65 Mitarbeiter feiern Jubiläum bei DEHN

65 Jubilare blicken auf 25, 30, 35, 40, 45 Jahre und 50 Jahre Betriebszugehörigkeit bei DEHN
65 Jubilare blicken auf 25, 30, 35, 40, 45 Jahre und 50 Jahre Betriebszugehörigkeit bei DEHN

DEHN + SÖHNE und DEHN INSTATEC luden, wie es bereits im Unternehmen Tradition ist, eine Vielzahl an Mitarbeitern ein, um auf 25, 30, 35, 40, 45 Jahre und dieses Mal sogar wieder auf 50 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückzublicken.

Im feierlich dekorierten Saal des Berghotels Sammüller fanden viele langjährige Mitarbeiter, die Geschäftsführung, einige Führungskräfte, viele ehemalige Kollegen und Vertreter des Betriebsrats zusammen, um gemeinsam die besonderen Jubiläen zu feiern. Dr. Philipp Dehn begann mit einer Reise durch die fünf Jahrzehnte der Firmen- und Weltgeschichte und dankte in seiner Ansprache den Jubilaren im Namen der Geschäftsführung für die langjährige Mitarbeit und Treue zum Unternehmen. Insgesamt 65 Beschäftigte feierten heuer ihr Arbeitsjubiläum und einer davon kann bereits auf ein halbes Jahrhundert bei DEHN zurückblicken.

 

Dr. Philipp Dehn dankte in seiner Ansprache den Jubilaren im Namen der Geschäftsführung und der Familie: „Sie haben über diese vielen Jahre hier nicht einfach nur mitgearbeitet, sondern unseren Weg bis heute mitgestaltet und mit dazu beigetragen, unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen. Sie alle haben sich um unsere Unternehmen, ob DEHN+SÖHNE oder DEHN INSTATEC, verdient gemacht - jede und jeder an seinem Arbeitsplatz, in welcher Funktion auch immer. Die Familie Dehn und das Unternehmen sind stolz auf Sie. Sie alle haben dazu beigetragen, die Marke DEHN bei unseren Kunden und in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Dafür nochmals an dieser Stelle unser herzlichstes Dankeschön an Sie alle und wir wünschen uns sehr, noch viele Jahre mit Ihren Kenntnissen und Fertigkeiten rechnen zu können“

 

Zuvor erinnerte er an Ereignisse in den Jahren, in denen die Geehrten in das Unternehmen eintraten. Die Reise begann 1991 und ging bis ins Jahr 1966 zurück. „1991 - So wie einige von Ihnen ihren Wohnsitz in unsere schöne Oberpfalz verlegten, so stimmte in diesem Jahr auch der Bundestag für einen Umzug in die Hauptstadt Berlin zu. 1986 gaben der französische Staatspräsidenten François Mitterrand und die britische Premierministerin Margret Thatcher den Bau des Eisenbahntunnels unter dem Ärmelkanal bekannt und zum ersten Mal startete 1981 ein Space Shuttle und Europas erstes Sonnenkraftwerk ging auf Sizilien in Betrieb. Steve Jobs und Steve Wozniak gründeten 1976 das Unternehmen „Apple“. Willy Brandt erhielt 1971 den Friedensnobelpreis und 1966 konnten sechs bundesdeutsche Großstädte nun im Selbstwählverkehr für Fernsprechteilnehmer mit Italien telefonieren.“

 

25 jähriges Jubiläum feierten Erich Bestvater, Mesut Gamsiz, Stefan Mantsch, Stefan Bösl, Christian Hamann, Günter Beierlein, Ursula Brandl, Dietmar Dekrell, Kerstin Dürnhofer, Rita Fehrer, Franz Feichtmeier, Markus Gebhard, Robert Geitner, Bernhard Götz, Anita Inzenhofer, Lidija Ivancan-Durdevic, Ludwig Kirzinger, Michael Laube, Hans-Günter Matziol, Christine Pürzer, Veiko Raab, Erik Schiller, Martina Schmidt, Günther Strobl, Rita Thumann, Marianne Valletta, Thomas Waffler, Simone Wied und Peter Dr. Zahlmann.

 

Bereits seit 30 Jahren sind dabei Roland Dürnhofer, Michael Fuchs, Bernhard Reitenspieß, Willi Rupp, Alfred Dirnhofer, Jürgen Feder, Udo Frank, Petra Hamp, Hans Herold, Ursula Hofmayer-Miedl, Rosemarie Meier, Jürgen Mösl, Monika Nibler, Anna Nießlbeck, Günther Pauler, Andreas Peric, Maria Richthammer, Berthold Volland, Michael Wittmann, Markus Zeidler.

 

35 Arbeitsjahre bei DEHN liegen hinter Roland Wieland, Klaus Wittmann, Wolfgang Belz, Jürgen Dischner, Günter Staudigl und Raimund Zimmermann.

 

Seit 40 Jahren sind Werner Schmidt, Petra Fuchs, Franz Stigler, Irene Ehrnsberger, Richard Fürst und Manfred Silberhorn bei DEHN tätig.

 

Ein besonderer Dank gilt den vier Spitzenreitern, Günter Pöller, Hans Deinzer und Karl Forster mit 45 Jahren und Anton Götz mit sage und schreibe 50 Jahren Betriebszugehörigkeit bei DEHN.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0