Durch Wintereinbruch, Grippe und Fasching sinkt das Blutspendeaufkommen in Bayern

Warum nicht gleich mit einer guten Tat ins neue Jahr starten?

Nichts einfacher als das – Blutspenden gehen! Durch die Weihnachtszeit und den Wintereinbruch registriert der Blutspendedienst des BRK (BSD) gleich zu Jahresbeginn zunehmend leere Spenderliegen. Schon bald könnten weitere erschwerte Bedingungen für die Blutspende in Bayern hinzu-kommen.

Denn erfahrungsgemäß sind die ersten Monate im Jahr stets prädestiniert für eine Grippewelle. Darüber hinaus steht die Faschingszeit bevor, durch die weniger Blutspender zur guten Tat erscheinen.

Der Blutspendedienst des BRK bittet in den nächsten Tagen zur Jahresauftaktspende.

 

„Bis zu 15 Prozent weniger Blutspender kommen derzeit auf die Termine als geplant“, sagt Klaus Zimmermann, der Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Neumarkt. Dadurch sei der Blutkonserven-Vorrat im BSD-Zentrallager geschrumpft. Bei anhaltendem Spendenrückgang könne sich die angespannte Lage weiter zuspitzen. Deshalb sei es wichtig, dass die bayerische Bevölkerung zeitnah mithilft, einem leeren Blutkonservenlager vorzubeugen. Das Spendenaufkommen unterliege saisonalen, oft wetterabhängigen, Schwankungen. So sei das Ausmaß eines Konservenrückgangs für den BSD schwer absehbar. „Daher sind wir dankbar über die vorbildliche Spendenbereitschaft der Menschen in Bayern, durch die wir unseren Versorgungsauftrag noch immer erfüllen konnten. Wir bauen auch jetzt auf ihre treue Hilfe“, betont Klaus Zimmermann weiter.

 

Etwa 2.000 Blutkonserven werden pro Tag in den bayerischen Kliniken gebraucht, um kranke und zum Teil schwerverletzte Menschen ausreichend medizinisch versorgen zu können.

 

Dafür organisiert der BSD das ganze Jahr über Blutspendetermine flächendeckend in Bayern.

 

Jeder Freiwillige, der helfen will, findet Termine in seiner Nähe unter www.blutspendedienst.com/termine.

 

Weitere Informationen zur Blutspende gibt es auch bei der Spenderhotline unter: 0800 11 949 11 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz).

 

Blutspendetermine im Monat Februar 2017:

 

Montag, 06.02.2017 Neumarkt BRK-Seniorenzentrum 15.00 – 20.00 Uhr, Friedenstraße 29

 

Donnerstag, 09.02.2017 Velburg Grundschule 17.00 – 20.30 Uhr

 

Montag, 13.02.2017 Berching Volksschule 16.30 – 20.30 Uhr

 

Dienstag, 14.02.2017 Breitenbrunn Schule 17.00 – 20.30 Uhr

Kommentar schreiben

Kommentare: 0