"Juradistl– Aktionswoche" vom 7. bis 11. November in der Kantine der Regierung der Oberpfalz

Regensburg. - In der Woche vom 7. bis 11. November 2016 findet zum ersten Mal die "Juradistl-Aktionswoche" in der Kantine der Regierung der Oberpfalz statt. In dieser Woche gibt es in der Kantine Gerichte mit Juradistl-Lamm zum Genießen.

 

Regierungspräsident Axel Bartelt wird die Aktionswoche am Montag, 7. November 2016, um 11 Uhr in der Kantine der Regierung der Oberpfalz zusammen mit Josef Sedlmeier (Geschäftsführer Landschaftspflegeverband Regensburg), Thomas Schwarz (Büro Landimpuls), Dr. Angelika Regner-Hutter (Bereichsleiterin Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz), Norbert Dirscherl (Sachge-bietsleiter Naturschutz) und Dr. Maria Hanauer (Biodiversitätsbeauftragte der Regierung der Oberpfalz) eröffnen.

 

Hintergrund:

Das Projekt "Juradistl" schafft einen Biotopverbund über die gesamte Mittlere Oberpfalz, also das Gebiet des Oberpfälzer Jura. Über die Landkreisgrenzen hinweg arbeiten Landschafts-pflegeverbände, Naturschutzbehörden, Kommunen, Landwirte und viele weitere Partner zusammen, um die wertvollen Tier- und Pflanzenarten des Jura zu fördern und zu erhalten.

 

Die Naturschutzprodukte Juradistl-Lamm, Juradistl-Weiderind und Juradistl-Streuobst wurden von den Landschaftspflegeverbänden Amberg-Sulzbach, Neumarkt i. d. OPf., Regensburg und Schwandorf ins Leben gerufen und sind gleichzeitig Teil des größten Naturschutzprojekts der Oberpfalz, dem Biodiversitätsprojekt „Juradistl – Biologische Vielfalt im Oberpfälzer Jura“.

 

Das Projekt "Juradistl" wird gefördert mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz; die fachliche Begleitung erfolgt durch die Regierung der Oberpfalz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0