„Sonntagsführung für jedermann“ - Rund ums Johannesviertel

Foto: Jochen Wittmann
Foto: Jochen Wittmann

Am 24. Juni haben interessierte Neumarkter die Möglichkeit bei der „Sonntagsführung für jedermann“ ihre Heimatstadt beziehungsweise das Neumarkter Johannesviertel zu erkunden. Gertraud Aumeier, eine erfahrene Gästeführerin, die auch schon einige Jahre dort gelebt hat, führt durch dieses Viertel in der Altstadt und erzählt dabei so einiges Wissenswertes, nicht nur über die Geschichte der Pfalzgrafenstadt, sondern auch vom Elefanten- und Glockenwirt, dem Kupferschmied, vom Stadtpostamt, dem Spittlertor u.v.m.

mehr lesen

Ludwig-Donau-Main-Kanal: Gefahr durch Eichenprozessionsspinner

Foto: Wasserwirtschaftsamt Regensburg
Foto: Wasserwirtschaftsamt Regensburg

Viele Eichen entlang des Ludwig-Donau-Main-Kanals sind vom Eichenprozessionsspinner befallen und es hängen sogenannte Gespinstneste in den betroffenen Bäumen. Die Raupe des Eichenprozessionsspinners entwickelt im dritten Larvenstadium in der Zeit von Mai bis Ende Juni giftige Brennhaare, die sie vor Fressfeinden schützen soll. Von dem in den Brennhaaren enthaltenen Giftstoff Thaumetopoein geht eine gesundheitliche Gefährdung für den Menschen aus, es kann zu Haut- und Schleimhautreaktionen kommen.

mehr lesen

Innovative Lernorte im Landkreis Neumarkt

Im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. werden die Bildungsangebote durch Innovative LernOrte weiter ausgebaut und gestärkt. Die OTH Amberg-Weiden hat das Konzept der Innovativen LernOrte (ILO) in die Hochschullandschaft eingebracht und wird im Landkreis Neumarkt mit der Firma Guttenberger & Partner aus Freystadt und der Firma Schabmüller aus Berching neue Kooperationen eingehen. Der Landkreis Neumarkt hat diese Vorgehensweise in Partnerschaft mit den Städten Freystadt und Berching des gemeinsamen Mittelzentrums initiiert.

 

mehr lesen

Pilgern auf dem Jakobsweg

Eine Pilgergruppe um Dekanin Christiane Murner und Dietrich Oppel machten sich gemeinsam auf den Weg. „Ich hab‘ schon am ersten Tag meinen Kopf so frei gehabt von der Arbeit wie noch bei keinem Urlaub.“, resümiert eine Pilgerin bereits am ersten Abend. 11 Männer und Frauen sind mit Dekanin Christiane Murner und Dietrich Oppel aufgebrochen, um vier Tage auf dem fränkischen Jakobsweg zu pilgern. Die Etappen waren im Schnitt 30 km lang und führten über Gnadenberg und Stein zum evangelische Münster von Heilbronn.

mehr lesen

Wallfahrer zeigten Wesen der Kirche auf

Fotos: Christian Schrödl
Fotos: Christian Schrödl

Hunderte von Gläubigen waren am Samstag der Einladung des Dekanates Neumarkt sowie der Pfarrei Waldkirchen zur Sternwallfahrt auf den Petersberg gefolgt. Gast und Festprediger war der Regensburger Weihbischof Josef Graf. „Dem Dekanat Neumarkt fühle ich mich fast schon heimatlich verbunden“, erklärte der Bischof den Wallfahrtsteilnehmern.

mehr lesen

„Kasperl lernt zaubern“ – das Theater Larifari bei „Sommer im Park“

Foto: Theater Larifari
Foto: Theater Larifari

Vorhang auf für das Gastspiel des Theater Larifari! Am Sonntag, 24. Juni 2018 ab 15:00 Uhr wird das Theater Larifari die kleinen Arenagäste im LGS-Park mit ihrem Stück „Kasperl lernt zaubern“ begeistern. Ganz der Tradition des klassischen Kasperltheaters verpflichtet, ist es wichtig, dass die Kinder dem Kasperl helfen müssen, damit er seine spannenden Abenteuer glücklich bestehen kann.

