Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Auf unser (Gemein)wohl!

"Bringt das Kohle?" ist ein gern gestellte Frage, wenn es um Wirtschaftlichkeit geht. Postbauer-Heng beschreitet einen neuen Weg und fragt "Bringt uns das allen was?"

mehr lesen

Blumenstrauß der Woche

Unser Blumenstrauß der Woche geht dieses Mal an eine Person aus Altenthann, die nicht nur für sich selbst liest.

mehr lesen

Corona Testzentrum in der kleinen Jurahalle aufgelöst

Foto: Thomas Klein
Foto: Thomas Klein

Das erste CORONA Testzentrum in der kleinen Jurahalle wurde am 30. Juni 2020 auf Grund der rückläufigen Infektionszahlen aufgelöst, ab sofort steht nur noch das zweite Testzentrum im Gesundheitsamt zur Verfügung. Landrat Willibald Gailler bedankte sich bei Albert Grasenhiller und dem Geschäftsführer Hermann Iberler, die mit der kostenlosen Überlassung der Kopiersysteme in der Jurahalle und im Gesundheitsamt einen Beitrag leisteten. Mit auf Bild Matthias Eichenseer vom Hauptamt, der für die Organisation der Geräte sorgte.

 

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

TenneT veranstaltet Webinare zur "Juraleitung"

Wenn in einer Gegend eine neue Stromtrasse gebaut werden soll, gibt es normalerweise vorher Vororttermine mit betroffenen Anwohnern. In Corona-Zeiten verlagert sich dieses Prozedere aber nun ins Internet – und einige Gegner der geplanten Juraleitung sind der Meinung: Der "Dialog“ ist dort eigentlich eher ein Monolog…

mehr lesen

Corona-Neuinfektionen im Landkreis Neumarkt

Das Covid19-Virus hat uns noch nicht für immer den Rücken gekehrt!

mehr lesen

Bayernliga-Turnier der ASV-Tennisdamen

Beim ersten Heimspiel zeigten die Spielerinnen am Moosweg, dass sie zurecht in die Bayernliga zurückgekehrt sind – mit einer kleinen Betonung auf „gekehrt“…

mehr lesen

Autokino Neumarkt startete vergangene Woche

Seit letzter Woche lockt am Volksfestparkplatz das neue Autokino, welches der Verein K3 zusammen mit vielen Partnern und Sponsoren auf die Beine gestellt hat.

mehr lesen

Topf Secret Folge 42

Wie heißt der alte Spruch so schön: Das Auge isst mit! Gerade in der gehobenen Küche wird deshalb nicht nur „angerichtet“, es wird regelrecht dekoriert. Und eigentlich gilt am Herd dasselbe wie beim Fernsehen: Kreatives Schneiden sorgt für Hinkucker.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Generationswechsel im Bauamt

Im Bauamt der Stadt Neumarkt vollzieht sich derzeit ein Generationswechsel bei den Mitarbeitern. Zahlreiche Positionen müssen neu besetzt werden, weil die Mitarbeiter in Ruhestand gegangen sind bzw. gerade oder demnächst in Ruhestand gehen. In manchen Bereichen ist der Übergang bereits im Gange und durch entsprechende Neueinstellungen vollzogen.

mehr lesen

Oberpfalz Marketing sucht die schönsten Fotos aus Neumarkt

Foto: Christian Amthor
Foto: Christian Amthor

Zum kalendarischen Sommeranfang gibt die Sonne auch endlich richtig Gas. Der Landkreis Neumarkt in glühender Sommerhitze? Oder doch lieber ein lauschiges Schattenplätzchen fotografieren? Egal – beim Fotowettbewerb des Oberpfalz Marketings sind alle Motive aus dem Landkreis Neumarkt willkommen. Denn #neumarkt ist im Juli das Thema beim Fotowettbewerb #meineoberpfalz. Mit ein bisschen Glück können sich passionierte Hobby- oder Profifotograf*innen im Wandkalender und in der Ausstellung des Oberpfalz Marketings verewigen.

mehr lesen

Landschaftspflegeverband stellt Rekord-Arbeitsprogramm vor

Andreas Truber, Dr. Maria Hanauer, Werner Thumann, Rudolf Bayer, Landrat Willibald Gailler,  Anja Kreitmeier, Agnes Hofmann, Josef Götz  Foto: L. Märtl
Andreas Truber, Dr. Maria Hanauer, Werner Thumann, Rudolf Bayer, Landrat Willibald Gailler, Anja Kreitmeier, Agnes Hofmann, Josef Götz Foto: L. Märtl

Den Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf. e.V. gibt es nun seit 25 Jahren und auch heuer sorgt er mit rund 140 Landschaftspflege-Maßnahmen im gesamten Landkreis dafür, dass Vielfalt, Eigenart und Schönheit der Landschaften und Lebensräume für die heimische Tier- und Pflanzenwelt erhalten bleiben. 

