Aktuelle Sendung


Aktuelle Videos


Neumarkter Passionsspiele - Der Bart kommt ab

Veranstaltungstipps

Neue IHK-Vorsitzende Ursula Hammerbacher

Benedikt Thier - Vom Konferenzraum zum Fußballfeld

Nächster Halt mit Karin Rabhansl

Wetteraussichten




Nachrichten


Lizzy Aumeier ist Künstlerin des Monats April der Metropolregion

Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat Lizzy Aumeier zur Künstlerin des Monats April der Metropolregion gewählt

Musikalische Virtuosität und freches Kabarett? Vollweib und Temperament ohne Ende? Bei dieser Beschreibung fällt einem wohl keine andere Künstlerin ein als Lizzy Aumeier. Als echtes Neumarkter Gewächs wurde sie 1964 geboren und auf den Namen Elisabeth getauft. Nun steht sie seit bald 25 Jahren auf den (Kleinkunst-)Bühnen in Bayern und in der ganzen Republik und wird in Ausstrahlungen in BR, ARD, ZDF und bei 3SAT von einem breiten Publikum wahrgenommen. Nach dem Studium des klassischen Kontrabasses als Stipendiatin des Bayerischen Rundfunks am Nürnberger Meistersinger Konservatorium bei Nikola Filipov, hängte Lizzy Aumeier ein Jazzstudium an, um dann das Damensalonorchester „Lizzy und die weißen Lilien“ zu gründen, bzw. beim „Ensemble Klangkonzerte“ und dem „Ensemble variable“ und weiteren Formationen mitzuwirken.

mehr lesen

Spendenübergabe Palliativstation

Die Margarethe Wiesnet-Stiftung aus Nürnberg unterstützt die Palliativstation am Klinikum Neumarkt mit 8.000 €.  Die Mitglieder des Stiftungsvorstandes der Margarethe Wiesnet Stiftung, Charlotte Muschweck und Annette Tylla, überreichten einen entsprechenden Spendenscheck. Dieses Geld ist als finanzieller Beitrag für die weitere überaus qualifizierte und menschliche Betreuung von schwerstkranken Menschen in der seit über 10 Jahren etablierten Palliativstation bestimmt.

 

mehr lesen

Kirchliche Themen in die Wohnzimmer bringen

Die beiden Dekanate Neumarkt und Habsberg laden zusammen mit dem Evangelischen Bildungswerk Neumarkt (EBW) und der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Neumarkt zu einem Schulungstag „Pfarr- und Gemeindebriefe als Chance nutzen“ ein. Er findet am Samstag, 4.5.2019, von 10 bis 16 Uhr im Pfarrheim Heilig-Kreuz Neumarkt statt.

mehr lesen

„Nacht der Sinne“ sorgt für Sperrungen

Wegen der Veranstaltung „Nacht der Sinne“ am Samstag, 04. Mai 2019 wird die Untere Marktstraße von 14.00 bis 24.00 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Rainbügl bzw. Untere Kaserngasse.

„Neumarkter G’schichtswandler“ – Führung mit Schauspieleinlagen

Foto: Dierlamm
Foto: Dierlamm

Im Rahmen der Reihe "Sonntagsführungen für jedermann" gibt es am Sonntag, den 05. Mai 2019 unter dem Motto " Neumarkter G'schichtswandler" einen Streifzug quer durch Neumarkts Altstadt mit Schauspieleinlagen. Durch die Kreativität von lokalen Darstellern, die „NeuMarkt-Schreier“, werden für die Pfalzgrafenstadt bedeutende historische Ereignisse wieder lebendig – welche dies sein werden bleibt allerdings eine Überraschung.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ hinter die Kulissen des NeuenMarktes

Foto: R. Mederer
Foto: R. Mederer

Die nächste Führung aus der Reihe „Sonntagsführung für jedermann“ findet diesmal am Samstag, den 04.05.2019 statt. Das Motto lautet „Hinter den Kulissen des NeuenMarktes“. Im Rahmen der „Nacht der Sinne“ führt Center-Manager Matthias Auhuber persönlich Interessierte durch den Technik- und Sicherheitsbereich und gewährt so einen Blick in die verborgenen Geheimnisse des „NeuenMarktes“. Der Start für diese besondere Führung ist um 13:30 Uhr und dauert ca. 90 Minuten.