mehr lesen

Klezmer Musik bei „Sommer im Park“

Foto: Simon Reuter, Altdorf
Foto: Simon Reuter, Altdorf

Das Klezmer-Ensemble „Rubato“ nimmt das Publikum am Sonntag, 24. Juni 2018 um 10:30 Uhr in der Arena im LGS-Park mit auf eine musikalische Reise. "Huljet kinderlech!" – "Tobt herum, Kinder!". Auch in den jüdischen Schtetlech Osteuropas vor dem Holocaust haben die Kinder gespielt, getanzt, geweint und gelacht. Das "Ensemble Rubato" aus Altdorf entführt die Zuhörer mitreißend mit Klezmermusik sowie fröhlichen oder nachdenklichen jiddischen Liedern in eine versunkene Welt. Infos unter www.ensemble-rubato.de.

4. Neumarkter Jobmeile sorgt für Sperrungen in der Innenstadt

Durch die 4. Neumarkter Jobmeile am kommenden Wochenende kommt es zu Behinderungen und Sperrungen im Innenstadtbereich. Die Obere und Untere Marktstraße wird bereits ab Freitag, 22.06.2018 von 18:00 Uhr bis Samstag 23.06.2018 um 22:00 Uhr gesperrt sein.

mehr lesen

500. GENiAL-Mitglied begrüßt

Foto: Vera Finn; Paul Weppler begrüßt gemeinsam mit Stadträtin Ruth Dorner Maria Ziegler als 500. Mitglied von GENiAL e.V.
Foto: Vera Finn; Paul Weppler begrüßt gemeinsam mit Stadträtin Ruth Dorner Maria Ziegler als 500. Mitglied von GENiAL e.V.

„Ich bin froh, dass es sowas wie GENiAL gibt“, freut sich Maria Ziegler aus Neumarkt. Der 1. Vorsitzende, Paul Weppler, konnte die 83-Jährige dieser Tage als 500. Mitglied im Verein begrüßen. „Wir möchten, dass Sie so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben können und freuen uns, dass Sie die Hilfe von GENiAL annehmen“, so Weppler.

mehr lesen

Mitgliederversammlung der Familien-Tagungsstätte Sulzbürg wählt einen neuen Vorstand

Von links: Martina Winter-Daut, Barbara Rüstemeier, Erwin Daut, Rolf Meier (neuer 2. Vorsitzender), Veronika Eiberger (neue 1.Vorsitzende),  Sabine Bolz (neue Schatzmeisterin) Foto: Evangelischen Dekanatsbezirk Neumarkt
Von links: Martina Winter-Daut, Barbara Rüstemeier, Erwin Daut, Rolf Meier (neuer 2. Vorsitzender), Veronika Eiberger (neue 1.Vorsitzende), Sabine Bolz (neue Schatzmeisterin) Foto: Evangelischen Dekanatsbezirk Neumarkt

Sulzbürg - Die Familienerholungs-Tagungsstätte Sulzbürg ist für viele Menschen in unserer Region in guter Erinnerung: Landfrauen wurden hier fortgebildet, Kinder, Konfirmanden oder Jugendliche erlebten schöne Freizeiten oder man besuchte eine der Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit und Ökologie. Seit Jahren betreibt der Freundesring Sulzbürg e.V. dieses Juwel in Form einer gemeinnützigen Einrichtung auf dem Sulzbürg.

mehr lesen

Letzte Einsteigerkurse für Salsa vor Sommerpause

Foto: Markus Thom und seine Assistenz Linda Kessler für die Außenstelle Schwarzenbruck Fotograf: Christian Gsell - Gsell Photography
Foto: Markus Thom und seine Assistenz Linda Kessler für die Außenstelle Schwarzenbruck Fotograf: Christian Gsell - Gsell Photography

Vor den Sommerferien gibt es in der Hauptfiliale des Artico e.V. in der Gartenstraße nochmals zwei Einsteigertermine. Ein Tanzpartner muss nicht mitgebracht werden, es kann bei einer Anmeldung (Kontaktformular der Website oder telefonisch) zweimal kostenfrei in die Kurse geschnuppert werden.

