"Planet RE:think" im Rialto Kino

Auch im November gibt es wieder eine kostenlose Filmvorführung im Rahmen der Reihe „EineWelt – Unsere Verantwortung“. Am 2.11.2016 steht um 19 Uhr der Film „Planet RE:think“ des dänischen Filmemachers Eskil Hardt auf dem Programm und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Ob Erdöl, Wasser, Kohle oder Energie: Die Erde liefert dem Menschen ihre Ressourcen, doch diese sind begrenzt. Der Mensch scheint dies allerdings nicht einzusehen und schöpft immer aus der Erde. Am Ende jedoch ist er selbst das Opfer seiner eigenen Gier.

Diesen Teufelskreis der Ausbeutung und die Wirkung auf den Menschen zeigt der Dokumentarfilm des dänischen Filmemachers Eskil Hardt auf drastische und breit gefächerte Weise. In Zusammenarbeit mit der Europäischen Umwelt Agentur EEA und dem UN Resource Panel reist Hardt quer über den Globus, zeigt umweltbelastete Minen in Kanada und die Wasserverschmutzung in Indien. Mit seinem Kommentar hält sich der Regisseur dabei zurück. Er lässt Experten zu Wort kommen, stellt die Bilder und Geschichten sowie deren schockierende Wirkung auf den Betrachter in den Vordergrund. Gleichzeitig zeigt der Film aber auch globale Ansätze der nachhaltigen Verwendung von Ressourcen und stellt Menschen und Projekte vor, die die Hoffnung nicht aufgeben, den blauen Planeten zu erhalten und zu retten. Zu spät ist es dafür noch nicht. Doch der Countdown läuft. Eine wichtige und nachhaltige Dokumentation über ein Thema, das uns alle betrifft. Die Filmvorführung wird gefördert von der Sparkasse Neumarkt-Parsberg, von Gloßner Immobilien und von der Stadt Neumarkt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 

Die neue Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt in Zusammenarbeit mit dem Rialto-Kino organisiert. Im Rahmen der Reihe werden dabei einmal im Monat verschiedene Filme aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Ernährung, ökologische Landwirtschaft und weiteren Themen gezeigt. Der Eintritt ist jeweils frei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0