Für die IMA-Konzerte noch Karten erhältlich

Foto: Stadt Neumarkt (Archivfoto)
Foto: Stadt Neumarkt (Archivfoto)

Die Internationale Meistersinger Akademie (IMA) 2017 in Neumarkt läuft in diesem Jahr vom 8. Juli bis zum 8. August. Dabei gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch wieder zahlreiche Konzerte, für die es noch Karten, auch in guten Sitzplatzbereichen gibt. Sie sind in der Tourist-Information Neumarkt in der Rathauspassage unter Tel. 09181/255-125 oder unter www.neumarkt-ticket.de erhältlich. Den Auftakt der IMA-Konzerte bildet wie in den Vorjahren die Orchester-Gala am 19. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Historischen Reitstadel. Dabei werden die Sängerinnen und Sänger der IMA mit den Nürnberger Symphonikern unter der Leitung von Michael Hofstetter auftreten. Am Mittwoch, 26. Juli 2017 um 19.00 Uhr folgt im Historischen Reitstadel die Sommerserenade mit Liedern von verschiedenen Komponisten. Dieses Konzert wird der Bayerische Rundfunk, Studio Franken, aufzeichnen. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird sicherlich die Opern- und Operettengala am Freitag, 04. August 2017 um 19 Uhr im Historischen Reitstadel. Dann stehen Opern- und Operettenarien auf dem Programm. Am Tag vorher, 03. August 2017 um 18.00 Uhr findet dazu die Generalprobe statt, für die es ebenfalls noch Karten gibt. Zu Ende gehen wird die IMA heuer mit dem Open-Air-Konzert der IMA-Sängerinnen und Sänger im LGS-Park am 08. August. Um 20.00 Uhr heißt es dann auf der Arena-Bühne „Cabaret!“. Wie schon in den letzten Jahren wird Craig Terry aus Chicago am Klavier die Künstler begleiten.

Die Internationale Meistersinger Akademie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Neumarkt, der Juilliard-School New York und der Hochschule für Musik Nürnberg. Jungen Sängerinnen und Sängern soll dabei eine herausragende Studienmöglichkeit in den Bereichen Oper, Oratorium und Lied/Melodie geboten werden. Dabei erhält eine junge, internationale Sänger-Elite durch ein renommiertes Dozenten-Team hochqualifizierten Unterricht. Künstlerische Leiterin ist Prof. Dr. Edith Wiens und die Schirmherrin ist Kammersängerin Brigitte Fassbaender. Neben dem Unterricht ist es auch zentraler Bestandteil der IMA, den Eintritt in das Berufsleben zu unterstützen, indem Agenten, Intendanten und Konzertveranstalter in die Kurse eingeladen werden. 15 Sängerinnen und Sänger wurden heuer in einem Auswahlverfahren in New York, London und Neumarkt für die Teilnahme an der IMA in Neumarkt ermittelt. Die breit gefächerte musikalische Förderung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf höchstem Niveau und die dabei auch hergestellten Kontakte in die Berufswelt sind einzigartig für diese Art von Fortbildungskurs. Weitere Informationen zur IMA finden sich unter www.meistersingerakademie.com und www.neumarkt.de