mehr lesen

Thementisch in der Stadtbibliothek unter dem Motto „Wählerisch“

Mit dem Schlagwort „wählerisch“ stimmt die Stadtbibliothek ihre Leser auf die Europawahl am 26. Mai ein. Wie wichtig es ist, an diesem Tag sein Kreuzchen wohlüberlegt zu setzen und den Wahltag keinesfalls auf dem Sofa zu verschlafen, das zeigt die diesmal besonders informative Buchausstellung.

mehr lesen

Mit VGN zum fränkisch-bayerischen Duell

Am Sonntag, 28. April 2019 ist Rekordmeister FC Bayern München zu Gast in Nürnberg. Anpfiff für das fränkisch-bayerische Duell ist um 18.00 Uhr im ausverkauften Max-Morlock-Stadion. Die Eintrittskarte zum Spiel gilt ab fünf Stunden vor dem Spiel bis Betriebsschluss für die Hin- und Rückfahrt mit allen VGN-Verkehrsmitteln im gesamten Verbundgebiet. Die Verkehrsunternehmen im VGN sorgen mit einem verstärkten Fahrtenangebot dafür, dass Fußballfans gut ins Stadion und wieder nach Hause kommen.

mehr lesen

Sicherheitsgespräch im Landkreis Neumarkt

Foto: R. Pirkl
Foto: R. Pirkl

Im Landkreis Neumarkt kann man, trotz eines Ansteigens der Straftatzahlen im letzten Jahr, sicher und ruhig leben. Denn auch 2018 lag die Häufigkeitszahl insgesamt deutlich unter dem bayerischen Durchschnitt. Das ist das Resümee aus dem diesjährigen Sicherheitsgespräch, zu dem Landrat Willibald Gailler Polizeipräsident Gerold Mahlmeister vom Polizeipräsidium Oberpfalz, Vizepräsident Thomas Schöninger, Erster Polizeihauptkommissar Werner Schüssel, den Leiter des Präsidialbüros, Ltd. Kriminaldirektor Franz Schimpel von der Kriminalpolizei Regensburg, Polizeidirektorin Ursula Fendl von der Verkehrspolizeidirektion Regensburg, Polizeidirektor Michael Danninger von der PI Neumarkt, Erster Polizeihauptkommissar Peter Gotteswinter, PI Parsberg, sowie Polizeihauptkommissar Klaus Meier von der Autobahnpolizei Parsberg begrüßen konnte.

mehr lesen

Mädels-Treff unternahm Ausflüge in den Osterferien

Foto: Anna Hollweck
Foto: Anna Hollweck

Die drei Gruppen des Mädels-Treff nutzten die schulfreie Zeit in den Osterferien, um gemeinsame und abwechslungsreiche Stunden zu verbringen. Die insgesamt 17 Mädchen von 7 bis 11 Jahren fuhren in den Kletterwald Straßmühle bei Pyrbaum. Dort wartete eine Orientierungswanderung durch den Wald mit GPS Geräten und Koordinaten auf die Kids. Außerdem hatte die Tourführerin spezielle Teamaufgaben eingebaut. Nach einer Pause ging es weiter an den Rothsee. Bei strahlendem Sonnenschein ließ die Gruppe den Tag mit einem Picknick ausklingen.

mehr lesen

"Kunst unterwegs - kreative Angebote für alle" - Malaktion bei der Nacht der Sinne

Foto: Bayerisches Rotes Kreuz
Foto: Bayerisches Rotes Kreuz

Durch die Förderaktion „Noch viel mehr vor“ von Aktion Mensch e.V., konnte der Dienst der Offenen Behindertenarbeit des BRK-Kreisverbands Neumarkt ab Februar 2019 inklusive Angebote im künstlerischen Bereich anbieten. Die Soziallotterie setzt sich mit ihrer Förderung und ihrer Aufklärung für die Umsetzung von Inklusion, das heißt der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft, ein. Diesen Ansatz verfolgt auch der Dienst der Offenen Behindertenarbeit des BRK, der sich unter der Leitung von Beate Bindemann für die Schaffung von sozialraumorientierten und niedrigschwelligen Angeboten für Menschen mit Behinderung engagiert.

mehr lesen

Fiat Chrysler Automobiles Germany AG zeichnet Fischer Automobile aus!

