Staatsstraße 2238 Neumarkt i.d. OPf– Freystadt: Ab Freitag wieder freie Fahrt bei Berngau

Rund vier Wochen mussten Autofahrer Umleitungen in Kauf nehmen.

Ab Freitag, den 11. November wird der wegen Bauarbeiten gesperrte Abschnitt zwischen dem Kreisverkehrsplatz Stauf und Berngau-Ost für den Verkehr freigegeben. Somit ist der direkte Weg von Neumarkt i.d.OPf. nach Freystadt über die Staatsstraße 2238 wieder möglich.

Die Bauarbeiten auf der rund 1,8 Kilometer langen Teilstrecke der St 2238 bei Berngau waren wegen des schlechten Fahrbahnzustandes notwendig geworden. Die schadhafte Fahrbahn wurde abgefräst und mit bituminösen Schichten verstärkt. Es mussten rund 4000 Tonnen bituminöses Mischgut eingebaut werden.

 

Gleichzeitig wurde die Verkehrssicherheit erhöht. In Höhe der Einmündung der Kreisstraße NM 44 bei Berngau-Ost wurde eine Linksabbiegespur angelegt.

 

„Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 400.000.- Euro“, so Josef Gilch vom Staatlichen Bauamt Regensburg.

 

Das Staatliche Bauamt Regensburg dankt den Verkehrsteilnehmern und Anlieger für Ihr Verständnis und notwendige Geduld für die baubedingten Sperrungen und Umleitungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0