Aktuelle Videos



Der Blumenstrauß der Woche

“Feuer machen” mit Heiko Gärtner - Wildnisexperte

Lissy's Vereinsübierraschung

Wetteraussichten

Kurznachrichten

Veranstaltungstipps 27.04. - 01.05.2017




Nachrichten


Der VGN informiert: Am 1. Mai starten 24 Freizeitlinien in die Saison

Die Wetterprognosen für den 1. Mai gehen in eine freundliche Richtung: Gute Voraussetzungen für den Start der Freizeitbuslinien im VGN. In der Zeit vom 1. Mai bis Allerheiligen fahren 24 Freizeitbuslinien – vier davon mit Fahrradanhänger – an den Wochenenden und Feiertagen lohnende Ausflugsziele sowie Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen an.

mehr lesen

43 Millionen Euro für kommunalen Hochbau in der Oberpfalz

„Der Freistaat ist ein verlässlicher Partner seiner Kommunen. Auch in diesem Jahr können wir unsere Kommunen in ganz Bayern mit insgesamt 500 Millionen Euro bei ihren Hochbaumaßnahmen unterstützen“, kündigten Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder an. Der Freistaat Bayern fördert in diesem Jahr allein im Regierungsbezirk Oberpfalz Schulbaumaßnahmen und Bauaufwendungen für Kindertageseinrichtungen mit 43 Millionen Euro, ergänzte Finanzstaatssekretär Albert Füracker. Die Zuweisungen werden durch die Regierung der Oberpfalz verteilt.

mehr lesen

Deutsch als Zweitsprache an Berufsschulen

Jenny Ungericht, Mitarbeiterin Prof. Dr. Hochholzer (1. Reihe, 2. v.l.), Walter Schütz (2. Reihe, 1. v. r.) zusammen mit den Lehrkräften aus der gesamten Oberpfalz. (Foto: Regierung der Oberpfalz)
Jenny Ungericht, Mitarbeiterin Prof. Dr. Hochholzer (1. Reihe, 2. v.l.), Walter Schütz (2. Reihe, 1. v. r.) zusammen mit den Lehrkräften aus der gesamten Oberpfalz. (Foto: Regierung der Oberpfalz)

Die Schulabteilung der Regierung der Oberpfalz veranstaltet bereits zum dritten Mal für Lehrkräfte in Flüchtlingsklassen eine achttägige Fortbilungsreihe zum Thema "Deutsch als Zweitsprache an Berufsschulen". In Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Rupert Hochholzer, Professur Deutsch als Zweitsprache an der Universität Regensburg, wurden 11 Lehrkräfte der Beruflichen Oberschulen und 8 Lehrkräfte der Berufsschulen und Wirtschaftsschulen von Schulstandorten mit Beschulung von berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen aus der ganzen Oberpfalz geschult.

 

mehr lesen

Rund 5,6 Millionen Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Neumarkt

Der Freistaat Bayern ist und bleibt ein verlässlicher Partner seiner Kommunen. Allein im Regierungsbezirk Oberpfalz fördert er in diesem Jahr Schulbauprojekte und Baumaßnahmen an Kindertageseinrichtungen im Umfang von 43 Millionen Euro. „Damit kann der von den Oberpfälzer Kommunen und Landkreisen gemeldete Bedarf auch in diesem Jahr vollumfänglich gedeckt werden“, teilte Finanzstaatssekretär Albert Füracker am Freitag (28. April) mit. Die Zuschüsse werden je nach Baufortschritt der angemeldeten Maßnahmen durch die Regierung der Oberpfalz an die Kommunen ausgereicht.

mehr lesen

Firmungen beginnen – Besiegelung der Taufe

Bischof Gregor Maria Hanke bei der Firmung. (Archivbild aus dem Jahr 2014). pde-Foto: Anika Taiber-Groh
Bischof Gregor Maria Hanke bei der Firmung. (Archivbild aus dem Jahr 2014). pde-Foto: Anika Taiber-Groh