Seit dieser Woche starten die umfangreichen Landschaftspflegemaßnahmen der Pflegesaison 2020, die Landwirte in bewährter Weise ausführen werden. 

mehr lesen

Kurznachrichten vom 26. Juni 2020

Aktuelle Meldungen aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Geld für Natur und Landwirte

Diese sehr binsen- und seggenreiche Nasswiese ist im VNP Erschwernisausgleich und darf erst ab dem 01.09. gemäht werden.  Das Mahdgut wird an die Rinder im Betrieb verfüttert und nicht kompostiert o.ä.
Elisabeth Loos, Doreen Hapatzky und Joachim Falk (blaue Westen v.l.n.r.) von der Unteren Naturschutzbehörde mit Landwirt Philipp Gerngross auf der Wiese im flächenhaften Naturdenkmal " Am Weiherholz" westlich von Seligenporten, Gemeinde Pyrbaum.

Seit Mitte der 1990er Jahre besteht für Landwirte im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. die Möglichkeit, im Rahmen des Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramms (VNP) die naturverträgliche Bewirtschaftung von Wiesen, Weiden und auch Äckern durch die untere Naturschutzbehörde fördern zu lassen.

mehr lesen

Kinderführung zu Kunstwerken im öffentlichen Raum

Foto: Andreas Pauly
Foto: Andreas Pauly

Das Museum Lothar Fischer bietet am Sonntag, den 5. Juli 2020 zwei gesonderte

Veranstaltungen an. Start ist jeweils um 15 Uhr.

 

Die beliebte Kinderführung im Museum Lothar Fischer (immer am 1. Sonntag im Monat -

eigentlich um 11.15 Uhr) findet nach der Corona-bedingten Pause nun endlich wieder statt.

Zunächst aber in einer etwas abgewandelten Form. Kinder ab 6 Jahren sind herzlich

eingeladen ab 15 Uhr zusammen mit einer Kunstvermittlerin ausgewählte Kunstwerke im Freiraum rund um das Museum Lothar Fischer auf kreative und spielerische Weise näher kennenzulernen! Es geht unter anderem mit Heinrich Kirchner auf Mondfahrt, es wird mit Robert Schad getänzelt oder mit Lothar Fischer gereimt.

mehr lesen

Symbolischer Startschuss für Stadtradeln 2020

Foto: Gerd Schlittenbauer
Foto: Gerd Schlittenbauer

Stadtrat und Referent für Nachhaltigkeitsförderung Sebastian Schauer gab am Montag den Startschuss für Stadtradeln 2020 in Neumarkt. Zusammen mit den Organisatoren Hidir Altinok und Herbert Meier vom Bürgerhaus, sowie den Radverkehrsbeauftragen Felix Mühlbauer stellte er vor dem Rathaus die Aktion vor. 

mehr lesen

Topf Secret - Pudding ohne Haut

Jörg Hailer zeigt, wie ein leckeres Milchdessert ohne Haut auf die Teller bzw. in die Schüsseln kommt…

mehr lesen

Kurznachrichten vom 24. Juni 2020

Aktuelle Meldungen aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Das 365-Euro-Ticket im Landkreis Neumarkt

Für einen Euro pro Tag quer durch den Verkehrsverbundraum - das ist die Grundidee des 365-Euro-Tickets. Auch im Landkreis Neumarkt könnte dieses Angebot für die gesamte Bevölkerung realisiert werden...

mehr lesen

K3 Autokino: es kann losgehen!

Viel Schweiß,  harte Arbeit und viel Technik: Das K3-Autokino steht, was die Technik betrifft, in den Startlöchern. Die Bauzäune der Umfriedung sind ebenso wie die Verkaufsbuden für Leckereien und Getränke aufgebaut – jetzt warten die Aktiven um Heinz Kühnlein, Bastian Lang und den Lodermeyers auf den Startschuss.

 

mehr lesen

Nächster Halt - Carsta Stromberg - Lachend durch die nächste Krise

Aktuelle Meldungen aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir kompakt für Sie zusammengefasst.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Lebensweisheit der Märchen "Hänsel und Gretel" tiefenpsychologisch gedeutet

Klaus Schubert und Klaus Eifler (von links) Foto: Christian Schrödl
Klaus Schubert und Klaus Eifler (von links) Foto: Christian Schrödl

Bei Märchen denken die meisten Menschen an Geschichten für Kinder. Aber Märchen waren ursprünglich für Erwachsene gedacht. Sie sind - tiefenpsychologisch gesehen - höchst spannend und können Erwachsenen Lebenshilfe und Anregung geben. 

mehr lesen

Schwalben im Bauhof: gelungenes Projekt zum Artenschutz

Fotos: M. Krejci / Landratsamt
Fotos: M. Krejci / Landratsamt

Nachdem sich letztes Jahr bereits Schwalben im Kreisbauhof Woffenbach eingenistet hatten, nutzten der Kreisbauhof und der LBV die Gelegenheit, den mittlerweile rar gewordenen Königinnen der Lüfte heuer ganz gezielt ein neues größeres Quartier zum Nisten anzubieten.

mehr lesen

Karst und Quellen entdecken

Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.e.V.
Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.e.V.

