Benefizkonzert für verfolgte Christen

Am kommenden Samstagabend um 20 Uhr wird zum ersten Mal ein BENEFIZKONZERT FÜR WELTWEIT BEDRÄNGTE UND VERFOLGTE

CHRISTEN als Gemeinschaftsveranstaltung vom “Ökumenischen Arbeitskreis Religionsfreiheit”, von der katholischen Pfarrei Hofkirche “Zu unserer lieben Frau” und dem katholischen Erwachsenenbildungswerk durchgeführt.

 

 

Drei Chöre mit ganz verschiedener Musik werden in dem eineinhalbstündigen Konzert auftreten:

  • Der Chor vom “Collegium Orientale” (osteuropäische Theologiestudenten) aus Eichstätt mit orthodoxen Kirchengesängen.
  • Der Chor der Äthiopisch-orthodoxen Kirche in Nürnberg mit ostafrikanischen Liedern.
  • Der Chor “Good News” von der Kirche St. Martin in Pölling mit modernen Glaubensliedern beider Konfessionen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0