Zum Jubiläum: Bürgerstiftung Region Neumarkt erhält erneut das Gütesiegel des Bundesverbandes deutscher Stiftungen

Gütesiegelübergabe zur Jubiläumsfeier: Wolfgang Anders und Ulrike Reichart überreichten im Rahmen der Feierlichkeiten die Gütesiegel-Urkunde an Sonja Bergold, Eva Diepenseifen und Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt
Gütesiegelübergabe zur Jubiläumsfeier: Wolfgang Anders und Ulrike Reichart überreichten im Rahmen der Feierlichkeiten die Gütesiegel-Urkunde an Sonja Bergold, Eva Diepenseifen und Gerlinde Sturm von der Bürgerstiftung Region Neumarkt

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt bekommt das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erneut verliehen. Sie ist damit eine von 307 Bürgerstiftungen in Deutschland, die das Gütesiegel tragen, weil sie den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen. Die Verleihung fand in Berlin statt – im Rahmen des Bürgerstiftungskongresses des Arbeitskreises Bürgerstiftungen und der Festveranstaltung zum Jubiläum der Bürgerstiftungsbewegung. In diesem Jahr werden die deutschen Bürgerstiftungen 20 Jahre alt.

Der Unternehmer und Stifter Reinhard Mohn und der Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer brachten 1996 die Idee der Mitmachstiftung für Jedermann nach Gütersloh und Hannover – begeistert vom Wirken der Community Foundations in den USA. Heute sind die mehr als 29.000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter die größte Stiftergruppe in Deutschland.

 

 

„Bürgerstiftungen wie wir können flexibel und unbürokratisch auf neue Herausforderungen und Bedarfe vor Ort reagieren“, fasst Dr. Heinz Sperber den Erfolg der letzten 10 Jahre der Bürgerstiftung Region Neumarkt zusammen. Der Erfolg der Bürgerstiftungsbewegung in Deutschland ist genauso beeindruckend: Eine Million Stunden engagierten sich Menschen ehrenamtlich in den 307 Gütesiegel-Bürgerstiftungen im vergangenen Jahr, so Hochrechnungen auf Basis der aktuellen Bürgerstiftungs-Umfrage. Insgesamt 18 Millionen Euro Fördermittel gaben die Bürgerstiftungen schätzungsweise für gemeinnützige Zwecke aus.

 

Gütesiegel-Bürgerstiftungen und die Initiative Bürgerstiftungen

Bürgerstiftungen, die das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen tragen, entsprechen den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung, die die Bürgerstiftungen im Jahre 2000 gemeinsam festgelegt haben. Gütesiegel-Bürgerstiftungen sind unabhängige Stiftungen von Bürgern für Bürger, in die sich alle Menschen einer Stadt, Gemeinde oder Region einbringen können. Die Initiative Bürgerstiftungen ist das unabhängige Kompetenzzentrum für Bürgerstiftungen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0