Die Regionalpark-Radroute erschließt eine wunderbare, ursprüngliche Landschaft und die Kommunen Neumarkt i.d.OPf., Pilsach, Lauterhofen und Velburg. Die große Rundtour mit insgesamt 65 Kilometern Länge oder drei kleine Runden zwischen 22 und 30 Kilometern verlaufen bis auf wenige Ausnahmen familiengerecht abseits von Straßen oder auf straßenbegleitenden Radwegen.  

mehr lesen

Baudenkmäler im Landkreis erhalten 200.000 Euro Förderung

München/Neumarkt. „Ich freue mich sehr, dass die Landesstiftung in diesem Jahr über 200.000 Euro für acht Baudenkmäler im Landkreis Neumarkt bereitstellt“, gibt Staatsminister Albert Füracker bekannt: „Darunter sind neben drei Kirchen auch fünf historische Gebäude, von denen einige künftig als Kultur- und Begegnungszentren genutzt werden. Darunter die „Alte Mälze“ in Lauterhofen, deren Umbau und Sanierung mit 86.000 Euro und das ehemalige Gasthaus „Bräustuben“ in Pyrbaum, dessen Sanierung mit 10.000 Euro gefördert wird. Der Gesamtzuschuss allein für dieses Projekt beträgt damit bereits 100.000 Euro“.

mehr lesen

Kunst im Kreislehrgarten

Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.
Foto: Katja Schumann, Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.

Für Garten- und Blumenliebhaber ist er Inspiration pur, jetzt inspiriert er auch zum künstlerisch kreativ werden: Im Keislehrgarten Loderbach findet am Samstag, 4. Juli, von 10 bis 16 Uhr bei schönem Wetter ein Malkurs statt.

mehr lesen

Online-Umfrage der MINT-Region zur digitalen Schule

„Die Lehrkraft ist der entscheidende Faktor, damit Unterricht in Zeiten von Corona sowohl im Fernunterricht als auch im Präsenzunterricht funktioniert", dieses Fazit zog Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv) aus einer Umfrage, bei der das digitale Lehren und Lernen im Fernunterricht während der Pandemie im Fokus stand. Die Bandbreite der digitalen Schule ist dabei allerdings enorm! 

mehr lesen

Benefizlauf - 2.025 Kilometer für die Neumarkter Gastronomie

Team DEHNläuft für Neumarkt, hier die Geschwister Selina und Lukas Geitner. Foto: Selina Geitner
Team DEHNläuft für Neumarkt, hier die Geschwister Selina und Lukas Geitner. Foto: Selina Geitner

Am Wochenende über Fronleichnam konnten alle DEHN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Initiative „DEHNläuft für Neumarkt“ teilnehmen und unter dem Hashtag #supportyourlocal für die Neumarkter Gastronomie radeln, laufen, walken oder skaten. Für jeden aktiven Kilometer sponserte DEHN einen Euro, der als Gutschein ausgewählter Lokale an die Teilnehmer zurückging. 122 Teilnehmer waren an vier Tagen 2.025 km im ganzen Landkreis unterwegs, gewertet wurden pro Person maximal zehn Kilometer, und sorgten für eine Gesamtsumme von 1.200 Euro.

mehr lesen

Richtig retten im Notfall

Foto: Jan Dommel
Foto: Jan Dommel

Die warmen Temperaturen locken Sonnenanbeter an Meeresstrand, Baggersee, Weiher oder Freibad: Das kühle Nass verspricht Erfrischung. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: mindestens 417 Menschen ertranken im Jahr 2019 (Quelle: Statista/DLRG). Dabei ist ein Großteil der Badeunfälle vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu viel Alkohol oder das Überschätzen der eigenen Kräfte führen häufig zu lebensgefährlichen Situationen im Wasser", sagt Dr. Andreas Spall, Standortarzt der Johanniter in Ostbayern. Besonders gefährdet sind Kleinkinder – für sie wird selbst ein Gartenteich oder ein Planschbecken zum Risiko, wenn sie dort unbeaufsichtigt spielen.

mehr lesen

Anmeldung zu den Ferienpassfahrten

Foto: Regnet
Foto: Regnet

„Und der Sommer kann kommen…“ –   Die Ferienpassfahrten 2020.

Bei heißen Temperaturen locken die Wasserskianlagen am Brombachsee und Steinbergersee ein paar Runden mit den Wasserskiern oder Wakeboard zu drehen. Auch eine Kanufahrt auf der Altmühl wird angeboten. Ein neues Ziel ist dieses Jahr auch mit dabei. So geht es zum Baumwipfelpfad in den Steigerwald. Hier können die Kids anhand der „Wipfel-App“ den Wald mit spannenden Quizfragen und kniffeligen Aufgaben neu erleben. Kleiner Wehmutstropfen: von 23 Fahrten können aufgrund der Corona-Auflagen nur acht Fahrten angeboten werden.

mehr lesen

Integrationspreis 2020: Jetzt bewerben!

