Veranstaltungsreihe Familienbildung 2019 geht weiter

Der Zoff um Smartphone, Computer & Co. Grenzen setzen, aber wie?

Diese Frage stellen sich viele Familien. Antworten zu diesem Thema finden interessierte Eltern beim Vortrag von Diplom-Sozialpädagogin Frau Lippert. Dieser findet am Dienstag, 12.11.2019 von 19.00 bis ca. 20.30 Uhr im Familienzentrum Neumarkt statt und kostet 10 € / Person oder 16 € / Elternpaar.

mehr lesen

Fredl Fesl-Abend mit Gery Gerspitzer

EIN LOBGESANG AUF FREDL FESL
Er ist der sympathische niederbayerische Barde, den jeder kennt. Nicht nur ein gewichtiger Könner an seiner Gitarre, sondern auch ein Wortakrobat. Ein Tausendsassa und der eigentliche Erfinder des bayrischen Musik-Kabaretts - Fredl Fesl! Sobald er das Fensterln bei der Liesl oder die Moritat vom Ritter Hadubrand besang und sich dazu selbst auf der Gitarre begleitete, hatte er das lachende Publikum auf seiner Seite.

mehr lesen

Jakob-von-Loefen-Straße gesperrt

Die Jakob-von-Loefen-Straße wird auf Höhe der Hausnummer 6 im Zeitraum zwischen 23.10. und 25.10.2019 für einen Tag gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Aufstellung einer Betonpumpe zur Erstellung einer Bodenplatte. Die Umleitung erfolgt über Föhrenweg, Druckmüllerstraße, Schopperstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

„Bio kann jeder“ - Bio-Essen für Kinder: Mehr Nachhaltigkeit und Qualität

Gemeinsam mit dem Ernährungsinstitut KinderLeicht aus München organisiert die Stadt Neumarkt am 24. Oktober 2019 den Workshop „Bio kann jeder“. Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 18:00 im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt (Eingang Grünbaumwirtsgasse 22) statt. Bei dem Workshop erhalten die Teilnehmer*innen praxisnahe Informationen und Tipps zum Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der Verpflegung.

mehr lesen

Dankurkunden verliehen

Foto: Michael Gottschalk, Landratsamt
Foto: Michael Gottschalk, Landratsamt

Als leuchtende Vorbilder für ehrenamtliches Engagement in der kommunalen Selbstverwaltung hat Landrat Willibald Gailler 3 Männer aus Parsberg bezeichnet, die mit der kommunalen Dankurkunde geehrt wurden.

 

mehr lesen

Abschluss des Pflegehelfer/innen-Lehrgangs im BRK-Kreisverband Neumarkt

Pflegehelfer/innen zusammen mit OStRin C. Koch, StD C. Ripper, Lehrgangsleiterinnen H. Reindl und C. Setzer sowie der Leiterin Fachstelle Pflegende Angehörige E. Fruth (Foto: BRK Neumarkt)
Pflegehelfer/innen zusammen mit OStRin C. Koch, StD C. Ripper, Lehrgangsleiterinnen H. Reindl und C. Setzer sowie der Leiterin Fachstelle Pflegende Angehörige E. Fruth (Foto: BRK Neumarkt)

Im Rot-Kreuz-Haus Neumarkt fand nach dem zweiwöchigen theoretischen Unterricht zweier Pflegehelfer/innen-Lehrgänge der Abschluss statt. Unter der Lehrgangsleitung von Hannelore Reindl, haben Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsrichtung Sozialwesen der Maximilian-Kolbe-Fachoberschule Neumarkt die Prüfung für den Theorieteil des Lehrgangs bestanden.

 

In der vergangenen Woche hatte bereits die Parallelklasse unter der Lehrgangsleitung von Christa Setzer den Kurs beendet.

mehr lesen

Obstbörse bei strahlendem Sonnenschein

Foto: Katja Schumann, LPV
Foto: Katja Schumann, LPV

Neumarkt. Bei strahlendem Sonnenschein und mit einem trotz der heuer eher schwachen Obsternte erfreulich gutem Angebot fand am Samstag die 22. Auflage der Neumarkter Obstbörse vor dem Landratsamt statt. Die Obstbörse verwandelte den Vorplatz des Landratsamtes Neumarkt auch heuer wieder zum großen Umschlagplatz für Obst aus der Region.

mehr lesen

Beerige Praxistipps

Noch freie Plätze für den Kurs „Pflanzung und Pflege von Beerensträuchern“ im HAUS AM HABSBERG


 

 

mehr lesen

Finanzminister Füracker: Erhöhung der Pendlerpauschale und Einführung einer Mobilitätsprämie für Geringverdiener

„Ich befürworte ausdrücklich die Absicht der Bundesregierung, die steuerlichen Maßnahmen des Eckpunktebeschlusses des Klimakabinetts jetzt schnell umzusetzen. Die Erhöhung der Pendlerpauschale und die Einführung einer Mobilitätsprämie für Geringverdiener sind gerade mit Blick auf die Menschen im ländlichen Raum ganz entscheidend.

mehr lesen

A3, Teilsperrung der Anschlussstelle Altdorf/Burgthann in Fahrtrichtung Passau

Sperrung der Aus- und Einfahrtsrampe der Anschlussstelle Altdorf/

Burgthann in Fahrtrichtung Passau von Donnerstag, den 17.10.2019, ab circa 20 Uhr bis Freitag, den 18.10.2019, um circa 6 Uhr von Nürnberg kommend.

mehr lesen

Das Grabtuch von Turin

Neumarkt - Das Grabtuch von Turin ist eines der bekanntesten Artefakte aus dem christlichen Mittelalter. Am Montag, den 21. Oktober um 19.30 Uhr wird Prof. Dr. Peter Kurzweil von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden (OTH) über dieses Grabtuch referieren. Der Abend findet statt im Bonhoeffersaal des Evangelischen Zentrums, Kapuzinerstraße 4.

 

mehr lesen

Sengenthal wehrt sich gegen die Juraleitung

Bei der Übergabe der Unterschriftenliste an Sengenthals Bürgermeister Werner Brandenburger (Foto: Beate Meckler)
Bei der Übergabe der Unterschriftenliste an Sengenthals Bürgermeister Werner Brandenburger (Foto: Beate Meckler)

Am Montag versammelten sich rund 50 Bürgerinnen und Bürger sowie zahlreiche Kinder aus dem Gemeindebereich Sengenthal, um bei der Übergabe der Unterschriftenlisten gegen die Stromtrasse P 53 Juraleitung dabei zu sein. Gut 400 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger  haben in den hauptsächlich betroffenen Gemeindeteilen Forst, Reichertshofen und den umliegenden Mühlen und Höfen mit einer Unterschriftensammlung ihrer Meinung Ausdruck verliehen, dass sie grundsätzlich gegen den Bau der Stromtrasse sind. Stattdessen wird eine dezentrale Stromversorgung favorisiert.

mehr lesen

Ostbayerns beste Nachwuchskräfte

Foto: Moosburger
Foto: Moosburger

Die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim ehrte am vergangenen Freitag die 76 besten Absolventinnen und Absolventen der beruflichen Aus- und Weiterbildung aus der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim. Von rund 4.800 Prüfungsteilnehmern im Sommer 2019 glänzten 32 technische und 17 kaufmännische Auszubildende sowie 27 Weiterbildungskandidaten mit hervorragenden Leistungen in ihrem Fachbereich. 20 Auszubildende aus den diesjährigen Winter- und Sommerprüfungen wurden sogar die bayernweit Besten ihres Faches. IHK-Vizepräsident Stefan Rödl sowie die IHK-Bereichsleiter Ralf Kohl und Helmut Vogl überreichten den jungen Fachkräften und ihren Ausbildungsbetrieben Urkunden.

mehr lesen

Pflanzschulung des Forstreviers Neumarkt II

Praktische Vorführung worauf sie bei der Pflanzung von Forstpflanzen achten sollten und welche Schutzmaßnahmen es gibt.