Foto: Hannah Madry
Foto: Hannah Madry

Erneut steht Fischer Automobile auf der Bestenliste – dieses Mal mit den Marken Fiat und Fiat Professional. Das Pilsacher Fiat Team darf sich deshalb besonders freuen. Sie haben es geschafft sich gegen Fiat Händler in ganz Deutschland erfolgreich durchzusetzen und erhielten erst vor kurzem die erfreuliche Nachricht: Platz 3 im Bereich Verkauf und Kundenzufriedenheit der Marken Fiat und Fiat Professional geht an Fischer Automobile!

 

mehr lesen

Cafe Caravan: Gypsy Swing im Klostersaal

Foto: Cafe Caravan
Foto: Cafe Caravan

„... wenn der Fuß nicht im Takt wippt, muss der Zuhörer aus Stein sein!“, sagt man über die Musik dieses Ensembles, das der Kulturverein K3 am, Freitag, 3.5. ab 20:00 Uhr im Klostersaal des evangelischen Gemeindezentrums aufspielen lässt. Cafe Caravan lädt die Zuhörer ein auf eine musikalische Reise, zu fremden Orten und geheimnisvollen Plätzen. Ein Ensemble sucht immer nach "seinem Sound". Diese Band hat ihren Klang gefunden und entwickelt ihn auf ihrer Reise ständig weiter.

mehr lesen

Einkehrtage „Ein Ruhetag im Schloss“ von Mai bis Juli

Eine Auszeit aus dem Alltag bietet das Bistum Eichstätt mit der Reihe „Ruhetag im Schloss“ an. Ziel der Veranstaltungen ist, zur Ruhe zu kommen und den Blick auf das eigene Leben neu auszurichten. Die Einkehrtage sind geprägt von Impulsen zur Geschichte des Schlosses Hirschberg und seinen christlich-spirituellen Wurzeln. Die landschaftliche Umgebung und die sakralen Räume des Hauses laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ein, sich gemeinsam mit anderen auf die Suche nach sich selbst und nach Gott zu begeben. Zeiten der Gemeinschaft und Zeiten des Alleinseins wechseln einander ab.

mehr lesen

Familien-Radtour nach Kerkhofen

Am kommenden Samstag, 27. April, laden die Freien Wähler Mühlhausen zu einer Familien-Radtour ein. Treffpunkt ist um 14.15 Uhr am Rathaus von Mühlhausen in der Bahnhofstraße. Die Tour führt nach Kerkhofen zum Bauernhof der Familie Stengel. Dort bekommen die Teilnehmer eine Hofführung und erfahren viel über die Produktion vom in der Region bestens bekannten Bauernhofeis der Familie Stengel. Nach dieser ausgiebigen Pause gehts zurück nach Mühlhausen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Radtour ist ausdrücklich auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.

„Sommer im Park“ – Eröffnung mit der Werkvolkkapelle e. V.

Foto: Michael Sammüller
Foto: Michael Sammüller

Zum Auftakt der „Sommer im Park“–Saison gibt es am 01. Mai 2019 um 11.00 Uhr ein ganz besonderes Highlight. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Thomas Thumann sorgt die Werkvolkkapelle mit zünftiger Blasmusik für die richtige Frühlingsstimmung. Die Werkvolkkapelle hat sich in Neumarkt und Umgebung einen hervorragenden Ruf erarbeitet und jedermann erkennt die Musiker der Blaskapelle in ihren weinroten Sakkos – beim Volksfestzug, beim Altstadtfest oder im Reitstadel.

mehr lesen

Andi und die Affenbande – Rockmusik für Kinder im LGS-Park

Foto: Andi und die Affenbande
Foto: Andi und die Affenbande

Zur diesjährigen Eröffnung der Veranstaltungsreihe „Sommer im Park“ für Kinder wird „Andi und die Affenbande“ am 01. Mai 2019 um 15.00 Uhr die Arena rocken. Die Augsburger Kindermusik-Band verbindet bei ihren aktionsreichen, lustigen Konzerten Musik, Theater und Mitmachaktionen zu einem bunten Konzerterlebnis. Die Kinder hören nicht nur zu, sie dürfen mitsingen, mittanzen und mitspielen und das sogar auf der Bühne. Der Sound ist fetzig, die Texte phantasievoll und frech – da rocken selbst die Eltern mit.

mehr lesen

Dorffest sorgt für Behinderungen im Kopernikusring

Wegen eines Dorffestes wird vom 30.04.2019 bis 01.05.2019 die Straße „Kopernikusring“ auf Höhe der Hausnummern 16 (Sportheim) bis 20 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße NM 41. Der Anliegerverkehr ist bis zum Veranstaltungsort frei.