Regensburg. Initiativen und Projekte in der Oberpfalz, die die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in besonderer Weise fördern und in denen sich Bürgerinnen und Bürger in gelungener und innovativer Weise für ein interkulturelles Miteinander engagieren, können sich auch in diesem Jahr wieder für den Integrationspreis bei der Regierung der Oberpfalz bewerben. Dazu zählen insbesondere Projekte, die die Teilhabe auf der lokalen Ebene nachhaltig und erfolgreich unterstützen und ganz besonders Projekte zur Verbesserung der Bildungssituation.

mehr lesen

Parkplatz Volksfestplatz gesperrt

Wegen der Veranstaltung "Autokino" ist der Parkplatz am Volksfestplatz vom 26.06. bis einschließlich 20.07.2020 gesperrt.

JOBMEILE NEUMARKT 2020 wird virtuell

In diesem Jahr läuft vieles etwas anders als gewohnt. Auch die JOBMEILE NEUMARKT kann aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Veranstaltungsverbot nicht in der Neumarkter Innenstadt stattfinden. Mit dieser Entscheidung setzte die Stadt Neumarkt i.d.OPf. das Infektionsschutzgesetz um, denn die Gesundheit aller Besucher und Aussteller hat oberste Priorität.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Eine Alternative zu "Essen im Müll"

"Zuviel gekauft" oder "Mit kleinen Schönheitsfehlern gewachsen" - es gibt mehrere Gründe, warum Nahrungsmittel nicht in den Mägen landen, sondern im Abfall. Alternativen wie Foodsharing-Communitys oder Verwertung-Apps sorgen dafür, dass absolut "genießbare" Lebensmittel doch noch sinnvoll verwertet werden...

mehr lesen

Blumenstrauß der Woche

Unser Blumenstrauß geht in dieser Woche an eine Person, die die Menschen nicht nur mit ihren Backkünsten verzaubert...

mehr lesen

Neues Sommerprogramm des HAUSES AM HABSBERG

Moorwanderungen, geführte Radtouren, ein Malkurs im Kreislehrgarten Loderbach – nach der langen Covid-19-bedingten Veranstaltungspause freut sich das gesamte Team des HAUSES AM HABSBERG darauf, ab sofort mit einem neu konzipierten Sommerprogramm starten zu können.

mehr lesen

Warum schauen die Deutschen so gern Tennis?

Um zu wissen, welchen Sport die Deutschen am Liebsten im Fernsehen verfolgen, bedarf es keiner Umfrage. Den ersten Platz in der Beliebtheits-Rangliste nimmt natürlich der Fußball ein, gefolgt von Leichtathletik und Wintersport. Aber auch Tennis hat viele Anhänger. Dabei ist Deutschland auf der Weltrangliste gerade eher unterrepräsentiert, auch wenn Alexander Zverev und Anqelique Kerber immer wieder beachtliche Erfolge erzielen. Trotzdem schalten viele Menschen bei Events wie Wimbledon oder beim Davis Cup den Fernseher ein und verfolgen geduldig, wie der Ball immer wieder von einer Seite des Bildschirms zur anderen springt. Was macht den Reiz dieses Spiels aus?

 

mehr lesen

Neue Räume an der Staatlichen Realschule für Knaben

Foto: Michael Gottschalk
Foto: Michael Gottschalk

„Die offene Ganztagsschule an der Knabenrealschule ist seit vielen Jahren ein wertvolles Angebot für viele Familien in unserem Landkreis. Ich freue mich sehr, dass nun die neuen Räume dafür fertiggestellt wurden und genutzt werden können“, so Landrat Willibald Gailler bei der Besichtigung in der Knabenrealschule.

mehr lesen

Stoffmasken-Spende der Bürgerstiftung

700 Stoffmasken überreichte die Bürgerstiftung an die Lebenshilfe und die Jurawerkstätten Foto: Anke Mothes
700 Stoffmasken überreichte die Bürgerstiftung an die Lebenshilfe und die Jurawerkstätten Foto: Anke Mothes

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt spendete Stoffmasken im Wert von 3.500 € an die Lebenshilfe und die Jurawerkstätten. „Die sind von der Qualität sehr gut und tragen sich hervorragend“, bedankte sich Dr. Wilhelm Baur, Vorsitzender des Präsidiums der Lebenshilfe.

mehr lesen

Nachhaltige Beschaffung von Mund-Nasen-Masken

Die Stadt Neumarkt hat in den letzten zwei Jahren die nachhaltige Beschaffung im Textilbereich weiter ausgebaut. Beschafft wurden u.a. T-Shirts für die Ferienspiele und Stadtmarketing-Taschen, jeweils aus fair gehandelter Biobaumwolle. Im Jahr 2018 wurde die Beschaffung der Arbeitskleidung für den städtischen Bauhof auf Produkte einer Firma umgestellt, die Mitglied der Fair Wear Foundation ist.

mehr lesen

Corona-Bürgertelefon wird eingestellt

Aufgrund der sinkenden Nachfrage wird das seit Mitte März geschaltete Corona-Bürgertelefon des Landkreises Neumarkt am Freitag, 19. Juni ab 12.00 Uhr eingestellt. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bei allen Fragen rund um das Thema Corona an die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung unter der Telefonnummer 089/122 220 (täglich in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr) zu wenden. Weitere Informationen sind auch auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration unter www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php oder der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/ zu finden.