 

 

 

mehr lesen

Blues im "Cattle Shed" - Beata Kossowska und Eberhard Klunker: "Wildflowers"

Foto: Beata Kossowska
Foto: Beata Kossowska

Beata Kossowska, in Plonsk/Polen geboren, wechselte sofort nach ihrem abgeschlossenem Pädagogikstudium an der Universität Warschau in den Musikerberuf. In Deutschland begann Sie 2008 die Zusammenarbeit mit Wolfgang Bernreuther und Rudi Bayer in der Band "United Blues Experiance". Häufige Konzerte und mehrere Album-Veröffentlichungen begründeten den ausgezeichneten Ruf dieser Formation.

mehr lesen 0 Kommentare

K3 -Musiker-Stammtisch

Zum 2. Mal nach der Sommerpause treffen sich spielfreudige Musiker aller Stilrichtungen mit den unterschiedlichsten Instrumenten mit aufgeschlossenen Zuhörern, um gemeinsam zu musizieren und Spaß zu haben. Und wie immer gilt das Motto: Gespielt wird, was gefällt. Es gibt keine Setlist, keine festen Regeln, Spontaneität ist gefragt. Und natürlich Toleranz den diversen Musikstilen gegenüber: Rock auf Volksmusik, Blues auf Landler, Schlager, Evergreen. So wird die Mundharmonika schnell mal zur Bluesharp - und umgekehrt!

 

mehr lesen

Bauen von morgen - Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach und Neumarkt besuchten Max Bögl Modul AG

Foto: IHK Regensburg
Foto: IHK Regensburg

Mühlhausen. Welche innovativen Konzepte die Bauwirtschaft zu bieten hat, darüber informierten sich die beiden benachbarten Wirtschaftsjuniorenkreise Neumarkt und Amberg-Sulzbach beim Modulbau-Spezialisten Max Bögl Modul AG, einer Tochtergesellschaft des Neumarkter Familienunternehmens Max Bögl. Mit rund 6.500 Mitarbeitern an weltweit mehr als 35 Standorten zählt Max Bögl zu den größten Bau-, Technologie- und Dienstleistungsunternehmen der deutschen Bauindustrie.

 

mehr lesen

25 Jahre Jugendpflege der Stadt Neumarkt

Als Besonderheit sollen alle Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, Freikarten für folgende Veranstaltungen im Voraus zu sichern:

- Live-Konzert mit der Partyband „Klostergold“, am Sa. 19. Okt. 2019, 20 Uhr in der kleinen Jura-Halle (ab 16 Jahren)

- Halloween-Party im G6, am Fr. 25. Okt. von 18 – 22 Uhr ( 12 – 15 Jahre)

mehr lesen

Herbstliche Genüsse - Proteinkick Hülsenfrüchte

Fotonachweis: Franz Kraus, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.OPf. e.V.
Fotonachweis: Franz Kraus, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d.OPf. e.V.

Noch freie Plätze für Kochkurs im HAUS AM HABSBERG

Hülsenfrüchte, auch bekannt als „grünes Eiweiß“ spielen nicht nur in der vegetarischen oder veganen Ernährung eine bedeutende Rolle, als wichtige Energielieferanten sollten Sie unbedingt auf dem Speiseplan stehen. Mit erntefrischen Zutaten wird ein harmonisch komponiertes und raffiniertes Vier-Gänge-menü gekocht (und genossen!) 

 

mehr lesen

Familienbildung 2019

„Cyber-Mobbing – Was ist das? Wie können wir als Eltern damit umgehen?“

So lautet der Titel eines Vortrages der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Eltern erfahren alles rund um dieses Thema am Donnerstag, 07.11.2019 von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr.

mehr lesen

„pleinAIR“ im Stadtmuseum endet

Foto: Renate Angermann
Foto: Renate Angermann

Am Sonntag, 20. Oktober 2019 endet die Ausstellung „pleinAIR“ des Künstlers Peter Angermann. Besucher können im Stadtmuseum von 14 bis 17 Uhr einen letzten Blick auf die Pleinair-Malerei werfen, die farbenfroh, spontan und spritzig die Atmosphäre jener Augenblicke vermitteln, in denen die Werke unter freiem Himmel entstanden.

KKK fasst zamm

Foto: Monika Kober
Foto: Monika Kober

"Eine einzige Blamage", schrieb die Nürnberger Abendzeitung über Karl-Kraus' Auftritt in Veitshöchheim 2010. "Kaum ein Gag kam an, kaum eine Pointe saß." Kann man den Mann wieder auf die Bühne holen, gar dem kritischen Neumarkter Publikum vorsetzen? Ja, man kann. Denn er hat auf der heurigen Fastnacht in Franken ein Comeback hingelegt, das ihm kaum einer noch zugetraut hätte. Spritzig, witzig, kritisch – gut, wie lange nicht mehr.

mehr lesen

Dank für Seniorenarbeit

Eichstätt/Hilpoltstein. – Bei einem Oasentag zur Ruhe kommen, auftanken und Kraft für den Dienst am Menschen schöpfen: dazu lädt das Referat Seniorenpastoral der Diözese Eichstätt alle haupt- und ehrenamtlich in der Seniorenarbeit und Altenpflege Tätigen ein.

 

mehr lesen

Christbäume gesucht!

Die Stadt benötigt wieder Christbäume, die im Stadtgebiet während der Weihnachtszeit aufgestellt werden sollen. Gartenbesitzer, die ihre großen oder auch kleineren Nadelbäume gerne abgeben wollen, können sich bei der Stadtgärtnerei unter der Telefonnummer 09181/2638-0 melden. Die Abholkosten betragen lediglich 50 €. Dies ist ein deutlich geringerer Betrag, als wenn ein Gartenbesitzer seinen großen Nadelbaum selber entfernen lassen würde. Da käme je nach Größe und Schwierigkeit des Geländes oft ein Mehrfaches an Kosten auf ihn zu.

 

Getauft und gesandt

Der Dekanatsrat Habsberg trifft sich am Donnerstag, 17.10.2019, um 19:45 Uhr, im Pfarrheim Litzlohe zu seiner Vollversammlung. Im Mittelpunkt steht das Motto des außerordentliches Monats der Weltmission "Getauft und gesandt".

