Fünf-Flüsse-Radweg perfekt beschildert

Foto: Walter Schardt-Pachner
Foto: Walter Schardt-Pachner

Rechtzeitig zu Beginn der Fahrradesaison ist nun der beliebte Fünf-Flüsse-Radweg perfekt ausgeschildert. Landrat Willibald Gailler machte sich gestern am Kanalhafen in Neumarkt zusammen mit Tourismusreferentin Christine Riel, Abteilungsleiter Michael Gottschalk und Sachgebietsleiter Michael Endres ein Bild von der neuen Markierung. Dabei lobte er Kreisstraßenmeister Stefan Beckstein für die Unterstützung durch die beiden Kreisstraßenmeistereien Berching und Woffenbach bei der Anbringung der neuen Schilder und Rainer Zimmermann vom ADFC Neumarkt für die fachliche Beratung und Begleitung.

mehr lesen

Mobil im Landkreis Neumarkt - Mitfahrzentrale „MiFaZ“ – Vermittlung von Fahrgemeinschaften per Internet – wurde aktualisiert

Foto: Walter Schardt-Pachner
Foto: Walter Schardt-Pachner

„Gemeinsam fährt sich´s entspannter, günstiger und umweltschonender – gemeinsam fährt sich´s besser. Mehr Mobilität, weniger Auto-Verkehr, weniger Staus, weniger Schadstoffe, miteinander Fahren und dabei noch Geld sparen – alles Gründe, bei der MiFaZ mitzumachen. Ziel ist die schnelle und unkomplizierte Organisation von Fahrgemeinschaften“, betonte Landrat Willibald Gailler zusammen mit Abteilungsleiter Michael Gottschalk, Sachgebietsleiter Michael Endres und Isabel Meier von der ÖPNV-Abteilung bei der Vorstellung der aktualisierten MiFaZ im Landratsamt.

mehr lesen

Syrmel wird erläutert

Am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 18 Uhr, informieren Dr. Pia Dornacher, die Leiterin des Museums Lothar Fischer und Kulturamtsleiterin Barbara Leicht über das Stahlbildwerk „Syrmel“ von Robert Schad, das vor kurzem im Kreisverkehr vor dem Landratsamt an der Nürnberger Straße installiert wurde. Treffpunkt ist beim Kreisverkehr in der Nürnberger Straße, auf der Seite des Hotels „Park Inn“. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

mehr lesen

Reihe „Sonntagsführung für jedermann“ wird fortgesetzt

Foto: Reinhard Mederer
Foto: Reinhard Mederer

Die nächste Führung aus der Reihe „Sonntagsführung für jedermann“ findet diesmal am Samstag, den 05.05.2018 statt. Das Motto lautet „Hinter den Kulissen des NeuenMarktes“. Im Rahmen der "Nacht der Sinne" führt Center-Manager Matthias Auhuber persönlich Interessierte durch den Technik- und Sicherheitsbereich und gewährt so einen Blick in die verborgenen Geheimnisse des „NeuenMarktes".

mehr lesen

Magic Butterflys sind BTV Showgruppe 2018

Fotos: Manuela Gerber
Fotos: Manuela Gerber

„Go Magics go!“ Eine letzte Anfeuerung für ihre Magic Butterflys, dann kann Trainerin Manuela Gerber nur noch die Daumen drücken, dass alles klappt. Die Kostüme sitzen, die Schminke ist längst aufgetragen, die Requisiten stehen am Rand der Aufführungsfläche bereit. Dann geht es auch schon los… die Musik beginnt und die knapp 30 Artisten des Turn- und Artistikvereins Neumarkt e.V. erzählen mit ihrer Darbietung die Geschichte von „Fire & Ice“. In ihr siegt die Freundschaft zwischen zwei ungleichen Feuer- und Eisleuten über das anfängliche Misstrauen gegenüber den „andersartigen Fremden“.

mehr lesen

PKW-Fahrer flüchtet vor Polizei

Am Mittwoch, den 25.04.2018, gegen 20.50 Uhr, sollte im Gemeindebereich Pentling ein PKW, von einer Streife der Polizeiinspektion Neutraubling angehalten und kontrolliert werden, nachdem er in einem Kreisverkehr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fuhr. Als die Polizeibeamten die Anhaltesignale einsetzten, beschleunigte der Fahrer des PKW und entzog sich der Verkehrskontrolle.