 

„Sonntagsführungen für jedermann“ starten wieder

Foto: Rosi Handfest
Foto: Rosi Handfest

Der Verein der Gästeführer Neumarkt i.d.OPf. freut sich zusammen mit dem Amt für Touristik, dass sie ab sofort wieder geschichtsinteressierten Besuchern aber auch den Neumarktern spannende Einblicke in die Stadtgeschichte Neumarkts geben können. Nach der coronabedingten Pause finden wieder die beliebten „Sonntagsführungen für jedermann“ statt. Die erste Führung aus dieser Reihe ist für Sonntag, 05.07.2020 geplant.

mehr lesen

Exzellente Haushaltswirtschaft bescheinigt

Landrat Willibald Gailler hatte den Kreishaushalt 2020 bei der Verabschiedung als bayernweit hervorragend bezeichnet. In dieser Einschätzung kann er sich nun von der Regierung der Oberpfalz bestätigt fühlen, als er gestern die Haushaltsgenehmigung mit Kreiskämmerer Hans Ried präsentierte.

 

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Topf Secret Folge 40

Jörg Hailer präsentiert Fisch, der nicht mit Hitze in Berührung kommen muss, um lecker zu schmecken…

mehr lesen

Neumarkt bekommt ein Autokino

In Neumarkt ist es Ende Juni soweit: Dann wird es „großes Kino“ geben, für das man nicht nur Popcorn braucht, sondern auch einen fahrbaren Untersatz…

mehr lesen

Kreisjugendring Neumarkt unterstützt aktive Vereine

In den Sommerferien veranstalten viele Vereine üblicherweise Zeltlager & Co - doch Corona stellt auch die Jugendarbeit vor neue Herausforderungen. Beim Kreisjugendring Neumarkt wird deshalb an Konzepten gearbeitet, wie Veranstalter trotz Pandemie sinnvolle Ferienangebote machen können.

mehr lesen

David Djore baut Schulen und Brunnen in Togo

In Togo gibt es zwar in diversen Regionen Schulunterricht für Kinder, der findet aber nicht selten unter freiem Himmel statt. Ein Bewohner von Schwarzenbruck sorgt seit einigen Jahren jedoch für „feste Dächer“...

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Hackerschool@MINT-Regionen: Neumarkt ist mit dabei !

„Nach einer langen Durststrecke mit vielen abgesagten Veranstaltungen“, so Petra Buttenhauser, MINT-Managerin der MINT-Region Landkreis Neumarkt, „freue ich mich sehr, endlich wieder ein spannendes MINT-Angebot für die Jugendlichen im Landkreis aufgetan zu haben!“. 

Vom 20.-21. Juni findet das erste deutschlandweite Hacker-Wochenende der MINT-Regionen unter dem Titel „Summer Code Event“ statt. Dabei sollen Kinder und Jugendliche fürs Programmieren begeistert werden. Es wartet eine bunte Palette an Kursen: Scratch, Python, Website, Datenschutz, KI und mehr. Die verschiedenen Kurse sprechen dabei sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene Jugendliche an.

mehr lesen

Weinberger Schule erhält Maskenspende

Die Weinberger Schule in Neumarkt freute sich über die Maskenspende. (Von links: Schulleiterin Petra Zeitler, Center Manager Matthias Auhuber, Konrektor Philipp Schmitz, Geschäftsführer Farben Lederer Günther Graml und Lehrerin Petra Fersch)
Die Weinberger Schule in Neumarkt freute sich über die Maskenspende. (Von links: Schulleiterin Petra Zeitler, Center Manager Matthias Auhuber, Konrektor Philipp Schmitz, Geschäftsführer Farben Lederer Günther Graml und Lehrerin Petra Fersch)

400 Schüler sind täglich in der Weinberger Schule in Neumarkt. 200 zwischen 8 Uhr und 10.30 Uhr und 200 zwischen 10.30 Uhr und 13 Uhr. In Zeiten von Corona spielt für Rektorin Petra Zeitler  die Einhaltung des Hygienekonzepts eine wichtige Rolle: „Die Hygienevorschriften sind uns wichtig und wir wollen sie einhalten.“ Dafür braucht es Sicherheitsabstand, Desinfektionsmittel und Maskenschutz. Damit auch in den anstehenden Abschlussprüfungen im Zweistundentakt die Maske gewechselt werden kann, hat die Schule nun eine Maskenspende erhalten.

mehr lesen

„Corona-Fördergeld“ für Vereine

Fotos: Miriam Schmidt
Fotos: Miriam Schmidt

Vereine, die während des Lockdowns und auch in der aktuellen Situation mit den Kindern und Jugendlichen im Verein Kontakt hielten und diverse Projekte oder Hilfsangebote durchgeführt haben, werden für ihren Mehraufwand vom Kreisjugendring finanziell gefördert. Diese Modellförderung kann in Höhe von 150€ bis zu 300€ pro Aktion ausbezahlt werden und berücksichtigt Anträge bis zum 19.11.2020.