 

mehr lesen

Die vier galileischen Monde des Jupiters

Foto: Gerald Reiser STW Neumarkt, Detail von einer Jupiterfinsternis
Foto: Gerald Reiser STW Neumarkt, Detail von einer Jupiterfinsternis

Am Freitag, den 11.10. um 19 Uhr wird Richard Pragner wieder den beliebten Kinderabend auf der Bayerischen Volkssternwarte Neumarkt e.V. schmücken dürfen. Diesmal werden die Kinder und Junggebliebenen über die Monde des Jupiters informiert.

mehr lesen

Als Freiwillige „weltwärts gehen“

Lust auf ganz neue Erfahrungen nach Abi oder Ausbildung? Interesse an anderen Ländern und Kulturen? Aufgeschlossen für ein Engagement im Sozial- oder Umweltbereich? Dann lohnt es sich, wenn junge Leute den weltwärts-Freiwilligendienst genauer anschauen. Dies haben rund 500 Schülerinnen und Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule in Neumarkt im Rahmen des Informationstages „Als Freiwillige weltwärts gehen – Engagement in einem Entwicklungsprojekt“ gemacht.

mehr lesen

Traumnoten und erfolgreiche Übernahmen

Foto: Diana Bachmeier (Pfleiderer Deutschland GmbH)
Foto: Diana Bachmeier (Pfleiderer Deutschland GmbH)

Neumarkt, 10.10.2019 – Karrierestart im Verbund: 26 Auszubildende der Verbundausbildung bei Pfleiderer, Europoles und FUCHS Europoles freuen sich in diesen Tagen über ihren erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Gleich fünf ‚Einser-Absolventen‘ führen den insgesamt sehr positiven Notendurchschnitt der ehemaligen Azubis an – und bestätigen einmal mehr die gute Qualität der Verbundausbildung.

mehr lesen

25 Jahre Jugendpflege

Fotos: Anna Hollweck/G6
Fotos: Anna Hollweck/G6

Jugendliche, Kinder, Künstler, Sponsoren, Senioren, Vertreter aus Wirtschaft und Politik, ehemalige Mitarbeiter, ehrenamtliche Unterstützer und viele Gäste feiern: Vor 25 Jahren richtete die Stadt Neumarkt ein eigenes Jugendbüro ein und stellte im Oktober 1994 mit Richard Theil den ersten Jugendpfleger ein.

mehr lesen

Freude und Dank

Neumarkt - 25 Jahre ökumenisches Engagement, das ist Grund zum Feiern und Grund zum Danken! Am Sonntag, den 13.Oktober findet um 19 Uhr in der Kapelle des Klinikums ein ökumenischer Gottesdienst zum 25-jährigen Bestehen des Ökumenekreises Neumarkt statt. Diakon Peter Heyd und Pfarrerin Grete Schittenhelm werden den Gottesdienst leiten. Der ökumenische Gospelchor "GospelVoices" wird die Musik beitragen. Im Anschluss ist bei Essen und Trinken Gelegenheit zum Austausch und zum Erinnern. Herzliche Einladung an alle interessierten Personen.

 

Fahrraddiebstahl

In der Zeit vom 08.10.2019, 21:30 Uhr, bis 09.10.2019, 08:45 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter zwei E-Bikes aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Badstraße in Neumarkt i.d.OPf. Es handelt sich um ein schwarzes 27,5 Zoll E-Mountainbike/Mixed-Bike (halbhohe Querstange) der Marke Fischer/Proline Em 1605 mit Kettenschaltung, 48 cm Rahmenhöhe, Scheibenbremsen vorne und hinten, sowie Stecklichtern und Federgabel.

 

mehr lesen

Veränderungen im Berger Rathaus

Elisabeth Straubmeier hat am 1. Oktober ihren Dienst im Bürgerbüro der Gemeinde Berg angetreten. Der Bürgermeister und sein Auswahlteam haben sich aus vielen Bewerbungen für die 50jährige Bürokauffrau aus dem Berger Gemeindeteil Hausheim entschieden. Davor war die neue Mitarbeiterin lange Zeit bei der Firma Europoles in Neumarkt beschäftigt.

mehr lesen

Medienhelden

Foto: Romina Nölp
Foto: Romina Nölp

In den Herbstferien bietet das G6 in Zusammenarbeit mit der Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz einen Tagesworkshop an. Am Dienstag, den 29.10.2019 lernen die Kids beim Workshop „Medienhelden“ den Umgang mit verschiedenen Computerprogrammen und lassen damit eigene Vorbilder zum Leben erwecken.

mehr lesen

„Lomir zingen a Lidele“

Dr. Gerd Bauer Foto: Anne-Maria Apelt
Dr. Gerd Bauer Foto: Anne-Maria Apelt

Neumarkt –  Jiddische Lieder, der jiddische Witz, rabbinische Psalmen, die Lyrik, die Gedichte und die Weisheit – das hat seinen ganz eigenen Klang und es war auch in unserem Land einmal ganz selbstverständlich und vertraut. Das evangelische Dekanat lädt alle interessierten Personen ein, dem nachzuspüren und sich von dem Sänger Gerd Bauer verzaubern zu lassen.

 

 

mehr lesen

Schaurig, phantastisch, mörderisch

Für die Lesung „Ostbayern – schaurig, phantastisch, mörderisch“ mit Autoren des Schriftstellerverbands Ostbayern am Freitag, den 11. Oktober 2019 um 19.00 Uhr im Gewölbekeller der Residenz sind noch Karten verfügbar. Diese können bis Donnerstag zum Preis von 6,- € bei der Tourist-Information erworben werden. Danach sind sie in der Stadtbibliothek bzw. an der Abendkasse erhältlich - solange der Vorrat reicht.

 

 

Kastler Künstler öffnen Ihre Ateliers

Fotoarbeiten von Georg Pickl sind im Schaufenster in der Hohenburger Straße 13 zu sehen
Fotoarbeiten von Georg Pickl sind im Schaufenster in der Hohenburger Straße 13 zu sehen

Anlässlich des letzten Wochenendes der Kastler Kunsttage öffnen drei Kastler Künstler Ihre Ateliers, dort können sich Interessierte die Arbeiten der Künstler ansehen oder auch erwerben und sich über deren Arbeitsweise informieren.

 

 

mehr lesen

Neue Kurse starten

Im Herbst starten die Kurse „Kinder in Bewegung“ unter der Leitung von (v. li.): Kira Weber, Verena Stadler und Roxy Leupold. Foto: Rummelsberger Diakonie
Im Herbst starten die Kurse „Kinder in Bewegung“ unter der Leitung von (v. li.): Kira Weber, Verena Stadler und Roxy Leupold. Foto: Rummelsberger Diakonie

Neumarkt – Spiel, Spaß und Sport – das ist beim Programm „Kinder in Bewegung“ angesagt. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter. Ziel ist es, die Selbstwirksamkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und ein positives Sozialverhalten einzuüben. Im Oktober starten zwei neue Kurse in der Turnhalle der Grundschule Wolfstein in Neumarkt. Verena Stadler, Kira Weber und Roxy Leupold von der Jugendhilfestation der Rummelsberger Diakonie in Neumarkt leiten die wöchentlichen Treffen. Angebot ist für Familien kostenlos – Termine sind dienstags und mittwochs.

 

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

13. Bücher- und Medienbasar Lauterhofen

Wir laden herzlich zum 13. Bücher- und Medienbasar am Sonntag, 20.10.19 von 13.30-16.00 Uhr im Pfarrheim St. Raphael, Marktplatz 1, 92283 Lauterhofen ein.

Neben unserem reichhaltigen Angebot an Büchern, Medien und Spielen für jedes Alter bieten wir für unsere Gäste auch Kaffee, Getränke und hausgemachte Kuchen sowie Torten an.

 

 

mehr lesen

Bezuschussung für Familien mit Kindergarten-Kindern

Die Berger Familien mit Kindern in einer der sechs Kinderbetreuungseinrichtungen in der Gemeinde und auch in anderen Kommunen betreuten Kindern können sich über eine Geldzuwendung der Gemeinde freuen – wie in den letzten Jahren. Bürgermeister Helmut Himmler teilt mit, dass von den 92 im Rathaus eingegangenen Anträgen 90 bewilligt und lediglich zwei abgelehnt werden mussten. In dieser Woche werden daher 32 000 Euro das Konto der Gemeinde verlassen und den Eltern mit Kindern gutgeschrieben.

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

NEUMARKT JAZZT!