mehr lesen

Offene Kinder- und Jugendarbeit als Bildungsakteur

Foto: Hirschmann
Foto: Hirschmann

Kreisjugendpfleger Oliver Schmidt hatte die Jugendarbeiter der Region zum Fachkreis „Offene Kinder- und Jugendarbeit/ Treffarbeit/ Aufsuchende Jugendarbeit/ Streetwork“ eingeladen. Gastgeber war der Jugendtreff „SEVEN“ in Postbauer- Heng, der die Jugendarbeiter bei Snacks und Getränken empfing. Zu Beginn hatte man die Möglichkeit sich die Räumlichkeiten anzusehen. Besonders auffällig war die Hauswand, die ein Kunstwerk verschiedener „Sprayer“ ist, die sich regelmäßig treffen, um legal die Fassade zu gestalten.

mehr lesen

Tag des Baumes in Sindlbach – Schüler besuchten Hoflinde

Am „Tag des Baumes 2018“ traf sich Bürgermeister Helmut Himmler am Chunradus-Platz in der Mitte von Sindlbach mit den 14 Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse der Grundschule Sindlbach und deren Lehrerin Evi Pözl. Thema waren die lokale Geschichte des Berger Gemeindeteils Sindlbach und die Bedeutung großer Bäume in Dörfern.

mehr lesen

Angehörige pflegen Angehörige

Am Montag 17. September 2018 beginnt um 19:00 Uhr unter der Leitung von Thea Grashauser der Kurs „Angehörige pflegen Angehörige“ im Rot-Kreuz Haus in Berching, Neumarkter Str. 12. Der Kurs geht auf die besondere Situation und Problematik pflegender Angehöriger ein und wird von den Krankenkassen erwünscht. Die Kursgebühr beträgt 65,00 €. Ebenso richtet sich der Lehrgang an alle, welche sich vor einer anstehenden Pflegesituation informieren möchten.

mehr lesen

Vortrag: Der Meteoritenfall vom 6. März 2016 bei Stubenberg

Pavel Spurny und Dieter Heinlein in Vohenstrauss. Foto: Heinlein
Pavel Spurny und Dieter Heinlein in Vohenstrauss. Foto: Heinlein

Am Freitag, den 27. April um 20 Uhr hält Dieter Heinlein, DLR-Institut für Planetenforschung, Berlin einen Vortrag über den Meteoritenfall bei Stubenberg auf der Sternwarte Neumarkt. Im Anschluss ist bei geeigneten Wetterverhältnissen eine Himmelsbeobachtung mit Teleskopen möglich.

mehr lesen

Vorschau Marktplatz Neumarkt

mehr lesen

Der Kunstverein Mistelbach zu Besuch in Neumarkt

Anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Mistelbach a.d. Zaya und Neumarkt i.d.OPf. zeigt der Kunstkreis-Jura Neumarkt e.V. erstmals im Foyer des Historischen Reitstadels am Residenzplatz Neumarkt ausgewählte Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins Mistelbach.

mehr lesen

Frühlingsfest startet in zwei Wochen

Foto: M. Krejci, Landratsamt
Foto: M. Krejci, Landratsamt

In gut zwei Wochen startet das diesjährige Neumarkter Frühlingsfest. Vom 09. Mai bis 13. Mai wartet dabei wieder eine Vielzahl an Schau- und Fahrgeschäften auf die Besucher. Auch kulinarisch wird erneut die breite Palette der bekannten Essensangebote vorhanden sein. Dazu gehören aber auch wie gewohnt ein buntes Rahmenprogramm und zahlreiche zusätzliche Angebote und Veranstaltungen.

mehr lesen

Landkreis präsentiert sich als MINT-Region

Foto: M. Krejci, Landratsamt
Foto: M. Krejci, Landratsamt

Der Landkreis Neumarkt i.d.OPf. ist einer der acht Landkreise, die bayernweit als MINT-Region gefördert werden. Damit sollen vor allem Kinder und Jugendliche in den Schulen und Betrieben für technische und naturwissenschaftliche Berufe begeistert und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Landkreises für die Zukunft gesichert werden.

mehr lesen

Finanzierung abgesprochen: Gute Förderung für Kreisstraßen

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

Die Straßenbaumaßnahmen, die der Landkreis heuer durchführt, hat Landrat Willi­bald Gailler zusammen mit seinen Mitarbeitern Erwin Weikert, Johannes Schmauser, Franz Schuster und Michael Gottschalk von der Abteilung Kreisentwicklung sowie Kämmerer Hans Ried mit der Regierung der Oberpfalz besprochen.