mehr lesen

Krabbelgottesdienst und Johannesfeuer

Am Samstag, den 20. Juni findet um 18 Uhr auf der evangelischen Gemeindewiese in die Sandstraße ein Krabbelgottesdienst, bei gutem Wetter mit anschließendem Johannisfeuer, statt!

mehr lesen

Zurück ins Kino

Am 01. Juli heißt es im Cineplex Neumarkt wieder Vorhang auf für neue Filme. Ein eigens erarbeitetes Hygienekonzept und die Auflagen der Landesregierung stellen die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter in den Vordergrund.

mehr lesen

Unternehmersprechtag im Landratsamt

Am Donnerstag den 2. Juli findet der nächste Unternehmersprechtag statt, den die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes in Zusammenarbeit mit den Aktivsenioren Bayern e.V. anbietet. Hier können sich Existenzgründer, Jungunternehmer und Betriebe, die Unterstützung benötigen, kostenfrei Beratungshilfe holen. Terminvereinbarung und Information unter Rufnummer 09181 470-212 oder per Email: hofmann.bernd@landkreis-neumarkt.de

 

Impressionen aus der Luft

Zum Ausklang der Woche haben wir unsere Neumarkt TV Kameradrohne wieder losgeschickt um ein paar Impessionen aus dem Landkreis zu sammeln...

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Blumenstrauß der Woche

Unser Blumenstrauß der Woche geht dieses Mal in die Nähe von Lauterhofen - und nicht nur an eine Person...

mehr lesen

Da war doch was - "Ssenk ju for träwwelling wiss Sulztalbahn"

Rein von der Technik her kann ein neuer ICE ein Tempo von 330 Stundenkilometern erreichen. Es gibt in Deutschland allerdings wenige Bereiche, wo die Schienenstrecken das überhaupt zulassen. Nun geht es um ein Stück Eisenbahngeschichte, das vom Tempo her noch wesentlich beschaulicher war – und an das nur noch einige „Bruchteile“ erinnern…


mehr lesen

Hygienekonzepte für Vereine bereitgestellt

Foto: Markus Ott
Foto: Markus Ott

Vereine und deren Jugendliche können wieder aufatmen. Gruppenstunden in der Jugendarbeit dürfen seit dem 30.05.2020 wieder stattfinden. Notwendig ist ein geeignetes Hygienekonzept, für das der Kreisjugendring auf seiner Homepage ein Muster zum Download bereitstellt.

mehr lesen

Städtisches Förderprogramm „Eine Welt - Unsere Verantwortung“

Die Projekte im Rahmen von „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ werden im Bürgerhaus vorgestellt Archivfoto: Herbert Meier
Die Projekte im Rahmen von „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ werden im Bürgerhaus vorgestellt Archivfoto: Herbert Meier

In das städtische Förderprogramm „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ sind inzwischen 20 Projekte aufgenommen worden. Auch wenn die Corona Pandemie die Projektarbeit im Moment verzögert, befindet sich die Umsetzung von neuen Projekten bereits in Planung. 

mehr lesen

Busunternehmen im Landkreis - Wohin führt die Reise?

Gaststätten, Hotels, Theater - das sind die Betriebe, an die man meist als erstes denkt, wenn es darum geht, wen die Corona-Pandemie wirtschaftlich am härtesten trifft. Aber auch Reise-Unternehmen spüren die Krise mit voller Wucht...

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Topf Secret Folge 39

Unsere heutige Folge von Topf Secret schreckt vermutlich einige Menschen ab - nämlich die, die allergisch auf Nüsse reagieren. Aber keine Angst - die sogenannte "Nussbutter" trägt die Nuss nur im Namen.

mehr lesen

Kunst trotz Corona - Individualität statt Gruppenführungen

Für Kunstliebhaber hatte das Warten bereits am 11. Mai ein Ende - noch vor vielen anderen Freizeit- und Kultureinrichtungen durften damals bereits bayerische Museen wieder ihre Pforten öffnen. Allerdings ist auch jetzt dort noch nicht alles wieder "beim Alten". Um Menschenansammlungen zu vermeiden, muss man z.B. auf etwas verzichten, was bisher eigentlich ein gängiges Mittel der "Kunstvermittlung" war...

mehr lesen

Freibaderöffnung in Neumarkt

Wie bereits letzte Woche angekündigt, fand am Montag der verspätete Saisonstart für viele Freibäder statt. Im Freibad Neumarkt wurden bereits am Morgen die ersten Besucher begrüßt…

mehr lesen

Stadt realisiert Kindertagesstätte in Containerbauweise

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

n weniger als einem Jahr hat die Stadt eine Interimslösung für die Kinderbetreuung mit 74 Plätzen realisiert. Darauf weist Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann hin, der sich vor Ort einen Eindruck von der neuen Einrichtung in der Brunnenstraße verschaffte. „Nachdem wir erst im Juli letzten Jahres mit dem Planungsauftrag an das Büro Berschneider & Berschneider den Startschuss gegeben hatten, sind wir in der Zielgeraden und die Kindertagesstätte kann jetzt in Betrieb gehen“, freut sich Oberbürgermeister Thumann.