Foto: Reinhard Jungrichter
Foto: Reinhard Jungrichter

Achtung Jazzfreunde! Auch in diesem Herbst ist in Neumarkt wieder Jazztime angesagt. Mit der Neuauflage eines ganzen Wochenendes rund um den Jazz soll diese Musikgattung in ihrer umfassenden musikalischen Bandbreite eine besondere Würdigung im Konzertleben Neumarkts erfahren. So wird das Jazzwochenende 2019 – eingebettet in die Reihe „Klangraum“ des Kulturamtes der Stadt Neumarkt – unter dem Motto Jazz Goes East Musikerinnen und Musiker aus den mittlerweile nicht mehr so ganz neuen Bundesländern Sachsen und Thüringen sowie aus der Republik Polen präsentieren.

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

Neumarkt spielt!

Die Stadtbibliothek Neumarkt hat seit Ende Juli Gesellschaftsspiele im Programm. Diese konnten dank einer Förderung des Spiel des Jahres e.V. und der Einnahmen des Frühjahrs-Bücherflohmarkts der Stadtbibliothek angeschafft werden. Das Angebot hat offensichtlich einen Nerv getroffen. 130 unterschiedliche Spiele reichten einfach nicht aus, so dass noch in den Großen Ferien 40 weitere angeschafft worden sind. Doch nicht nur deshalb widmet sich der monatliche Thementisch dem weiten Feld der Brett- und Kartenspiele. Der zweite Grund ist der 20. Geburtstag des Spielclub Neumarkt, mit dem in diesem Monat eine Kooperation beginnt.

mehr lesen

Digital Tech Summit geht in die 2. Runde

Nach der erfolgreichen Premiere 2018 bringt der ZOLLHOF für die zweite Ausgabe des Digital Tech Summit erneut die regionale, nationale und internationale Tech Community zusammen, um über Branchengrenzen hinweg innovative Lösungen zu entwickeln und zu fördern. Vom 11. bis 13. Oktober 2019 kommen dazu im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg etwa 700 Besucher – davon 250 Hacker – aus der ganzen Welt zusammen.

mehr lesen

FFW Stöckelsberg bringt Einsatzfahrzeug nach Walce

Die Stöckelsberger Feuerwehr hat in dieser Woche ihr neues Einsatzfahrzeug mit kompletter Beladung erhalten, das ab sofort für den umfangreichen Aufgabenbereich der FFW zur Verfügung steht. Die Kosten liegen bei 112 000 Euro. Am Samstagmorgen brach eine Abordnung der FFW Stöckelsberg in die Partnergemeinde Walce auf, um das ausgemusterte Fahrzeug nach Schlesien zu überführen. Darauf hatten sich die Bürgermeister Helmut Himmler und Marek Smiech bei einem Besuch in Berg im Dezember 2018 vereinbart und auch der Gemeinderat hat beschlossen, das Fahrzeug der Partnergemeinde wiederum zur Verfügung zu stellen.

mehr lesen

Von der Idee zur Wertschöpfung

Informierten über Wege zu einer innovativen und kreativen Unternehmenskultur: Matthew Ulbrich, Florian Schütz, Dr. Marija Kopf, Ellen Bambach, Sabrina Schmid, Thomas Genosko, Dr. Gabriele Bartel-Lingg und Hannelore Spangler. Foto: Bayreuther
Informierten über Wege zu einer innovativen und kreativen Unternehmenskultur: Matthew Ulbrich, Florian Schütz, Dr. Marija Kopf, Ellen Bambach, Sabrina Schmid, Thomas Genosko, Dr. Gabriele Bartel-Lingg und Hannelore Spangler. Foto: Bayreuther

IHK und Verband deutscher Unternehmerinnen informierten über Innovationsmanagement.

REGENSBURG. Welche Rahmenbedingungen sind für eine innovative und kreative Unternehmenskultur wichtig? Und wie lässt sich die Digitalisierung dabei einbinden? Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim und dem Verband deutscher Unternehmerinnen informierten sich rund 40 Teilnehmer über Methoden zur Ideenfindung bei Start-ups und mittelständischen Unternehmen und wie sich diese zu marktfähigen Produkten und Geschäftsmodellen entwickeln.

 

mehr lesen

Stille Helden gesucht!

Freiwilligen Agentur Neumarkt sucht Stille Helden. Auf dem Foto die Preisträger von 2018; Foto: Stadt Neumarkt
Freiwilligen Agentur Neumarkt sucht Stille Helden. Auf dem Foto die Preisträger von 2018; Foto: Stadt Neumarkt

Ab sofort kann man Neumarkterinnen und Neumarkter vorschlagen, die als "Stille Helden" in Frage kommen. Gesucht werden Menschen aus der Nachbarschaft, die anderen helfen, ohne viel Aufhebens darum zu machen. "Wer jemanden kennt, der sich für andere Mitmenschen engagiert, so kann man diese jetzt melden", so Sebastian Schauer von der Freiwilligen Agentur Neumarkt.“

mehr lesen

Das Neumarkt TV-Wochenendwetter

So wird das Wetter die nächsten Tage in Neumarkt in der Oberpfalz. Wir wünschen so oder so ein schönes Wochenende. :)

mehr lesen

Training der Feuerwehren in Pilsach

In diesem Beitrag geht es um eine Großübung der Feuerwehren in Pilsach, die durchaus einen sehr realistischen Hintergrund hatte.

mehr lesen

Bildung muss weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben!

Der Bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker setzt sich für eine möglichst weite Auslegung der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen ein. „Alle auf nationaler Ebene vorhandenen Spielräume und EU-rechtlichen Möglichkeiten müssen vollständig ausgeschöpft werden,“ so Füracker in einem Schreiben an Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

 

mehr lesen

Firmenwägen für die Top Azubis bei Fischer Automobile

Die Abschlussbesten 2019 von der Fischer Automobile Unternehmensgruppe mit ihren Top-Azubi Autos.    Foto: Hannah Madry, Fischer Automobile GmbH
Die Abschlussbesten 2019 von der Fischer Automobile Unternehmensgruppe mit ihren Top-Azubi Autos. Foto: Hannah Madry, Fischer Automobile GmbH

„Ausbildung ist die beste Investition in die Zukunft!“, betont Geschäftsführer Thomas Fischer. Entsprechend diesem Motto arbeitet Fischer Automobile stetig daran, das umfangreiche Ausbildungskonzept weiter zu entwickeln und zu verbessern. Neben der internen Ausbildungs-Akademie, einem Rotationsprinzip mit Einblick in die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie spannenden Azubi-Ausflügen, ist das Top-Azubi Auto ein zusätzliches Highlight des Ausbildungskonzeptes bei Fischer Automobile.

 

 

mehr lesen

Neumarkt heuer zum 11. Mal auf der Consumenta

Fotos: David Häuser
Fotos: David Häuser

Die Stadt Neumarkt ist zusammen mit 12 regionalen Unternehmen auf der Consumenta vom 26.10. bis 3.11.2019  mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Dies ist bereits das 11. Mal, daß Neumarkt mit einem Gemeinschaftsstand an der größten Verbrauchermesse Süddeutschlands teilnimmt.

mehr lesen

37 Kommunen unterzeichnen Pakt zur nachhaltigen Beschaffung

Foto: Jürgen Schabel
Foto: Jürgen Schabel

1. Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg in Bamberg zeigte Wege für nachhaltiges Handeln. Ein starkes Signal für den Fairen Handel und die Nachhaltige Beschaffung: auf dem 1. Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg wurde das bestehende Engagement bekräftigt und neue Wege und Lösungen für nachhaltiges Handeln in der Metropolregion entwickelt.

mehr lesen

Neumarkt spielt!