Die Nachwuchstrainer Markus Thom und Arnold Fischer geben richtig “Gas” was Außenstellen angeht. Für Schwarzenbruck und Deining gibt es bereits feste Termine. Die seit Februar laufende Außenstelle in Dietfurt, geführt von Kathrin Koller, sowie die Außenstelle in Parsberg werden ebenfalls bald neue Termine bekannt geben. Für Deining kann an der Deininger Beachparty am 30. Juni ebenfalls durch einen kostenfreien Salsakurs in den Tanz geschnuppert werden. Um den hohen qualitativen Anforderungen gerecht zu werden, haben die Nachwuchstrainer bereits einige Ausbildungen absolviert und stecken auch aktuell noch in mehreren Fortbildungsmaßnahmen.

mehr lesen

Melanie Köhler gestaltet Kalendermotiv

Foto: (J. Neve): Melanie Köhler stellt das neue Motiv des Advents-Los-Kalenders 2018 vor. von links: Sophie Stepper, Gudrun Berschneider, Helmut Rauscher, Melanie Köhler, Alexandra Hiereth und Vera Finn.
Foto: (J. Neve): Melanie Köhler stellt das neue Motiv des Advents-Los-Kalenders 2018 vor. von links: Sophie Stepper, Gudrun Berschneider, Helmut Rauscher, Melanie Köhler, Alexandra Hiereth und Vera Finn.

Ein Zusammenspiel von alten Backsteinhäusern und moderner Architektur – das ist das neue Motiv des Advents-Los-Kalenders 2018 der Bürgerstiftung Region Neumarkt. Die Neumarkter Künstlerin Melanie Köhler wählte eine Perspektive Mitten in Neumarkt, die neugierig macht. „Da ich einige Jahre am Rainbügl gewohnt habe, ist mir der Stadtgraben sehr vertraut und so habe ich mich im Januar dazu entschlossen, diese Ansicht zu wählen“, so die Künstlerin.

mehr lesen

Ausstellung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald über den Baum des Jahres 2018 „die Esskastanie“ im Neuen Markt zu sehen.

Vom 18.06. bis 29.06.2018 ist im Neuen Markt, im Erdgeschoss eine interessante Ausstellung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald über den Baum des Jahres 2018 – die Esskastanie zu sehen. Am Montag den 18. Juni wird die Ausstellung um 10.30 Uhr von Landrat und Kreisverbandsvorsitzenden Willibald Gailler eröffnet. Dabei ist einiges interessante über den Baum des Jahres zu erfahren. Umrahmt wird die Präsentation von Kindern der Bräugassenschule.

mehr lesen

Soiree der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt

Fotos: Regina Hupfer / Städt. Sing- und Musikschule Neumarkt
Fotos: Regina Hupfer / Städt. Sing- und Musikschule Neumarkt

Am Freitag, 22. Juni 2018, findet um 19.00 Uhr im Festsaal der Neumarkter Residenz die Soiree der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt statt. Dieses bereits zur Tradition gewordene Konzert bietet sowohl Ensembles als auch Instrumental- und Vokalsolisten die Gelegenheit, ihr über das Schuljahr erarbeitetes musikalisches Können einer breiteren Zuhörerschaft zu präsentieren. Das Programm erstreckt sich von barocker und klassischer Musik bis hin zu moderner Pop- und Rockmusik.

mehr lesen

LIEDERMACHER & COUNTRYNACHT mit Mark Bender & Band

Fotos: Mark Bender
Fotos: Mark Bender

„Frequenz³“ präsentiert den Singer/Songwriter Mark Bender mit seiner hochkarätigen Liveband beim Open Air am 30.6.2018 auf dem Gelände des G 6.