Rund 3.000 Jugendliche werden in den nächsten Wochen und Monaten im Bistum Eichstätt gefirmt. Das Sakrament der Eingliederung in die Kirche wird bei insgesamt 61 Firmgottesdiensten gespendet. Die Reihe der Firmungen eröffnet der aus dem Bistum Eichstätt stammende Weihbischof der Diözese Sucre (Bolivien), Adolf Bittschi, am 5. Mai in Mitteleschenbach (Landkreis Ansbach, Dekanat Herrieden). Die meisten Firmtermine in den Gemeinden sind in den Monaten Mai und Juni.

mehr lesen

Sperrung der Straße „Im Voggenthal“

Wegen Asphaltdeckenbauarbeiten wird die Straße „Im Voggenthal“ zwischen der Staatsstraße 2240 und dem Anwesen „Im Voggenthal 33“ in der Woche vom 02. bis 05. Mai 2017 für einen Tag gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2240, Zum Lengenbach und Voggenthaler Straße. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Auch heuer werden wieder Fundfahrräder versteigert

Fotos: Franz Janka
Fotos: Franz Janka

Auch in diesem Jahr versteigert die Stadt Neumarkt wieder Fundfahrräder. Etwa 80 Zweiräder stehen am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 16 Uhr bei der Versteigerung im Städtischen Bauhof, Am Berliner Ring 1 zur Auswahl. Als Auktionator fungiert der Leiter des Einwohnermeldeamtes Alfred Frauenknecht.

mehr lesen

Schafkopfrennen beim Neumarkter Frühlingsfest

Fotos: Archiv Stadt Neumarkt
Fotos: Archiv Stadt Neumarkt

Erstmals hatte es im Jahr 2015 beim Frühlingsfest ein Schafkopfturnier gegeben. Schon die Premiere hatte sich als großer Erfolg erwiesen und die 356 Teilnehmer hatten damals dafür gesorgt, dass die Kleine Jurahalle restlos gefüllt war. Wegen der großen Nachfrage fand das Schafkopfturnier 2016 dann in der Großen Jurahalle statt und wieder spielten 356 Kartler um die attraktiven Preise. Auf eine hohe Teilnehmerzahl hoffen die Stadt und der Veranstalter auch bei der 3. Auflage des Schafkopfrennens beim diesjährigen Frühlingsfest.

mehr lesen

Michaelstraße in Rittershof gesperrt

Wegen einer Veranstaltung in Rittershof wird die Michaelstraße von der Kreuzung Ahntweg bis zur Kreuzung der Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 von 06. Mai 2017 um 13.00 bis 07.Mai 2017 um 22.00 Uhr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über die Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 und den Weg zum Ahntweg.

Frühjahrstreffen der Jugendbeauftragten im Landkreis Neumarkt

Bild: KJR Nkt
Bild: KJR Nkt

Turnusgemäß trafen sich auf Einladung des Jugendamtes, Fachbereich „Kommunale Jugendarbeit“, die Jugendbeauftragten der Gemeinden am 25.April 2017 im Landratsamt zum Erfahrungsaustausch. Rege diskutiert wurden die vielen Themen rund um die Kinder- und Jugendarbeit, im Mittelpunkt dabei standen die neu zu erstellenden Ferienprogramme und die aktuellsten Entwicklungen zu den lokalen Kinder- und Jugendplänen in den Gemeinden.

mehr lesen

Katholisches Pfarrhaus in Deining kann mit 34.000 € aus der Bayerischen Landesstiftung rechnen. Weitere Zuschüsse für den Landkreis.

Die Bayerische Landesstiftung verteilt Gelder für Maßnahmen der Denkmalpflege und im Sozialbereich. Der Schwerpunkt der Fördertätigkeit liegt vor allem in der Förderung von baulichen Maßnahmen im kulturellen und im sozialen Bereich. Dazu gehören Kirchen, Klöster, Schlösser, Burgen und ähnliche Baudenkmäler sowie Museen ebenso wie z.B. finanzielle Hilfen beim Ankauf von Kunstwerken, die Unterstützung der Errichtung zeitgeschichtlicher Dokumentationszentren und Brauchtumseinrichtungen.

mehr lesen

Bezirkspokal der Oberpfalz für FIBALON Baskets Neumarkt

Bereits zum fünften Mal in Folge haben die Damen der FIBALON Baskets Neumarkt den Bezirkspokal der Oberpfalz gewonnen. Im Finale in Weiden setzten sich die Seriensiegerinnen gegen den ASV Cham souverän mit 62:29 (35:10) durch und durften wieder die kleine Trophäe stemmen. Der Erfolg ist die Krönung einer starken Spielzeit: In der Bezirksoberliga Mittelfranken hatten die Basketballerinnen um Trainer Korbinian Ferstl die Vizemeisterschaft erreicht.

