Neun neue Bootsführer für die Kreiswasserwacht

Am vergangenen Samstag haben insgesamt neun Wasserwachtler aus den Ortsgruppen Berching und Parsberg erfolgreich die Prüfung zum Motorrettungsbootführer abgelegt.

mehr lesen

Große Nachfrage: Sechs Jahre Bundesfreiwilligendienst

Weiterhin stark nachgefragt ist in katholisch-sozialen Einrichtungen im Bistum Eichstätt der Bundesfreiwilligendienst (BFD), der bundesweit vor sechs Jahren eingeführt wurde. Derzeit sind 43 BFDler tätig, im Vorjahr um diese Zeit waren es 36. Durchschnittlich haben sich in den vergangenen zwei Jahren rund 40 Menschen in dem Dienst engagiert. Dies teilt Jakob Streller mit, der beim Diözesan-Caritasverband Freiwilligendienste in der Diözese koordiniert. Seit Anfang dieses Jahres hat die neue Caritasmitarbeiterin Sarah Strasser inzwischen knapp 30 BFDler und deren Einsatzstellen pädagogisch begleitet.

mehr lesen

Leipziger Straße gesperrt

Wegen einer Veranstaltung wird die Leipziger Straße auf Höhe der Hausnummer 21 am 01.07.2017 ab 9.00 Uhr bis 02.07.2017 um 20.00 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kohlenbrunnermühlstraße, Dresdner Straße, Sachsenstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zum Anwesen Leipziger Straße 21 frei.

Caritas bittet um Spenden für Hungernde in Ostafrika

Für die hungernden Menschen in Ostafrika ruft der Caritasverband für die Diözese Eichstätt dringend zu Spenden auf. „Eine der schlimmsten menschlichen Tragödien unserer Zeit wird in der Öffentlichkeit immer noch zu wenig beachtet. Gerade diesen Notleidenden gilt es zu helfen“, sagt Caritasdirektor Franz Mattes. Der Eichstätter Verband unterstützt damit eine gemeinsame Aktion des deutschen Hilfswerkes Caritas international und der Diakonie Katastrophenhilfe unter dem Motto „Die größte Katastrophe ist das Vergessen“.

mehr lesen

Erneutes Jubiläum der Bürgerstiftung Region Neumarkt: „10 Jahre Advents-Los-Kalender“ Sponsoren können sich melden

(v.l.n.r) Alexandra Hiereth, die Künstlerin Donata Oppermann, Gerlinde Sturm sowie Eva Diepenseifen (alle Bürgerstiftung Region Neumarkt),   (Foto: Neve-Design)
(v.l.n.r) Alexandra Hiereth, die Künstlerin Donata Oppermann, Gerlinde Sturm sowie Eva Diepenseifen (alle Bürgerstiftung Region Neumarkt), (Foto: Neve-Design)

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt feiert wieder 10 Jahre – diesmal jährt sich der Advents-Los-Kalender! In diesem Jahr wird ein Gemälde der Künstlerin Donata Oppermann den Kalender als Motiv schmücken. Das wunderschöne Aquarell hat inklusive Rahmen eine Größe von 50x60 cm und trägt den Titel „Weihnachtsmarkt Neumarkt“. Die Künsterlin, die ihr Atelier in ihrem Haus in Höhenberg hat, malt seit 15 Jahren Motive in und um Neumarkt. Die Bürgerstiftung dankt Frau Oppermann sehr für die großzügige Spende des Bildes im Wert von 1.000 Euro.

mehr lesen

Stadtverwaltung wegen Personalversammlung geschlossen

Die Stadtverwaltung und ihre Nebenstellen sind am Dienstag, 27. Juni 2017 nachmittags ab 12.00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Besuche in die Zeit vorher oder auf einen anderen Tag zu verlegen.

Kammersteiner Musik-Sommer mit abwechslungsreichem Programm - Beliebte Open-Air-Reihe startet am 29. Juni mit den Tonic Sisters

Foto: „The Tonic Sisters“
Foto: „The Tonic Sisters“

Der Kammersteiner Musik-Sommer ist aus dem Veranstaltungsjahr Kammersteins nicht mehr wegzudenken. Bereits zum elften Mal findet die beliebte Open-Air-Reihe statt. Der Rathausplatz in Kammerstein und der Dorfplatz in Barthelmesaurach bieten eine optimale Atmosphäre und versprechen den Besuchern tolle Abende bei einem abwechslungsreichen Programm. Bürgermeister Walter Schnell lädt alle Musikbegeisterten und Freunde guter Unterhaltung zum Kammersteiner Musik-Sommer ein. „Ob Kabarett oder Musik der verschiedensten Stilrichtungen – hier ist für jeden etwas dabei“, freut sich der Rathauschef.

