Neumarkt übergibt Nordgauplastik an diesjährigen Ausrichter Markt Wiesau

Foto: Marktgemeinde Wiesau
Foto: Marktgemeinde Wiesau

Eine Delegation der Stadt Neumarkt hat die Nordgauplastik an den Ausrichter des diesjährigen Nordgautages, die Marktgemeinde Wiesau übergeben. Seit zwei Jahren war die Plastik bei der Stadt Neumarkt im Dienstzimmer von Oberbürgermeister Thomas Thumann aufbewahrt worden.

mehr lesen

Es gibt wieder Karten für die IMA-Konzerte

„I’m singin‘ in the Rain“, Cabaret bei der IMA 2017, wegen Unwetter im Reitstadel, Foto: Franz  Janka
„I’m singin‘ in the Rain“, Cabaret bei der IMA 2017, wegen Unwetter im Reitstadel, Foto: Franz Janka

Nach dem Rücklauf nicht benötigter Ehrenkarten stehen Restkarten für alle Konzerte der IMA zur Verfügung. Diese sind ab Montag, 9.7.2018 um 10 Uhr in der Tourist-Info der Stadt Neumarkt oder zum selben Zeitpunkt online unter www.neumarkt-ticket.de erhältlich. Die 8. Internationale Meistersinger Akademie (IMA) in Neumarkt findet heuer vom 11. Juli bis 08. August 2018 statt. Dabei gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zahlreiche Konzerte.

mehr lesen

Willibaldswoche in Eichstätt: Kinderwallfahrt am 11. Juli

Foto: Kinderwallfahrt in der Willibaldswoche 2017/ Geraldo Hoffmann
Foto: Kinderwallfahrt in der Willibaldswoche 2017/ Geraldo Hoffmann

Zum zweiten Mal findet im Rahmen der Willibaldswoche am Mittwoch, 11. Juli, eine Wallfahrt der Kindertageseinrichtungen statt. Rund 260 Kinder mit über 40 Betreuungspersonen aus 14 Einrichtungen des Dekanats Neumarkt pilgern an das Grab des heiligen Willibald im Eichstätter Dom.

mehr lesen

Die Herausforderungen des Arbeitsalltags meistern

Der „normale Arbeitsalltag“ hat sich über die Jahre verändert und mit ihm auch die Herausforderungen an die Mitarbeiter – inklusive der daraus resultierenden Problematiken: Ein andauernd hoher Stresspegel, gesundheitliche Probleme durch Fehlbelastungen und steigende Burn-out-Zahlen sind nur einige Auswirkungen, die heutzutage gefühlt eher die Regel als die Ausnahme zu sein scheinen. Grund genug für die Arbeitgeber, zu reagieren. Zum Beispiel mit einem eigens ins Leben gerufenen Gesundheitstag. Eine solche Veranstaltung zum Thema Gesundheit findet bereits zum vierten Mal beim Neumarkter Mastenhersteller Europoles statt. Auch am vergangenen Dienstag lockt das Angebot wieder viele Mitarbeiter an die einzelnen Stationen.

mehr lesen

Freistaat stellt erneut 1,1 Mio. Euro für Kinderbetreuung in Breitenbrunn bereit

„Ich freue mich, dass der Ausbau der Kinderbetreuung im Landkreis Neumarkt weiter voranschreitet. Nachdem erst im Juni der Markt Lauterhofen eine Förderung von 1,1 Millionen Euro erhalten hat, fließt jetzt noch einmal die gleiche Summe nach Breitenbrunn. Denn auch diese Marktgemeinde bekommt vom Freistaat 389.000 Euro für die Schaffung von insgesamt 62 neuen Betreuungsplätzen im Kinderhaus St. Marien“, gibt Staatsminister Albert Füracker bekannt: „Darüber hinaus wird Breitenbrunn für weitere dort anstehende Baumaßnahmen voraussichtlich noch einmal 700.000 Euro erhalten, insgesamt also bis zu 1,1 Millionen Euro. Das ist für alle Eltern in Breitenbrunn eine wirklich gute Nachricht, denn sie können dadurch Familie und Beruf noch besser vereinbaren.“

mehr lesen

Angehende Gesundheits- und KrankenpflegerInnen absolvieren schriftliche Abschlussprüfung

