Halbjahresprogramm 2017 der Fachstelle für pflegende Angehörige des Roten Kreuzes

Neustart: Cafe-Pause für Angehörige eines Demenzerkrankten

Einmal im Monat möchte die Fachstelle für Pflege und Demenz Angehörigen die Möglichkeit bieten sich in lockerer Runde untereinander auszutauschen, aber auch Raum bieten für konkrete Fragen.

 

Es werden unterschiedliche Themen festgesetzt und die erste Cafe-Pause steht unter dem Motto: „Was möchte ich über die neue Pflegereform wissen?“

Parallel dazu findet die Betreuungsgruppe statt und somit besteht die Möglichkeit der Betreuung des Angehörigen (nach vorheriger Absprache).

Die erste Cafe-Pause findet am Donnerstag den 9. Februar beginnend um 14.00 Uhr statt.

Geplante Termine : 9. März, 20. April, 18. Mai, 22. Juni

Seminar: Demenzseminar für Angehörige eines Demenzerkrankten

Beginn: 6. März (Montag und Donnerstag) jeweils von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

Ort: Klägerweg 9, Neumarkt

 

Wenn Sie ein demenzkrankes Familienmitglied betreuen, sind Sie vermutlich oft irritiert, ratlos oder auch verzweifelt, weil der Betroffene sich so stark verändert, so seltsam und unverständlich reagiert oder Sie auch mit völlig unberechtigten Beschuldigungen immer wieder vor den Kopf stößt. Um diese Aufgabe bewältigen zu können, brauchen sie ausführliche Informationen zum Krankheitsbild und Verlauf einer Demenzerkrankung. Im Seminar geht es aber nicht nur um die Bedürfnisse des Kranken sondern auch um die Stärkung der psychosozialen Kompetenz des Angehörigen sowie auch die Leistungen der Pflegekasse.

Meine Stärke – meine Grenzen

Monatlich stattfindender Stammtisch für Ehepartner eines Demenzerkrankten.

 

Monatlich stattfindende allgemeine Angehörigengruppe.

 

In der Ähnlichkeit der Erfahrung liegt die besondere und entlastende Kraft einer Gesprächsrunde. Termine über die Fachstelle oder Presse.

 

Betreuungsgruppen für Demenzerkrankte - eine besondere Form der Entlasung

 

Betreuungsgruppen bieten Angehörigen eine planbare Entlastung mit dem Ziel gemeinsam mit den „Gästen“ einige heitere Stunden in geselliger Runde zu verbringen. Förderung der Kommunikation sowie Stärkung der individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen jedes „Gastes“.

 

Jeden Dienstag

Zur Entlastung der Angehörigen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Rot-Kreuz-Haus in Neumarkt. Auch mit Abholdienst.

Jeden Mittwoch

Zur Entlastung der Angehörigen von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Rot-Kreuz-Haus in Berching. Auch mit Abholdienst.

Jeden Donnerstag

Gruppe für Demenzerkrankte mit und ohne Ehepartner von 14:00 bis 18:00 Uhr im Rot-Kreuz-Haus in Neumarkt

 

Anmeldung/ Ansprechpartner:

Fachstelle für pflegende Angehörige bei Pflege und Demenz

Frau Eva- Maria Fruth

BRK Kreisverband

92318 Neumarkt

Telefon: 09181-483

Kommentar schreiben

Kommentare: 0