mehr lesen

Füracker: Kulturfonds fördert künstlerisches Engagement von Schülern in der Oberpfalz mit 100.000 Euro

„Der Kulturfonds Bayern fördert heuer und im nächsten Jahr die kreative und künstlerische Auseinandersetzung von Schülern mit der Kunst und Kultur einer Stadt mit insgesamt rund 100.000 Euro. Das Projekt YOUPEDIA ist auf zwei Jahre angelegt und soll an verschiedenen Standorten entwickelt werden, darunter Regensburg, Nürnberg, Bayreuth und Bamberg“, gab Staatssekretär Albert Füracker bekannt: „Ziel von YOUPEDIA ist es, den Jugendlichen Zugang zu kulturellen Themen ermöglichen.“

mehr lesen

Konzert der Reihe „Hochschulklänge“ – Violinsonaten von Ludwig van Beethoven

Fotos: Hochschule für Musik Nürnberg
Fotos: Hochschule für Musik Nürnberg

Am Mittwoch, 28. Juni 2017 findet um 19.30 Uhr ein weiteres hochklassiges Konzert der Reihe „Hochschulklänge“ – Violinsonaten von Ludwig van Beethoven - statt. Reto Kuppel und Amy Lin widmen sich als grandioses Klassik-Duo Beethovens Violinsonaten Nr. 1, 4 und 7! Diese Sonaten symbolisieren den großen Umbruch in Beethovens Kompositionsstil sowie in seinem Schaffen für die Violine. Die Violinsonate Nr. 1 in D-Dur, Op. 12 entstand in den Jahren von 1797 bis 1798 und ist noch am Vorbild Haydens und Mozarts orientiert. Beethoven widmete die unter dem Titel „Tre Sonate per il Clavicembalo o Forte-Piano con un Violino“ erschienenen Sonaten seinem Lehrer Antonio Salieri. Die Violinsonate Nr. 4 in a-Moll, Op. 23, komponiert von 1800 bis 1801, bildet mit ihrer ernsthaft-heroischen Grundstimmung einen Gegensatz zur zeitgleich entstandenen, heiteren „Frühlingssonate“.

mehr lesen

Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ begrüßte seine fünf millionste Besucherin

Am Mittwoch, den 21. Juni 2017, um 14:47 Uhr war es soweit. Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ begrüßte seine fünf millionste Besucherin seit der Eröffnung im September 2015. Frau Monika Seitz aus Neumarkt durfte sich über einen Blumenstrauß sowie Centergutscheine in Höhe von 100€ freuen. Außerdem erhielten die zehn Besucher, welche direkt nach ihr den „NeuenMarkt“ betraten, ebenfalls Centergutscheine. Das Stadtquartier „NeuerMarkt“ wünscht viel Spaß beim Shoppen und freut sich über viele weitere Besucher.

Schöner Parken mit Rizzi - Rizzi-Parktickets in Neumarkt

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Neumarkt bereitet sich auf die große Rizzi-Ausstellung im September vor. Alle Parkscheinautomaten wurden mit Rizzi-Parktickets bestückt. Eine kleine, aber feine Werbemaßnahme, die die Stadt weiter „rizzifiziert“ und den Parkschein als Hinweis auf die bevorstehende Schau nutzt. Echte Fans haben nun die Möglichkeit „en Miniature“ einen Ausschnitt des Werks „Nothing is as pretty as a Rizzi-City“ nach dem Parken in der Stadt mit nach Hause zu nehmen.

 

0 Kommentare

Jobcenter Landkreis Neumarkt i.d.OPf.: Moderne Verwaltung mit weniger Papier

Mit Hilfe der elektronischen Akte wird ab 26.06.2017 im Jobcenter Landkreis Neumarkt i.d.OPf. die klassische Aktenhaltung nach und nach abgelöst. Das Jobcenter wird hierdurch zu einem papierarmen Dienstleister der öffentlichen Verwaltung. Kundinnen und Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anliegen in Schriftform per Brief an das Jobcenter adressieren. Der Nutzen für die Kundinnen und Kunden: weniger Wartezeiten und schnellere Auskünfte.

mehr lesen

Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. beschließen Dividendenanhebung