mehr lesen

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie das Wetter in den kommenden Tagen wird, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Kurznachrichten Freitag

Nachrichten aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir hier kompakt für Sie zusammengefasst. Hier ist unser Überblick.

mehr lesen

Jetzt kommt das Öffnungswunder

Vor rund 70 Jahren gab schon mal eine Zeit in Deutschland, in der es wieder "losgehen" durfte! Nur damals musste man dabei nicht so vorsichtig sein wie heute...



mehr lesen

Blumenstrauß der Woche

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde...unser Blumenstrauß geht diese Woche an eine Person, die Erwachsenen und Kindern das Glück ein Stückchen näher bringt.

mehr lesen

„Ohne Moos nix los!“ Jugendliche können Einkaufsgutscheine im Neuen Markt gewinnen

Corona verursacht in so mancher jugendlichen Geldbörse gähnende Leere. Das weiß jedenfalls Felix Stadler zu berichten, der für die Mobile Jugendarbeit in der Stadt Neumarkt zuständig ist. Um dem Abhilfe zu verschaffen, haben sich die Mitarbeiter im Jugendbüro überlegt, einen Wettbewerb auszuschreiben, bei dem Jugendliche etwas gewinnen können. Spontan haben sich die Verantwortlichen im NeuenMarkt bereit erklärt, drei Einkaufsgutscheine im Wert von je 100,-€ zur Verfügung zu stellen.

mehr lesen

Förderung von (E-)Lastenrädern und Fahrradanhänger weiterhin möglich

Archiv-Foto: Herbert Meier
Archiv-Foto: Herbert Meier

Die vor einem Jahr vom Stadtrat der Stadt Neumarkt beschlossene Kaufprämie für Lastenräder und Fahrradanhänger kann weiterhin für das laufende Jahr 2020 beantragt werden. Bei der Stadtverwaltung gingen seit Juli 2019 etwa 100 Anträge ein. Insgesamt gab es bereits 63 Auszahlungen, wobei sich die Fördersumme auf rund 10.000 Euro summiert. 

mehr lesen

Stadt sorgt für Hochwasserschutz und Verkehrsberuhigung in Pölling

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Mit rund 1,4 Millionen Euro verwirklicht die Stadt Neumarkt seit Ende März in Pölling zwei Vorhaben im Tiefbaubereich in einer gemeinsamen Baumaßnahme: Dabei sollen die Hochwassersituation durch den Neubau eines Stauraumkanals im Bereich Bergstraße/Pöllinger Hauptstraße weiter verbessert und der Verkehr durch Umbaumaßnahmen beruhigt werden.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

mehr lesen

Freibad Neumarkt öffnet wieder

Am 8. Juni dürfen Freibäder im Landkreis wieder öffnen - in Neumarkt trifft man die letzten Vorbereitungen für den Wasserspaß mit neuen Regeln...

mehr lesen

Topf Secret Folge 38

Wir haben Juni - und da dieser Monat kein "r" im Namen hat, essen zumindest kulinarische Traditionalisten aktuell keine Karpfengerichte. Kaufen kann man den Fisch aber trotzdem und Jörg Hailer liefert Ideen dazu...

mehr lesen

Nächster Halt - Jochen Wittmann - 900 Jahre Wolfstein

Ihren Job als Wahrzeichen erledigt die Burgruine Wolfstein wirklich "vorbildlich". Ihr diesjähriges Jubiläum wird aber vermutlich erst 2021 gefeiert...

mehr lesen

Kurznachrichten am Mittwoch

Aktuelle Kurznachrichten aus Neumarkt und Umgebung haben wir kompakt für Sie zusammengefasst...

mehr lesen

Impressionen vom Mariahilfberg

Vom Mariahilfberg hat man einen guten Überblick über die Jurastadt - erst recht aus der Vogel- bzw. Drohnenperspektive...

 

mehr lesen

Stadt Neumarkt errichtet weitere Kindertagesstätte

Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt
Fotos: Dr. Franz Janka/Stadt Neumarkt

Das neue Kinderhaus „Regenbogen“ ist gerade fertig geworden und wird bereits im Rahmen der Notfallbetreuung genutzt. Und es ist, wie sich Oberbürgermeister Thomas Thumann bei seinem Besuch vor Ort überzeugen konnte, „hervorragend gelungen und einfach eine Augenweide.

mehr lesen

Sirenenprobe für alle Feuerwehren im Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Am Samstag, den 6. Juni 2020 ab 10.00 Uhr findet für alle Feuerwehren des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. ein Probealarm statt.

Der Probealarm dient zur Überprüfung aller Sirenen und Meldeempfänger.