Die Stadtbibliothek Neumarkt hat seit Ende Juli Gesellschaftsspiele im Programm. Diese konnten dank einer Förderung des Spiel des Jahres e.V. und der Einnahmen des Frühjahrs-Bücherflohmarkts der Stadtbibliothek angeschafft werden. Das Angebot hat offensichtlich einen Nerv getroffen. 130 unterschiedliche Spiele reichten einfach nicht aus, so dass noch in den Großen Ferien 40 weitere angeschafft worden sind. Doch nicht nur deshalb widmet sich der monatliche Thementisch dem weiten Feld der Brett- und Kartenspiele. Der zweite Grund ist der 20. Geburtstag des Spielclub Neumarkt, mit dem in diesem Monat eine Kooperation beginnt.

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Wir wissen wo was los ist... Hier gibt´s die Veranstaltungstipps für Neumarkt und die Umgebung.

mehr lesen

Der Neumarkt TV-Wetterbericht

Hier sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage in Neumarkt in der Oberpfalz.

mehr lesen

Topf Secret - Folge 4

Wer schon mal im Supermarkt vor dem Essig- oder Öl Regal stand, wurde womöglich von der Vielfalt an Sorten erschlagen und hatte die Qual der Wahl: Balsamico oder lieber Rotweinessig? Ein Leinsamenöl oder besser eine Nuss- bzw. Olivenvariante? Die Auswahl im Handel ist groß. Wer dort dennoch nicht fündig wird, kann auch selbst Öl- und Essig produzieren – mit einem individuellen Kräuteraroma.

 

mehr lesen

Müllsammelaktion im Neumarkter Wasserschutzgebiet

Leider sieht man es viel zu häufig in der Natur und am Straßenrand: Abfall ohne Ende. Achtlos liegen gelassene oder aus dem Autofenster geworfene Verpackungen, Flaschen und sogar Sperrmüll. Einige Mitarbeiter der Stadtwerke Neumarkt haben der Umweltverschmutzung letzte Woche den Kampf angesagt und trafen sich am Donnerstag zu einer Müllsammelaktion im Wasserschutzgebiet "Miss".

 

mehr lesen

Nachbericht Neumarkter Kulturnacht 2019

Offiziell gibt es ja vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Und im Zeichen dieser vier Elemente stand die Neumarkter Kulturnacht, welche am vergangenen Samstag stattfand. Noch kurz vor der Eröffnung gab es zwei der Elemente in "unschöner" Form: Nämlich Wasser in Form von Regen und Luft in Form von Windböen. Beides verschwand aber glücklicherweise am Abend und so konnten wir die Elemente ganz "künstlerisch" betrachten...

mehr lesen

Unternehmersprechtag der Stadt fand diesmal bei der Firma HolzArt GmbH statt

Fotos: Christian Rastätter/Stadt Neumarkt
Fotos: Christian Rastätter/Stadt Neumarkt

Erneut hat die Stadt Neumarkt i.d.OPf. einen Unternehmersprechtag angeboten. Diesmal fand die Veranstaltung am 01. Oktober 2019 bei der Firma HolzArt GmbH in der Alois-Senefelder-Straße statt. Eingeladen waren alle interessierten Vertreter von Unternehmen und Betrieben sowie die Gewerbetreibenden. Über 30 Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer waren der Einladung von Oberbürgermeister Thomas Thumann und dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Neumarkt gefolgt.

mehr lesen

Pastoral und Ressourcen stärker miteinander denken

Die Dekanate Neumarkt und Habsberg laden Mitglieder von Pfarrgemeinderäten und Kirchenverwaltungen zu einer gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung am Samstag, 26.10.2019, von 9:30 bis 12:30 Uhr in das Neumarkter Johanneszentrum ein. Die Schulung, die Dekanatsreferent Christian Schrödl leiten wird, steht unter dem Motto „Zwei Seiten derselben Medaille“ und soll das Miteinander dieser beiden kirchlichen Gremien beleuchten.

 

mehr lesen

Arbeitswelt 2025 - Unternehmen aus der Region diskutierten über Veränderungsprozesse

Foto: Schessl
Foto: Schessl

Regensburg. Die Digitalisierung der Arbeitswelt bringt neue Geschäftsmodelle, neue Wettbewerbsstrukturen und sie verändert die Arbeitsinhalte grundlegend. Was das für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet, darüber diskutierten Personalverantwortliche ostbayerischer Unternehmen bei der Hofmann Leiterplatten GmbH in Regensburg gemeinsam mit Vertretern von IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim, Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

mehr lesen

Fachvorträge zu den Themen „Steuerrecht bei Photovoltaikanlagen“ und „Heizungscheck“ im Bürgerhaus

Die Stadt Neumarkt veranstaltet im Oktober zwei Informationsabende: am Dienstag, den 22. Oktober 2019 zum Thema „Steuerrecht bei Photovoltaikanlagen“ und am Montag, den 28. Oktober 2019 zum Thema „Heizungscheck – optimale Einstellung von Heizungen“. Bei der Veranstaltung am 22. Oktober wird zunächst M.A. Michael Meindl von C.A.R.M.E.N. e.V. aus Straubing auf die Technik und die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen eingehen.

mehr lesen

Stadt erinnert an Räum- und Streupflicht im Winter

Die Herbst – und Wintermonate sind eine Phase, in der Haus- und Grundstücksbesitzer besonders in der Pflicht sind, vor allem dann, wenn ihre Grundstücke an öffentliche Straßen angrenzen, also Anliegergrundstücke sind oder diesen als so genannte „Hinterliegergrundstücke“ zugeordnet sind. Denn es besteht bei Schnee und Eis die Pflicht zum Räumen und Streuen der entsprechenden Flächen, die als Gehbahnen anzusehen sind.

mehr lesen

Drei Bürgerversammlungen im Oktober

Foto: Dr. Franz Janka
Foto: Dr. Franz Janka

Im Oktober sind drei Bürgerversammlungen geplant. Oberbürgermeister Thomas Thumann wird dabei jeweils einen Überblick über aktuelle Themen und Projekte geben. Im Anschluss daran können die Bürger Fragen stellen und Anregungen einbringen. Oberbürgermeister Thumann lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, die Veranstaltungen zu besuchen und sich über Neuerungen und Vorhaben zu informieren. Am Dienstag, 15.10.2019 um 18.00 Uhr sind dazu alle Bewohnerinnen und Bewohner der Bereiche Innenstadt, Altenhof, Kohlenbrunnermühle, Koppenmühle, westlich des Föhrenwegs und Stadtsüden einschließlich der Hasenheide ins Johanneszentrum in der Ringstraße 61 eingeladen. Für die Bereiche Stadtwesten mit Holzheim, Pölling, Woffenbach und Stauf findet die Versammlung am Mittwoch, 16.10.2019 um 18.00 Uhr im Gasthof Feihl in der Pöllinger Hauptstraße 50 statt. Und zur dritten Bürgerversammlung sind am Donnerstag, 17.10.2019 um 18.00 Uhr die Bewohner aus dem Stadtosten, einschließlich Mühlen und Lähr in den Gasthof Schönblick, Am Höhenberg 12 eingeladen.

mehr lesen

„pleinAIR“ – Führung mit Künstlergespräch

Foto: Renate Angermann
Foto: Renate Angermann

Das Stadtmuseum Neumarkt lädt am Sonntag, 06. Oktober 2019 um 15 Uhr in die aktuelle Ausstellung „pleinAIR“ mit Peter Angermanns unter freiem Himmel geschaffenen Gemälden zu einer Führung mit Künstlergespräch ein.