Tom. K. Schäbinger
Tom. K. Schäbinger

Die Aktionäre der Pfleiderer Group S.A. haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung einstimmig einer Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 1,1 Polnischen Zloty (PLN) je Aktie zugestimmt. Damit kommen 71,2 Mio. PLN, umgerechnet rund 16,8 Mio. Euro, zur Ausschüttung. Im Vorjahr hatte der internationale Holzwerkstoffhersteller 1,0 PLZ je Aktie ausgeschüttet. Die Hauptversammlung stimmte auch allen anderen Tagesordnungspunkten zu, darunter der Ermächtigung an den Vorstand zur Umsetzung eines Aktienrückkaufprogramms (share buy-back program). Der Vorstand kann dem Beschluss zufolge bis zum 30. Juni 2018 bis zu 6.470.100 Inhaberaktien, die nicht mehr als 10 % des gesamten Grundkapitals entsprechen dürfen, zurückerwerben. Das Programm, dessen Details im Laufe des dritten Quartals 2017 bekannt gegeben werden sollen, dient der Erhöhung des Shareholder Value.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ – Neumarkt im Ersten Weltkrieg

Neumarkt im Ersten Weltkrieg – 1917: Reservelazarett und Kriegsgefangenenlager in der Stadt, so lautet der Titel der aktuellen Sonderausstellung des Stadtmuseums Neumarkt. Wo waren diese für mehrere Hundert Personen angelegten Lager, von wann bis wann gab es sie, wie waren sie belegt, woher kamen und gingen die Patienten, das Personal oder die Gefangenen, welche persönlichen Schicksale waren mit dem Aufenthalt in der Perle der Oberpfalz verbunden und welche Interaktionen mit der Bevölkerung fanden statt?

mehr lesen 0 Kommentare

Tschechien Tipps: zwischen Prag, Rozvadov und Karlsbad

Die Grenze zur Tschechischen Republik liegt nur eine etwa einstündige Autofahrt von Neumarkt entfernt, ein Ausflug ins Nachbarland bietet sich durchaus als entspannter Wochenendtrip an. Gerade jetzt zur warmen Jahreszeit bereitet ein Stadtbummel im historischen Ambiente Prags oder an den Karlsbader Heilquellen besonderes Vergnügen, denn die berühmten historischen Orte locken nebenbei mit herrlich natürlichen Grünflächen und atmosphärischen Biergärten. Direkt hinter der Grenze liegt, ganz nah, außerdem ein Juwel für echte Spielernaturen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Füracker: Neues Bayerisches Feuerwehrgesetz sichert Zukunft der Feuerwehren im Landkreis Neumarkt

"Das am Mittwoch vom Bayerischen Landtag verabschiedete neue Bayerische Feuerwehrgesetz sichert auch die Zukunft der Freiwillige Feuerwehren im Landkreis Neumarkt. Denn die Anhebung der gesetzlichen Altersgrenze für den Feuerwehrdienst von 63 auf das vollendete 65. Lebensjahr und die Möglichkeit der Einrichtung von Kinderfeuerwehren verbreitert ihre personelle Basis enorm“, sagte Staatssekretär Albert Füracker: „Ich kenne viele aktive Feuerwehrleute in unserer Heimat, die sich darüber geärgert haben, dass sie bisher mit 63 aufhören mussten, obwohl sie noch ‚topfit‘ waren. Damit ist jetzt erfreulicherweise Schluss."

mehr lesen

Busfahrt zum Tag der Ehejubilare

Am Samstag, 1. Juli 2017, veranstaltet das Bistum Eichstätt im Rahmen der Willibaldswoche einen Begegnungstag für Ehejubilare. Nach einem Pontifikalgottesdienst und Einzelsegnung findet im Festzelt eine Begegnung mit Bischof Gregor Maria Hanke statt, außerdem wird ein Orgelkonzert sowie ein geistlicher Abschluss angeboten.

mehr lesen

25 Jahre Main-Donau-Kanal: Ausgleichsmaßnahmen für das Ottmaringer Moor

Durch den Bau des Main-Donau-Kanals gingen im Ottmaringer und Kevenhüller Moor die moortypischen Lebensbedingungen verloren. Das Moor entwässerte und trocknete aus. Als Kompensation wurden ca. 30 Hektar zusammenhängende Feuchtflächen und Extensivwiesen an der Altmühl zwischen Beilngries und Kottingwörth geschaffen.