Der Neumarkter Sänger und Songwriter Mark Bender präsentiert sich gemeinsam mit seiner hochkarätigen Band wieder einmal bei einem Konzert in seiner Heimatstadt. Diesmal bei der „Liedermacher- und Countrynacht“, einem Open Air auf dem Gelände des G 6 am Volksfestplatz. Der für seine aussagekräftigen Texte und erdigen Töne bekannte Künstler stellt dabei nicht nur seine eigenen deutschsprachigen Songs vor, sondern bietet vor allem für Freunde von Country, Blues und Rock’n Roll auch Songperlen diverser Interpreten die sein bisheriges Leben und Schaffen begleitet und beeinflusst haben.

mehr lesen

Ausbildung zum nebenberuflichen Kirchenmusiker: Bistum Eichstätt bietet neue Kurse an

Eichstätt/Spalt (pde) – Zu Beginn des neuen Schuljahres startet das Bistum Eichstätt die neuen Ausbildungskurse zum nebenberuflichen Kirchenmusiker. In wöchentlichem Einzelunterricht und monatlichen Samstagskursen bei den Regionalkantoren der Diözese erhalten Interessierte eine umfassende kirchenmusikalische Ausbildung, die zum selbstständigen Dienst als Organist oder Chorleiter befähigen soll. Interessentinnen und Interessenten sollten sich noch vor den Sommerferien im Amt für Kirchenmusik melden.

mehr lesen

Was macht ein Propeller im Museum? Wir haben den Dreh raus!

Abb.: Leunora Salihu, Propeller, Keramik und MDF, 2016
Abb.: Leunora Salihu, Propeller, Keramik und MDF, 2016

Kinderführung am So., 1. Juli 2018 um 11.15 Uhr
im Museum Lothar Fischer

Gab es ihn, oder gab es ihn nicht, den Urknall, den einen Moment, in dem eine Blase geplatzt und unser Universum entstanden ist? Darüber rätseln und forschen Wissenschaftler weltweit. Dabei gehen die meisten Astronomen davon aus, dass sich das gesamte Universum in einer Blase befand, die tausendmal kleiner war als ein Stecknadelkopf. In nur einem Bruchteil einer Sekunde soll es sich auf die Größe einer Galaxie ausgedehnt haben. Wie er wohl aussah, dieser Urknall? Die Bildhauerin Leunora Salihu hat ihm eine Gestalt gegeben. Rund 5 m ist er lang und über 2 m hoch. Trotzdem wirkt diese riesige Arbeit federleicht, als ließe sie sich ganz leicht bewegen.

mehr lesen

Evangelische Dekanatssynode tagte in Allersberg

Die Synode des Evangelischen Dekanatsbezirks ist die höchste kirchenleitende Vertretung der Gemeinden; sie tagte am Samstag, den 9. Juni im Evangelischen Gemeindehaus Allersberg. Bürgermeister Daniel Horndasch und Landrat Herbert Eckstein hießen das Gremium herzlich willkommen und wünschten den Synodalen für ihre Beratungen alles Gute.

mehr lesen

Cineplex Neumarkt setzt auf Nachhaltigkeit

Kino in bester Qualität erleben – dafür steht Cineplex. Brillante Bildqualität, atemberaubender Sound und komfortable Kinosäle sind heutzutage selbstverständlich, dies aber auch in Klein- und Mittelstädten umzusetzen, dazu trägt die mittelständische Struktur von starken Familienunternehmen bei. Von wachsender Bedeutung für Kinos und Publikum ist das Thema Nachhaltigkeit: Mit dem Projekt zusammen.nachhaltig bündelt die stärkste deutsche Kinomarke bisherige Best-Practice-Beispiele aus den Kinobetrieben und Innovationen in allen Feldern der Nachhaltigkeit. Themen sind unter anderem Recycling und Müllvermeidung, Einkauf und Gastronomie, Energie und Wasser sowie betriebliche Weiterentwicklungen. Das Projekt befindet sich bereits in der Anlaufphase und soll zum Jahresende in die Umsetzung gehen.

mehr lesen

500. GENiAL-Mitglied begrüßt

Paul Weppler begrüßt gemeinsam mit Stadträtin Ruth Dorner Maria Ziegler als 500. Mitglied von GENiAL e.V. Foto: Vera Finn
Paul Weppler begrüßt gemeinsam mit Stadträtin Ruth Dorner Maria Ziegler als 500. Mitglied von GENiAL e.V. Foto: Vera Finn