Neue IHK-Vorsitzende Gremium Neumarkt

„Neumarkt ist lebens- und liebenswert. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Stadt und Landkreis voranbringen und die Attraktivität unserer Region bekannter machen“, sagte Ursula Hammerbacher nach der Wahl zur IHK-Vorsitzenden. Für dieses Ziel bildeten die Unternehmerinnen und Unternehmer Projektgruppen, um neue Ideen für neue Veranstaltungs- und Netzwerkformate für Wirtschaft sowie Politik zu schaffen.

mehr lesen

Wetteraussichten

Hier gibt´s die Wetteraussichten für das verlängerte Osterwochenende.

mehr lesen

Stummfilmklassiker Metropolis zur Walpurgisnacht

Foto: Hildegard Pohl
Foto: Hildegard Pohl

Am 30. April um 20 Uhr wartet der Kulturverein K3 Neumarkt im Klostersaal des evangelischen Gemeindezentrums Neumarkt mit einem ganz besonderen cineastischen Leckerbissen auf: Zur Aufführung kommt mit Fritz Langs „Metropolis“ ein Filmklassiker monumentaler Art, der inzwischen zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Im seinem Mittelpunkt steht die futuristische Stadt „Metropolis“. Ihr Erbauer, Joh. Fredersen, „Hirn“ der Stadt, hält sämtliche Fäden in der Hand. Für ihn sind Menschen nur noch Teil einer gigantischen Arbeitsmaschine.

mehr lesen

Michaelstraße in Rittershof gesperrt

Wegen einer Veranstaltung in Rittershof wird die Michaelstraße von der Kreuzung Ahntweg bis zur Kreuzung der Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 von 04.05.2019 um 18.00 bis 06.05.2019 um 22.00 Uhr gesperrt sein. Die Umleitung erfolgt über die Straße von Rittershof zur Kreisstraße NM 14 und den Weg zum Ahntweg.

 

Kurznachrichten aus Neumarkt

Aktuelle Nachrichten aus Neumarkt im Überblick.

mehr lesen

Joschi Fuhrmann - Der 81-jährige E-Fahrrad-Postbote in Freystadt

Früher, wenn die Post kam, dann kam sie... mit der Post. Also, mit der deutschen Bundespost. Inzwischen gibt es auch viele andere Anbieter, die Briefe, Pakete und Co. liefern. Und in Freystadt trifft man zudem noch auf einen ganz besonderen "Zusteller" - einer, der nicht nur wichtige Dokumente, sondern auch immer "gute Laune" im Gepäck hat.

 

 

 

mehr lesen

Grundsteinlegung neuer Kindergarten Parsberg

Wo bisher Autos parkten, soll ab 2020 der Parsberger Nachwuchs eine feste Betreuungsmöglichkeit erhalten. Denn die Stadt wächst stetig - und nicht nur die Einwohnerzahl steigt, sondern auch die Zahl der Kinder in Parsberg. Die Kommune trägt dem Rechnung, indem sie in neue Einrichtungen investiert.

 

mehr lesen

Aktuelle Umfrage

Vor uns liegt ein verlängertes Wochenende und für alle, die nicht berufliche Verpflichtungen haben, bedeutet dies mehr "Zeit"... Mehr Zeit für... Ja, für was eigentlich... Wir haben uns mal umgehört, wie Landkreisbewohner die Osterfeiertage verbringen...

 

 

mehr lesen

Gemeinde Berg betreut 42 Schulkinder in den Osterferien

Fotos: Renate Legler, Leiterin der Mittags- und Ferienbetreuung
Fotos: Renate Legler, Leiterin der Mittags- und Ferienbetreuung

Insgesamt 30 Ferienkinder der Gemeinde Berg besuchten die Sonderausstellung "1, 2, 3, Küken aus dem Ei" im Nürnberger Kindermuseum. Dort konnten die sechs bis zwölfjährigen Kinder Küken beim Schlüpfen beobachten. Sie erfuhren auch viel Wissenswertes über die artgerechte Hühnerhaltung und den richtigen Umgang mit diesen Tieren.

 

mehr lesen

Veranstaltungstipps

Hier im Video gibt´s Tipps für das verlängerte Osterwochenende.