mehr lesen

Die letzten Salsakurse vor den Sommerferien

Foto: Stephanie Fellner
Foto: Stephanie Fellner

Ganz Neumarkt tanzt Salsa. Ganz Neumarkt? Nein, eine unbeugsame kleine Gruppe hört nicht auf, dem eigenen Spaß Widerstand zu leisten. Doch das soll sich nun ändern, in den letzten Kursen vor den Sommerferien können in den klimatisierten Räumlichkeiten des Artico e.V. in der Gartenstraße die ersten Latin-Schritte gelernt werden. So kann man im Sommer bei den Salsa Open Air Möglichkeiten mit der großen Neumarkter Salsagruppe mittanzen.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ - Neumarkts Persönlichkeiten, eine Blitzlichtrunde – von Käthe Dorsch bis Dietrich Eckart

Am Sonntag, den 02. Juli 2017, hält die ausgebildete Stadt- sowie Kirchenführerin Madga Burger eine ganz spezielle „Sonntagsführung für jedermann“ unter dem Motto „Neumarkts Persönlichkeiten, eine Blitzlichtrunde – von Käthe Dorsch bis Dietrich Eckart“. Während der kurzweiligen Führung wird auf die Biografie der beiden Persönlichkeiten eingegangen, ihr Wirken aber auch kritisch hinterfragt. Wenige wissen, dass es Käthe Dorsch von der kleinen Chorsängerin bis zur Wiener Burgschauspielerin geschafft hat und in Neumarkt am Unteren Markt geboren wurde. Als heute fast vergessene Diva hat sie ein sehr bewegtes und erfolgreiches Leben als Operettenstar und Schauspielerin geführt.

mehr lesen

Eine Reise durch unser Sonnensystem – Von der Sonne bis zum Reich der Kometenkerne

Foto: Michael Endig Sternwarte Neumarkt, Mond und Saturn
Foto: Michael Endig Sternwarte Neumarkt, Mond und Saturn

Am 23.06. um 20 Uhr gibt Andreas Leonhardt in der Sternwarte Neumarkt einen Einblick in und auf unser Sonnensystem. Bei dem populärwissenschaftlichen Vortrag wird der Referent die Sonne besonders berücksichtigen, dabei werden „Live-Bilder“ der Sonne mit den Sonnenflecken und Protuberanzen gezeigt. Im Anschluss werden im Schnelldurchgang die Planeten im richtigen Größenverhältnis zueinander vorgestellt. Daraufhin werden unterschiedliche Stopps bei den einzelnen Planeten eingelegt. Bei den inneren Planeten werden die „Mondphasen“ erklärt, ebenso der Aufbau und Oberflächenbedingungen. Bei der Erde werden im Speziellen die Sonnen- und Mondfinsternisse übersichtlich dargestellt. Bei den Gasplaneten werden die vielen Monde und auch die Ringe eine besondere Stellung einnehmen. Da es im Sonnensystem auch Wolken gibt werden diese noch näher erklärt.

mehr lesen

Veranstaltungshinweis der LBV-Kreisgruppe

Die LBV-Kreisgruppe fährt am 25.6.2017 nach Ingolstadt zu einer Exkursion in die Donauauen gemeinsam mit der LBV-Kreisgruppe Ingolstadt. Treffpunkt in Neumarkt ist um 9.15 am Parkplatz an der Freystädter Straße (Abfahrt: 9.30 Uhr), Treffpunkt in Weichering am Gasthaus Vogelsang um 10.30 Uhr.

 

Vandalismus im LGS-Park

Am vergangenen Sonntagmorgen bot sich ein schlimmes Bild in der LGS-Arena. Nachdem das Veranstaltungsteam bereits die letzten Wochen vermehrt Auswirkungen nächtlicher Partys hinter der Bühne und in der Arena vorfand, mit zahlreichen Abfall und Glasscherben bis hin zu Exkrementen, hat der Vandalismus in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorläufig einen traurigen Höhepunkt gefunden.

mehr lesen

Kinder und Konsum - Braucht das mein Kind wirklich?