Neues aus dem Polizeibericht

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Polizeibericht.

 

 

mehr lesen

Fortbildung für Flüchtlingshelfer auf Schloss Hirschberg

Beispielbild
Beispielbild

Ein Fortbildungstag für Flüchtlingshelfer im Bistum Eichstätt findet am Samstag, 27. Mai, im Tagungshaus Schloss Hirschberg statt. Die Veranstaltung „Was glaubst denn du?“ beginnt um 9 Uhr und endet um 17 Uhr. Zwei Vorträge informieren über die islamische Kultur und Glaubenstradition. Auch für den Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll an diesem Tag Gelegenheit sein. Veranstalter des Fortbildungstages zum interreligiösen und interkulturellen Dialog ist das Referat Flüchtlingshilfe des Malteser Hilfsdienstes.

mehr lesen

Wandern nach dem Gesundheitskonzept von Kneipp

Die Pilgerstelle im Bistum Eichstätt lädt für Samstag, 27. Mai, zu einer Wanderung nach dem Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp ein. Auf dem rund 15 Kilometer langen Weg zwischen Wellheim und Eichstätt lernen die Teilnehmer die fünf Elemente aus der Lehre des Naturheilkundlers kennen: Wasser, Bewegung, Kräuter, Lebensordnung und Ernährung.

mehr lesen

Gemeinsam Radeln – 1. Interkulturelle Fahrradtour

Die Stadt Neumarkt und der Landkreis haben viel zu bieten. Das wissen viele Neuzugewanderte nicht, da sie oft nur die Innenstadt mit den Geschäften kennen. Bei einer kleinen interkulturellen Fahrradtour am Samstag, den 29. April soll sich das ein wenig ändern. Organisiert wird die 2-3 stündige Tour auf ebener Strecke von der Stadt Neumarkt in Kooperation mit dem adfc. Treffpunkt ist am Schauturm im Landesgartenschaugelände um 13:30 Uhr. Am Ende der Tour gibt es ein Picknick. Jeder Teilnehmer wird gebeten, einen kulinarischen Beitrag zum Picknick beizusteuern. Alle sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Schnupperwoche an der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt

Fotos: Städt. Musikschule Neumarkt
Fotos: Städt. Musikschule Neumarkt

Von Montag, 29. Mai bis einschließlich Freitag, 2. Juni 2017 (Woche vor den Pfingstferien) findet an der Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt, Pulverturmgasse 18a, wieder eine Unterrichts-Schnupperwoche statt. In dieser Zeit haben Neueinsteiger oder Umsteiger auf ein anderes Unterrichtsfach die Möglichkeit, sich über ihr favorisiertes Instrument, den Ausbildungszweig Gesang, über die Musikalische Früherziehung/Grundausbildung sowie über die umfangreiche Ensemblearbeit an der Musikschule ausgiebig zu informieren.

mehr lesen

Gottesdienst  zum  Thema Fairness in der Welt

"Was ist denn fair?" ist die Überschrift für den ökumenischen Gottesdienst am kommenden Sonntag, den 30.April um 19 Uhr in der Kapelle des Klinikums. Diakon Peter Heyd und Pfarrerin Grete Schittenhelm haben ihn zusammen mit dem Ökumenekreis Neumarkt vorbereitet und dazu Thema und Texte aus dem diesjährigen Weltgebetstag von den Philippinen aufgegriffen. Der Inselstaat Philippinen ist ein Land voller Gegensätze und Ungleichheiten; da drängt sich die Frage förmlich auf: Was ist denn fair? Hierzu wird herzlich eingeladen!