Vorschau "Marktplatz Neumarkt"

mehr lesen

Ausflugstipp: Der Naab-Altmühl-Radweg

Der Naab-Altmühl-Radweg verbindet die herrlichen Täler der Naab und Altmühltal und gilt neben dem Schwarze Laber-Radweg als ideale Tourenspange am Fünf-Flüsse-Radweg. Auf ca. 50 km führt der Naab-Altmühl-Radweg bei Rohrbach weg vom Naabtal bzw. Fünf-Flüsse-Radweg und über die Albhochflächen nach Parsberg um von dort weiter ins Altmühltal zu lenken.

mehr lesen

Wetteraussichten

Wie das Wetter in kommenden Tagen wird, sehen Sie hier im Video.

mehr lesen

Blumenstrauß der Woche 2020

...wer ihn wirklich verdient hat...

mehr lesen

Umfrage – Warum feiern wir Pfingsten?

Das Fest, für das man den Baum schmückt: Weihnachten. Das Fest, an dem man Eier sucht: Ostern. Und jetzt kommt an diesem Wochenende Pfingsten, das Fest, an dem man... Ja, was genau wird da eigentlich gefeiert? Wir fragen mal die Landkreisbewohner...

mehr lesen

Mit Stress ist alles doof...

"Ohne Dich ist alles doof" ist das bekannteste Spruchmotiv des Sheepworld-Schafes. Der Neumarkter Autor Johann Beck lädt jetzt zusammen mit dem populären Cartoon-Wollträger zum Relaxen ein. Das Geschenkbuch "Mach doch mal OM" ist eine amüsante Anregung zum Seele-Baumeln-Lassen. Neumarkt TV-Zuschauer können jetzt KOSTENLOSE Exemplare des Buches bestellen - ganz entspannt über die Webseite www.om-neumarkt.de (solange der Vorrat reicht...)

mehr lesen

Familiengottesdienst an Pfingstmontag

Neumarkt – Die Evangelische Kirchengemeinde lädt Familien zu einem Gottesdienst auf die Gemeindewiese an der Sandstraße ein. Max, der begnadete Maler soll einen Vortrag über die Malkunst halten. Da rutscht ihm das Herz in die Hose, und aus Angst vor dieser Aufgabe will er sich verstecken. Wie er sich dann doch an diese Aufgabe herantraut und was das mit Pfingsten zu tun hat, erfahren alle am Pfingstmontag. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfr. Michael Murner, Religionspädagogin Linda Kaiser und Elea Distler. Bitte für den Gottesdienst Mund-Nasen-Schutzmasken mitbringen. Wenn es regnet, wird er in der Christuskirche stattfinden. Bitte unklarem Wetter unter www.neumarkt-evangelisch.de nachschauen.

 

Neuer Flyer für die Juradistl-Landschaftskinos

Foto: Katja Schumann, LPV
Foto: Katja Schumann, LPV

Die Natur ist die Hauptdarstellerin; im Landkreis Neumarkt lief der Pilotfilm: Die Juradistl-Landschaftskinos, realisiert und gefördert im Rahmen des landkreis­übergreifenden Biodiversitätsprojekts „Juradistl“, stehen für besondere Kreativität, um den Spaziergängern die Vielfalt, Eigenart und Schönheit unserer Juralandschaft nahe zu bringen.

 

mehr lesen

Pfingsten in Corona-Zeiten

Seit 4. Mai 2020 werden im eingeschränkten Rahmen wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert. In einigen Pfarrgemeinden ist auch an den Pfingsttagen eine Anmeldung erforderlich.

 

mehr lesen

Straße „Am Lohgraben“ gesperrt

Am 04.06.2020 wird die Straße „Am Lohgraben“ auf Höhe der Hausnummer 28 in der Zeit von 7 bis 14 Uhr wegen der Aufstellung eines Autokrans gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Karl-Speier-Straße, Kettelerstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Erstattung der Elternbeiträge für Mittagsbetreuung

Wegen der Corona-Pandemie konnten Schulen und Mittagsbetreuungen über mehrere Wochen nicht bzw. nur im Rahmen einer Notbetreuung betreten werden. In seiner Sitzung vom 28. April 2020 hat der Bayerische Ministerrat beschlossen, dass diese Betretungsverbote finanziell nicht zu Lasten der Eltern gehen sollen. Der Freistaat wird dazu die Teilnehmerbeiträge in den Monaten April, Mai und Juni übernehmen, sofern in den jeweiligen Monaten keine Betreuungsleistungen (auch keine Notbetreuung) in Anspruch genommen werden bzw. wurden. Die vom Freistaat Bayern übernommenen Beträge werden direkt an die Stadt Neumarkt und nicht an die einzelnen Erziehungsberechtigten ausbezahlt. Die Stadt Neumarkt erstattet dann die bereits geleisteten Teilnehmerbeiträge in der entsprechenden Höhe an die Eltern zurück. Hierzu ist kein Antrag der Erziehungsberechtigten nötig, die Erstattung wird nach Ablauf des entsprechenden Drei-Monatszeitraums (April bis Juni) gegen Mitte Juli ausbezahlt.

Demo gegen Corona Regeln am Neumarkter Rathaus

Auch im Landkreis Neumarkt gibt es Menschen, welche den staatlichen Umgang mit dem Thema „Covid-19-Virus“ für falsch halten.


mehr lesen