neuer Ausweis in Auftrag gegeben werden. Die Stadtbibliothek benötigt nur den Personalausweis und eine Bestätigung der Einrichtung über die Erziehertätigkeit.

Kirchenkonzert mit Brigitte Träger

Am Sonntag, den 30.September 2018, um 16.00 Uhr findet in der Pfarr- und Wallfahrtskirche "Mariä Namen" in Trautmannshofen ein Benefizkonzert (Kirchenkonzert mit dem Titel "Weil Gott dich liebt") mit Frau Brigitte Träger statt. Der Einlass ist ab 15.30 Uhr und der Eintritt ist frei. Die Besucher werden um eine freiwillige Spende zur Unterstützung eines Waisenhauses in Puno/Peru und das Medizinische Zentrum (Centro Medico) in Arequipa gebeten. Beide Projekte werden von Pater Josef Schmidpeter von den Comboni-Missionaren, der vor Ort in Peru arbeitet, mitbetreut.

mehr lesen

Aktionstag Schwarze Laber am Sonntag

MRS Labertal Lupburg Tal bei Degerndorf, Foto: Stefan Gruber
MRS Labertal Lupburg Tal bei Degerndorf, Foto: Stefan Gruber

Seit mehr als fünf Jahren laden die Landkreise Regensburg und Neumarkt gemeinsam mit den Labertalgemeinden zum Aktionstag ins Tal der Schwarzen Laber ein. Heuer werden die Radler erneut das idyllische Flusstal von Parsberg bzw. Velburg aus erradeln. Die Gruppen treffen sich jeweils um 13.00 Uhr in Parsberg beim Bahnhof bzw. in Velburg am Stadtplatz. Ziel ist der Kunsthof Klapfenberg in dem das ganze Jahr über Kreativfeste und Kreativkurse stattfinden. An diesem Sonntag wartet der romantische Kunsthof Klapfenberg mit einer besonderen Veranstaltung auf, mit dem „Tag der Offenen Attelies“ vom Kunstkreis Jura (KKJ) Neumarkt i.d.OPf.. In einer Führung werden die Arbeiten von mindestens 11 Künstlern aus der Malerei und Bildhauerei vorgestellt (Kontakt: 09492/907757).

mehr lesen

Tagung zum Thema Hexenverfolgung im Bistum Eichstätt

Eichstätt. (pde) – Mit einem dunklen Kapitel seiner Geschichte setzt sich das Bistum Eichstätt bei einem zweitägigen Symposium am 12. und 13. Oktober auseinander: „Hexenverfolgung im Bistum Eichstätt“ heißt die Tagung, zu der der Diözesangeschichtsverein Eichstätt in Kooperation mit dem Diözesanbildungswerk Eichstätt einlädt. Dabei werden namhafte Historiker die territoriale Ausbreitung der Hexenverfolgung differenziert betrachten und den Hexenglauben in den geschichtlichen Zusammenhang der damaligen Zeit einordnen.

 

mehr lesen

Erfindungen schützen - Kostenlose Beratung für Erfinder in der IHK-Geschäftsstelle in Neumarkt am 26. September 2018

Wie man seine Erfindungen schützt, zeigt die IHK bei der Erfinderberatung. (Foto: IHK)
Wie man seine Erfindungen schützt, zeigt die IHK bei der Erfinderberatung. (Foto: IHK)

Erfinder sollten ihre Ideen vor Nachahmung schützen, sonst können andere damit Geld verdienen. Erste Hilfe leistet der Patentanwalt bei einer kostenlosen Erfinderberatung am 26. September in der IHK-Geschäftsstelle Neumarkt, Ringstr. 7, 92318 Neumarkt. Die Einzelgespräche finden zwischen 16 und 19 Uhr statt. Anmeldung mit Terminvereinbarung bei Sabrina Schmid, Telefon 0941 5694-299, schmidsa@regensburg.ihk.de. Im 30-minütigen Gespräch informiert der Experte Personen, die zum ersten Mal mit Fragen des Marken-, Patent- und Gebrauchsmusterschutzes konfrontiert sind. Er zeigt erste Schritte zur schutzrechtlichen Absicherung von Neuentwicklungen, erläutert Regelungen des Arbeitnehmererfindungsrechts und informiert über ausländische Rechtsnormen.