Foto: Rebekka Bauer
Foto: Rebekka Bauer

An der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Neumarkt absolvieren 34 Schülerinnen und Schüler des Ausbildungskurses 2015/18 den dreitägigen schriftlichen Teil ihres Staatsexamens.

mehr lesen

Minister zu Gast bei Pfleiderer in Neumarkt

Foto: Pfleiderer Deutschland GmbH / Eva-Maria Janka
Foto: Pfleiderer Deutschland GmbH / Eva-Maria Janka

Am Donnerstag empfing Pfleiderer den bayerischen Finanz- und Heimatminister Albert Füracker sowie den Neumarkter Landrat Willibald Gailler am Standort Neumarkt. Nach einer kurzen Einführung ins Unternehmen standen an diesem Morgen vor allem Gespräche zu aktuellen Themen wie dem Einsatz von Altholz zur stofflichen Verwertung auf dem Plan sowie zu den europäischen Emissionsgrenzwerten, die Ende 2019 in Kraft treten.

mehr lesen

Frisch gepinselt! Exkursion ins Künstleratelier

Melanie Köhler in ihrem Atelier. Foto: Christian Horn
Melanie Köhler in ihrem Atelier. Foto: Christian Horn

Kunstmatinee am Do., 19. Juli 2018 um 10.30 Uhr im Atelier von Melanie Köhler in Neumarkt

 

Ein Blick hinter die Kulissen ist immer etwas Faszinierendes. Verborgenes und Geheimes übt einen besonderen Reiz auf uns aus. Dabei bietet sich eher selten die Möglichkeit, einem Künstler beim Malen zuzuschauen und sein Atelier zu entdecken. Anders in der Kunstmatinee: Für Kunstinteressierte und Neugierige öffnet die Neumarkter Künstlerin Melanie Köhler ihre private Kunstwerkstatt. Wir dürfen eintauchen in Entstehungsprozesse, Ideen und Strategien, dürfen Materialien, Kompositionen und aktuelle Entwicklungen hautnah erleben.

mehr lesen

Kinder entdecken das Leben des Torschmieds im 17. Jahrhundert

Foto: Helga Göllner
Foto: Helga Göllner

In der Projektreihe des Bürgerhauses „Kinder entdecken ihre Stadt“ trafen sich diesmal Jungen und Mädchen im Alter von 7 – 10 zur sehr interessanten Torschmied-Führung mit Alfons Dürr.

Die kleinen Interessenten erfuhren, wie der mutige Torschmied Veit Jung im 17. Jahrhundert erfolgreich den Österreichern das Tor mit einem Schmiedehammer geöffnet hatte und deshalb die Franzosen, die Neumarkt belagert hatten, aus Neumarkt geflohen sind.

mehr lesen

Traktor havariert – FFW Loderbach im Einsatz

Heute Nachmittag kam es an der Autobahnunterführung zwischen Kadenzhofen und Riebling in der Gemeinde Berg zu einem Unfall. Es liefen rund 30 Liter Motoröl auf die Fahrbahn, wobei das Öl von den Einsatzkräften der FFW Loderbach gebunden werden konnte. Kleine Mengen gelangten in eine Verrohrung, die in einen Straßenentwässerungsgraben und anschließend in die Schwarzach mündet.

 

mehr lesen

Schüler aus Guatemala und Peru suchen dringend Gastfamilien

Lernen Sie einmal die Länder in Lateinamerika ganz praktisch durch Aufnahme eines Gastschülers kennen. Im Rahmen eines Gastschülerprogramms mit Schulen aus Guatemala und Peru sucht die DJO - Deutsche Jugend in Europa Familien, die offen sind, Schüler als „Kind auf Zeit“ bei sich aufzunehmen, um mit und durch den Gast den eigenen Alltag neu zu erleben.

mehr lesen

"Herrschen und Dienen" in der barocken Münsterkrippe von St. Johannes

Die barocke Münsterkrippe von St. Johannes zeigt im Juli eine Szene, die auch in Jahreskrippen sonst nicht vorkommt. Es geht um das „Herrschen und Dienen“. Die dargestellte Bibelszene aus dem Matthäusevangelium war den Zeitgenossen Jesu im Nachhinein vielleicht ein wenig peinlich...