 

mehr lesen

Vollsperrung der GVS Mühlhausen – Körnersdorf

Die Gemeinde Mühlhausen lässt die Gemeindeverbindungsstraße von Körnersdorf nach Mühlhausen erneuern. Hierfür ist eine Vollsperrung in der Zeit vom 23.04.2019 bis voraussichtlich 28.06.2019 von Körnersdorf bis zur Firma Eichinger erforderlich.

mehr lesen

Verbundausbildung von Pfleiderer und Europoles spendet 1.026 Euro an die Bürgerstiftung Region Neumarkt

Foto: Diana Bachmeier (Pfleiderer Deutschland GmbH)
Foto: Diana Bachmeier (Pfleiderer Deutschland GmbH)

Bereits seit 2006 hilft die Bürgerstiftung Region Neumarkt dort, wo es bislang Versorgungslücken gibt und verfolgt dabei das Ziel, nachhaltig in Projekten Menschen dauerhaft Chancen zu eröffnen, welche vorher nicht möglich gewesen wären. Dies wollte auch die Verbundausbildung von Pfleiderer und Europoles in Neumarkt gerne mit einer finanziellen Gabe unterstützen. Auch, wenn es auf den ersten Eindruck vielleicht nicht direkt so scheinen mag, haben auch Mitmenschen in der Region Neumarkt oftmals Nöte, die sie nicht ganz von selbst bewältigen können. In solchen Fällen können sich Betroffene an die Bürgerstiftung der Region Neumarkt wenden und von dort Unterstützung bekommen. So haben sich die beiden Verbundausbildungsfirmen Pfleiderer und Europoles gezielt dafür entschieden, 1.026€ an die Bürgerstiftung Neumarkt zu spenden, um damit die sozialen Projekte in der Region zu fördern und den Mitmenschen zu helfen.

mehr lesen

Das Museum Lothar Fischer über Ostern

1. Das Museum Lothar Fischer am Stadtpark in Neumarkt. Foto: Berschneider+Berschneider Architekten
1. Das Museum Lothar Fischer am Stadtpark in Neumarkt. Foto: Berschneider+Berschneider Architekten

Noch bis 16. Juni ist im Museum Lothar Fischer die Sonderausstellung "Sebastian Kuhn, fray" zu sehen und bis Jahresende die viel gelobte Werksübersicht "Lothar Fischer auf Papier, Arbeiten von 1937 bis 2003". Am Karfreitag ist das Museum von 14 bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet, Ostermontag geschlossen.

mehr lesen

Leinwandreise Jakobsweg

„Santa Maria la Real de Sar“ in Santiago de Compostela. Foto: Dr. Thomas Wanninger
„Santa Maria la Real de Sar“ in Santiago de Compostela. Foto: Dr. Thomas Wanninger

Das Evangelische Bildungswerk lädt am Freitag, den 26. April um 19.30 Uhr zu einer Radtour auf den Jakobsweg ein! Diese findet statt auf der Leinwand des Klostersaals neben der Evangelischen Christuskirche in der Kapuzinerstraße 5. Wegen der großen Nachfrage wird diese Veranstaltung zum zweiten Mal angeboten.

 

 

 

 

mehr lesen

Kinder besuchten die Pizzeria L`Osteria

Foto: Ulli Hofmann
Foto: Ulli Hofmann

Im Rahmen der Projektreihe „Kinder entdecken ihre Stadt“ waren zehn Mädchen und Jungen zu Besuch in der Pizzeria L`Osteria, die sich in der alten Papierfabrik in Neumarkt befindet. Es ging in den gemütlichen, relativ großen Gastraum, dort wurde eine kurze altersgemäße Einführung über die Pizzazubereitung von Betriebsleiter Gery Varszegi in der abgeteilten offenen Küche gegeben.

mehr lesen

Vorschau Marktplatz Neumarkt

Das sind unsere Themen am Mittwoch im Marktplatz Neumarkt.

mehr lesen

Der Arbeitsmarkt in der Oberpfalz entwickelt sich weiterhin sehr gut

Foto: Regierung der Oberpfalz
Foto: Regierung der Oberpfalz

Klaus Beier, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern, informierte Regierungspräsident Axel Bartelt über die aktuelle Lange am Arbeitsmarkt in der Oberpfalz. Mit 2,9 Prozent Arbeitslosenquote im März 2019 liegt die Oberpfalz unter den Quoten in Bayern (3,0) und Deutschland (5,1). Beim Jahresgespräch der Regierung der Oberpfalz mit der Bundesagentur für Arbeit berichteten auch die Leiter der Agenturbezirke, Gabriele Anderlik (Regensburg), Thomas Würdinger (Weiden) und Markus Nitsch (Schwandorf) über lokale Schwerpunkte ihrer Arbeit in der Oberpfalz.