Foto: Stadt Neumarkt
Foto: Stadt Neumarkt

Als Konsumenten sind Kinder für die Wirtschaft sehr interessant. Brauchen Kinder auch wirklich alles, was sie in der Werbung sehen und dann später von Eltern, der Familie oder von Freuden geschenkt bekommen? Am Mittwoch, 28. Juni 2017 referiert Dr. Cornelia Wolfgruber (Dozentin für Rhetorik) im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt, Eingang Fischergasse 1, über die Folgen zu vielen Konsums.

mehr lesen

Best of Ritter Rost – die schönsten Songs aus allen Ritter Rost Büchern bei „Sommer im Park

Foto: Patricia Prawit
Foto: Patricia Prawit

Patricia Prawit – Pardon – das Burgfräulein Bö nimmt ihr Publikum am Sonntag, 25. Juni 2017 um 15.00 Uhr auf der Arenabühne mit auf eine Reise durch alle Ritter Rost Geschichten und mischt die beliebtesten Ritter Rost Songs mit eigenen Hits. Dabei überzeugt sie mit einem Konzertkonzept, das ebenso rockig wie tiefgründig, ebenso rasant wie poetisch leise ist. Patricia Prawit schafft es innerhalb kürzester Zeit, alle im Publikum – von Klein bis Groß – zu erreichen. Ihr Auftritt hat das Flair eines Rockkonzerts gepaart mit pädagogischen Unterhaltungsmomenten. Eine Mischung, die so locker und leicht daherkommt, dass sie alle Erwartungen, die man an Familienkonzerte nur haben kann, bei weitem übertrifft. Das Live-Konzert mit Patricia Prawit, der Originalstimme des Burgfräulein Bö, wird alle Besucher „vom Hocker reißen“.

www.diekulturmacherin.de

Stefan Grasse Quartett - Entre cielo y tierra – Zwischen Himmel und Erde – Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco bei „Sommer im Park“

Fotos: Stefan Grasse
Fotos: Stefan Grasse

Das Stefan Grasse Quartett gastiert am Sonntag, 25. Juni 2017 um 10.30 Uhr auf der Arenabühne im LGS-Park. Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse. Als Weltenbummler mit Gitarre hat er musikalische Reiseimpressionen aus Europa und Südamerika mitgebracht. So entsteht ein abwechslungsreiches Programm, bunt und facettenreich wie ein Kaleidoskop, das Sehnsüchte und Lebensfreude weckt und Lust auf sonnendurchflutete Landschaften macht.

mehr lesen 0 Kommentare

Fußballfieber bei Pfleiderer: Zwölf Mannschaften aus Deutschland und Polen treten zum Turnier an – Zuschauer willkommen!

Teambuilding der anderen Art: Am 24. Juni 2017 dreht sich bei Pfleiderer in Neumarkt alles um das runde Leder: Der Holzwerkstoffhersteller hat fußballbegeisterte Mitarbeiter aus ganz Deutschland und Polen in die Oberpfalz eingeladen, um sich im Turnier miteinander zu messen und dabei jede Menge Spaß zu haben.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Tolle Pfingstferien im G6 erlebt

Fotos: Jugendbüro der Stadt Neumarkt
Fotos: Jugendbüro der Stadt Neumarkt

Insgesamt 59 Kinder haben in den vergangenen zwei Wochen unvergessliche Pfingstferien im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur verbracht. Die erste Woche stand ganz unter dem Zeichen von „Kreativität“. Gemeinsam wurden die grauen Dachkuppeln des G6 mit Graffiti und Acrylmotiven verschönert und gestaltet. Außerdem entstand eine vier Meter hohe Skulptur aus Porenbetonsteinen.

mehr lesen 0 Kommentare

3. Heimat - Tag der Siebenbürger Sachsen in Neumarkt

Foto: Rainer Hortolani
Foto: Rainer Hortolani

Im Auftrag der Stadt Neumarkt und in Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Thumann, folgte Rainer Hortolani, Stadtrat und Integrationsbeauftragter, der Einladung der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen zu deren 3. Heimat - Tag in das Evangelische Zentrum nach Neumarkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Ausgabe des „Blickpunkt“ erschienen - Terminübersicht des Neumarkter Bürgerhauses

Foto: Bürgerhaus / Herber Meier
Foto: Bürgerhaus / Herber Meier

Der neue „Blickpunkt“ ist als Terminübersicht mit allen Veranstaltungen zwischen Juli und September 2017 erschienen. Bei folgenden Stellen ist der „Blickpunkt“ erhältlich: im Bürgerhaus, an der Info im Rathaus 1, Stadtbibliothek, Tourist-Info, Musikschule, Stadtmuseum.

Schon seit der letzten Ausgabe erscheint nun der Blickpunkt immer quartalsweise. Nachfolgend sind einige Highlights herausgegriffen.

 

mehr lesen