Studienanfänger in Neumarkt begrüßt

Fotos: Siegfried Mandel
Fotos: Siegfried Mandel

Leitender Verwaltungsdirektor Josef Graf hat in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann die diesjährigen Studienanfänger der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm am Studienort Neumarkt willkommen geheißen. Dabei wünschte er ihnen einen guten Start und er hofft, dass sie die Vorzüge des Studierens in der Stadt kennen lernen werden. Als Willkommensgeschenke verteilte er eine Mappe mit Stadtplan, Broschüren, Infos und Gutscheinen an die 35 Erstsemester. Graf zeigte sich erfreut, dass die hohe Nachfrage nach dem neuen in Neumarkt eingerichteten Studiengang „Management in der Biobranche“ sich auch heuer wieder gezeigt habe. 186 Bewerber hatten sich um einen Studienplatz am Standort der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Neumarkt bemüht.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Biodiversitäts-Unternehmerstammtisch wirbt für blühende Betriebe

Fotoautor: Agnes Hofmann, Landschaftspflegeverband Neumarkt
Fotoautor: Agnes Hofmann, Landschaftspflegeverband Neumarkt

Beim Unternehmerstammtisch, der diesmal am Umweltbildungs- und Regionalentwicklungszentrum zu Gast war, drehte sich diesmal alles um den „Blühenden Betrieb“. Werner Thumann, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands, begrüßte die Teilnehmer und brachte zum Ausdruck, wie sehr man mit diesen Zusammenkünften der Zeit voraus sei.

 

mehr lesen

Programm der Ausbildungsmesse 2019 vorgestellt

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

Nach der sehr großen Resonanz in den vergangenen Jahren wird auch heuer wieder eine Ausbildungsmesse im Landkreis Neumarkt veranstaltet, so Landrat Willibald Gailler zusammen mit Wirtschaftsreferent Michael Gottschalk, den Wirtschaftsförderern Michael Endres und Bernd Hofmann sowie Albert Hierl, dem Leiter des Beruflichen Schulzentrums Neumarkt und Oberstudiendirektor Bernhard Schiffer sowie Schulamtsdirektor Christoph Weigert vom Arbeitskreis Schule und Wirtschaft bei der Programmvorstellung der Ausbildungsmesse 2019. Landrat Willibald Gailler ruft alle Jugendlichen, die vor einer Berufsausbildung stehen auf, die Ausbildungsmesse zu besuchen.

mehr lesen

Dr. Werner Richter geht in Pension

Foto: Walter Schardt, Landratsamt
Foto: Walter Schardt, Landratsamt

„Ich danke Ihnen sehr herzlich für Ihren mehr als 30-jährigen Einsatz für das Gesundheitswesen und die Menschen im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. Für Ihren neuen Lebensabschnitt wünsche ich Ihnen Gesundheit, viel Freude und immer ausreichend Zeit für die wichtigen Dinge.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Landrat Willibald Gailler beim Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Werner Richter, der im September in Pension ging.

 

Dr. Werner Richter begann seine Laufbahn am Gesundheitsamt in Neumarkt im Mai 1989. Seit Oktober 2017 war er Leiter des Amtes. Seine Nachfolge tritt Frau Dr. Christa Büchl an.

 

Unterstützung für Existenzgründer, Jungunternehmer und Betriebe

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes bietet in Zusammenarbeit mit den Aktivsenioren Bayern e.V. ab Oktober 2019 monatliche Sprechtage an. Hier können sich Existenzgründer, Jungunternehmer und Betriebe, die Unterstützung benötigen, kostenfrei Beratungshilfe holen. Die Sprechtage finden jeden ersten Donnerstag im Monat von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr oder nach Vereinbarung statt. Der erste Sprechtag findet, nachdem der 03.10.2019 ein Feiertag ist, am 10.10.2019 statt. Anmeldung und Information unter Rufnummer 09181 470-212, per Fax unter 09181 470-6712 oder per Email: hofmann.bernd@landkreis-neumarkt.de

 

 

Welche Baudichte verträgt ein Dorf in Berg? – Gemeinderat auf Besichtigungstour

Gute und begründete Entscheidungen im Rat der Gemeinde können durch entsprechende Präsentationen der Verwaltung vorbereitet werden, oftmals sollten sich die gewählten Gemeindevertreter aber vor Ort einen konkreten Eindruck von den zur Entscheidung anstehenden Sachverhalten bilden. Daher war Bürgermeister Helmut Himmler mit dem Gemeinderat in verschiedenen Orten der Gemeinde zur Besichtigung und Informationsgewinnung unterwegs.

 

mehr lesen

Ausbildungsstart am Klinikum Neumarkt

Foto: Oliver Schwindl
Foto: Oliver Schwindl

An der Berufsfachschule für Krankenpflege begann am 01. Oktober die Ausbildung für 32 junge Menschen zur/m Gesundheits- und KrankenpflegerIn. Vorstand Peter Weymayr mit dem gesamten Leitungsgremium der Klinken des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. und das Lehrerteam hießen die Berufsanfänger herzlich willkommen. Neben der theoretischen Ausbildung durchlaufen sie alle Fachabteilungen am Klinikum. Zusätzlich erfordern die gesetzlichen Richtlinien einen Einsatz im ambulanten Pflegedienst, am medbo Bezirksklinikum in Regensburg und in den Rehakliniken in Berching oder Kipfenberg. 16 Auszubildende wollen die Möglichkeit nutzen, neben der dreijährigen Ausbildung das Fachabitur zu erwerben. Neun Azubis werden den Studiengang Pflege dual belegen. Interessenten für den Ausbildungsbeginn 2020 können sich jetzt schon an der Berufsfachschule bewerben.

 

mehr lesen

„Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ im Rialto Kino

Nirgendwo ist es so bunt und so vielfältig, wie in einer blühenden Sommerwiese. Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 um 19:00 Uhr wird „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ im Rialto Kino gezeigt. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. Der Hauptdarsteller des Filmes ist ein junges Reh, das ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führt und den Zuschauer mitnimmt auf seine Abenteuer.

mehr lesen

Praxissemester in Nigeria. Ein Land der Widersprüche und des Menschenhandels

Referentin Hannah Drechsel in Nigeria
Referentin Hannah Drechsel in Nigeria

Neumarkt – Am Freitag, den 11. Oktober 2019 um 19.30 Uhr berichtet die Sozialarbeiterin Hannah Drechsel im Evangelischen Zentrum Neumarkt, Kapuzinerstraße 4, über ihren einjährigen Aufenthalt im zentralafrikanischen Nigeria. "Warum denn ausgerechnet Nigeria?", diese Frage bekommt die angehende Sozialarbeiterin Hannah Drechsel oft zu hören, wenn sie von ihrem Praxissemester, welches sie im Rahmen ihres Studiums absolviert hat, erzählt.

mehr lesen

Themenvormittag der G6-Senioren: „Google unser, Himmelfahrt in die Cloud“

Foto: S. Mandel/Stadt Neumarkt
Foto: S. Mandel/Stadt Neumarkt

Beim nächsten Themenvormittag der G6 Senioren am Dienstag, 15. Oktober 2019 um 9.30 Uhr im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur geht es darum, was Google, Amazon, Facebook und Co mit unseren Daten machen. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 €. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht nötig. Der Seniorentreff ist für alle, die an Computer und Internet interessiert sind. Er findet jeden Dienstag von 9 bis 12 Uhr im G6 statt. Themenvormittage gibt es regelmäßig am 3. Dienstag im Monat.

