Regionaldo startet mit neuer Technik – jetzt Regiocents übertragen!

Ab Mittwoch, den 2. November startet das neue Abrechnungssystem von Regionaldo mit brandneuer NFC-Technik und löst somit das bisherige und in die Jahre gekommene System ab. Für die fleißigen Regiocents-Jäger bringt diese Umstellung viele Vorteile mit sich und die bisher auf den EC-Karten gesammelten Bonuspunkte können natürlich auf das neue System übertragen werden!

Da die Banken die bisherige Technik, auf der das Bonussystem beruhte, zum Ende des Jahres auslaufen lassen, war eine Systemumstellung notwendig geworden. Für die Regionaldo-Nutzer bedeutet dies, dass sie ihre Regiocents von ihrer EC-Karte auf die neue Regionaldo-Karte oder den Regionaldo-Schlüsselanhänger übertragen müssen. Bis 30. November ist die Punkteübertragung in den teilnehmenden Geschäften und bei „aktives Neumarkt“ e.V. problemlos möglich. Vom 1. bis einschließlich 28. Dezember kann die Punkteübertragung dann nur noch in der Geschäftsstelle von „aktives Neumarkt“ e.V., Kastengasse 14 erfolgen! Achtung: Danach verfallen die RegioCents auf den EC-Karten! „aktives Neumarkt“ e.V. bietet den Regionaldo-Nutzern am kommenden verkaufsoffenen Sonntag am Regionaldo-Infostand am Rathausplatz zusätzlich die Möglichkeit der Punkteübertragung! Bei Punkteübertragung bzw. Neukunden muss wie gewohnt der Teilnahmeantrag entweder gleich im Geschäft ausgefüllt werden oder der Kunde kann sich von nun an auch bequem von zu Hause aus unter www.regionaldo.de registrieren. Der große Vorteil bei der Selbstregistrierung ist dabei, dass der Kunde fortan immer seinen aktuellen Punktestand und Punkteverlauf über die Homepage oder die neuen RegionaldoApp abrufen kann.

Also: Regiocents-Übertragung nicht vergessen!

Weitere Infos finden Sie unter www.regionaldo.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0