mehr lesen

20. Neumarkter Stadtlauf – Die Anmeldung ist geöffnet

Ab sofort ist die Anmeldung für den 20. Neumarkter Stadtlauf scharf geschaltet. Das Stadtlaufwochenende findet wie gewohnt Mitte September vom 14.-15.09. statt. Am 14.9. startet der Elementelauf und am Sonntag 15.9.2019 um 10.00 ist es dann soweit, der 20. Neumarkter Stadtlauf startet. Die Frühbucher-Phase läuft bis 30. April und ist die günstigste Möglichkeit, am diesjährigen Jubiläumslauf teilzunehmen.

mehr lesen

Loderbach – Dorf der Zukunft

Foto: Helmut Himmler
Foto: Helmut Himmler

Bürgermeister Helmut Himmler informierte den Gemeinderat in der letzten Sitzung über eine mögliche Teilnahme der Gemeinde Berg am 27. Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - unser Dorf soll schöner werden“ (2019-2022) mit dem Ort Loderbach. Hierzu wurde bereits der Gartenbauverein Loderbach angefragt.

mehr lesen

Sanierungstreff befasst sich mit dem Thema „Wenn die Hitze uns den Schlaf raubt“ - sommerlicher Wärmeschutz

Beim Sanierungstreff am Dienstag, 14.05.2019 um 18.00 Uhr wird M.Eng. Florian Wachler von der IfE GmbH zum Thema „Wenn die Hitze uns den Schlaf raubt“ - sommerlicher Wärmeschutz referieren. Lang andauernde Hitzeperioden im den Monaten Mai bis August sind keine Seltenheit mehr. Die richtigen baulichen Maßnahmen an ihrem Neubau oder Bestand bringen hier eine deutliche Minderung der Innentemperaturen. Ziele des sommerlichen Wärmeschutzes, Grundlagen, Kenngrößen und Fachbegriffe, wärmeschutztechnische Maßnahmen und Praxisbeispiele werden an diesem Abend beleuchtet.

mehr lesen

Breakdance Battle im G6

Foto: Anna Hollweck / Stadt Neumarkt
Foto: Anna Hollweck / Stadt Neumarkt

Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur veranstaltet am Samstag, 27. April ab 15:00 Uhr ein Breakdance Battle mit DJ Chkoz. Vor zwei Jahren fand bereits ein Battle im G6 statt. Noch besser und professioneller geht es nun in die nächste Runde. Die Idee für die Veranstaltung entstand auf Initiative der hauseigenen Breakdance Gruppe, die sowohl selbst in den Räumen des G6 trainiert als auch ein Training für Kinder und Jugendliche anbietet. Für das Battle können sich alle Tänzer anmelden, die gerne an dem Battle teilnehmen. Anmeldung im G6 unter 09181/5093690 oder unter g6@neumarkt.de

mehr lesen

Kunst in Elternzeit - Führung für Eltern mit Baby

Foto: Privat
Foto: Privat

Mit Baby ins Museum? Aber ja! Das Museum Lothar Fischer bietet Ihnen mit dem Format „Kunst in Elternzeit“ die Möglichkeit in ungezwungener Atmosphäre gemeinsam mit Ihrem Baby die aktuelle Ausstellung „Sebastian Kuhn – fray“ zu besuchen. Sebastian Kuhn (*1977) fertigt Boden- und Raumobjekte aus unterschiedlichen Materialien unseres Alltags. Diese Gebrauchsgegenstände und vertrauten Werkstoffe, wie Stahlrohre, Teppichreste, Kabel, Neonröhren oder Waschbeckenhalterungen bringt er durch eine eigenwillige, zwischen Abstraktion und Figuration changierenden, Materialkombination in einen neuen skulpturalen und spannungsreichen Zusammenhang.