Stadtquartier „NeuerMarkt“: Gewinner des Ostergewinnspiels

Foto: Matthias Auhuber
Foto: Matthias Auhuber

Vom 30. März bis 15. April 2017 wurden in der Oberen Ladenstraße des „NeuenMarktes“ zehn, von Kindergartengruppen aus der Stadt gestaltete, Riesen-Ostereier ausgestellt und von den Besuchern bewertet. Nun wurden die Sieger der Osteraktion gekürt.

Das Gewinner-Ei hat die Gruppe des Kindergartens St. Willibald aus Woffenbach kreiert. Aus Handabdrücken entstanden Hasen und Hühner und aus Fingerabdrücken Küken, Käfer, Bienen, Blumen und Schmetterlinge. Individueller geht es fast nicht! Die Mühe hat sich gelohnt, denn das Ei wurde von den Besuchern des „NeuenMarktes“ als Gewinner-Ei gewählt und die Kinder können sich nun über Kinogutscheine für einen Film ihrer Wahl im Cineplex Neumarkt freuen.

Auch Angelika Weiß aus Burgthann darf sich freuen: Sie ist die glückliche Gewinnerin von Centergutscheinen im Wert von 100 Euro, welcher unter allen am Gewinnspiel teilnehmenden Besuchern verlost wurde.

Laufstegtraining - Nacht der Sinne

mehr lesen 0 Kommentare

Lissy's Vereinsübierraschung bei der Boxabteilung des ASV

Neuauflage des Equal-Pay-Day geplant

Foto : Frau Regina Weidinger
Foto : Frau Regina Weidinger

Das Bündnis zum Equal-Pay-Day, bestehend aus Vertreterinnen der Kreistagsfraktionen und den DGB-Gewerkschaften unter Federführung der Gleich-stellungsbeauftragten Frau Daniela Herbrecher traf sich am Montag den 24. April zu einer Nachbesprechung im Landratsamt Neumarkt.

mehr lesen

Caritas-Kinderfreizeiten in Pfünz, Eichstätt und Berchtesgaden

Zu den Kinderfreizeiten der Caritas sind noch Anmeldungen möglich. Sie finden in verschiedenen Erholungsorten in landschaftlich reizvollen Gebieten statt. Gleich drei Termine finden in Pfünz bei Eichstätt statt: Vom 4. bis 11. August heißt es „Manege frei“. Dort sollen sieben- bis neunjährige Kinder Spaß rund um das Thema Zirkus haben.

mehr lesen

Sperrung in der Friedenstraße

Wegen Arbeiten an der Wasserversorgung für die Stadtwerke Neumarkt wird die Friedenstraße auf Höhe der Hausnummer 30 (im Bereich Einfahrt aus der Mariahilfstraße) vom 25.04. bis voraussichtlich 05.05.2017 gesperrt. Wegen der Arbeiten wird es auch in der Mariahilfstraße zu einer Fahrbahneinengung in diesem Bereich kommen. Die Umleitung erfolgt über Zimmererstraße, Schweningerstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Seelstraße gesperrt

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Seelstraße zwischen Mühlstraße und Sandstraße vom 02.05. bis voraussichtlich 26.05.2017 komplett gesperrt sein. Die Schulbusse werden in dieser Zeit wieder die provisorische Bushaltestelle in der Weiherstraße anfahren. Die Umleitung erfolgt über Mariahilfstraße, Kapuzinerstraße, Weiherstraße, Mühlstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

CINEPLEX NEUMARKT KINOPROGRAMM

Hier gibt's das aktuelle Kinoprogramm des Cineplex Neumarkt von Donnerstag, 27.04. bis Mittwoch, 03.05.2017:

 

 

 

 

mehr lesen

Faszination Milchstraße in der Sternwarte Neumarkt

Foto: Milchstraßenregion im Schwan. Aufnahme: Thomas Rose, Astrogilde Fürstenfeldbruck & Gilching
Foto: Milchstraßenregion im Schwan. Aufnahme: Thomas Rose, Astrogilde Fürstenfeldbruck & Gilching

Am 28 April um 20 Uhr gibt Herr Dr. Michael A. Rappenglück auf der Sternwarte Neumarkt einen Einblick in unsere Milchstraße, unserer Heimatgalaxie.

