Start des Interkulturellen Eltern-Kind-Cafés – ein voller Erfolg

Foto: Magdalena Gimpl
Foto: Magdalena Gimpl

Am Donnerstag, den 12.01.17 fand im Storchennest des Bürgerhauses Neumarkt das erste Treffen des Interkulturellen Eltern-Kind-Cafés statt. Bei Kaffee, Tee und Gebäck wurde gemeinsam gespielt, gelacht, sich unterhalten und gesungen. Magdalena Gimpl, Projektorganisatorin für Integration bei der Stadt Neumarkt, war von dem regen Zulauf begeistert.

 

Sie hatte das neue Projekt mit dem Ziel, den Austausch von Eltern aus verschiedenen Ländern zu fördern und so zur Integration beitragen, ins Leben gerufen. Die Leitung der Gruppe übernimmt ehrenamtlich vorrangig Claudia Ludwig. Als dreifache Mutter und ehemalige Leiterin anderer Mutter-Kind-Gruppen bringt sie viel Erfahrung mit. Galina Sotow steht ihr zur Seite. Dank einer Kooperation mit Anita Dengel, 1. Vorsitzende des Storchennest e.V., können die gut ausgestatteten Räumlichkeiten des Storchennests vom Interkulturellen Eltern-Kind-Café genutzt werden. Das Interkulturelle Eltern-Kind-Café findet außerhalb der Ferien jeden Donnerstag von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. Jeder ist herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0