mehr lesen

Erzählcafé im Bürgerhaus

Beim Erzählcafé im Bürgerhaus ging es am 11.04.2019 um zwei Mädchen aus Syrien, die über ihre Heimat und ihr Leben in Syrien und im Libanon erzählten. „Damaskus, du wunderschöne älteste Hauptstadt der Welt. wie Phönix aus der Asche wirst du wieder auferstehen und in neuem Glanz erstrahlen“, so begann Sally die Erzählung über ihre Heimat Syrien. Gebannt hörten die Frauen aus dem Café der Welt und vom Projekt LEO des Gfi Neumarkt mit ihrer Lehrerin Sandra Meyer zu, was Sally und Israa zu erzählen hatten.

mehr lesen

„Der Klang meines Körpers“ – Ausstellung zum Thema „Essstörungen“ im G6

Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Neumarkt eine Präventionswoche mit Ausstellung zum Thema „Essstörungen“. Essstörungen gehören heute zu den häufigsten Krankheitsbildern des Jugendalters. Betroffen sind Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 25 Jahren, aber auch Jungs trifft es immer häufiger. Neben Führungen für Schulklassen und einer Lesung zur Ausstellung, ist auch für die Allgemeinheit etwas zu diesem aktuellen Thema geboten.

mehr lesen

„Sonntagsführung für jedermann“ am Ostersonntag

Foto: Birgit Gehrmann/Stadt Neumarkt
Foto: Birgit Gehrmann/Stadt Neumarkt

Bei der "Sonntagsführung für jedermann" am Ostersonntag, den 21. April 2019 bietet Monika Kaksch einen Rundgang zu historischen Stätten jüdischer Vergangenheit Neumarkts - Teil 1 an. Der zweite Teil folgt am 06.10.2019. Bereits im 13. Jahrhundert lebten und arbeiteten Juden in der Stadt. Zeichen dieses regen Lebens sind in der gesamten historischen Altstadt verstreut. So befindet sich unter anderem eine Mikwe, dies ist ein jüdisches Ritualbad, im ältesten Bürgerhaus Neumarkts, in dem aktuell der Historische Verein beheimatet ist. Auch an die ehemalige Synagoge in der Hallertorstraße wird erinnert.

mehr lesen

Jugendarbeiter treffen sich im „One“ in Seligenporten

Die Teilnehmer*innen des Fachkreises vom 10. April 2019; Foto: Markus Ott, KJR Neumarkt
Die Teilnehmer*innen des Fachkreises vom 10. April 2019; Foto: Markus Ott, KJR Neumarkt

Die Jugendarbeiter der Region trafen sich auf Einladung des Kreisjugendpflegers Oliver Schmidt zum Fachkreis „Offene Kinder- und Jugendarbeit/ Treffarbeit/ Aufsuchende Jugendarbeit/ Streetwork“. Das Treffen fand dieses Mal im Jugendtreff „One“ in Seligenporten statt, wodurch die Teilnehmer*innen gleich zu Beginn die Möglichkeit hatten, sich persönlich ein Bild von den Räumlichkeiten zu machen. Mit seiner gemütlichen Atmosphäre eignete sich der Jugendtreff als gute Lokalität zum fachlichen Austausch. Auch Tanja Fiederer, Jugendbeauftragte im Marktrat Pyrbaum, nahm am Fachkreis teil und begrüßte im Namen des Marktrates die Teilnehmer*innen. Besonders freut sie sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Jochen Hirschmann, dem neuen Gemeindlichen Jugendpfleger, der ebenfalls am Fachkräfte-Treffen vor Ort war und die zukünftige Jugendarbeit im Gemeindegebiet Pyrbaum mitgestalten wird.

 

mehr lesen

Dekanat lädt Firmlinge dieses Jahres ein

Das katholische Dekanat Neumarkt lädt am Montag, 15.4.2019, um 19 Uhr die diesjährigen Firmlinge zusammen mit ihren Eltern, Paten und Begleitern zum traditionellen Firmlingsgottesdienst in der Neumarkter Klosterkirche St. Josef ein. Die Messe wird vom Gnadenberger Chor „Perlenset“ musikalisch gestaltet.

In diesem Jahr steht der Gottesdienst unter dem Motto „Es läuft wie geschmiert“. Im Mittelpunkt stehen dabei die erst am Nachmittag im Eichstätter Dom geweihten heiligen Öle. In wenigen Wochen werden die Jugendlichen bei ihrer Firmung mit dem Chrisamöl gesalbt. Der stellvertretende Dekan, Pfarrer Martin Fuchs aus Berg, wird in seiner Predigt besonders darauf eingehen.

mehr lesen

Ältere Nachrichten im Archiv