In einer klaren Nacht weitab von störenden Lichtquellen kann man ein schwach schimmerndes Lichtband erkennen, das sich von der einen zur anderen Seite des Himmels spannt - die Milchstraße. Das matt schimmernde Band der Milchstraße am sternenübersäten Himmel hat schon seit Jahrtausenden weltweit die Aufmerksamkeit der Völker auf sich gezogen.

mehr lesen

Hühnerdiebstahl

Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von 15./ 16.03.2017 aus einem Hühnerstall im Thanner Weg in Freihausen acht Hühner. Die sechs Legehennen und zwei Hähne sind etwa 100 Euro wert. In der gleichen Nacht wurde in eine naheliegende Holzbaufirma eingebrochen.

Verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise erbittet die PI Parsberg unter Tel. 09492/94110.

Senioren auf „Nachwuchssuche“ – Computerkurse und Thementage im G6

Fotos: G6 Senioren / Alfred Steffan
Fotos: G6 Senioren / Alfred Steffan

Rund 70 Ehrenamtliche engagieren sich im G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Auch die Generation 50+ ist hier sehr aktiv. Die „Junggebliebenen“ treffen sich an jedem Dienstag von 9.00- 12.00 Uhr um Erfahrungen rund um das Thema Computer/Internet und neue Medien auszutauschen. Hier werden neue PC-Anwendungen oder hilfreiche Apps vorgestellt und wertvolle Tipps zu Smartphone oder Notebook weitergegeben.

mehr lesen

Neue Leitung der Kreiswasserwacht Neumarkt

BRK Neumarkt – Io
BRK Neumarkt – Io

Die neue Vorstandschaft der Kreiswasserwacht Neumarkt wurde für die nächsten vier Jahre gewählt.

Nach dem Totengedenken und im besonderen dem Gedenken an den im letzten Jahr überraschend verstorbenen Kreisvorsitzenden, Karl-Heinz Frenzel, wählten die versammelten Vertreter der Ortsgruppen im Kreisverband Neumarkt ihre neue Leitung. Zunächst wurden von den Jugendleitern sowie deren Stellvertretern der Ortsgruppen die Jugendleitung der Kreiswasserwacht gewählt. Das Amt des Jugendleiters übernimmt fortan Bastian Brauwer, seine beiden Stellvertreter sind Christoph Herbaty und Lisa Forster.

mehr lesen

BRK-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Kreisvorstandes

BRK Neumarkt – Isabelle Iosifidis
BRK Neumarkt – Isabelle Iosifidis

Die ehrenamtlichen BRK-Gliederungen haben ihre Wahlen für die höchsten Führungskräfte auf Kreisebene bereits abgeschlossen: Die Wasserwacht mit Mirko Stüdemann als neuen Vorsitzenden und Winfried Fügl als Vize, das Jugendrotkreuz mit der neuen Leiterin der Jugendarbeit Raphaela Mürbeth und Christoph Götz als Stellvertreter sowie die Bereitschaften mit Uwe Suchomel und der neuen stellvertretenden Kreisbereitschaftleiterin Tamara Götz.

mehr lesen

Nachtbusse fahren auch am Frühlingsfest

Die sechs Nachtbuslinien des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. sind auch während des Frühlingsfestes am Freitag, den 05.05. und Samstag, den 06.05.2017 für sie unterwegs. Statt am Bahnhof hält jede Linie an der Haltestelle „Neumarkt, Parkplatz Festplatz“, direkt am Volksfestparkplatz. Ein Tagesticket kann für 2,50 € beim Busfahrer gekauft werden und gilt für die Hin- und Rückfahrt. Weitere Informationen zu Fahrplänen, Linienverlauf etc. erhalten Sie unter www.landkreis-neumarkt.de oder unter der Tel.Nr. 09181/470-112.

Start der VGN-Freizeitlinien

Am 01. Mai starten die Freizeitlinien des VGN wieder in eine neue Saison. Im Landkreis Neumarkt verkehrt der „Kanal-Altmühl-Express“ (VGN-Linie 520) inklusive Fahrradanhänger an Sonn- und Feiertagen zwischen dem 1. Mai und dem 1. November eines jeden Jahres. Die Linie verläuft zwischen Neumarkt und Dietfurt, entlang des alten Ludwig-Donau-Main-Kanals, der Sulz und der Altmühl. Weitere Informationen zum Fahrplan, Linienverlauf etc. erhalten Sie unter www.landkreis-neumarkt.de oder unter der Tel.Nr. 09181/470-112.