 

mehr lesen

Johannes Berschneider zum Ehrenmitglied im Golfclub Lauterhofen ernannt

Foto: Johannes Berschneider, Clubpräsident Wolfgang Dietzler
Foto: Johannes Berschneider, Clubpräsident Wolfgang Dietzler

Seit 26 Jahren wirkt Johannes Berschneider als Platz-, Gebäude- und Naturschutzwart im Golfclub Lauterhofen. Für sein umfangreiches Engagement wurde er nun zum Ehrenmitglied ernannt. Diese Anerkennung verlieh ihm der Golfclub Lauterhofen bei seiner Jahreshauptversammlung mit einstimmigem Mitgliederbeschluss.

mehr lesen

Füracker: Berching ist auf der Datenautobahn

Breitbandnetz freigeschalten - Schnelles Internet für künftig über 1.500 Haushalte 

„Breitband ist Zukunft – die Stadt Berching hat dies erkannt und gehandelt. Ab heute können über 1.500 bislang unversorgte Haushalte die Datenautobahn mit High-Speed benutzen“, freute sich Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Freischaltung des Breitbandnetzes gemeinsam mit dem 1. Bürgermeister Ludwig Eisenreich am Montag, 23.04.2018 in Berching, Landkreis Neumarkt i.d.OPf. Der Freistaat fördert den Breitbandausbau in Berching mit bislang insgesamt 738.504 Euro, davon entfallen 240.903 Euro auf den jetzt in Betrieb genommenen zweiten Bauabschnitt. „Unsere Breitband-Strategie ist genau richtig für Bayern und ermöglicht Glasfaser bis ins Haus. Wo dies geschieht entscheiden allein die Gemeinden im Rahmen ihrer kommunalen Planungshoheit“, so Füracker.

mehr lesen

Jahreshauptversammlung des Bund Naturschutz in Neumarkt: Spannungsfeld Forstwirtschaft und Naturschutz

Die Jahreshauptversammlung des Bund Naturschutz, ‚Ortsgruppe Neumarkt findet heuer am Donnerstag, 26. April im Gasthof Plitvice statt. Beginn ist um 19:30 Uhr. Alfons Greiner wird einen kurzen Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Jahr geben und aktuelle Aspekte wie den Flächenverlust, den Artenschwund und die mangelnden Fortschritte bei der Energiewende beleuchten.

mehr lesen

40 Jahre Gemeinde Berg – Festakt zum Jubiläum

Am 1. Mai 1978, also vor nunmehr 40 Jahren, wurde aus den ehemaligen Gemeinden Berg, Loderbach, Sindlbach, Stöckelsberg und Oberölsbach die sog. Großgemeinde Berg gebildet. Bereits am 1. Januar 1972 wurden die ehemals selbstständigen Gemeinden Hausheim in die Gemeinde Berg und Häuselstein in die Gemeinde Stöckelsberg integriert.

mehr lesen

Nutzung eines Defibrillators – Dr. Heck informierte Berger Gemeindebürger

Kardiologe Dr. Johannes Heck wies bei einer Informationsveranstaltung am Mittwochabend in der Aula der Schwarzachtal-Schule eindringlich darauf hin, dass so manches Menschenleben gerettet werden könnte, sofern ausreichend Defibrillatoren an Sportstätten und im öffentlichen Raum zur Verfügung stehen. Es gehe dabei im Wesentlich um das lebensbedrohliche sog. Kammerflimmern, das ohne rasche Hilfsmaßnahmen häufig tödlich endet.

