Sanierungstreff befasst sich mit dem Thema „Nahwärmeversorgung“ durch öffentliche Versorger oder in Eigenregie

Der nächste Sanierungstreff im Bürgerhaus der Stadt am Dienstag, 29. November 2016 um 18 Uhr befasst sich mit dem Thema „Nahwärmeversorgung“ durch öffentliche Versorger oder in Eigenregie. Die Referenten Martin Rohrmüller und Uwe Gailler von den Stadtwerken Neumarkt werden den Teilnehmern das Thema näherbringen.

Die Versorgung von Gebäuden mit Nahwärme ist eine Möglichkeit in Bereichen verdichteter Bebauung eine effiziente Wärmeversorgung bereitzustellen. Der Einsatz von Blockheizkraftwerken verbindet Stromerzeugung mit der Bereitstellung von Wärme für Heizung und Warmwasser und bietet dadurch eine effiziente Nutzung des Energieträgers.

 

Der Sanierungstreff ist eine Veranstaltung der Stadt Neumarkt in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft und dem Treffpunkt Architektur Niederbayern/Oberpfalz. Er findet in regelmäßigen Abständen statt. Dabei haben Interessierte die Möglichkeit, sich im Bürgerhaus über ein Thema aus dem Bereich „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ zu informieren und auszutauschen. Der Abend startet jeweils mit einem Impulsvortrag zu einem fachspezifischen Thema. Im Anschluss werden Fragen beantwortet und Informationen gegeben. Die Veranstaltung findet jeweils am Dienstag um 18:00 Uhr im Bürgerhaus, Fischergasse 1, im Multifunktionsraum statt.

 

Sie können sich unter der Telefonnummer 09181/255-2600 anmelden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0