Pfingstferien im G6 erleben

Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur stellt in den Pfingstferien erneut ein kunterbuntes und abwechs-lungsreiches Ferienprogramm für Schulkinder auf die Beine. Wie bereits in den Osterferien bietet das ganztägige Programm vor allem berufstätigen Eltern viel Unterstützung. In der Woche vom 06. bis 09. Juni stehen die „Kreativen Künstlertage“ auf dem Programm. Gemeinsam werden beispielsweise lustige Dekorationen für den Garten gestaltet, Kochen, Backen, Mosaiken und vieles mehr. In der zweiten Ferienwoche vom 12. bis 14. Juni dürfen sich die Kinder auf „Erlebnis und Action“ im und um das G6 freuen. In der Werkstatt bauen sie Gegenstände aus Holz und anderen tollen Materialien und werden damit tolle Spiele mit Wasser durchführen.

mehr lesen

"Die Scheuenpflügin ist in der Stadt" - Szenische Führung im historischen Gewand mit dem pfalzgräfischen Gefolge

Fotos: Dr. Frank Präger
Fotos: Dr. Frank Präger

Für den 1. Mai um 13.30 Uhr hat der Verein Mittelalterfreunde Neumarkt/Pfalzgräfisches Gefolge eine szenische Führung im historischen Gewand konzipiert und einstudiert, die erstmals öffentlich gezeigt wird. Sie lässt ein historisches Ereignis aus dem Jahr 1427 wieder lebendig werden.

mehr lesen

„Aufgeweckte“ Golfjugend in Lauterhofen

Dass Golf kein Schönwettersport sein muss, bewiesen am Samstag viele der Jugendlichen des Golfclub Lauterhofen. Trotz des Regenwetters und kühlen Temperaturen, wurden beim inzwischen schon traditionellen Generationencup des GCL tolle Golfergebnisse erzielt. Am Ende konnten Moritz Ratka als Bruttosieger, sowie Linus Fuchs als Nettosieger überzeugen. Auf den weiteren Nettoplätzen folgten Konstantin Rupprecht und Leon Götz. Damit auch in Zukunft niemand seine Startzeit verschläft, winkten den Jugendlichen stylische Wecker als Preise. Beim anschließenden gemeinsamen Essen, waren sich nicht nur Clubmanager Guido Hoferer und Jugendwartin Ingeborg Miranda einig, dass dieses Turnier wieder ein voller Erfolg war!

Konzert der Neurosen am 29. April in Lauterhofen

Wenn die NeuRosen am Samstag um 20 Uhr im Kulturstadl auftreten, hilft nur eines: Sie machen lassen und zuschauen und zuhören, wie sie ihren Spaß auf der Bühne haben. Ihre Instrumente nutzen sie als Eintrittskarte in ihre neurosische Welt: Sie spielen Geige, Gitarre, Flöte, Klarinette, Steirische und allerlei Percussiongeräte.

mehr lesen

Vom kleinen Martin zum großen Luther

Am kommenden Freitag, 28. April 2017 findet im Rahmen der Bibelkneipe eine weitere Aufführung der musikalischen Geschichte MAAARTIN! - VOM KLEINEN MARTIN ZUM GROSSEN LUTHER von Christiane Michel-Ostertun statt. Beginn der Bibelkneipe, in der sich alles um Martin Luther dreht, ist um 19.30 Uhr in der Evangelischen Christuskirche Neumarkt. Gesche Zimmermann und Klaus Eifler erzählen und spielen in historischen Gewändern, wie aus dem kleinen Jungen Martin der große Theologe Dr. Martin Luther wird. Kirchenmusikdirektorin Beatrice Höhn wird an der Orgel das Geschehen musikalisch untermalen und demonstrieren, wie wandlungsfähig eine Orgel sein kann. Im ersten Teil der Bibelkneipe werden Ausschnitte aus einer filmischen Lutherbiographie gezeigt, die den Besuchern das Alltagsleben von damals näherbringen werden und somit auf das Theaterstück einstimmen. In der Pause gibt es Wein, Bier und Fladenbrot. Der Eintritt ist frei.