mehr lesen

Söder und Füracker: typisch bayerische Wirtshäuser und Gaststätten sind zentraler Bestandteil unserer Heimat

Erfolgreicher Wettbewerb „100 Beste Heimatwirtschaften“ des Heimatministeriums und DEHOGA Bayern e.V.

mehr lesen

Umfrage startet: „Was hält Einheimische in der Region und lockt Gäste an?“

Im Regionalpark QuellenReich wurde in Kooperation mit dem iSCM-Institut der Hochschule für angewandtes Management in Neumarkt die Studie „GenussKultur“ entwickelt. Diese untersucht, was Gäste in die Region lockt und was Einheimische in der Region hält. Teilnehmen können alle Interessierten, Freunde/ Bekannte, regionale Unternehmen, Hotels, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Vereine, usw.

mehr lesen

Willibaldsfest in Eichstätt: Sternwallfahrt und Aussendung der Pfarrgemeinderäte

Wallfahrer aus den Pfarreien und Pastoralräumen des Bistums Eichstätt feiern am Sonntag, 8. Juli, zusammen mit Bischof Gregor Maria Hanke das Hochfest des Diözesanheiligen Sankt Willibald. Das Pontifikalamt im Eichstätter Dom beginnt um 10:30 Uhr. Bereits um 9:00 Uhr treffen sich die Pilger in der Pfarrkirche St. Johannes in Rebdorf und gehen anschließend in einer Prozession entlang der Altmühl zum Dom. Besonders eingeladen sind die neu gewählten Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und Kirchortsräte.

mehr lesen

Holen Sie sich das Gütesiegel der Stadt Neumarkt für nachhaltig gebaute Gebäude

Der Weg zur „Grünen Hausnummer“ – Noch bis 30.7. anmelden

mehr lesen

Bayernweites Modellprojekt

Foto: M. Gottschalk
Foto: M. Gottschalk

Der Landkreis Neumarkt tätigt als Bildungsregion auch die nächsten Jahre erhebliche Investitionen in die weitere Optimierung seiner Schulen. Ein bayernweit wohl einmaliges Modellprojekt wird in Kürze am Gelände des ehemaligen Willibald Gluck Gymnasiums beginnen.

 

mehr lesen

30-jähriges Jubiläum der Evangelischen Freikirche Ecclesia

Am Sonntag den 15. Juli feiert die Evangelische Freikirche Ecclesia ab 10 Uhr ihr 30. Jähriges Jubiläum in Neumarkt. Nach einem Festgottesdienst findet ein bunter Nachmittag mit vielen Attraktionen für Jung und Alt statt.

 
mehr lesen

Vorschau 'Marktplatz Neumarkt'

mehr lesen

Schulwettbewerb „WIR FEIERN BAYERN – Heimat leben und gestalten“ - 15 Hauptpreisträger und 11 Anerkennungspreisträger geehrt

Zum 200. Geburtstag der bayerischen Verfassung und zum 100. Geburtstag des Freistaats Bayerns führte die Regierung der Oberpfalz im Rahmen des bayerischen Jubiläumsjahres 2018 einen Schulwettbewerb zum Thema „WIR FEIERN BAYERN – Heimat leben und gestalten“ durch. Regierungspräsident Axel Bartelt überreichte 15 Hauptpreise – dotiert jeweils mit 1.000 Euro – und 11 Anerkennungspreise – dotiert jeweils mit 250 Euro – im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz an die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs.

mehr lesen

Gefahr vor Wildunfällen – Beginn der Brunftzeit für Rehwild

Besondere Vorsicht ist nun wieder für Verkehrsteilnehmer in der Dämmerungs- und Nachtzeit geboten: Von Mitte Juli bis August hat insbesondere das Rehwild Paarungszeit. Dies bedeutet, dass Rehböcke „im Liebesrausch“ den weiblichen Tieren oft über weite Distanzen hinterherlaufen und dabei auch liebestoll und unaufmerksam Straßen und Wege kreuzen. Damit geht natürlich auch ein gesteigertes Unfallrisiko einher.

