Starttag Ausbildung 2016Beeindruckender Ausbildungstag beim BRK

BRK Neumarkt
v.r.n.l.: BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann wünschte den neuen Auszubildenden Sophie Hermann und Luise Gilch einen guten Start in die Ausbildungszeit. Foto: BRK Neumarkt – Klaus

Beim BRK-Kreisverband Neumarkt hat Sophie Hermann im Oktober ihre Ausbildung zur Notfallsanitäterin begonnen und Luise Gilch startete im September ihre 3-jährige Ausbildung zur Altenpflegefachkraft. Zusammen mit BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann nahmen die beiden am 7. Starttag Ausbildung des Bayerischen Roten Kreuzes teil. BRK-Präsident Theo Zellner begrüßte gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk, Wolfgang Obermair und Generaloberin Edith Dürr von der Schwesternschaft dieses Jahr rund 850 Nachwuchskräfte in Fürth. Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann war als Schirmherr des Starttags 2016 nach Fürth gekommen. „Es ist schön, wenn man in die Gesichter so vieler junger motivierter Menschen blicken kann, die sich für eine Ausbildung, ein Praktikum, ein berufliches oder freiwilliges Engagement im sozialen Bereich entschieden haben. Da gibt es tolle Jobs mit Zukunft.“

Das Bayerische Rote Kreuz sei ein leistungsfähiger Arbeitgeber. Er betonte die Bedeutung der Aufgaben als Pflegekraft oder als Notfallsanitäter. „Man kann mit diesen Aufgaben andere Menschen erreichen, ihnen notwendige Hilfe leisten, aber auch sich selbst verwirklichen. Solche Berufe haben Zukunft, denn die Menschen werden immer älter oder benötigen damit auch immer mehr pflegerische sowie medizinische Hilfe.“ BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann heißt die neuen Auszubildenden recht herzlich willkommen und wünscht einen guten Start in die Ausbildungszeit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0