Sommer im Park – Eröffnung mit „Conny und die Sonntagsfahrer“: Schlager der 50er Jahre

Zum Auftakt der „Sommer im Park“–Saison gibt es am 01. Mai 2017 um 11.00 Uhr ein ganz besonderes Highlight. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Thumann sorgen „Conny und die Sonntagsfahrer“ mit Schlagern der 50er Jahre für richtige Frühlingsstimmung. Das Fernsehen Schwarz-Weiß, im Radio deutsche Schlager, auf den Straßen VW-Käfer, in der Mode Petticoat und im Urlaub ab nach Italien. Das waren die 50er Jahre. Ein ganz besonderes Jahrzehnt, in dem es wirtschaftlich und gesellschaftlich wieder bergauf ging und die Menschen motiviert in die Zukunft blickten. Es war aber auch die Zeit großer Stars wie Peter Alexander, Conny Froboess, Peter Kraus und Caterina Valente. „Conny und die Sonntagsfahrer“ lassen die musikalischen Perlen und das wunderbar beschwingte Lebensgefühl dieses Jahrzehnts wieder aufleben.

mehr lesen

Kurzzeitige Behinderungen wegen Festzug in Stauf

Die Burgschützen Stauf veranstalten am 29.04.2017 anlässlich der Königsproklamation zwischen 18.30 und 20 Uhr einen Festzug. Der Zug beginnt beim Schützenhaus am Kopernikusring und bewegt sich dann weiter über den Kopernikusring und die Staufer Hauptstraße zur Hütbrunnengasse. Der Rückweg zum Vereinsheim führt dann über die Staufer Hauptstraße, Stüttanger und Kopernikusring. Die Verkehrsteilnehmer werden dabei um besondere Vorsicht und um Verständnis für mögliche Verkehrsbehinderungen gebeten.

„Sommer im Park“ mit Geraldino und die Bubble-Boys: Party in der Kuckucksuhr

Der quirlige Kinderliedermacher Geraldino und seine Bubble-Boys haben eine neue CD mit vergnügten Songs und frischen Fetzern im Gepäck, die zum Auftakt von „Sommer im Park“ am Maifeiertag, 01.05.2017 um 15.00 Uhr auf der Arenabühne präsentiert wird. Rock, Pop & Folk für kleine und große Musikabenteurer mit Songs von Gummibären, Faultieren oder Tanten und Onkels. Neue Bildtafeln zeigen einen Gorilla, der dringend " U-U-U-U-Urlaub" braucht, beim Lied vom Schulbus ist Mitmachen angesagt und der erfrischende "Wäh Wäh Song" lädt zum Mitsingen ein. Echte Geraldino Klassiker wie "Der kleine rote Badeschuh", "Vordermann" oder "Lauf Pferdchen lauf" dürfen natürlich auch nicht fehlen. Mit dabei sind Sticky Stick am Schlagzeug, Reiner Wahnsinn am Keyboard und natürlich Geraldino an der Gitarre und am Mikrofon.

www.geraldino.de

Weiterbildungsberatung der IHK-Akademie in Ostbayern GmbH in der Geschäftsstelle Neumarkt der IHK Regensburg

Am 27.04.2017 bietet Frau Kathrin Ludolph eine qualifizierte Beratung zum gesamten Spektrum der IHK-Akademie in Ostbayern an. Neben Informationen zu Aufstiegsfortbildungen, wie dem Wirtschaftsfachwirt oder dem Betriebswirt, können sich auch Unter-nehmen zu passgenauen Inhouse-Schulungen beraten lassen. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an Frau Kathrin Ludolph unter Telefon 09181 320 78-13.

