Stadt sucht noch Schüler als Stimmzettelverteiler

Die Stadt sucht für die Bundestags- und OB-Wahl am 24.9.2017 noch Schülerinnen und Schüler als Stimmzettelverteiler in den Wahllokalen. Die Stimmzettelverteiler müssen mindestens 12 Jahre alt sein. Sie werden in zwei Schichten eingesetzt, entweder vormittags von 8 bis 13 Uhr oder nachmittags von 13 bis 18 Uhr. Als Aufwandsentschädigung erhalten sie ein Erfrischungsgeld von 30 Euro. Interessenten können sich unter den Telefon-Nummern 255-230 bei der Stadt Neumarkt melden.