Füracker und Gerlach: Förderprogramm „Digitales rathaus“ startet

Freistaat fördert den Ausbau von eGovernment im kommunalen Bereich. Rund 43 Millionen Euro für Bereitstellung von Online-Diensten

 

„Wir wollen, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen Verwaltungsleistungen rund um die Uhr als Onlinedienste nutzen können. Deshalb treibt der Freistaat den Ausbau von eGovernment weiter voran“, teilten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und Digitalministerin Judith Gerlach zum Start des neuen Förderprogramms „Digitales Rathaus“ am 1. Oktober 2019 mit.

mehr lesen

Stadtverwaltung am Brückentag geschlossen

Die Stadtverwaltung und ihre Nebenstellen sind am Freitag, den 4. Oktober 2019 geschlossen. Lediglich die Stadtbibliothek, das Stadtmuseum, die städtische Sing- und Musikschule und das Museum Lothar Fischer sind an diesem Tag geöffnet. Ab Montag, 7.10.2019, steht die Stadtverwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Brauereifest in Lauterhofen

Foto: Maria Rammelmeier 2019: Brauereiführung
Foto: Maria Rammelmeier 2019: Brauereiführung

Erste Brauerei nach 70 Jahren in Lauterhofen wird zwei Jahre alt. Das feiert die Brauwerkstatt zur Lauterachquelle mit einem großen Brauereifest in der Brauerei selbst, sowie in der Kleinkunstbühne Kulturstadel Lauterhofen. Ab 14 Uhr spendiert der Braumeister ein Fass als Freibier.

mehr lesen

Bitte um Erntegaben

Damit der 6. Oktober ein wirklich bunter und vielfältiger Erntedanktag „für alle Sinne“ in der evangelischen Kirchengemeinde wird, bittet die Gemeinde um Ihre Gaben zum Schmücken des Altars. Die Erntedankgaben können sowohl in der Evangelischen Kirche in Deining als auch in der Christuskirche Neumarkt am Freitagvormittag, 4. Oktober bis 12.00 Uhr abgegeben werden.

Meet and eat in Postbauer Heng

Dinnermarathon in Postbauer-Heng. Was genau dahinter steckt zeigt unser Beitrag dazu.

mehr lesen

Rund um Neumarkt – Tagestrips & Aktivitäten

In Neumarkt ist Kultur im Stadtbild allgegenwärtig (Quelle: Pixabay)
In Neumarkt ist Kultur im Stadtbild allgegenwärtig (Quelle: Pixabay)

Neumarkt lädt auf Entdeckungstour ein. Mit vielen verschiedenen Tagestrips und Aktivitäten wird einem in der bayrischen Stadt sicher nicht langweilig. Mit weit über 100.000 Einwohnern im unmittelbaren Einzugsgebiet wird das wohl auch gefordert. Von spannenden Museen bis hin zur Weißwurstakademie ist in Neumarkt für jeden etwas dabei!

 

mehr lesen

Kurznachrichten am Freitag

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt und der Region im Überblick.

mehr lesen

Wetteraussichten

Hier gibt es die aktuellen Wetteraussichten für Neumarkt in der Oberpfalz.

mehr lesen

Der Blumenstrauß der Woche

Auch in dieser Woche überraschen wir einen netten Menschen mit unserem Blumenstrauß der Woche.

mehr lesen

Digitale Medien im Internet - Veranstaltungsreihe vorgestellt

Foto: R. Pirkl, Landratsamt
Foto: R. Pirkl, Landratsamt

Die Koordinierungsstelle Familienbildung im Landkreis Neumarkt unterstützt im Herbst im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digitale Medien im Familienalltag“ Familien hinsichtlich Medienkompetenz. Eltern bekommen wertvolle Tipps, wie sie ihre Kinder im Umgang mit digitalen Medien gut gesichert begleiten können. Gestern stellte Landrat Willibald Gailler zusammen mit der Organisatorin und den einzelnen Kooperationspartnern die Veranstaltungsreihe in seinem Büro vor. Er freute sich, dass eine engagierte Kooperationsgemeinschaft dieses seiner Meinung nach für Familien sehr wichtige Thema aufgegriffen hat. Bzgl. Umgang mit Medien sahen die Fachkräfte immer noch viele Unsicherheiten bei Eltern. Familien sollen grundsätzlich weiterhin den Spaß mit ihren digitalen Medien genießen, sich im Falle von Problemen aber zu helfen wissen.

mehr lesen

Landschaftspflegeverband Neumarkt übernimmt Geschäftsstelle des Regionalparks QuellenReich

Foto: Hr. Krejci
Foto: Hr. Krejci

Die Lebensqualität für die Bewohner zu erhöhen, die Region zu stärken, ihre Wahrnehmung als Erholungs- und Freizeitraum voranzutreiben, bestehende Angebote stärker zu vernetzten und gemeinsam neue Angebote zu entwickeln sind die Ziele des Regionalparks QuellenReich, der sich über die Städte Neumarkt i.d.OPf. und Velburg, die Gemeinde Pilsach sowie den Markt Lauterhofen erstreckt. Im September 2016 fiel der Startschuss für die dreijährige Entwicklungsphase, zum 1. September 2019 übernahm nun der Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf. e.V. die Geschäftsstelle des Regionalparks QuellenReich.

mehr lesen

Sonntagsführung für jedermann – historische Stätten jüdischer Vergangenheit

Bei der nächsten "Sonntagsführung für jedermann" findet unter fachkundiger Leitung von Monika Kaksch am 06. Oktober 2019 der zweite Teil des Rundganges zu historischen Stätten jüdischer Vergangenheit Neumarkts statt. Bereits im 13. Jahrhundert lebten und arbeiteten Juden in der Stadt. Zeichen dieses regen Lebens sind in der gesamten historischen Altstadt verstreut. Treffpunkt ab 13:15 Uhr und Beginn des Rundgangs ist um 13:30 Uhr am Parkplatz am städtischen Friedhof in der Ingolstädter Straße. Die Führung dauert in etwa 90 Minuten. Die Kosten betragen pro Person 4 Euro; Kinder bis 12 Jahre sind frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt, nicht nur um die Sicherheit zu gewährleisten, sondern auch die Qualität der Führung zu halten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen. Tickets für die Führung gibt es unter www.tourismus-neumarkt.de/sonntagsfuehrungen die dort reserviert und in der Tourist-Information (Rathauspassage) vorab bezahlt werden können oder direkt bei der Führung. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 09181/255-125.

Mehr Platz für die Polizei in Neumarkt

Neuer Erweiterungsbau offiziell übergeben

Die Polizeiinspektion Neumarkt i. d. OPf. hat jetzt mehr Raum für die gestiegene Zahl von nunmehr rund 100 Beschäftigten. „Die Gesamtinvestition in Höhe von 2,77 Millionen Euro hat sich gelohnt. Die Polizeiinspektion entspricht nach dem Umbau und der Erweiterung den modernsten Anforderungen für tägliche Polizeiarbeit. Sie ist barrierefrei nutzbar, verfügt über eine klimafreundliche Haustechnik sowie ausreichend Büros, Schulungs- und Vernehmungsräume mit einer Kommunikationstechnik auf neuestem Stand. Dazu kommen vier Ladepunkte für Elektrofahrzeuge. Die Ausgaben für eine gute und funktionsgerechte Unterbringung unserer Polizisten ist auch eine Investition in unsere öffentliche Sicherheit in Stadt und Landkreis“, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der offiziellen Übergabe des Erweiterungsbaus der Polizeiinspektion am Freitag (27.9.) in Neumarkt i. d. OPf. mit.

