„Winterkonzert“ des Jugendsinfonie-Orchesters Berg

Die schönste aller Jahreszeiten ist der Winter. An der Richtigkeit dieser Aussage kann man vielleicht zweifeln, doch es ist sicherlich ein hervorragendes Gefühl, vom kalten Draußen ins warme Drinnen zu kommen und im Neumarkter Reitstadel gute Musik zu hören.

Und auch für die Musiker des Jugendsinfonie-Orchesters Berg ist es eine reizvolle Aufgabe, Ihnen die kalte Winterzeit mit wunderschöner Musik zu versüßen. Am Sonntag, den 18. Dezember, haben Sie die Gelegenheit, nach einem kurzen Weg durch die Kälte anschließend durch das kurzweilige Programm des „Winterkonzertes“ wieder warm zu werden. Das JSO-Berg unter der musikalischen Leitung von Paul Meiler wird Ihnen neben vielen weiteren grandiosen Stücken die „Air Dublinesque“ von Billy Joel und den klangvollen Konzertmarsch „Artemis“ von Jan van der Roost präsentieren. Ein Highlight unter vielen wird auch das Werk „Crith Mhonadh“ sein, das Sie in das Dorf Crimond in Schottland entführen wird. Das Konzert drinnen wird – im Gegensatz zum weißen Winter draußen – sicherlich ein bunter musikalischer Wirbel für Sie werden. Mit „Pirates of the Caribbean“ wird auch das orchestereigene Nachwuchsorchester unter der Leitung von Rainer Buschke sein Können zum Besten geben. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr.

 

Das Jugendsinfonieorchester Berg wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit und würde sich freuen, Ihnen am 18. Dezember den Winter von seiner schönsten Seite zeigen zu dürfen!

 

VK 10€ Erwachsene, 8€ ermäßigt/ AK 12€, 10€ ermäßigt; VK-Stellen: Schreibwaren Härteis in Berg/ Kulturbüro Neumarkt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0