„Ich bin froh, dass es sowas wie GENiAL gibt“, freut sich Maria Ziegler aus Neumarkt. Der 1. Vorsitzende, Paul Weppler, konnte die 83-Jährige dieser Tage als 500. Mitglied im Verein begrüßen. „Wir möchten, dass Sie so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben können und freuen uns, dass Sie die Hilfe von GENiAL annehmen“, so Weppler. Stadträtin Ruth Dorner überbrachte im Namen des Oberbürgermeisters und der Stadt Neumarkt herzliche Glückwünsche. Die rüstige Seniorin nimmt den Begleitdienst gerne in Anspruch: „Ich will nicht immer bei meinen Kindern betteln müssen“, sagt sie. „Einmal die Woche kommt eine nette Frau vom Verein, die mich zur Krankengymnastik bringt oder mal mit zum Arzt geht.“

Auszeichnung für Max Bögl als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber

Foto: Christoph Schedensack
Foto: Christoph Schedensack

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann würdigte Anfang Juni die Firmengruppe Max Bögl mit der erstmals verliehenen Auszeichnung „Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – Gemeinsam für mehr Sicherheit“. Beim Blaulichtempfang in Deggendorf wurden bayerische Unternehmen geehrt, die regelmäßig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ernstfall für Hilfseinsätze freistellen.

mehr lesen

Finanz- und Heimatminister gratuliert der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum zum 30jährigen Jubiläum

Füracker: Bayerische Heimatpolitik ist Vorbild für ganz Deutschland

„Mit dem heutigen Festakt feiern wir nicht nur drei Jahrzehnte Einsatz der Akademie für Bayern und seine ländlichen Räume. Im Mittelpunkt steht insbesondere auch die Bedeutung, die der ländliche Raum und dessen Entwicklung für die Bayerische Staatsregierung hat und die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Akademie und Staatsregierung“, hob Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Festakt „30 Jahre Bayerische Akademie ländlicher Raum“ am Mittwoch (13.06.) in der Allerheiligenhofkirche in München hervor.

mehr lesen

Der Blutspendedienst des BRK ehrt seine treuen Spender!

Foto: Blutspendedienst des BRK
Foto: Blutspendedienst des BRK

Mehr als 350 Blutspender aus der Oberpfalz erhielten im Amberger Congress Centrum ihre verdiente Auszeichnung für 75, 100, 125, 150 und sogar 175 geleistete Blutspenden! Auch der KV Neumarkt war mit 70 langjährigen Spendern vertreten – einen herzlichen Dank sprach die stellvertretende Kreisgeschäftsführerin Jutta Birkl für diese herausragende Leistung aus! Von ehrenamtlicher Seite wurde sie von Thea Grashauser und Marianne Wagner begleitet.

 

mehr lesen

Constantin-Brancusi-Kunstmatinee von Victoria Haas im Museum Lothar Fischer

Constantin Brancusi, Der Neugeborene, 1927. Rostfreier Stahl Musée National d’Art Moderne, Centre Georges Pompidou, Paris Foto: Constantin Brancusi
Constantin Brancusi, Der Neugeborene, 1927. Rostfreier Stahl Musée National d’Art Moderne, Centre Georges Pompidou, Paris Foto: Constantin Brancusi

Anlässlich der Sonderausstellung "Leunora Salihu, Lothar-Fischer-Preis 2017" findet nun zusätzlich eine Kunstmatinee zu Werk und Wirken des berühmten Bildhauers Constantin Brancusi (1876-1957) statt. Brancusi, dessen Atelier heute noch neben dem Centre Pompidou in Paris besichtigt werden kann, hat auf zahlreiche damalige Künstlerkollegen, aber auf auch viele zeitgenössische Bildhauer inspirierend gewirkt. Für Leunora Salihu, die 1977 in Prishtina geboren wurde, bei Tony Cragg studierte und heute in Düsseldorf lebt, zählt der Rumäne zu den bedeutendsten und spannendsten Künstlerpersönlichkeiten seiner Zeit.

mehr lesen

Kelten an der Nähmaschine

Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt - zeigt Patrick Lang (Ferienspielbetreuer).
Foto: Jugendbüro Stadt Neumarkt - zeigt Patrick Lang (Ferienspielbetreuer).