mehr lesen

Klimaneutrale Willibaldswoche: Ausstellung zur Elektromobilität in Eichstätt

Foto: Wanderausstellung „Elektromobilität Bayern“/ Bayern Innovativ
Foto: Wanderausstellung „Elektromobilität Bayern“/ Bayern Innovativ

Die Ausstellung „Elektromobilität Bayern“ zeigt das Referat Schöpfung und Klimaschutz der Diözese Eichstätt im Rahmen der diesjährigen Willibaldswoche in Eichstätt. Die Festwoche zu Ehren des Diözesanpatrons Willibald soll auch klimaneutral durchgeführt werden.

mehr lesen

„Herzblut-at-night“: Gebetsabende in Schwabach und Freystadt

Zu zwei Gebetsabenden in Schwabach und in Freystadt mit dem Titel „Herzblut-at-night“ laden das Zentrum für Berufungspastoral und das Bischöfliche Jugendamt im Bistum Eichstätt ein.

In Schwabach beginnt der Abend am Freitag, 20. Juli, um 17 Uhr mit einer Heiligen Messe in St. Sebald (Ludwigstraße 17). Dabei erzählen junge Erwachsene von ihrem Glaubensweg.

mehr lesen

Trainerausbildung der DJK für Kinder- und Jugendfußball in Göggelsbuch

Foto: Fußballtrainerausbildung der DJK/ Konrad Seitz/DJK
Foto: Fußballtrainerausbildung der DJK/ Konrad Seitz/DJK

Eine Ausbildung zum Fußballtrainer bietet der DJK-Sportverband Diözesanverband Eichstätt in Kooperation mit dem Bayerischen Fußballverband (BFV) an. Mit der dezentralen Trainerausbildung ab Samstag, 8. September, bei der DJK in Göggelsbuch (Gustav-Schreier-Straße 5) soll die Qualität der Nachwuchsarbeit in Fußballvereinen gefördert werden.

mehr lesen

Lokalfernsehen sind Zukunftsformate für Medien

Eine Renaissance der Heimat im Zeitalter der Digitalisierung hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder heute bei der Eröffnung der 26. Lokalrundfunktage in Nürnberg prognostiziert. „Die Menschen identifizieren sich über ihre Region und über ihre Heimat. Sie interessieren sich und wollen wissen, was vor Ort passiert. Und dieser Trend hat sich durch die Globalisierung und Digitalisierung noch verstärkt. Das Lokalradio und Lokalfernsehen sind daher auch Zukunftsformate für Medien. Denn hier findet Identifikation und Heimat statt“, sagte Söder am heutigen Dienstag im CongressCenter Ost der Nürnberger Messe. Zu der zweitägigen Veranstaltung werden mehr als 1.000 Teilnehmer erwartet.

mehr lesen

BRK Neumarkt startet Fördermitgliederwerbung

Foto: BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann, Mitgliederbetreuerin Viola Klaus und das Werbeteam beim Vorstellen der Aktion. /BRK Neumarkt
Foto: BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann, Mitgliederbetreuerin Viola Klaus und das Werbeteam beim Vorstellen der Aktion. /BRK Neumarkt

Der BRK-Kreisverband Neumarkt startete in der Stadt und im Landkreis Neumarkt eine Werbemaßnahme zur Gewinnung von Fördermitgliedern. Jeder Haushalt soll besucht werden. Die Aktion wird etwa zweieinhalb Monate dauern. Wie auch in den Vorjahren greift das BRK hier auf das Fachwissen einer österreichischen Werbeagentur zurück, die sich für die Gewinnung von Fördermitgliedern bereits mehrfach bewährt hat.

mehr lesen

Anmeldeschluss für duale Studienplätze im öffentlichen Dienst in Bayern

Die Anmeldung für ein duales Studium ab 2019 in der öffentlichen Verwaltung und Justiz ist bayernweit nur noch bis zum 8. Juli möglich. „Einen von etwa 1.300 dualen Studienplätzen ergattern, beim Studieren schon etwa 1.150 Euro netto verdienen und später einen vielseitigen, krisensicheren Beruf ausüben – wer daran interessiert ist, sollte sich jetzt beeilen“, stellte Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker mit Blick auf den bevorstehenden Anmeldeschluss fest. Die Online-Anmeldung ist unter www.lpa.bayern.de möglich.