mehr lesen

Maibockfest im Kloster Plankstetten - 3 Tage Festbetrieb rund um das süffige Starkbier im grünen Kloster

Von Samstag, 28. April, bis zum Dienstag, 1. Mai, wird in der Benediktinerabtei Plankstetten wieder das traditionelle Maibockfest rund um das dunkle und süffige Kloster-Starkbier gefeiert. An drei Tagen erwartet die Besucher jeweils von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr bei zünftiger Blasmusik und kulinarischen Klosterschmankerln ein buntes Programm für die ganze Familie.

mehr lesen

Sanierungstreff in Neumarkt i.d. OPf. C.A.R.M.E.N.-Veranstaltung „WEG-Forum“ informierte zur energetischen Sanierung als Gemeinschaftsprojekt

Am 17. April 2018 fand unter dem Titel „WEG-Forum – Energetische Sanierung als Gemeinschaftsprojekt“ eine C.A.R.M.E.N. -Veranstaltung im Rahmen des vierteljährlichen Neumarkter Sanierungstreffs statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt i.d.OPf. ausgerichtet.

mehr lesen

Zugvögel ohne Heimat Erschreckende Heckenzerstörungen im Landkreis Neumarkt

Neuntöter: R. Roessner, LBV Bildarchiv
Neuntöter: R. Roessner, LBV Bildarchiv

In diesen Wochen kehren viele Zugvögel aus ihren Winterquartieren zurück. Mancher Vogel wird seinen angestammten Lebensraum aber nicht mehr finden, denn viele Hecken in der Kulturlandschaft sind durch einen unsachgemäßen Rückschnitt beschädigt oder zerstört worden.

mehr lesen

Lesung von Nora Gomringer am Do. 3. Mai 2018 um 19.00 Uhr im Museum Lothar Fischer

Nora Gomringer, 2017. Foto: Judith Kinitz
Nora Gomringer, 2017. Foto: Judith Kinitz

Als außergewöhnlichen Beitrag zum bayernweiten Projekt "kunst & gesund" hat das Neumarkter Kunstmuseum Nora Gomringer, Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin und Leiterin der Villa Condordia Bamberg, eingeladen, aus ihrer Trilogie "Monster" 2013, "Morbus" 2015 und "Moden" 2017 zu lesen. Wo immer die bekannte, äußerst lebhafte Lyrikerin Nora Gomringer auftritt, bringt sie auch die unterschätzte Superkraft "Gedicht" mit. Seit über 20 Jahren singt, rezitiert, übersetzt und bringt sie Menschen Gedichte und Texte näher. Und es gelingt, was der Deutschunterricht oft nicht schaffte: Verblüffung. Sie zeigt ihre Vorbilder auf, erzählt von geschätzten Kollegen, eröffnet zur Literatur auch die Welt der Verbindungen der Themen und Medien. Am Ende geht man seltsam erleichtert, klüger und fröhlicher heim, als man kam. Manchmal ist man auch erschüttert, weil nicht alles fröhlich ist, was sie thematisch bearbeitet. Dieser Dichterin ist es ernst mit der Sprache, in der man so schön witzig sein kann. Aber viel zu viele Worte hier in diesem Text! Die Dichterin ist da, hat Mund, Stimme und Hände mitgebracht. Es kann losgehen!

mehr lesen

Vorschlagliste für die Wahl der Jugendschöffen liegt auf

Die Vorschlagliste für die Wahl der Jugendschöffen, die der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. in seiner Sitzung vom 18.04.2018 aufgestellt hat, liegt beim Kreisjugendamt Neumarkt i.d.OPf., Nürnberger Str. 1, 92318 Neumarkt i.d.OPf., Zimmer Nr. L 203, zu jedermanns Einsicht vom 19.04.2018 bis einschließlich 27.04.2018 auf.

mehr lesen

Michaelstraße in Rittershof gesperrt

Wegen einer Veranstaltung in Rittershof wird die Michaelstraße von der Kreuzung Ahntweg bis zur Kreuzung der Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 von 28. April 2018 um 18.00 Uhr bis 30. April 2018 um 22.00 Uhr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über die Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 und den Weg zum Ahntweg.