Buntes Erntedankfest 2018 in Walce

Einige Tausend Besucher mitsamt einer Delegation aus der Partnergemeinde Berg waren am Sonntagnachmittag nach Walce gekommen, um den Höhepunkt des Erntedankfestes zu erleben. Das ist in jedem Jahr der bunte Festzug der Generationen mit den kunstvoll gefertigten Erntekronen. Bürgermeister Helmut Himmler würdigte bei seiner Ansprache im Festzelt die 21-jährige Verbundenheit der zwei Kommunen aus Bayern und dem schlesischen Land sowie das „überragende Engagement“ der Bevölkerung von Walce unter Einbeziehung aller Generationen beim traditionellen schlesischen Erntedankfest mit Musik, Tanz und Folklore. Das Fest wird abwechselnd in den verschiedenen Gemeindeteilen von Walce abgehalten und in diesem Jahr war der Hauptort der Gemeinde dran.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Segenserfahrungen miteinander teilen

Die Dekanate Neumarkt und Habsberg laden Gläubige aus allen Konfessionen zu Gesprächen über die Zukunft der Kirche und das konkrete Christ-Sein vor Ort ein, die unter dem Motto „Ihr seid ein Segen!“ steht. Schon seit drei Jahren probieren die beiden Dekanate in verschiedenen Veranstaltungen aus, wie Kirche von morgen funktionieren kann. „Viele Christen fühlen sich auch in unserer katholisch geprägten Oberpfalz plötzlich in der Minderheit, wenn sie ihren Glauben praktizieren wollen“, erklärt Dekanatsreferent Christian Schrödl, „daher stellt sich zukünftig stärker die Frage, was es bedeutet, Christ zu sein.“ Dazu wurden in den vergangenen Jahren eigens „Aufbruch- und Entdeckertage“ veranstaltet, bei denen neue Erfahrungen des Kirche-Seins gemacht werden konnten.

 

mehr lesen

Neue Azubis im Klinikum Neumarkt

v.l.: Annalena Bierschneider, Nina Betz, Lisa Reisinger, Vorstand Peter Weymayr, Celina Reck, Teresa Vögerl, Anna-Maria Hiemer, stv. Leitung Personalmanagement Heike Kampmüller
v.l.: Annalena Bierschneider, Nina Betz, Lisa Reisinger, Vorstand Peter Weymayr, Celina Reck, Teresa Vögerl, Anna-Maria Hiemer, stv. Leitung Personalmanagement Heike Kampmüller

Sechs Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) werden künftig das Klinikum Neumarkt bei ihren 75.000 stationären und ambulanten Behandlungen in 16 Fachabteilungen unterstützen. Beim Azubi-Informationstag besuchten sie u.a. Vorstand Peter Weymayr. Damit die neuen Auszubildenden einen möglichst breitgefächerten Einblick in die unterschiedlichen Aufgabenfelder ihres jährlich wechselnden Fachbereichs erhalten, werden sie in den kommenden Jahren zusätzlich verschiedene Abteilungen kennenlernen, z.B. Labor, Endoskopie, OP und Notfallzentrum.

mehr lesen

Der nächste Sanierungstreff steht unter dem Motto: „Wie effizient bin ich tatsächlich?“

Unter dem Motto „Wie effizient bin ich tatsächlich?“ findet der nächste Sanierungstreff im Bürgerhaus der Stadt am Dienstag, 25. September 2018 um 18 Uhr statt. Die beiden Referenten werden die Energieberater Thomas Brandl und Stefan Schön, sein. Gebäude werden energetisch saniert oder mit hohen Energiestandards neu gebaut. Es werden Berechnungen über die gedämmte Hülle des Gebäudes und die Heiztechnik erstellt. Mit diesen Ergebnissen wird das Gebäude einem kfw-Standard oder anderen Energiestandards zugeordnet. Die tatsächlichen Ergebnisse in der Nutzung und Möglichkeiten zur Nachjustierung werden in den Vorträgen an Hand von Beispielen dargestellt.

mehr lesen

Tag der offenen Tür am Flugplatz Neumarkt

 Pilot und Vorstand Hanne Wagner aus Pölling, Foto:  Peter Schmidt
Pilot und Vorstand Hanne Wagner aus Pölling, Foto: Peter Schmidt

Am Sonntag 23. September findet am Flugplatz Neumarkt der Tag der offenen Tür statt. Die Flugsportvereinigung ist an diesem Tag mit kompletter Piloten Mannschaft ab 10:00 am Flugplatz und lädt die Neumarkter Bevölkerung zu Rundflügen ein. Rundfluggutscheine für Geburtstagsgeschenke stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Programm sieht vor: Sonntag 23. September, 9:00 Uhr Heilige Messe / Gottesdienst mit Flugzeugweihe 10:00 Uhr Weißwurst Frühstück 11:00 Uhr Steaks und Würstchen vom Grill 13:00 Uhr Kaffee und Kuchen 10:00 Uhr bis 18:00 (Sunset) Rundflüge für die gesamte Familie mit 4 Motorseglern.