G6-Party: It’s Partytime für 12 – 15jährige

Am Freitag, den 28.04.2017 ist es endlich wieder soweit. Jugendliche im Alter von 12- 15 Jahren tanzen von 18:00 – 22:00 Uhr zu aktuellen Charts von DJ Zeiler im G6-Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Es gibt leckere, alkoholfreie Cocktails und andere Getränke an der Theke zu kaufen. Eintritt: 2€

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter der folgenden Telefonnummer an das G6:

09181-5093690

Kleine Steine groß in Szene gesetzt - 1. LEGO® HOBBY-Ausstellung im Stadtquartier „NeuerMarkt“

In der Oberen Ladenstraße, in den sogenannten Mall Carts, sind zur Zeit viele große und kleine LEGO® Modelle zu bewundern. Zu sehen gibt es unter anderem nachgebaute Kunstwerke, einen Teil des Oberen Marktes der Neumarkter Marktstraße im Maßstab 1:40 und viele weitere Modelle zum 40-jährigen Jubiläum der LEGO® Technic-Reihe.

mehr lesen

Neumarkter können WERDE WELTfairÄNDERER-Impulse auf sich wirken lassen

Während sich ab Montag am Ostendorfer Gymnasium für die Schüler eine Woche lang alles rund um das Thema: „WERDE WELTfairÄNDERER“ dreht, können an zwei Abenden auch interessierte Neumarkter Fairänderer-Impulse auf sich wirken lassen.

mehr lesen

Maibockfest im Kloster Plankstetten

3 Tage Jubiläumsfeier anlässlich der 20-jährigen bio-regionalen Partnerschaft mit dem Riedenburger Brauhaus rund um das süffige Kloster-Starkbier.

mehr lesen

E-Commerce-Sprechtag: Kostenloses Beratungsangebot der IHK Regensburg für den (stationären) Handel in Neumarkt

Die Digitalisierung des Handels stellt gerade den stationären Einzelhandel vor große Herausforderungen. Aber muss es gleich ein Online-Shop sein oder reichen erst einmal kleinere Schritte, wie z. B. ein Facebook-Eintrag oder die Nutzung von Online-Marktplätzen? Entscheidend ist, herauszufinden, wie viel Internet zum eigenen Geschäft passt. Diese und viele weitere Fragen rund um die Digitalisierung des stationären Geschäfts werden in kostenlosen Einzelberatungen beim E-Commerce-Sprechtag am 17. Mai in der IHK-Geschäftsstelle, Ringstr. 7, Neumarkt von 9.00 bis 17.00 Uhr beantwortet.

mehr lesen

Schlagfertig kontern: Frauenbund veranstaltet Workshop

Die passende Antwort in jeder Situation finden: Dazu veranstaltet der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) einen Workshop am Samstag, 20. Mai. Von 9.30 bis 16 Uhr geht es dabei in der Residenz in Hilpoltstein, Kirchenstraße 1, um Themen wie den Umgang mit pauschalen Vorwürfen, das Überwinden von Blockaden und selbstbewusstes Antworten auf Kränkungen.

mehr lesen

Dichterwettstreit im G6 - Letzter Poetry Slam vor der Sommerpause

Moderiert wird der Abend vom zweifachen fränkischen Poetry Slam Meister Michael Jakob. Foto: Olpp
Moderiert wird der Abend vom zweifachen fränkischen Poetry Slam Meister Michael Jakob. Foto: Olpp

Mikrofon frei für den 33. Wettkampf der Bühnendichter! Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Neumarkt bittet zusammen mit Poetry Slam Star Michael Jakob die Bühnen-Poeten am 27.4.2017 um 19:30 Uhr auf die Bühne. Erneut heißt es: Jeder darf lesen, der eigene Texte schreibt und sich für die Leseliste anmeldet. Für die Besucher ist Abwechslung garantiert, denn Slam-Vortrag ist nicht gleich Slam-Vortrag.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ - „Einfach spritzig – die Stadt der Brunnen“

Am 01. Mai 2017 um 13.30 Uhr findet die „Sonntagsführung für jedermann“ mit dem Thema „Einfach spritzig – die Stadt der Brunnen“ unter fachkundiger Leitung von Herbert Hauser statt. Neumarkt war schon immer reich an Quellen – ein Grund dafür, warum es bis zum heutigen Tag drei Brauereien im Stadtgebiet gibt. Kein Wunder auch, dass noch im 19. Jahrhundert acht Brunnen die Innenstadt zierten.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv