Staatstraße 2237 Freystadt – Berching: Durchfahrt östlich von Sulzkirchen wieder möglich

Rund drei Wochen mussten Autofahrer Umleitungen in Kauf nehmen. Ab Freitag, dem 20.07.2018, wird die wegen Bauarbeiten gesperrte Staatsstraße 2237 von Sulzkirchen nach Erasbach im Laufe des Nachmittags für den Verkehr freigegeben. Somit ist der direkte Weg von Freystadt nach Berching wieder möglich. Die Bauarbeiten auf der rd. 2,6 Kilometer langen Teilstrecke der St 2237 östlich von Sulzkirchen waren wegen des schlechten Fahrbahnzustandes notwendig geworden. Die schadhafte Fahrbahn wurde 4 Zentimeter abgefräst und mit Asphaltschichten verstärkt.

Die Arbeiten führte die Firma Schulz aus Buttenheim durch. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rd. 500.000.- Euro. „Da noch in der nächsten Woche Restarbeiten zu erledigen sind, wie Markierungen aufbringen und Schutzplanken ergänzen, wird die Geschwindigkeit in diesem Abschnitt auf 50 km/h beschränkt “, so Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt Regensburg. Das Staatliche Bauamt Regensburg bittet die Verkehrsteilnehmer, die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zu beachten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0