Zur Vorbereitung auf die diesjährigen Ferienspiele zum Thema „Kelten“ nehmen die Betreuer an verschiedenen Workshops teil. Am vergangenen Sonntag ging es dabei den Kelten „an die Wäsche“. Unter der Leitung von Anke Buchmüller (Mitarbeiterin G6) und Schneidermeisterin Gerlinde Gömmel, die den Nähtreff im G6 leitet, lernten die Betreuer, wie sich die Kelten kleideten.

mehr lesen

Spannender Austausch zwischen Politik und Wirtschaft: Regensburger Abgeordnete zu Gast bei Europoles

v.l.: Heinz Rättich (Kaufmännischer Leiter, Europoles GmbH & Co. KG) Tobias Klesel (Technischer Leiter Ausbildung Pfleiderer Neumarkt GmbH), MdL Margit Wild (© Europoles GmbH & Co. KG; Fotograf: Sebastian Preischl)
v.l.: Heinz Rättich (Kaufmännischer Leiter, Europoles GmbH & Co. KG) Tobias Klesel (Technischer Leiter Ausbildung Pfleiderer Neumarkt GmbH), MdL Margit Wild (© Europoles GmbH & Co. KG; Fotograf: Sebastian Preischl)

Fachkräftemangel, Pflegenotstand, Inklusion und Flüchtlingskrise – Themen, die sowohl die Politik, als auch die bayerische Wirtschaft beschäftigen. Grund genug für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch: Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild besuchte dazu Mastenhersteller Europoles an dessen Stammsitz in Neumarkt.

mehr lesen

Start der Abschlussprüfungen an der Staatlichen Technikerschule Neumarkt – Premiere für die Fachrichtung Elektrotechnik - Smart Energy

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit – am Ende ihrer zweijährigen Ausbildung absolvieren die Studenten der Staatlichen Technikerschule die schriftlichen Abschlussprüfungen. Während es für die Fachrichtung Bautechnik – Energiesparendes Bauen bereits der fünfte Prüfungsjahrgang ist, feiert die Fachrichtung Elektrotechnik – Smart Energy heuer Premiere.

mehr lesen

Abschlussprüfungen an der Wirtschaftsschule Neumarkt

Prüfungen im Fach Übungsunternehmen

In diesem Schuljahr finden erstmals die Prüfungen nach dem neuen LehrplanPlus statt. Neues Prüfungsfach ist dabei das Übungsunternehmen. Hier mussten die Schüler/innen bereits im April eine Hausarbeit schreiben. Das Thema konnten sie frei wählen. Bedingungen waren dabei, dass es sich um ein betriebswirtschaftlichen Thema handelt, dass sie mit einem Unternehmen ihrer Wahl zusammenarbeiten und dass sie ihre gewonnen Erkenntnisse auf eines der beiden Übungsunternehmen (Telectra GmbH oder DinnerDreams) übertragen.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

This Changes Everything – Filmvorführung im Rialto

Am 13. Juni 2018 um 19.00 Uhr gibt es einen weiteren Film aus der Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ unter dem Titel „This Changes Everything“ im Rialto Kino zu sehen. Finanzkrise, Bankenkrise, Wirtschaftskrise – viele globale Probleme basieren auf unserem ökonomischen Wirtschaftssystem. Doch was hat der Kapitalismus mit dem Klimawandel zu tun? Naomi Kleins Geschichte stellt einen Bezug her zwischen dem Kohlendioxid in der Luft und dem ökonomischen System Kapitalismus, der dafür verantwortlich ist. Ist vielleicht eine Konfrontation mit der Klimakatastrophe unsere einzige Chance, die Welt zum Besseren und Gerechten zu verändern? Der Eintritt ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger frei. Die Veranstaltung stammt aus der Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“, die von Gloßner Immobilien, von Klebl Hausbau, von der Neumarkter Lammsbräu und von der Stadt Neumarkt gefördert wird.