mehr lesen

Fußgängerzone am Rathaus soll sicherer werden

Fotos: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt

Die Fußgängerzone im Rathausbereich soll sicherer werden. Dies haben Oberbürgermeister Thomas Thumann und der Leiter der Polizeiinspektion Neumarkt Michael Danninger bei einem Pressetermin verkündet. Hintergrund ist die Tatsache, dass wie Oberbürgermeister Thumann ausführte, viele Kfz-Fahrer die Fußgängerzone ignorieren und einfach durchfahren. Auch hohe Geschwindigkeiten werden dabei gefahren. „All das ist eine erhebliche Gefährdung für die Nutzer der Fußgängerzone“, kritisiert Oberbürgermeister Thumann. „Von meinem Büro aus bekomme ich es oft genug mit, wie manche das Verbot der Durchfahrt ignorieren und einige sogar richtiggehend durchrasen.“

mehr lesen

Neunköpfige Delegation aus Südafrika zu Gast in Neumarkt - Schwerpunktthema Abfallmanagement und Nachhaltigkeit

Foto: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka / Stadt Neumarkt

Im Rahmen der seit 5 Jahren bestehenden Klimapartnerschaft zwischen der Stadt Neumarkt i.d.OPf. und der Drakenstein Municipality im Westkap in Südafrika findet aktuell eine Delegationsreise statt, die sich mit den Themen Abfallmanagement und nachhaltige Stadtentwicklung beschäftigt. Die neunköpfige Delegation besucht sowohl Einrichtungen der Abfallwirtschaft in Neumarkt als auch an verschiedenen Orten in Bayern. Dazu gehören u.a. der Wertstoffhof des Landkreises am Blomenhof, die Firma Edenharder in Pilsach, die Kompostieranlage in der Schlierfermühle sowie der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf. Hinzu kommen Einrichtungen in Neumarkt, die Nachhaltigkeitsthemen mit Bildung und Soziales verknüpfen, so die CAH und der Eine Welt Laden.

mehr lesen

Füracker: Länder fordern weitere steuerliche Verbesserungen fürs Ehrenamt

„In Deutschland ist fast jeder zweite ehrenamtlich aktiv. Mit ihrem unschätzbaren Einsatz für das Gemeinwohl sind die Ehrenamtlichen eine unentbehrliche Stütze der Gesellschaft, etwa bei Sport, Kultur, Heimatpflege, im sozial-karitativen Bereich, in den Rettungsdiensten oder der Feuerwehr. Unser Ziel ist es, die Arbeit der Vereine durch verbesserte steuerliche Rahmenbedingungen zu erleichtern. Auf diesem Weg sind wir heute wieder ein ganzes Stück weitergekommen“, betont der Bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

mehr lesen

Fachtag „Sozial- und Gesundheitswesen – Kinderschutz im Zusam-menwirken der Systeme“

Beitritt des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. als Partnerkommune im bundesweiten Partnerprozess „Gesundheit für Alle“ in Bayern. Das KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und das Gesundheitsamt Neumarkt i.d.OPf. veranstalten am 9. November 2019 von 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit in Bayern, einen Fachtag zum Thema „Kinderschutz im Zusammenwirken der Systeme“.

mehr lesen

Fitnessparty „POUND®“ im G6

Fit werden, abnehmen und sich gleichzeitig wie ein Rockstar fühlen – geht das? Im G6 bietet sich am Donnerstag, den 10.10.2019 die Möglichkeit bei der nächsten Fitnessparty. Zum dritten Mal bietet das G6 diesen neuen Trend aus den USA an: das Pound® -Workout. Dabei handelt es sich um ein Ganzkörpertraining mit Cardio Elementen und Pilates Rhythmen. Bei rockigen Beats werden alle Muskelgruppen effektiv trainiert und die Fettverbrennung angeregt.

mehr lesen

Neue Ausgabe des „Blickpunkt“ erschienen - Terminübersicht des Neumarkter Bürgerhauses

Der neue „Blickpunkt“ ist als Terminübersicht mit allen Veranstaltungen jeden Alters für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2019 erschienen. Bei folgenden Stellen ist der Blickpunkt erhältlich: im Bürgerhaus, an der Info im Rathaus 1, Stadtbibliothek, Tourist-Info, Musikschule und im Stadtmuseum. Nachfolgend sind einige Highlights herausgegriffen.

 

mehr lesen

Tag des Tanzes im Artico e.V. am 03. Oktober 2019

Ein Tag für die ganze Familie. Tauchen Sie ein in die große Tanzwelt des Artico e.V. Am Tag des Tanzes gibt es für jeden die Möglichkeit, ab 12.00 Uhr in einige unserer Tänze kostenlos reinzuschnuppern und so das Angebot des Artico e.V. kennenzulernen.

mehr lesen

Neumarkter Kulturnacht präsentiert die vier Elemente

Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Foto: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Die diesjährige Kulturnacht am 28. September 2019 steht unter dem Motto „FEUER.ERDE.WASSER.LUFT – Die vier Elemente“. Insgesamt 21 Veranstaltungen und Angebote umfasst das Programm, das von Musik und Tanz über Aktionen und Aufführungen bis hin zu Führungen und Überraschungen reicht. Das Programm ist in einem Flyer zusammengefasst, der an vielen Stellen der Stadt ausliegt.

mehr lesen

Informationsveranstaltung Photovoltaik weitergedacht

Möglichkeiten für Neu- und Bestandsanlagen Vor ca. 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz, kurz EEG, verabschiedet. Damit läuft für immer mehr Photovoltaik-Anlagen die entsprechende EEG-Förderung aus. Besitzer derartiger Anlagen stehen vor der Frage, welchen Weg sie mit ihrer noch immer funktionstüchtigen Anlage beschreiten sollen.

mehr lesen

Eröffnung der Fotoausstellung „Der alte Kanal“ Langzeit-Fotodokumentation von Herbert Liedel und Helmut Dollhopf

Regierungspräsident Axel Bartelt und Herr Landrat Gailler haben am 19. September diese Ausstellung zum „alten Kanal“ in Regensburg eröffnet. Die Fotoausstellung im Foyer der Regierung der Oberpfalz zeigt 37 historische Bilder des „alten Kanals“ von Herbert Liedel und Helmut Dollhopf. Der Ludwig-Donau-Main-Kanal (erbaut 1836-46) ist Industriedenkmal aber auch zugleich zu einem Biotop und einer beliebten Radachse geworden.

mehr lesen

Parkscheinautomat demoliert

Der Parkscheinautomat auf Höhe des Bekleidungsgeschäfts Adler wurde am Dienstagmorgen offensichtlich angefahren und beschädigt. Dabei muss ein Fahrzeug auf den Gehwegbereich gelangt sein und hat dort den unteren Teil des Automaten demoliert. Die Stadt bittet Bürger, die den Vorfall bemerkt haben, sich zu melden und ihre Informationen mitzuteilen. Sie können sich unter der Telefonnummer 09181/255-156 an die Stadtverwaltung wenden. Der Polizei wurde dieser Vorfall bereits gemeldet.

 

Neue Generation von Fahrzeugen für die Straßenreinigung in Betrieb genommen

 Fotos: Dr. Franz Janka
Fotos: Dr. Franz Janka

„Die Straßenreinigung ist etwas, das in Neumarkt eher unbemerkt geschieht“, wie Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann bei einem Pressetermin feststellte. Die Aufgabe selber ist dabei in zwei Kategorien aufgeteilt. Der stärker verschmutze Bereich in der Altstadt wird dabei mehrmals pro Woche vom Bauhof gereinigt, dies sind Straßen der Kategorie II. Die meisten der insgesamt rund 480 Straßen in der Stadt fallen allerdings unter die Kategorie I der weniger verschmutzten Straßen. Diese werden von der Firma Edenharder einmal pro Woche gereinigt. Wie Oberbürgermeister Thumann weiter ausführte, ist das Unternehmen seit vielen Jahren von der Stadt damit beauftragt.

mehr lesen