mehr lesen

„Sommer im Park“ – Jugendblaskapelle Seubersdorf

Foto: Jugendblaskapelle Seubersdorf
Foto: Jugendblaskapelle Seubersdorf

Einen besonderen Ohrenschmaus aus der Region bietet am Sonntag, 08. Juli 2018 ab 10:30 Uhr die Jugendblaskapelle Seubersdorf bei der Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ im LGS-Park. Unter der Stabführung von Karin Riel wurde der Kapelle im Jahr 2017 der Ehrenpreis des Volksmusiktreffens "Zwieseler Fink" für den Landkreis Neumarkt zuerkannt. Freuen Sie sich auf Blasmusik vom Feinsten, gepaart mit Texten von Kreisheimatpfleger Rudi Bayerl. Weitere Infos unter www.musikverein-seubersdorf.de.

 

Sommer im Park – „Floh’s –Clowntheater und Zauberkunst“

Uta Keppler „Floh“ kommt am Sonntag, 08. Juli 2018 um 15:00 Uhr nach Neumarkt auf die Arenabühne im LGS Park. Eine Reise ins Wundervolle. Spätestens wenn aus dem Nichts erschienene Tücher die Farbe wechseln, Karten ihre Plätze tauschen und Knoten selbständig werden, ist es Zeit zum Innehalten. Eine magische Mischung aus Clownerei und Zauberkunst zum Rätseln, Staunen und Mitzaubern. Für Kinder ab 5 Jahren. Weitere Infos unter www.die-keplerin.de.

 

Hausheimer Weg wegen „Jugendmasters“ gesperrt

Der Hausheimer Weg wird vom 06.07. bis 08.07.2018 wegen der Durchführung des „Jugendmasters“ gesperrt sein. Die Sperrung erfolgt entlang der Sportanlage des SV Pölling zwischen Holzheimer Weg und Burgstraße. Die Umleitung führt über Holzheimer Weg, Burgstraße und umgekehrt.

 

Behinderungen in Woffenbach wegen Kirchweih

Die Kirchweih in Woffenbach sorgt vom 06.07. bis 10.07.2018 für Behinderungen im Straßenverkehr. Der Bereich Schlossstraße wird von Anwesen 47 bis 40 gesperrt, bei der Kneippstraße gibt es eine Teilsperrung auf Höhe der Hausnummer 2. Ab Freitag kann es aber auch auf einigen Straßen im Umfeld des Veranstaltungsortes zu Behinderungen kommen. Der Anliegerverkehr ist bis zum Veranstaltungsort frei.

 

Anmeldeschluss für 9. Fischer Automobile Firmenlauf Neumarkt

Fast 1.700 Walker und Läufer standen im vergangenen Jahr beim Fischer Automobile Firmenlauf Neumarkt am Start. Am Donnerstag, 19. Juli 2018, wird die Veranstaltung erneut so viele Chefs, Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter in Bewegung versetzen, wie kaum ein anderes Event. „Der größte Betriebsausflug der Region“ startet um 18.30 Uhr an den Neumarkter Jurahallen. Wer dabei sein möchte, kann sich noch bis Freitag, 06. Juli 2018, anmelden – egal ob Läufer oder Walker.

 

mehr lesen

Repair-Cafe am 07. Juli geöffnet

Foto: Repair-Cafe in Neumarkt
Foto: Repair-Cafe in Neumarkt

Am Montag, den 09.Juli 2018 ist es wieder soweit: von 17:00 bis 20:00 Uhr hat das Repair-Café Neumarkt geöffnet. In der Werkstatt des G6 am Volksfestplatz stehen ehrenamtliche Helfer bereit, um defekte Alltagsdinge wieder in Gang zu setzen. „Ob ein defekter Fön, Mixer, Staubsauger, Kinderwagenrad, kaputte Hose oder der Austausch einer Handy-Batterie – wir geben unser bestes“, so Projektleiterin Gudrun Werzinger. Die Reparatur erfolgt kostenlos gegen eine Spende.