Nähklatsch trifft sich im G6

Der erste offizielle Nähklatsch findet am Sonntag, 22.04. von 10:30-16:30 Uhr statt! Der Nähklatsch ist eine offene Nähwerkstatt. Die Gruppe trifft sich einmal monatlich, sonntags von 10:30 – 16:30 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Generell gilt das Prinzip: Gemeinsam macht das Nähen Spaß! Tipps und Tricks werden ausgetauscht.

Menschen begleiten Menschen - Zwei Informationsabende für Ehrenamtliche

Das Leben verändert sich ständig. Bestimmte Ereignisse können Menschen aus der Bahn werfen und oftmals ist es eine große Herausforderung, dies zu bewältigen. Das momentane Leben kann dann geprägt sein von Gefühlen der Niedergeschlagenheit, der Hilflosigkeit, von Ängsten oder negativen Gedanken.

mehr lesen

Gewinner des Ostergewinnspiels im „NeuenMarkt“

Foto: Elfriede Senft
Foto: Elfriede Senft

Vom 17. März bis 31. März 2018 wurden in der Oberen Ladenstraße des „NeuenMarktes“ zehn, von Kindergartengruppen aus der Region gestaltete, Riesen- Ostereier ausgestellt und von Besuchern bewertet. Nun wurden die Sieger der Osteraktion gekürt. Das Gewinner-Ei hat die Gruppe der Kindertagesstätte St. Peter und Paul aus Berngau kreiert. Als Motto haben sich die Kinder folgendes ausgedacht: Has, Has, Osterhas, wir wollen nicht mehr warten! Die Mühe hat sich gelohnt, denn das Ei wurde von den Besuchern des „NeuenMarktes“ als Gewinner-Ei ausgewählt und die Kinder können sich über Kinogutscheine für den Film „Die kleine Hexe“ im Cineplex Neumarkt freuen. Auch Carina Wein darf sich freuen: Sie ist die glückliche Gewinnerin eines Centergutscheines im Wert von 100,-€, welcher unter allen am Gewinnspiel teilnehmenden Besuchern verlost wurde.

9. Fischer Automobile Firmenlauf - Interview mit Felix Mayerhöfer

Firmenläufe motivieren Mitarbeiter seit Jahren, sich neben der Arbeit fit zu halten. „Gesunde Firmen laufen länger“, lautet deshalb auch das Motto des Events. Dabei geht es nicht nur um Bewegung und Sport. Es geht auch darum gemeinsam Spaß zu haben, Kollegen besser kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen.

mehr lesen

Füracker präsentiert neue 5-Euro-Sammlermünze "Subtropische Zone" - Teil einer neuen Münzserie "Klimazonen der Erde"

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und der Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern, Franz Josef Benedikt, präsentieren die neue 5-Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“
Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und der Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern, Franz Josef Benedikt, präsentieren die neue 5-Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“

Eine neue fälschungssichere Sammlermünze im Rahmen einer fünfteiligen Serie „Klimazonen der Erde“ präsentierten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und der Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern, Franz Josef Benedikt, in München: Die neue 5-Euro-Sammlermünze „Subtropische Zone“.

mehr lesen

Wie wohnen Flüchtlinge in Neumarkt?

Die Evangelische Jugend Neumarkt lädt gemeinsam mit der Dekanatsjugend zu einem Informationsabend über die Wohnsituation von Asylbewerben in Neumarkt ein. Am Freitag, den 20. April, wird Walter Laube darüber um 18.30 Uhr im Bonhoeffer-Saal (Kapuzinerstraße 4) informieren. Auch die geplante Schließung der Flüchtlingswohnungen in der Ringstraße, von der über 90 Flüchtlinge betroffen sind, wird Thema sein. Darüber hinaus geht es darum, über die Schwierigkeiten aus der Arbeit mit Flüchtlingen zu informieren und zu sensibilisieren. Die Situation dieser Menschen kann und darf Christen nicht egal sein, meint die evangelische Jugend und möchte Laubes Aktion "Ich brauche Dich" unterstützen. Walter Laube ist aktives Mitglied der Flüchtlingshilfe in Woffenbach. Pfarrer Martin Hermann wird den Abend moderieren. Eingeladen sind alle Jugendlichen und interessierte Erwachsenen."