A3, A9, Sperrung der Fahrbeziehungen im Autobahnkreuz Nürnberg

Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt die Fahrbahn der A3 von der A3 auf die A9 in Fahrtrichtung München und in Fahrtrichtung Würzburg von Samstag, den 12. November 2016 12 Uhr bis Sonntag, den 13. November 2016 12 Uhr wegen Brückenabbrucharbeiten. Am Samstag, den 12. November 2016 zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr kommt es zur kurzfristigen Komplettsperrung aller Fahrbeziehungen im Autobahnkreuz Nürnberg.

Die Sperrung wird erforderlich, da das 45 Jahre alte Überführungsbauwerk der A3 über die Fahrbahn der A3 zur A9 abgebrochen wird. Der Ersatzneubau ist bereits hergestellt und wurde im Oktober 2016 dem Verkehr übergeben. Für die Abbrucharbeiten sind Vorarbeiten notwendig, die aus Sicherheitsgründen eine kurzfristige Komplettsperrung beider Autobahnen erforderlich machen. Hierzu zählt unter anderem eine Gasversorgungsleitung, die direkt im Abbruchbereich, die A3 quert. Für die Abbrucharbeiten ist eine örtliche Umleitung eingerichtet. Für den Zeitraum der kurzfristigen Komplettsperrungen wird der Verkehr auf den jeweiligen Hauptfahrbahnen der A3 und der A9 angehalten. Mittels des dynamischen Verkehrsleitsystems der Autobahndirektion Nordbayern werden die Verkehre von München nach Würzburg in beide Fahrtrichtungen über das Autobahnkreuz Altdorf und das Autobahnkreuz Nürnberg-Ost umgeleitet. Dem Fernverkehr wird bereits am Autobahndreieck Feucht, am Autobahnkreuz Feuchtwangen und am Autobahnkreuz Biebelried eine weiträumige Umfahrungsempfehlung mittels dynamischer LED Beschilderung gegeben. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Autobahnkreuz Nürnberg am Samstag und am Sonntag weiträumig zu umfahren und hierbei nicht die A3 und die A9 zu nutzen. Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahndirektion Nordbayern alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0