Noch mehr Zusammenarbeit für die Natur!

Werner Thumann, Elisabeth Altmann, Jürgen Wohlfahrt, Agnes Hofmann und Christian Kleiner auf dem Wolfsteinberg.
Werner Thumann, Elisabeth Altmann, Jürgen Wohlfahrt, Agnes Hofmann und Christian Kleiner auf dem Wolfsteinberg.

Der Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf. traf sich mit dem Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu einem Erfahrungsaustausch.

 

Streuobstwiesen, Hecken oder Brachen, die an Wald grenzen, ein als Mittelwald genutzter Waldabschnitt im Anschluss an einen Trockenhang – nicht nur hier treffen die Aufgabenbereiche des Landschaftspflegeverbandes und des Forstamtes Neumarkt direkt aufeinander; Hatte man in den letzten Jahren schon gut zusammengearbeitet, ist man jetzt entschlossen, diese Zusammenarbeit gezielt auszubauen.

 

Werner Thumann, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes und Christian Kleiner, Abteilungsleiter des Bereichs Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind sich einig, „Kooperation ist in zahlreichen Bereichen sinnvoll und Synergieeffekte sollen hier noch intensiver genutzt werden.“

 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden dazu an einem Vormittag konkrete Projektideen von Revierförster Bernhard Raschka (zuständig für die Gemeinden Pilsach, Lauterhofen, Berg) und Jürgen Wohlfahrt (zuständig für die Gemeinden Berngau, Postbauer-Heng, Pyrbaum, Stadt Neumarkt i.d.OPf., Sengenthal), sowie von Agnes Hofmann und Elisabeth Altmann (Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.) besichtigt. Im Mittelpunkt steht dabei der Erhalt der Landschaft und der einzigartigen biologischen Vielfalt des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. Neben der Pflege und Entwicklung von Waldrändern, tauschten die Beteiligten Erfahrungen im Bereich Niederwald- und Mittelwaldnutzung aus und diskutierten Möglichkeiten zum Abschluss des Vertragsnaturschutzprogramms Wald.

 

Das Treffen war der Auftakt zu einer intensiveren Zusammenarbeit, die neben der Landschaftspflege bereits für die gemeinsame Umweltbildung im Zusammenhang mit dem Umweltbildungs- und Regionalentwicklungszentrum HAUS AM HABSBERG vereinbart wurde.

Teilnehmer

  • Herr Werner Thumann (Geschäftsführer Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.)
  • Frau Agnes Hofmann (Mitarbeiterin Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.)
  • Frau Elisabeth Altmann (Mitarbeiterin Landschaftspflegeverband Neumarkt i.d.OPf.)
  • Herr Christian Kleiner (Abteilungsleiter Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)
  • Bernhard Raschka (Revierförster des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)
  • Jürgen Wohlfahrt (Revierförster des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0