Willibaldswoche in Eichstätt: Männerwallfahrt am 13. Juli

Bild: Männerwallfahrt in der Willibaldswoche. Archivfoto: Geraldo Hoffmann
Bild: Männerwallfahrt in der Willibaldswoche. Archivfoto: Geraldo Hoffmann

Zu einer Wallfahrt im Rahmen der Willibaldswoche lädt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Männer in seinem Bistum am Freitag, 13. Juli, ein. Beim Pontifikalamt um 18 Uhr im Eichstätter Dom wird Militärdekan Msgr. Johann Meyer die Predigt halten. Mayer stammt aus Seligenporten (Oberpfalz) und ist seit 27 Jahren in der Militärseelsorger tätig.

mehr lesen

Neumarkt der perfekte MICE-Gastgeber

Foto: Gruppenfoto mit den Teilnehmern (Foto. Susanne Weigl)
Foto: Gruppenfoto mit den Teilnehmern (Foto. Susanne Weigl)

MICE ist die englische Abkürzung für Meetings, Incentives, Conventions und Exhibitions und umfasst also alles rund um das Thema Tagen und Seminare. Da Neumarkt sich seit letztem Jahr auch als attraktiver Tagungsstandort vermarkten will, wurden eine Broschüre und eine Webseite (www.tagen-in-neumarkt.de) erstellt.

mehr lesen

„Ideenbörse Nachhaltigkeit“ am 15. Juni am Rathausplatz

Foto: Stephan Dierlamm / Stadt Neumarkt
Foto: Stephan Dierlamm / Stadt Neumarkt

Am Freitag, den 15. Juni veranstaltet die Stadt Neumarkt i.d.OPf. von 14.00 bis 18.00 Uhr die „Ideenbörse Nachhaltigkeit“ am Rathausplatz. Damit soll die Brücke von der Theorie der Nachhaltigkeitskonferenz zur Praxis geschlagen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten präsentiert werden. Zwei der Attraktionen der Ideenbörse sind das „Faire Café Mobil“, an dem die Besucher faire Kaffeespezialitäten kostenlos probieren können. Wer möchte, kann es sich zudem in der Lese-lounge der Stadtbibliothek gemütlich machen und in Büchern schmökern. Insgesamt 12 Akteure zeigen Möglichkeiten auf, wie ein nachhaltiger Konsum und Lebensstil umgesetzt werden kann. Dabei geht es u.a. um Mobilität, Ernährung, Abfall, Recycling und Energiesparen.

mehr lesen

Ausstellung zum „Klima Faktor Mensch“ läuft noch bis 26.06.

Foto: Stadt Neumarkt - Dr. Franz Janka
Foto: Stadt Neumarkt - Dr. Franz Janka

Viel zu erfahren rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit gibt es in der Ausstellung »Klima Faktor Mensch« im Foyer der Festsäle der Residenz in Neumarkt i.d.OPf. Die Ausstellung dauert noch bis Dienstag, 26.06.2018 um 16:00 Uhr. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Veranstalter ist das Amt für Nachhaltigkeitsförderung, Stadt Neumarkt i.d.OPf.

mehr lesen

Sanitätsdienst am Altstadtfest Neumarkt 2018

Auf dem Neumarkter Altstadtfest war die Rot-Kreuz-Bereitschaft täglich mit sieben ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern mit einem Behandlungszelt am Residenzplatz einsatzbereit.

