Seit 25 Jahren lädt die Stadt zum Seniorennachmittag ein

„Seit 25 Jahren lädt die Stadt ihre Senioren zu einem vergnüglichen Nachmittag im November ein“, hebt Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann hervor. „Erstmals wurde er 1991 durchgeführt und er ist längst zu einer festen Größe unter den Angeboten der Stadt für die Senioren geworden. Wie beliebt er bei den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ist, beweist der große Besucherzuspruch jedes Mal.“ Dies wird auch heuer wieder so sein, wenn am 15. November 2016 um 14 Uhr alle Neumark-terinnen und Neumarkter ab 70 Jahren wieder herzlich ins Johanneszentrum eingeladen sind. Dabei wartet ein reichhaltiges Programm auf die Besucher.

Für die Musik sorgt das Seniorenorchester Regensburg. Nach der Begrüßung durch Oberbürger-meister Thumann und die Seniorenreferentin Stilla Braun zeigt Stadtarchivar Dr. Frank Präger in einem Diavortrag Wissenswertes zur Stadtgeschichte. Außerdem wird die Theatergruppe "Tempo 100" mit Sketchen von Loriot und Karl Valentin für Unterhaltung und gute Laune sorgen. Der Eintritt zum Seniorennachmittag ist frei, Kaffee oder Tee und Kuchen gibt es gratis. Eine Anmeldung zum Seniorennachmittag ist nicht erforderlich. Der Einlass ist ab 13 Uhr, das Ende wird gegen 17 Uhr sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0