Aus-Zeit für Familien: Wochenende im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz

Eichstätt. (pde) – Kindergarten, Schule, Haushalt, Arbeit … - in vielen Familien ist der Alltag von Terminen geprägt. Für die Familie bleibt da nur wenig freie Zeit übrig. Das Familienwochenende „Herbst-Aus-Zeit“ vom 19. bis 21. Oktober im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz möchte Familien Gelegenheit geben, sich auszutauschen, gemeinsam zu singen, zu spielen und kreativ zu sein.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ im NeuenMarkt

Foto: NeuerMarkt – Birgit Gehrmann/Stadt Neumark
Foto: NeuerMarkt – Birgit Gehrmann/Stadt Neumark

Die nächste Führung aus der Reihe „Sonntagsführung für jedermann“ findet diesmal am Samstag, den 15.09.2018 statt. Das Motto lautet „Hinter den Kulissen des NeuenMarktes“. Im Rahmen des 2. Elemente-Lauf führt Center-Manager Matthias Auhuber persönlich Interessierte durch den Technik- und Sicherheitsbereich und gewährt so einen Blick in die verborgenen Geheimnisse des „NeuenMarktes“. Der Start für diese besondere Führung ist um 13:30 Uhr und dauert ca. 90 Minuten. Treffpunkt ab 13:15 Uhr am Haupteingang „NeuerMarkt“.

mehr lesen

Einsteigerkurse für Tanz (Salsa und Gesellschaftstanz) mit Kinderbetreuung, weitere Außenstellen

Arnold Fischer & Sabine Wittman, Foto: Nicolai Frauenschläger
Arnold Fischer & Sabine Wittman, Foto: Nicolai Frauenschläger

Das neue Tanzschuljahr bietet im Artico e.V. einige Neuerungen. Es gibt während der Einsteigerkurse für Salsa und Gesellschaftstanz am Sonntag eine kostenfreie Kinderbetreuung. Dank der Möglichkeit zweimal kostenfrei zu schnuppern können junge Paare eine tolle Freizeitbeschäftigung finden. Der Salsakurs findet direkt im Anschluss zum Gesellschafstanzkurs statt, so kann man sich beide Angebote genauer ansehen.

mehr lesen

Salsparty im Artico mit Chris & Noor am 14.9.

 Fotograf: Georgius Ziozirkilus
Fotograf: Georgius Ziozirkilus

Am 14.9. ist es wieder so weit. Das Artico in der Gartenstraße öffnet seine Türen für eine ihrer beliebten Salsapartys. Diesmal gibt es wieder zwei Areas: Salsa, Chacha, Mambo und Timba in der Main Area, Bachata und Kizomba in der zweiten Area. Hierfür sind wieder der Salsa DJ aus den Anfangszeiten der Neumarkter Szene DJ Andreas aus Regensburg in der Main Area, sowie DJ Zezo aus Stuttgart an den Turntables. Die Stars der lokalen Szene Chris & Noor bieten Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene in Bachata, Salsa und Ladystyling an, was im Eintrittspreis inklusive ist. Die neu aufgestellte Neumarkter Salsaformation wird zudem mit einem Bachata-Auftritt für Stimmung sorgen. Auch Noors Ladystyling-Showgruppe gibt wieder ihre bereits in vielen Großstädten Deutschlands aufgeführte Choreo zum Besten.

Der Eintritt beträgt 8 €. Bis zum 12.09.2018 können noch limitierte und vergünstigte Eintrittskarten für nur 5 € von den Artico-Mitgliedern erworben.

mehr lesen

Veranstaltungshinweis des KiSH

K.I.S.H. in Postbauer-Heng
K.I.S.H. in Postbauer-Heng

Die Sommerpause im KiSH geht zuende. Hier kommt der erste Veranstaltungshinweis und eine

Vorschau auf das gesamte Programm im Herbst 2018.

Fr. 14.09.2018 - 20:00 Uhr „BeijaFlor“ Latin Jazz and Bossa Beija Flor bedeutet in der Portugiesischen Sprache Kolibri. "BeijaFlor" spielt brasilianische Lieder und bewegt sich dabei locker, flockig, qurilig wie ein Kolibri durch die verschiedenen Musikrichtungen Südamerikas. Das Repertoire besteht aus brasilianischen Klassikern (z.B von Tom Jobim, Sergio Mendes), Evergreens (Copacabana, Mas que nada) bis hin zu Acid Jazz und modernen NuBossa Stücken. Die Band wurde 2010 als Trio gegründet und ist seit Frühjahr 2014 zum Quintett angewachsen. VVK12€/AK15€

 

mehr lesen