Die Statistik vom 08.06.2018 bis 10.06.2018 ergab folgende Zahlen:

12 Erste-Hilfe Leistungen wurden vorgenommen, die Mehrzahl der Versorgungen waren Schnitt-, Schürf- und Platzwunden und Kreislaufbeschwerden. „Dank des großen ehrenamtlichen Engagements war die Versorgung am Neumarkter Altstadtfest stets gut gewährleistet“, so BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Neumarkter Dekanatswallfahrt mit Gast aus Regensburg

Das Dekanat Neumarkt lädt am Samstag, 16.6.2018, zur traditionellen Dekanatswallfahrt auf den Petersberg ein. Höhepunkt ist der Gottesdienst um 19:30 Uhr mit dem Regensburger Weihbischof Josef Graf.

mehr lesen

Fischer Automobile bekommt Top-Platzierung bei Audi Service Cup

V.l.: Audi After Sales Regionalleiter Olaf Kiepke mit Igor Krauberger, Andreas Zeitler und Stefan Gruber von Fischer Automobile in Dublin. Foto: Audi AG
V.l.: Audi After Sales Regionalleiter Olaf Kiepke mit Igor Krauberger, Andreas Zeitler und Stefan Gruber von Fischer Automobile in Dublin. Foto: Audi AG

Ende März ging bei Fischer Automobile Geschäftsführer Thomas Fischer die Nachricht von der Audi AG ein, dass Fischer Automobile in Neumarkt beim Audi Service Cup 2017 einen Spitzenplatz erreicht hat. Drei Mitarbeiter haben es unter die erfolgreichsten Service-Managementteams 2017 geschafft. Im Einladungsschreiben der Audi AG heißt es unter anderem: „Leistung lohnt sich. Und Sie erbringen täglich Spitzenleistungen, indem Sie unsere Kunden mit den bestmöglichen Angeboten im Servicebereich begeistern. Durch Ihr fachliches Know-how, Ihre starke Persönlichkeit und Ihre Ausdauer haben sie sich einen Platz unter den 30 erfolgreichsten Service-Managementteams 2017 gesichert.“

mehr lesen

Fußballweltmeisterschaft - Freude und Euphorie – die Sicherheit steht an erster Stelle

Das sportliche Großereignis „Fußballweltmeisterschaft in Russland“ beginnt in wenigen Tagen. Ein Ereignis, auf das sicher nicht nur alle Fußballbegeisterten lange hin gefiebert haben. Wichtig ist, dass Freude und Euphorie von Fans aller Nationalitäten im Vordergrund stehen sollen. Die Oberpfälzer Polizei wird bei der Beobachtung der zahlreichen Veranstaltungen und des Verkehrsgeschehens anlassbezogen reagieren. Freude und Feiern sollen nicht getrübt – Gefahrensituationen jedoch vermieden oder entschärft werden.

mehr lesen

Artico e. V. – „Die Welt von Avandora“ bei „Sommer im Park“

Avandora; Foto: Artico e.V.
Avandora; Foto: Artico e.V.

Das Artico e.V. präsentiert am Sonntag, 17. Juni 2018 um 15.00 Uhr in der Arena des LGS-Parks Tanz und Akrobatik, außergewöhnlich, futuristisch und wie nicht von dieser Welt: „Die Welt von Avandora“ – dieses beeindruckende Artistical entführt in ein spannendes Abenteuer mit zahlreichen großen und kleinen Artisten und Tänzern. Ab 6 Jahren.

 

www.artico.de


mehr lesen

„Sommer im Park“ mit dem Romy Börner Quartett

RomyBörnerQuartett; Fotos: Sylvie Feiner-Reitmeier
RomyBörnerQuartett; Fotos: Sylvie Feiner-Reitmeier

Am 17. Juni 2018 um 10.30 Uhr heißt es auf der Arenabühne im LGS Park: Bühne frei für das das Romy Börner Quartett. „Für mich soll's rote Rosen regnen“ wünscht sich die attraktive Sängerin Romy Börner mit ihren musikalischen „Bel Amis“ Norbert Ziegler, Oliver Hien und Markus Fritsch. Zur Matinee in der LGS-Arena in Neumarkt präsentieren die Vier eine vielseitige Mischun nostalgischer deutscher Filmschlager, Evergreens, Wiener Lieder und Chansons aus verschiedenen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Erleben Sie ausgefeilte Arrangements und beschwingte Interpretationen bekannter Melodien von Zarah Leander, Marlene Dietrich, Lale Ander-sen, Evelyn Künneke, Daliah Lavi oder Hildegard Knef.

 

www.romybörner.de

mehr lesen